Profil für Amazon Kunde > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon Kunde
Top-Rezensenten Rang: 3.627.547
Hilfreiche Bewertungen: 48

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon Kunde "snapturtle"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Harry Potter und der Gefangene von Askaban [ENHANCED]
Harry Potter und der Gefangene von Askaban [ENHANCED]
Preis: EUR 9,47

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Something Wicked This Way Comes!, 8. Juni 2004
Als ich den englischen Trailer von „Harry Potter und der Gefangene von Askaban" zum ersten Mal sah, ist mir sofort der phantastische Soundtrack in Erinnerung geblieben... besonders das von einem Kinderchor gesungene „Double Trouble" hat mich von Anfang an beeindruckt.
Umso mehr habe ich mich gefreut, es endlich im richtigen Film zu hören (leider auf Deutsch, aber im Abspann durfte ich dann doch noch mein Lieblingslied auf Englisch genießen!). Die Musik der vorigen „Harry Potter"-Filme war auch sehr gut (John Williams ist halt ein Profi!), aber die Originalität dieses Soundtracks übertrifft alles Vorherige bei weitem!
Mit „Double Trouble" hat Williams ein zweites, genauso einprägsames „Harry Potter"-Thema kreiert, das mit seinem mittelalterlichen Flair den kompletten Soundtrack des dritten Filmes durchzieht (z.B. „Secrets of the Castle", „Hagrid the Professor",...). Der Text des Liedes stammt teilweise aus William Shakespeares „MacBeth", was ich sehr passend finde (J.K. Rowling hätte es bestimmt auch so gemacht, hätte sie daran gedacht einen Kinderchor in ihre Geschichte einzubauen)!
Auffallend ist auch, dass in diesem Film sehr viele atemberaubend schöne Melodien verwendet werden, von monumentalen (z.B. „Buckbeak's Flight"... wer kann sich diese Szene nicht bei dieser Musik lebhaft vor seinem inneren Auge vorstellen?) zu sehr feinfühligen und verträumten (z.B. „A Window to the Past", „The Patronus Light", „Forward to Time Past",...).
Das eigentlich „Harry Potter"-Thema darf natürlich auch nicht fehlen („Lumos! (Hedwig's Theme)"), diesmal jedoch mit einer etwas anderen Instrumentation.
Außerdem gibt es diesmal einige eher ungewöhnlich Stücke (vor allem, wenn man die aus den ersten beiden Teilen eher gleichmäßige musikalische Untermalung gewöhnt ist), wie „Aunt Marge's Waltz" und „The Knight Bus" (eine eher jazzige Nummer) zu hören, was jedoch deutlich zur Atmosphäre des Filmes beiträgt.
Fazit: DAS ist Magie! Dieser Soundtrack hat es in sich! :) Ich bin mehr als begeistert und kann nur jedem empfehlen, sich dieses kleine Meisterwerk anzuhören!


Ein Königreich für ein Lama (Special Collection)
Ein Königreich für ein Lama (Special Collection)
DVD ~ Michael Bully Herbig
Preis: EUR 8,97

