ARRAY(0xaa6701f8)
 
Profil für Bianca Gröne > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Bianca Gröne
Top-Rezensenten Rang: 377.401
Hilfreiche Bewertungen: 158

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Bianca Gröne (Hollenstedt)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Positiv bestärken - sanft erziehen
Positiv bestärken - sanft erziehen
von Karen Pryor
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "auch" für Hunde müsste es richtig heißen, 17. September 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Der Untertitel "...nicht nur für Hunde" lässt vermuten, dass es in dem Buch größtenteils um Hunde geht. Tatsächlich aber ist die Hundeerziehung nur sehr selten erwähnt.
Trotzdem bekommt das Buch von mir 5 Sterne, weil der Haupt-Titel hält was er verspricht: Es gibt viele Informationen zum Training mit Tieren mit positiver Verstärkung, die wir heute in der Regel als "Clicker-Training" kennen. Auch Beispiele für Kindererziehung und Erfolge bei der Arbeit mit Behinderten sind in diesem Buch beschrieben.

Was man nicht findet ist eine detaillierte Anleitung, praktische Übungen usw., wie sie in vielen Clicker-Büchern zu finden sind.

Das Buch wurde bereits 1984 erstmals veröffentlicht. Trotzdem ist der Inhalt auch 2012 nicht veraltet - im Gegenteil: Da war jemand der Zeit tatsächlich schon weit voraus, denn das heute bekannte Clickern war damals noch unbekannt.
In der 2. Auflage wurden dann extra Kapitel zum heutigen Clickern mit angefügt. Auch diese enthalten aber keine Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

Im Buch werden auch andere Erziehungs- oder Formungs-Methoden beschrieben, teilweise mit einer fragwürdigen Lösung. Zu jeder der insgesamt 8 Methoden (darunter eben auch die, die nur positiv bestärkt und letztlich (meistens) die richtige sein soll) wird immer eine Lösung zur selben Problemstellung beschrieben.
Damit ist der Unterschied dann spätestens klar.

Das Buch ist insgesamt sehr interessant geschrieben. Hätten Sie gedacht, dass man sogar einen Fisch im Aquarium trainieren kann?
Ich habe es in zwei Tagen verschlungen und werde meinen eingestaubten Clicker nun wieder aus der Ecke heraus holen und öfter einsetzen. Was in Clicker-Büchern nur im Ansatz in der Einleitung geschrieben wird, wird hier genauer erklärt.
Es gibt unglaublich viele Möglichkeiten, Tiere (und auch Menschen) durch die positive Bestärkung in die gewünschten Bahnen zu lenken. Dabei geht es nicht (unbedingt) darum, einem Hund Kunststücke beizubringen, sondern auch allgemeines Verhalten zu steuern. Es geht um die innere Einstellung an sich, darum, Positives zu erkennen und zu fördern. Den Plan, WIE man letztlich in welchen Schritten was erreichen möchte, muss allerdings jeder selbst erstellen... oder ein Clickerbuch zu Rate ziehen ;-) Denkanstöße und Trainingsansätze gibt das Buch jedenfalls reichlich.

Erfreulicherweise wird auch deutlich, dass man den Clicker nur für das Training benötigt, später jedoch nicht mehr, wenn sich das gewünschte Verhalten gefestigt hat.


Hama Multimedia Lautsprecher E 80
Hama Multimedia Lautsprecher E 80
Preis: EUR 11,68

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen nahezu unbrauchbar, 1. Februar 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hama Multimedia Lautsprecher E 80 (Zubehör)
Günstig ist hier leider auch durch und durch Minderwertig. Die Lautsprecher dröhnen und scheppern so stark, dass man allenfalls sehr sehr leise Musik hören kann. Schade, absoluter Fehlkauf.


Am seidenen Faden: BRIGITTE Hörbuch-Edition - Starke Stimmen - Die Krimis
Am seidenen Faden: BRIGITTE Hörbuch-Edition - Starke Stimmen - Die Krimis
von Joy Fielding
  Audio CD
Preis: EUR 9,95

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Netter Zeitvertreib aber ohne Spannung, 17. Dezember 2009
Die Geschichte an sich ist gut und die Sprecherin bringt den Inhalt super rüber, macht Spaß ihr zuzuhören!
Leider ist dieses Buch aber so extrem gekürzt, dass sich überhaupt keine Spannung aufbauen kann. Erst kurz vor Schluss kommt die einzig prickelnde Szene, und die dauert nur wenige Minuten.
Wer einfach nur etwas Unterhaltung sucht und nicht zu viel Zeit investieren möchte, ist hier sicherlich gut bedient. Wer sich fesseln lassen möchte und Spannung sucht, sollte dann doch eher nach besseren (und längeren) Krimis Ausschau halten.


