Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Philologos > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Philologos
Top-Rezensenten Rang: 3.334
Hilfreiche Bewertungen: 671

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Philologos

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
pixel
Gnade
Gnade
DVD ~ Jürgen Vogel
Preis: EUR 5,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jeder Mensch braucht Vergebung, 16. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gnade (DVD)
Der Film beginnt mit einer deutschen Durchschnittsfamilie: Mann, Frau, Kind, die Ehe kriselt, und der Mann bekommt die Chance einer beruflichen Veränderung, die er mit dem Einverständnis seiner Frau wahrnimmt. Zunächst sieht es nicht so aus, als ob der räumliche Wechsel etwas bewirkt hätte. Doch dann kommt es zu einem Schicksalsschlag, der in der einen oder anderen Form auch Teil von vieler Menschen Leben ist: Die Frau überfährt einen Teenager, der daraufhin stirbt. Sie erzählt es ihrem Mann, und von nun an müssen beide mit diesem Geheimnis leben.

Der Film berührt auf eine ganz andere Art und Weise als so viele Hollywood-Streifen. Er erzählt langsam, stellenweise für meinen Geschmack zu langatmig, aber dafür mit Poesie. Er ist auch nicht gerade überfrachtet mit Dialogen, wobei ich diese Kombination aus Deutsch, Englisch und Norwegisch (die letzten beiden mit dt. Untertiteln) authentisch fand. Und er wirft die Frage auf: Wie gehen wir mit Schuld um? Letztlich kommt jeder Mensch in Situationen, in denen er auf Gnade angewiesen ist.


Serie Nachfolge Konkret: Angenommen vom Vater
Serie Nachfolge Konkret: Angenommen vom Vater
von Derek Prince
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Holzschnitt-Theologie, 15. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses kleinformatige Büchlein kommt mit 80 Seiten aus und behandelt darin auch noch zwei verschiedene Themen: Ablehnung und Vaterschaft. Dass beides hochinteressante Themen sind, kann keiner bezweifeln. Manche der angesprochenen Punkte, insbesondere im Vaterschafts-Teil, sind auch erfrischend Zeitgeist-unabhängig. Wenn die Themen jedoch in dieser Kürze abgehandelt werden, können die Probleme und Lösungsansätze nicht mehr als nur kurz angerissen werden. Hinzu kommt, dass ich Prince' Theologie stellenweise fragwürdig finde (verinnerlichte negative Emotionen werden z. B. als Geister gesehen (S. 13f)).

Schade. Die beiden Themen hätten eine ausführlichere Behandlung verdient.


Luthers Wegweiser für jeden Tag
Luthers Wegweiser für jeden Tag
von Alrun Rehr
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 9,95

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zwei Parallelbücher - ohne Hinweis, 23. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vor einigen Jahren kaufte ich mir das Luther-Brevier - Worte für jeden Tag. Luther's Breviary - A Meditation for each Day of the Year und las die täglichen Andachten als Tagesabschluss vor dem Schlafengehen. Vor ein paar Wochen stolperte ich dann über dieses Andachtsbuch und dachte, es wäre gut, zur Abwechselung mal etwas Neues zu lesen. Umso überraschter war ich, als ich feststellte, dass dieses Buch die gleichen Bibelverse mit den gleichen Erklärungen am gleichen Tag enthält! Der größte Unterschied zwischen den beiden Büchern besteht noch darin, dass die Erklärungen in dem "Wegweiser" in zeitgemäßes Deutsch übertragen worden sind. Weder auf der Amazon-Seite noch im Buch selbst findet sich jedoch irgendein Hinweis auf das Original.

