Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Romera > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Romera
Top-Rezensenten Rang: 6.104.266
Hilfreiche Bewertungen: 40

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Romera "cromera" (Nürnberg)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Sacred Blood -Divine- Lies Ltd. CD+DV
Sacred Blood -Divine- Lies Ltd. CD+DV
Preis: EUR 16,99

2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Magnum = Bombastrock vom Feinstem, 27. Februar 2016
Tony Clarkin sprudelt in den letzten Jahren vor Kreativität. Kaum "Escape from the Shadowgarden" fertig gestellt, schon schrieb er an diesen neuen Output. Meines Erachtens das best produzierteste Album seit langem. Wunderschöne Klangteppiche von Mark Stanway, Harry James wuchtiges Drumming, Tonys geniale Guitarrensoli und Bob Catley als Geschichtenerzähler (tolle Stimme trotz seiner fast 70 Lenzen)......und was mich besonders erfreut: Al Barrows Bassspiel ist so gemixt, dass es fett rüberkommt. Das war bei den letzten Albem leider nicht immer so.

Man merkt allen Beteiligten die Spielfreude beim Hören an. Magnum erfinden das Rad nicht neu....will man als Fan auch nicht. Trotzdem überrascht "Sacred Blood" hier und da mit proggigen Teilen; außer Tonys Soli, darf jeder mal glänzen. Was wäre der Magnum typische Sound ohne Marks traumhaften Beiträgen.

Ich tu mich schwer, ein bestimmtes Lied hervorzuheben. Jedes für sich genial...ob rockig, wuchtig (Princess In Rags) oder traumhaft, balladesk (Your Dreams Won't Die) oder getragen, wechselhaft (Quiet Rhapsody) es ist alles dabei, was das Magnumfanherz erfreut. Bedenkt man, dass drei Bonus Songs auf der DVD gelandet sind - zwei davon finde ich genial - kann man sich vorstellen, welche Qualität die 10 Songs auf den Longplayer haben. Lediglich das erste Bonus Lied "Phantom of Paradise Circus" überzeugt mich - noch nicht -. Ist das noch eine Demo Version?

Magnum können die Messlatte, die mit den letzten Alben gesetzt wurde locker erreichen.
Wieder ein tolles Cover von Rodney Matthews....welche Details darauf erinnern an voran gegangene CD-Cover? Alben raus, nebeneinander legen und viel Spaß dabei.

Schon vor Erscheinen dieser Scheibe hat Tony angefangen für das Nachfolgewerk zu schreiben. Hoffentlich bleiben uns Tony und seine Mannen noch lange erhalten und erfreuen uns mit erhabenen Bombastrock vom Feinsten.


Gravitas (Ltd.Digipak+Dvd)
Gravitas (Ltd.Digipak+Dvd)
Wird angeboten von hardliner-music
Preis: EUR 13,48

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht Fisch, nicht Fleisch..., 28. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Gravitas (Ltd.Digipak+Dvd) (Audio CD)
Schade, Chance verpasst..nach dem Weggang von Steve Howe hätte man einen gleichwertigen Guitaristen verpflichten sollen. Statt dessen einen unerfahrenen Studiomusiker, der seelenlos seine Solis runterkurbelt.
Gesanglich ist John Wetton wieder top, Geoff Downes untermalt die Songs mit herrlichen Keyboardmelodien und Carl Palmer ist am Schlagzeug deutlich besser und druckvoller, als bei den Vorgängeralben.
Refrains: endlos den Titel des Liedes wiederholen, nicht nur bei einem Song, sondern mehreren (Valkyrie, Gravitas, I'd Die For You, etc), langweilen, vor allem, wenn dadurch die Lieder unnötig in die Länge gezogen werden und zeugen von Ideenlosigkeit.
Das beste Asia Album nach der Reunion ist für mich weiterhin OMEGA.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 29, 2014 1:44 AM CET


Escape from the Shadow Garden
Escape from the Shadow Garden
Wird angeboten von skyvo-direct
Preis: EUR 30,98

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Magnum = Erhabener Melodic Rock !!!, 28. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Escape from the Shadow Garden (Audio CD)
Das neue Werk ist kurz gesagt eine Mischung aus den beiden Vorgängern "The Visitation" und "On The 13th Day". Diese beiden waren erstklassig, so auch das neue Album. Klasse, dass Harry James am Schlagzeu es diesmal richtig krachen lässt und sein Können zeigt. Tolle Melodien, von Bombast über Rock bis Melancholie, gepaart mit nachdenklichen, lyrisch erstklassigen Texten. Seit der Reunion ist mit jedem neuen Album eine Steigerung da gewesen, dies ist der absolute Höhepunkt. Ein Hörgenuss für Freunde melodiösen Rocks. Hoffentlich bleiben uns Magnum noch länger erhalten - Tony Clarkin sprudelt derzeit über mit neuen, genialen Songideen - bitte weiter so!!!