Dancing Stage Hottest Party (inkl. Tanzmatte)
Dancing Stage Hottest Party (inkl. Tanzmatte)
Wird angeboten von marion10020
Preis: EUR 19,95

133 von 136 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bewegung für Jedermann, 31. März 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Überblick:
- Auf der Tanzmatte sind zum Tanzen vier Pfeile (rechts, links, oben, unten) aufgedruckt. Auf diese muss man zum richtigen Zeitpunkt "treten".
Zusätzlich gibt es Handbewegungen mit Remote und Nunchuk.
- Schon von Anfang an stehen mehrere Charactere, Klamotten, Bühnen und reichlich Musikstücke zum Tanzen zur Auswahl. Weitere kann man sich im Laufe der Zeit erspielen, indem man im Groove-Modus "Aufgaben löst", beispielsweise 2 bestimmte Musikstücke auf Standard-Level mit mindestens X Punkten absolvieren.
- Im Freien Spiel kann man ganz beliebig die (freigeschalteten) Musikstücke wählen um danach zu tanzen.
- Im Fitness-Modus gibt es unterschiedliche "Programme", die eine festgelegte Reihenfolge von Musikstücken beinhalten. Man kann sein persönliches Ziel im Voraus festlegen: XX Kalorien abbauen, XX Minuten lang spielen, Programm komplett absolvieren.
Der Fitness-Modus beinhaltet aber auch nur das Tanzen, keine sonstigen gymnastischen Bewegungen!
- Es gibt Mehrspieler-Modi, die ich aber leider noch nicht testen konnte. Mit mehreren Tanzmatten kann man gegeneinander antreten oder aber synchron tanzen.

Positiv:
- Es gibt eine wirklich sehr große Auswahl Musikstücke, da sollte für jeden etwas dabei sein
- Es gibt eine Art Tutorial, wo auch die Figur auf dem Bildschirm genau die Bewegungen vor macht, die man selbst auch machen soll. So ist der Einstieg besonders einfach
- Die vier unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade sind sehr unterschiedlich, so kann man recht zügig die Anfänger-Level schaffen, auch wenn man zu den Bewegungsmuffeln gehört. Der höchste Level ist zumindest für mein Gehirn wohl nicht mehr zu schaffen ;-)
- Man kann die Handbewegungen mit Remote und Nunchuk in den Optionen abwählen, so braucht man sich nur auf die Füße konzentrieren.
Genauso kann man auch die Gimmicks abwählen, die unterschiedliche Auswirkungen haben (Bildschirmblockade, mehrmaliges "treten", Gegner ärgern usw.)
- Es ist nur wichtig, die angegebenen Pfeile zum bestimmten Zeitpunkt zu treffen. Ob man sich nun einzig auf diese Bewegungen beschränkt (und dabei vielleicht den Hüftschwung entspechend ausgeprägt zeigt) oder aber wie ein Gummiball auf der Matte herumhüpft und zwischendurch noch X Mal die anderen Pfeile betätigt, spielt keine Rolle. So kann sich jeder wie er mag austoben (oder eben auch nicht)

Negativ:
- Man kann zwar persönliche Profile im Fitness-Modus speichern, das beschränkt sich aber lediglich auf Name und Gewicht.
- Ansonsten gibt es keine Profile, damit z.B. Standardeinstellungen wie "keine Gimmicks, keine Handbewegungen" gespeichert werden können und man muss somit bei jedem Spielstart wieder die Optionen neu einstellen.
- Hat ein Tanzstück begonnen, kann man es nicht mehr abbrechen (oder ich habe den Trick noch nicht gefunden - in der Anleitung steht es leider auch nicht). Schade, wenn man versehentlich den falschen Level gewählt hat und dann warten muss, bis das Stück endlich endet

Mein Fazit:
Macht Spaß!
Endlich kommt Bewegung in den ganzen Körper und ich bin froh, dass die Musik nicht nur auf Kiddies abgestimmt ist.
Die Figuren im Hintergrund haben sehr interessante Tanzstile, die sich sicherlich auch abgucken lassen, wenn man es denn XX Mal gesehen hat (in Zeitlupe tanzen sie einem leider nicht vor), auch wenn man natürlich in diesem Spiel nur auf seine quadratische Tanzmatte beschränkt ist und allein deswegen schon nicht alles nachmachen kann.
Die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade machen es jedem möglich, es einfach mal zu probieren, insofern sicherlich auch gut für eine Party geeignet.