Nachtrag

Mittlerweile habe ich festgestellt, dass das Original wohl nicht das Luther-Brevier ist, sondern dieses Buch: Christlicher Wegweiser für jeden Tag. Die drei Bände unterscheiden sich im Wesentlichen durch die Sprache der Luther-Texte: Während der "Christliche Wegweiser" den Original-Text enthält, ist das "Luther-Brevier" nur an den Stellen überarbeitet worden, wo es zu Missverständnissen kommen könnte (Austausch einiger Lexeme bei gleicher Syntax); der Luther-Klang ist erhalten geblieben. In ein zeitgemäßes Deutsch überträgt es der "Luther-Wegweiser", wobei sich die Übersetzerin auch Freiheiten herausnimmt. Man kann sich also das heraussuchen, was einem am meisten zusagt.

Nachdem ich das Buch aufgrund eines vermeintlichen Plagiats ursprünglich nur mit einem Stern versehen hatte, gebe ich jetzt vier. Was mir nach wie vor nicht gefällt, ist die Tatsache, dass auf die Paralleltexte nicht hingewiesen wird; außerdem bevorzuge ich bei Luther-Texten auch eher den Luther-Klang. Letzteres ist aber natürlich Geschmacksache.

In allen drei Büchern bleibt bestehen, dass die Texte kraftvoll und ausdrucksstark sind und mit Gewinn gelesen werden können. Die Kritik bezieht sich also eher auf Nicht-Zentrales.


Luther-Brevier -  Worte für jeden Tag: Luther's Breviary - A Meditation for Each Day of the Year
Luther-Brevier - Worte für jeden Tag: Luther's Breviary - A Meditation for Each Day of the Year
von Thomas Seidel
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 9,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nette Zusammenstellung, 7. Juni 2013
Ich habe dieses Büchlein benutzt, um jeden Abend vor dem Schlafengehen noch einen kurzen geistlichen Impuls aus Luthers Feder zu bekommen. Die ausgewählten Verse sind nicht immer die typischen, die Seele streichelnden Andachtsverse, sondern ein Querschnitt durch die ganze Bibel. Luthers Auslegungen sind so knackig wie eh und je.

Jede Andacht findet sich in deutscher wie in englischer Sprache. Im Gegensatz zu den deutschen Luther-Texten ist die englische Übersetzung (mit Ausnahme des Bibelverses) in die Gegenwartssprache übersetzt worden. Mit anderen Worten, wenn man Luther im Original nicht versteht, kann man ja auch mal kurz in die Übersetzung reinschauen.

Für mich waren die Texte ein willkommener Begleiter durch das Jahr.

Nachtrag

Mittlerweile habe ich festgestellt, dass es mindestens zwei Parallelbücher mit den gleichen Versen und den gleichen Erklärungen am gleichen Tag gibt: Zum einen Christlicher Wegweiser für jeden Tag, zum anderen Luthers Wegweiser für jeden Tag. Die drei Bände unterscheiden sich im Wesentlichen (abgesehen von der Tatsache, dass das "Brevier" auch die englische Übersetzung enthält) durch die Sprache der Luther-Texte: Während der "Christliche Wegweiser" den Original-Text enthält, ist das "Luther-Brevier" nur an den Stellen überarbeitet worden, wo es zu Missverständnissen kommen könnte (Austausch einiger Lexeme bei gleicher Syntax); der Luther-Klang ist erhalten geblieben. In ein zeitgemäßes Deutsch überträgt es der "Luther-Wegweiser". Man kann sich also das heraussuchen, was einem am meisten zusagt.

Keines der neueren Bücher enthält einen Hinweis auf die anderen; das ist ärgerlich, wenn man schon eines der Bücher hat und sich zur Abwechselung ein anderes kauft, um dann feststellen zu müssen, dass im Prinzip die Bücher gleich sind.

In allen drei Büchern bleibt bestehen, dass die Texte kraftvoll und ausdrucksstark sind und mit Gewinn gelesen werden können.