What About Now (Limited Deluxe Edition im Digipack inkl. 4 Bonustracks)
What About Now (Limited Deluxe Edition im Digipack inkl. 4 Bonustracks)
Preis: EUR 12,99

4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen BON JOVI......R.I.P., 11. März 2013
BON JOVI...R.I.P.
"Because we can" singen Bon Jovi. Aber sorry, Jungs. Ihr könnt es nicht mehr. Ich dachte, schlechter als das "Crush"-Album kann es nicht mehr werden. Bin nun eines Besseren belehrt worden. Das neue Album schließt die Metamorphose zur Teenie-Pop-Band nun endgültig ab. In den letzten Jahren hat die Band ihr Mega-Erfolgslied "It's my life" immer wieder selbst geklont; bei der Auswahl der Lieder, die auf das Album kamen und welche als Bonus-Lieder endeten oft daneben gegriffen. Das "Circle"-Album hatte zumindest noch ein paar gute Rocknummern. Das neue Album ist nichts für Fans der ersten Stunde. Andere Altherren-Bands zeigen, dass man immer noch gute Rockscheiben produzieren kann: Uriah Heep, Magnum, Journey, um nur einige zu nennen. Die letzten wirklich von Anfang bis Ende tollen Scheiben waren "Keep the faith" und "These Days", danach ging es rapide bergab. Ich hatte immer wieder das Gefühl, keine Band zu hören, sondern ein John Bonjovi Soloalbum, mit dem Rest der Band als Alibi. Die zwei Sterne vergebe ich für die ersten drei, vier Lieder, die - nicht überragend -, aber gut sind, ein interessantes Cover und die tollen Basslines vom fünften inoffizielen Mitglied: Hugh McDonald. Zu viele ruhige Lieder, kein richtiges Uptempo-Lied mit Ecken und Kanten, zu weich gespülte Produktion. Selbst die ruhigen Lieder haben nicht mehr die Qualität früherer Balladen. Schade, schade....
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 13, 2013 6:22 PM CET


The Visitation
The Visitation
Preis: EUR 16,65

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bombast-Rock feinster Güte!, 15. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: The Visitation (Audio CD)
Seit der Reunion haben Tony Clarkin und seine Mannen kein schlechtes Album abgeliefert, sich sogar immer gesteigert. Mit "The Visitation" ist ihnen jedoch ein so tolles Werk gelungen, mit dem eigentlich wenige gerechnet hätten. Die letzten beiden "Princess Alice and the broken arrow" und "Into the valley of the Moonking" waren stark und ähnlich aufgebaut, sodass man ein ähnliches album erwartet hätte.
"The Visitation" erinnert an eine Mischung aus den rockigen songs aus "Brand New Morning" und der Verspieltheit aus "Breath of life", jedoch wohl dosiert. Bobs Stimme ist mehr in den Vordergrund gemischt worden, Tony spielt einige seiner wohl besten Soli überhaupt, Marks Keyboardeinlagen wurden diesmal mehr in den Vordergrund gestellt. Al und Harry überzeugen in der Rhythmussektion. Harrys Schlagzeugarbeit ist die beste seit er mit Magnum zusammen ist. Die Chorusse überraschen das eine um andere Mal und manche Passagen sind recht proggy geraten. Es kllingt wie immer nach Magnum, jedoch frischer und mit einer sehr guten Produktion. Jimmy Lea, der auf zwei Liedern ein Gastspiel mit seiner Violine gibt, verfeinert das Ganze.
Magnum bleiben sich und ihren Fans treu jedoch ohne sich zu wiederholen. Hoffentlich werden sie uns noch lange erhalten bleiben.
Einziger Wermutstropfen: die Einlegefläche für die CD/DVD ist im booklett derart knapp bemessen, dass man beim rausziehen bzw. einschieben aufpassen muss, die Scheiben nicht zu zerkratzen oder das Karton aufzureißen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 17, 2011 11:45 AM CET


In die Tiefe (Kinderbuch)
In die Tiefe (Kinderbuch)
von Roderick Gordon
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,95

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungene Fortsetzung, 12. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: In die Tiefe (Kinderbuch) (Gebundene Ausgabe)
Lange hat man in Deutschland auf den gelungenen dritten Teil "Freefall"/"in die Tiefe" der "Tunnel"-Serie warten müssen. Es hat sich gelohnt! Zugegeben, in den ersten ca. 100 Seiten wartet man ständig darauf, dass etwas passiert, das die Handlung vorantreibt, dann wird es jedoch ähnlich spannend wie in den zwei vorangegangenen Teilen. Die Schauplätze wechseln sich zwischen Über- und Untergrund ab. Mrs Burrows und Drake treten verstärkt auf, neue Personen werden eingeführt und der Schluss ist ein ähnlicher Cliffhanger wie in "Abgrund" und macht wieder Leseappetit auf "Closer".