Kaufen, runter vom Sofa, bewegen, Spaß haben!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 16, 2008 3:29 PM CET


Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen
Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen
Wird angeboten von audiovideostar_2
Preis: EUR 31,75

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Muskelkater garantiert, 8. Januar 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Wer zappeln mag, wird es lieben!

Sicher: Es ist kein Vergleich zu Tennis oder Bowling bei wii Sports. Dennoch bieten die zahlreichen Sportarten in diesem Spiel vielfältige Steuerungsmöglichkeiten. Hauptsächlich ist aber der "Zappelmodus" aktiv: also schütteln, schütteln, schütteln!

Wem "Asterix bei den Olympischen Spielen" zu kompliziert in der Steuerung ist, wird hier mehr einfachere Sportarten finden. Wem "einfach" zu simpel ist, kommt aber sicherlich im Traum-Modus auf seine Kosten und darf dort schütteln, steuern und Knöpfe drücken bei großem Tempo koordinieren.
Allein Trampolin-Springen sollte das Hirn schon anregen, denn Remote hochreißen zum Springen und dann in der kurzen Zeit die Combos mit Knöpfe-drücken und Remote-drehen absolvieren erinnert doch schon ein bisschen an Memory... Dagegen ist Hürdenlaufen ein Spaziergang.

Ich habe jedenfalls mächtig Spaß und auch für wii-Anfänger finden sich hier gut spielbare Sportarten für die nächste Party.


Rayman Raving Rabbids 2
Rayman Raving Rabbids 2
Wird angeboten von games.empire
Preis: EUR 17,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die Luft ist raus, 31. Dezember 2007
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Rayman Raving Rabbids 2 (Videospiel)
Stundenlang mit wachsender Begeisterung hatte ich den ersten Teil gespielt. Mit entsprechend hoher Erwartung habe ich mir dann diesen zweiten Teil gegönnt und bin enttäuscht: Mir scheint es, als sei den Machern die Puste ausgegangen. Zwar sind noch nette Ideen dabei, aber die eigentliche Steuerung der Spiele ist extrem einfach und kaum anspruchsvoll.

Richtig gut geworden sind die neuen musikalischen Spiele, wo man im Takt die Fernbedienungen einsetzen muss. Das sind für mich mit Abstand die spaßigsten Spiele auf dieser DVD.

Alleine spielen macht wenig Freude, mit mehreren schon eher. Da ist es sogar noch von Vorteil, dass die Steuerung so simpel gehalten ist, dass auch absolute wii-Neulinge mitspielen können.


300 Papierrezepte: Kreative Ideen zum Papierschöpfen
300 Papierrezepte: Kreative Ideen zum Papierschöpfen
von Mary Reimer
  Taschenbuch

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mogelpackung, 16. August 2007
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Was erwartet man nun von einem Rezept-Buch? Ähnlich wie beim Kochen viele verschiedene Zutaten und ausgefallene Kompositionen... Meiner Ansicht nach findet man das hier nicht - schon gar nicht 300 Mal.

Beispiel: Papier einfärben
8 Rezepte mit einer bestimmten Faser, alle identisch, einziger Unterschied: Man benutzt in jedem Rezept eine andere Farbe.
Dann wieder 8 identische Rezepte, mit einer anderen Faser als Grundstoff und anderen Farbtönen.
Dass "blau" blau ist, und mit mehr Wasser nicht mehr ganz so stark blau färbt und heller wird, dafür braucht wohl keiner vier Seiten mit 16 Rezepten.

Wie in der Produktbeschreibung angegeben, regt dieses Buch aber tatsächlich an zum Experimentieren. Die Anleitung zum Schöpfen ist nicht zu lang und völlig ausreichend auch für Anfänger.
Gut gefallen mir die Tipps vor allem zur Herstellung von Papier aus Pflanzenfasern.

"39 Doppelseiten als Anregung" wäre aber sicherlich ein passenderer Titel. Es sind viele Bilder drin, die zum Stöbern und Nachmachen einladen. Inhaltlich könnte man die Rezeptsammlung aber auf eine kleine Broschüre reduzieren.

Mein Fazit:
Das Buch ist schön aufgemacht und wer viele Bilder sehen will und keine Doktorarbeit über das Papier schöpfen lesen möchte sondern lieber gleich loslegen möchte, wird sicherlich seine Freude daran haben.
Wer aber schon ein wenig Papier geschöpft hat und hier ganz neue Mischungen sucht, wird enttäuscht werden.
Denn letztlich bleibt es dabei: Papierbrei mixen, nach Belieben färben oder Dinge einstreuen, dann schöpfen - keine sonstigen geheimen Zutaten -


Seite: 1