Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für daffy > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von daffy
Top-Rezensenten Rang: 4.316.283
Hilfreiche Bewertungen: 9

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
daffy

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
RIDING FOR REDEMPTION: Romantic Mystery (Husbands and Horses Series Book 1) (English Edition)
RIDING FOR REDEMPTION: Romantic Mystery (Husbands and Horses Series Book 1) (English Edition)
Preis: EUR 3,58

4.0 von 5 Sternen Spannend mit kleinen Schwächen, 21. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zum Inhalt:
Die 28-jährige Megan hat sich an einer Jockey-Schule eingeschrieben, um herauszufinden, was mit ihrem Bruder Joey passiert ist, der von dort spurlos verschwunden ist. Obwohl Joey ein ehemaliger Junkie ist und alle sie glauben machen wollen, dass er einen Rückfall hatte und die Schule heimlich verlassen hat, als seine angebliche Beschäftigung als Drogendealer aufgeflogen ist, glaubt Megan nicht an diese Geschichte und will jetzt selbst diesen Fall untersuchen - natürlich ohne dass jemand von ihrer Verwandschaft zu Joey erfährt. Währenddessen bittet der Besitzer der Jockey-Schule seinen alten Freund und hochdekorierten Privatdetektiv sowie Ex-Cop Scott eine temporäre Lehrstelle zu übernehmen, um das Ansehen der Schule wieder aufzupolieren. Und Scott findet natürlich schnell Gefallen an Megan, die jedoch etwas vor ihm zu verbergen scheint, selbst noch als ihre Beziehung sich intensiviert....

Bewertung:
Ich habe den ganzen Sonntag durchgelesen, wodurch sich die Frage, ob mir der Roman gefallen hat, natürlich von selbst beantwortet. Die Geschichte ist spannend, romantisch und hat einen Haufen Pferde dabei, weshalb ich mich ursprünglich für das Buch entschieden habe, da ich wieder einmal einen Roman mit Pferden lesen wollte. Der Krimi-Aspekt war sehr gut konstruiert, fesselnd und realistisch und auch die Liebesgeschichte war sehr anziehend. Nun dazu, weshalb ich einen Stern abgezogen habe: Die beiden Hauptcharaktere waren sehr interessant und hatten beide mehr oder weniger dramatische Vergangenheiten, weshalb ich es begrüßt hätte, wenn diese etwas mehr ausgeführt worden wären. Man versteht mit den wenigen Sätzen auch so, warum Megan Bindungsprobleme hat und es ihr schwer fällt jemanden zu vertrauen, aber es wäre interessant gewesen, wie die beiden damit umgehen, anstatt das so unter den Teppich zu kehren. Scott findet den Grund dafür heraus, aber dann adressiert er die Probleme nicht, sondern die Hölle bricht los und alles ist sowieso vergessen. Genauso geht Scotts Vergangenheit ziemlich unter... also insgesamt gesehen, hätte ich gerne viel mehr inneren Konflikt der beiden Hauptcharaktere beschrieben gehabt. Man wusste zwar es war da, aber es wurde kaum beschrieben, was ich sehr schade finde. Das Krimi-Ende wirkte außerdem eher gehetzt, auch da wären ein paar Beschreibungen der Todesängste, die die Charaktere da ausstehen mussten, angebracht gewesen. Und eine kleine Nebenbemerkung noch: Megan wirkt nicht wie 28, sondern um einiges jünger. Es schien so als hätte die Autorin sie nur so "alt" gemacht, damit der Altersunterschied zu einem Privatdetektiv, der auch schon Cop war, nicht so groß ist, obwohl Scotts Alter meines Wissens nicht erwähnt wurde.

Trotz der kleinen Mankos hat mir der Roman sehr gut gefallen und ich hatte ihn in Rekordzeit ausgelesen. Außerdem habe ich schon das nächste eBook von Bev Pettersen heruntergeladen. ;)


Nati und der goldene Luftballon
Nati und der goldene Luftballon
von Renate Erhart
  Broschiert

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert!, 16. Februar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nati und der goldene Luftballon (Broschiert)
Eine süße Geschichte mit Aussagekraft, besonders für schüchterne Kinder, die gerade durch Bücher wie dieses lernen, dass es gar nicht so schwierig ist aus sich herauszugehen und Freundschaften zu schließen. Die Illustrationen sind auch sehr hübsch und das Buch hat ein praktisches Format, ideal um es irgendwohin mitzunehmen.
Keine Frage, dieses Buch ist eine Bereicherung fürs Kinderzimmer!


Sieben Tage für die Ewigkeit
Sieben Tage für die Ewigkeit
von Marc Levy
  Taschenbuch

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbar!, 16. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Sieben Tage für die Ewigkeit (Taschenbuch)
Ein zauberhaftes Buch! Marc Levy erzählt mit viel Geschick und Feingefühl die Geschichte von Zofia und Lukas. Zofia ist ein Engel, Lukas ein Teufel. Die beiden sollen innerhalb von 7 Tagen die Entscheidung bringen ob das Gute oder das Böse siegt. Aber weder Gott noch Satan rechnen damit, dass die beiden sich treffen und sogar ineinander verlieben, schließlich sind sie so verschieden wie es nur irgend geht...


Seite: 1