Bibel in gerechter Sprache: Taschenausgabe
Bibel in gerechter Sprache: Taschenausgabe
von Ulrike Bail
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

12 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Keine Übersetzung, sondern eine Verdrehung, 4. Juni 2013
Der Sinn einer Übersetzung ist es, die Aussageintention eines Sprechers oder Schreibers, wie sie in einem Text zum Ausdruck kommt, so treu wie möglich in eine Zielsprache zu übertragen. Nach dieser Definition ist die "Bibel in gerechter Sprache" (BigS) keine Übersetzung. Weder wird sie der ursprünglichen Aussageintention gerecht noch dem Ursprungstext. Hier nur zwei Beispiele von vielen:

* Adam wird vor der Erschaffung Evas nicht als Mann, sondern bestenfalls als "Mensch", üblicherweise sogar nur als "Menschwesen", bezeichnet. Bei der Schaffung von Eva wird diese sogar dem Adam als dem "Rest des Menschwesens" zugeführt. So wird die Aussage des Schöpfungsberichtes, dass der Mann zuerst geschaffen und die Frau ihm zur Seite gestellt wurde, auf den Kopf gestellt. (In einem Kommentar zu dieser Stelle versteigert sich der Übersetzer sogar zu der Annahme, der erste Mensch sei offenbar androgyn gewesen!)
* In 1. Johannes 2, 13 heißt es (Elberfelder Übersetzung): "Ich schreibe euch, Väter, weil ihr den erkannt habt, der von Anfang an ist. Ich schreibe euch, ihr jungen Männer, weil ihr den Bösen überwunden habt." Die BigS macht daraus: "Ich schreibe euch Älteren: Ihr habt den Ursprung erkannt. Ich schreibe euch Jüngeren: Ihr habt das Böse besiegt." Dabei geht es mir in diesem Fall nicht einmal um die Ersetzung von "Väter" und "junge Männer" durch "Ältere" und "Jüngere"; damit kann ich leben, weil das möglicherweise auch so gemeint war. Das Schlimme hier ist die Entpersonalisierung Gottes bzw. des Teufels. Aus "dem, der von Anfang an ist", einer Person, wird "der Ursprung", also etwas Abstraktes, zu dem man keine gegenseitige Beziehung haben kann. Ebenso wird aus "dem Bösen" "das (abstrakte) Böse". Ähnlich verfährt die BigS mit dem Heiligen Geist. Er wird konsequent reduziert auf eine "heilige Geistkraft".

Was wir also haben, ist keine Vermittlung zwischen Ausgangs- und Zielsprache, sondern die Verfälschung eines Textes im Sinne einer Ideologie. Das ist so ähnlich, wie wenn ein Schiedsrichter, der ja eigentlich zwischen zwei Mannschaften vermitteln sollte, plötzlich anfängt, selbst den Ball so zu spielen, wie er es gerade will. Übersetzungswissenschaftler benutzen in solchen Zusammenhängen die Metapher "hijacking the author": Die Texte eines anderen werden "entführt", ihnen wird Gewalt angetan, um eigene Ziele zu erreichen!

Was das Ganze noch absurder macht, ist, dass sich die BigS das Thema "Gerechtigkeit" auf die Fahnen geschrieben hat. Zunächst einmal bezieht sich "Gerechtigkeit" im Sinne des NT auf das Verhältnis von Gott zu Mensch, also auf die Frage: Wie kann ein Mensch gerecht werden vor Gott, wie kann er seine Anerkennung bekommen? Gerechtigkeit ist hier eine vertikale Dimension. "Gerechtigkeit" im Sinne der BigS ist dagegen eine rein zwischenmenschliche Angelegenheit. Doch selbst wenn man Gerechtigkeit horizontal verstehen will, ist die BigS himmelschreiend ungerecht, etwa was ihren Umgang mit den Autoren der Bibeltexte angeht (was ja auch eine zwischenmenschliche Dimension ist). Wenn ich Schreiber eines Textes wäre und miterleben müsste, wie mein eigener Text so verhunzt wird, würde ich das alles andere als gerecht empfinden!