Auf der offiziellen website (bitte googlen) ist folgende Information zum Fortgang der Serie zu lesen: Der vierte Band "Closer", der in England bereits erschienen ist, kommt im Februar 2011 in den USA raus. Im Laufe des Jahres soll Band fünf "Spiral" folgen. Ob diese Termine ein Indiz für die deutschen Übersetzungen sind, bleibt abzuwarten. Abgeschlossen wird die Serie mit einem sechsten Band - bisher noch kein Titel bekannt-.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 12, 2014 12:27 AM MEST


Into the Valley of the Moonking
Into the Valley of the Moonking
Preis: EUR 9,49

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Musikalisches Märchen, 15. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Into the Valley of the Moonking (Audio CD)
Jedes Magnum album klingt anders, eigenständig und doch magnum-typisch. So auch "The Monnking". Wenn überhaupt, dann kommt es dem Vorgänger "Princess Alice" am nächsten, ist aber nicht so eingängig. "The Moonking" benötigt mehrere Durchgänge, es braucht Zeit, bis sich einem die Details erschließen und die Refrains in den Gehörgängen hängen bleiben. Es ist auch abwechslungsreicher als das Vorgängeralbum. Da das "Intro" in "Cry To Yourself" fortgesetzt wird, kann man darüber streiten, ob es nötig war. Zwei richtige Uptemponummern sind mit "Take Me To the Edge" und "Feels Like Treason" vorhanden, die sich nahtlos auf dem Album "Brand New Morning" hätten einreihen können. "If I Ever Lose My Mind" erinnert mich an "Out Of The Shadows" ist aber eine Idee softer. Herzergreifende Balladen sind "A Face In The Crowd" und "In My Minds Eye". Abwechslungsreich mit einigen Überraschungen warten "The Moonking" und "Blood On Your Barbed Wire Thorns" auf.

Positiv: Harry James am Schlagzeug spielt druckvoll aber auch abwechslungsvoll (nicht wie bei "Brand New Morning"). Der Rest der Band spielt gewohnt stark.

Zurücklehnen und genießen!

Einziger Wermutstropfen: im Booklet fehlen die Songtexte, diese hat man auf die Bonus-DVD verbannt.

Wie Tony Clarkin beim Interview auf der Bonus-DVD verrät, schreibt er bereits an neuen Songs fürs nächste Album.
Al Barrow ließ auch neulich verlauten, dass die Plattenfirma SPV eine Live CD und DVD der aktuellen Tour plant.
Magnum zeigen sich also keineswegs altersmüde.


Wings of Heaven Live 2008
Wings of Heaven Live 2008
Preis: EUR 10,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen MAGNUM.....wie ein guter Wein, 25. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Wings of Heaven Live 2008 (Audio CD)
Magnum scheinen mit der Zeit immer besser zu werden. Von Müdigkeit keine Spur. Zwei klasse CDs mit klarem, starkem Ton vorgetragen in bester Spiellaune.
Absolut hervorzuheben sind: How Far Jerusalem, Don't Wake The Lion und Sacred Hour. Live entfalten sie mit Tonys und Marks zusätzlichen soli einen wunderbaren Klangteppich zum träumen. Man kann sich auf die bevorstehende Tour durch Deutschland freuen.


Princess Alice and the Broken Arrow (CD + DVD)
Princess Alice and the Broken Arrow (CD + DVD)
Preis: EUR 25,28

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Magie ist zurück..., 29. März 2007
... das ist definitiv das beste Album seit 'Wings Of Heaven'. Für mich eine schöne Mischung aus dem Klassiker 'Storytellers' und dem letzten Album 'Brand new Morning'. Manche Songs benötigen ein paar Anläufe, bis sich einem alles erschließt. Tony's Gitarrenarbeit ist wie immer hervorragend, Bob's Stimme einzigartig. Im Vergleich zum vorherigen Schlagzeuger Harry James (von Thunder) ist Jimmy Copley der richtige Mann. Sein Spiel ist abwechslungsreich und zugleich druckvoll.

Wer Magnum kennt wird blind zugreifen. Wer nicht: Anspieltip 'You'll Never Sleep', 'Dragons Are Real'.


Magnum - Livin' the Dream [2 DVDs]
Magnum - Livin' the Dream [2 DVDs]
DVD ~ Magnum
Preis: EUR 14,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Magnum at it´s best!, 7. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Magnum - Livin' the Dream [2 DVDs] (DVD)
Das ist der Unterschied, wenn die Künstler bei der Umsetzung einer DVD mit beteiligt sind. Liebevoll gestaltete Menues und jede Menge Extras für die Fans.
Sound und Bild sind erstklassig. Die Performance der Jungs wie immer 1a.
Ich kann die Doppel-DVD nur weiter empfehlen.


Seite: 1