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Special Edition - Warum erst jetzt?!?, 8. Juli 2003
Ich bin ein riesengroßer Fan dieses Filmes, seitdem ich ihn zum ersten Mal im Kino gesehen habe. Alles passt einfach perfekt zusammen: Die Charaktere, die Geschichte, die Musik, selbst die anfangs etwas gewöhnungsbedürftige Animation. "Ein Königreich für ein Lama" kann man mit Recht als kleines Meisterwerk bezeichnen, schon allein aus dem Grund, dass dieser Film so anders als andere Disney-Streifen ist. Keine Musical-Gesangseinlagen, eine Hauptfigur, die in jedem anderen Disneyfilm problemlos den Bösewicht abgegeben hätte, Situationskomik bis zum Abwinken. Dabei hat man sich bei der deutschen Bearbeitung eindeutig sehr viel Mühe gegeben und wie im Original auch einen Comedian (Michael "Bully" Herbig) für die Rolle des Kuzco (im der englischen Version gesprochen von David Spade... ein absolutes Muss, diesen Film auf Englisch zu sehen!) engagiert... und beide bringen ihren eigenen persönlichen Stil mit hinein.
Jetzt kommt endlich die Special Edition heraus. Ich frage mich jedoch irgendwie, warum man über zwei Jahre dafür gebraucht hat! Dieser Film war schon von vorneherein ziemlich unterbewertet, er lief in Deutschland im Frühjahr an (ungewöhnlich für einen Disneyfilm, da diese gewöhnlich immer um Weihnachten herum bei uns anlaufen) und wurde von vielen Kritikern mit einem abfälligen Augenzwinkern abgetan (wobei ich der Meinung bin, dass diese Leute einfach nicht richtig hingesehen haben. *g*). Und dann gab es noch nicht einmal eine Doppel-DVD-Edition..., die es natürlich schon gab... zumindest in den USA und Großbritannien (und sicherlich auch noch in einigen anderen Ländern). Schon merkwürdig. Ich habe mir diese exzellente "Ultimate Groove 2 Disc - Collector's Edition" als UK-Import geholt und war einfach absolut begeistert. So viel Zusatzmaterial habe ich noch nie bei einer DVD gesehen und ich finde es schade, dass so etwas dem deutschen Publikum vorenthalten wurde. Von jedem Disneyfilm gibt es fast zeitgleich mit dem Erscheinen der normalen DVD-Fassung eine Special Edition... warum hat es gerade bei diesem Film so lange gedauert?
Wie dem auch sei: Jeder, der diese Sammler-Edition des Filmes kauft, wird (da bin ich mir ganz sicher) begeistert sein. Sollte auf ihr dasselbe enthalten sein, wie auf der Originalversion, dann lohnt es sich auf jeden Fall zu zugreifen... warten wir's ab. Bis dahin... don't throw off this groove! ;)


Zurück in die Zukunft - Trilogie [3 DVDs] [Limited Edition]
Zurück in die Zukunft - Trilogie [3 DVDs] [Limited Edition]
DVD ~ Michael J. Fox|Christopher Lloyd

36 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Sie sind der Doc, Doc!", 13. Oktober 2002
Als ich diese Filme zum ersten Mal gesehen habe, muss ich etwa fünf oder sechs Jahre alt gewesen sein, aber vergessen habe ich sie nie: Marty McFly, der quirlige (von Michael J. Fox phantastisch verkörperte) Teenager mit seinem Hover-Board, Doc Brown, der einen DeLorean in eine Zeitmaschine umbaute ("Wenn schon, dann mit Stil!"), Biff Tannen, der ewige Gegenspieler Martys und Martys unvergessliches Gitarrensolo ("Johnny B. Goode"!) bei dem "Enchantment Under The Sea - Dance"... alles Dinge, die ich bis heute niemals vergessen habe, auch wenn ich den Film schon lange nicht mehr gesehen habe.
Und jetzt ist es endlich soweit! Ich war völlig überrascht, als ich erfuhr, dass nun nach so langer Zeit die "Zurück in die Zukunft"-Trilogie auf DVD erscheint. Aber ich war gleich wieder Feuer und Flamme und als ich mir die DVD ansah, war es, als würden die alten Zeiten wiederkommen, in denen ich mit leuchtenden Augen vor dem Fernseher saß und Martys Abenteuer verfolgte. Alles ist noch da, die Geschichte, die Personen, die Musik... wie früher eben, in großartiger Qualität! Und worüber ich mich jetzt besonders freue, ist, dass ich nun auch endlich die englischen Originale der Filme genießen kann! Die DVDs bieten reichlich Zusatzmaterial, unveröffentlichte Szenen und Outtakes, Bildergallerien, Kinotrailer, Making of's und vieles mehr...
Michael J. Fox ist verantwortlich für die Geschwindigkeit (ich habe noch nie jemanden so rennen sehen!) und Christopher Lloyd ist der Grund für die gewisse Hektik, die diesen Filmen innewohnt, so dass man jedesmal zitternd auf dem Sofa sitzt und sich keinen Millimeter vom Fernseher wegbewegen kann! Die "Zurück in die Zukunft"-Trilogie ist ein absolutes Muss für jede und jeden, die/der auf schrägen Humor, unglaubliche Abenteuer und flotte Science-Fiction steht!!!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 25, 2012 7:31 PM CET


Seite: 1