Gerecht ist schließlich auch nicht das Verhältnis der Übersetzer zu ihren Lesern. Wer vorgibt zu übersetzen, aber durch die eigene ideologische Manipulation des Textes dem Leser die Möglichkeit nimmt, sich ein eigenes Urteil zu bilden; oder, schlimmer noch: Wer Menschen auf der Suche nach Wahrheit, nach dem christlichen Menschenbild oder auch auf der Suche nach Erlösung den Blick versperrt, indem er etwa den vor-evaischen Adam zu einem androgynen Wesen macht oder Gott in vielen Gottesbezügen zu Kräften oder Ähnlichem degradiert, der handelt nicht gerecht, sondern unverantwortlich.


Mehrwert
Mehrwert
von Markus Spieker
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 9,95

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unbequeme Abrechnung mit der Postmoderne, 4. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Mehrwert (Gebundene Ausgabe)
Eines muss man Spieker lassen: Mut hat er. Er holt aus zu einem Rundumschlag und prangert alles an, was aus seiner Sicht in der heutigen westlichen Welt am Willen Gottes vorbeigeht. Dabei nimmt er kein Blatt vor den Mund und macht selbst vor dem PC-indizierten Thema Homosexualität nicht Halt. Da er dies nicht als Pastor tut, sondern als ARD-Korrespondent, also als einer, der in der Öffentlichkeit steht, gebührt ihm besonderer Respekt. Zudem ist sein Stil von Wortwitz durchsetzt.

Was ich schwierig finde, ist, dass der Autor sehr defizitorientiert zu sein scheint; einer, bei dem das Glas halb leer ist. Wenn man Seite um Seite liest, was alles falsch ist und wo man noch mehr machen oder anders sein müsste, kommt für mich immer die Botschaft "Du Wurm!" rüber. Nicht sehr angenehm. Wenn Spieker nicht Journalist, sondern Pastor wäre, würde ich seine Gottesdienste meiden. Hinzu kommt, dass er viele Themen nur kurz anreißt und dann sofort weitergeht. Dadurch wirkt der Text auf mich unruhig. Schließlich ist gefühlt jeder dritte Satz ein Zitat. Damit zeigt der Autor zwar, wie viel er gelesen hat; besser lesbar wird der Text aber dadurch nicht unbedingt.

Also: Danke für den Mut. Ein zweites Mal werde ich das Buch aber wohl nicht lesen.


Corpora in Applied Linguistics (Cambridge Applied Linguistics)
Corpora in Applied Linguistics (Cambridge Applied Linguistics)
von Susan Hunston
  Taschenbuch
Preis: EUR 30,62

5.0 von 5 Sternen Good - on the whole, 7. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
There are a few issues I have with this book.

* It is not quite clear whether this is meant to be an introduction to corpus linguistics or an overview of what corpora can do in the field of applied linguistics. In the end it is both: chapters 1-4 introduce CL, chapters 5-8 summarize some of the applications.

* It is not balanced as to the treatment of the individual applications; corpora in teaching, for example, receive a lot more attention than corpora in translation. I am not saying that a complete balance would be desirable, but a more BALANCED approach would probably do more justice to the title of the book.

* The book is largely reproductive in nature; it does not really encourage readers to carry out their own studies.

I do think, however, that this is still a very useful book.

* Hunston has a very clear writing style so that reading the book is a beneficial experience.

* The reproductive nature of the book does not normally get tedious. On the contrary, the sources are well chosen and integrated so that the reader gets an excellent overview. The book creates the impression that the author knows what she is writing about - both from extensive reading and from her own experience.

I would therefore like to recommend this book wholeheartedly.


Was am Kreuz geschah
Was am Kreuz geschah
von Robert C. Sproul
  Gebundene Ausgabe

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuscht, 4. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Was am Kreuz geschah (Gebundene Ausgabe)
Die Positivrezensionen und das ansprechende Cover hatten mich bewogen, dieses Buch zu kaufen. Am Ende bin ich jedoch enttäuscht.

Was gelungen ist, ist sicherlich die äußere Aufmachung des Buchs. Geschmackvolles Design und Hardcover - das verspricht ein gutes Buch zu sein. Dann, nach dem ersten Eindruck: Die Seitenzahl täuscht einen weitaus größeren Umfang vor. Das Buch hat ein kleines Format, und der Text ist noch dazu breit gesetzt, sodass man das Buch schon nach relativ kurzer Zeit durchhaben kann.

Enttäuscht war ich vom Inhalt. Nicht, dass dort irgendwelche Irrlehren vertreten würden, aber das meiste waren für mich blutleere Worte - trockene Wahrheiten, die mich wenig berührt haben. Das Buch ist meiner Ansicht nach weder eine theologische Abhandlung, noch eignet es sich für Suchende. Dafür lässt der Autor zu viel den Theologen raushängen. Er benutzt Fachbegriffe, die nicht unbedingt weiterhelfen, und verweist auf Diskussionen in verschiedenen theologischen Schulen in Gegewart und Vergangenheit. Auch die Fragen, die er im letzten "Kapitel" beantwortet, sind schon sehr spezieller Natur ("Ist es korrekt, davon zu sprechen, dass Gott am Kreuz starb?"). Somit eignet sich das Buch meiner Meinung nach bestenfalls für theologisch Interessierte, sicher aber nicht für Otto-Normal-Christen und schon gar nicht für Menschen, die den christlichen Glauben erst verstehen wollen.

Wie sagt der Engländer? "Don't judge a book by its cover." Schade.


The Map: A Beginner's Guide to Doing Research in Translation Studies
The Map: A Beginner's Guide to Doing Research in Translation Studies
von Jenny Williams
  Taschenbuch
Preis: EUR 21,79

4.0 von 5 Sternen Well written with one unfortunate shortcoming, 9. April 2013
The authors of "The Map" suggest various areas of research in translation studies and then describe how students can carry out their own research. They explain, for instance, the differences between qualitative and quantitative research and also give a brief overview of some of the basic statistical concepts. Most of the chapters of "The Map" are not restricted to translation studies but could equally well be used in all kinds of linguistics classes (or even other areas of the humanities).

One serious shortcoming, in my view, is that the authors have little to say about contrastive linguistics. In my view, there is a vast research potential here that is left unnoticed (e.g. "How are German modal particles translated into English?", "How is English aspect translated into other languages?").

On the whole, however, the book is an excellent starting point for students who do their first research paper in translation.


Gender Mainstreaming: Das Ende von Mann und Frau?
Gender Mainstreaming: Das Ende von Mann und Frau?
von Dominik Klenk
  Broschiert
Preis: EUR 9,99

22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klartext, 4. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das meiste zu diesem Buch und zu GM im Allgemeinen ist ja schon in den anderen Rezensionen angeklungen; von daher hier noch ein paar weitere Aspekte.

Das Buch enthält 14 kurze Aufsätze, die GM aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten. Dazu gehören im ersten Teil philosophische Aufarbeitungen ebenso wie ein historischer Abriss und ein Überblick über zentrale Begriffe des GM. Im zweiten und dritten Teil werden konstruktive Gegenentwürfe auf der Grundlage der Bibel skizziert. Die meisten Aufsätze sind eher anspruchsvoll, aber das müssen sie auch sein, um die ideologische Wurzel von GM aufzeigen zu können. Deshalb eignet sich das Buch hervorragend, wenn man einen ersten fundierten Überblick über GM bekommen will; als Unterhaltungslektüre ist es dagegen nicht gedacht.

Ich wünsche diesem Buch eine weite Verbreitung - und danke den Machern für ihren Mut!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11