holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge BildBestseller Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für Leserin > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Leserin
Top-Rezensenten Rang: 189.933
Hilfreiche Bewertungen: 30

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Leserin

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
PowerPoint 2013: Die Anleitung in Bildern
PowerPoint 2013: Die Anleitung in Bildern
von Sabine Drasnin
  Broschiert
Preis: EUR 9,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles PowerPoint-Buch mit Bonusmaterial, 26. Oktober 2015
"PowerPoint 2013" ist ein gutes Buch für alle, die PowerPoint (noch) nicht kennen oder nicht jeden Tag damit arbeiten. Schrittweise zeigt die Autorin Sabine Drasnin, was für eine gelungene Präsentation zu tun ist.

Nach einem kurzen Überblick und dem Hinweis auf das "Warum und für wen" einer Präsentation geht es an deren Feinplanung: Kapitel 3 führt durch das Layout, danach wird der Folienmaster vorgestellt, anschließend erfährt man, wie Texte optisch ansprechender gestaltet werden können. Weiter geht es mit: Fotos und ClipArts, Zeichnen mit PowerPoint, Schaubilder entwerfen, verschiedene Objekte auf einer Folie unterbringen, Tabellen und Diagramme, Audio- und Videodateien einfügen, Animationen einsetzen und Folienübergänge. Bei allem besticht das Buch durch klare Anleitungen.

Prima ist das Kapitel 14: „Gekonnt präsentieren“. Hier werden Ratschläge jenseits von PowerPoint gegeben: Vortrag testen, Präsentation nicht überfrachten etc. Zudem werden in diesem Kapitel die technischen Geräte gezeigt, die man für einen Vortrag braucht und Tipps für den Vortrag selbst gegeben - echtes Bonusmaterial.

Fazit: Ein tolles Buch für PowerPoint-Einsteiger und/oder gelegentliche Nutzer.


Falsches Zeugnis: Kriminalroman (Zeitgeschichtliche Kriminalromane im GMEINER-Verlag)
Falsches Zeugnis: Kriminalroman (Zeitgeschichtliche Kriminalromane im GMEINER-Verlag)
von Birgit Ebbert
  Broschiert
Preis: EUR 11,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mitreißend, 11. März 2015
Obwohl sich die Geschichte von "Falsches Zeugnis" von Anfang an recht klar aufdröselt, lege ich als Leserin das Buch bis zum Ende kaum aus der Hand. Mitgerissen hat es mich, weil sich die Handlung um die Tagebücher von Anne Frank rankt und die Autorin Birgit Ebbert geschickt Fiktion und Historie miteinander verwebt.

Die Hauptfigur Karina Blessing bekommt ein seltsames Angebot: Ein anonymer E-Mail-Schreiber oder eine Schreiberin behauptet, weitere Tagebücher von Anne Frank gefunden zu haben. Ob sie helfen könne, diese zu veröffentlichen? Karina beginnt zu recherchieren, es könnte sein, dass das stimmt. In einem nahegelegenen Seniorenheim sterben zwischenzeitlich Menschen, sie wurden ermordet. Haben diese Morde etwas mit den Tagebüchern zu tun? Mehr wird nicht verraten.

„Falsches Zeugnis“ von Birgit Ebbert ist für alle Krimifans und Geschichtsinteressierte ein Muss. Dem Buch liegt eine schöne Idee zugrunde, es spielen interessante Figuren mit und bietet viel Raum zum Nachdenken - sehr empfehlenswert.


Mama, chill mal! - Pubertät und trotzdem gut drauf
Mama, chill mal! - Pubertät und trotzdem gut drauf
von Felicitas Römer
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Masche" von Felicitas Römer, 23. Oktober 2014
Um es direkt zu sagen: ein klasse Buch! Obwohl es nur 150 Seiten hat, deckt es doch kapitelweise verschiedene Stufen der Pubertät ab. Es beginnt mit Fröhlich reifen", geht weiter zu Gemeinsam wachsen" und Flauschig bleiben". Mit Hilfreich sein" und Herausforderungen meistern" kommt es zum Höhepunkt und spricht abschließend mit einem fröhlichen Geht doch" Mut zu.

Ja, ich fand den Gedanken an die Pubertät schrecklich, lästig, nervig. Gut, ich würde lügen, wenn ich nun herzlich willkommen, Pubertät" sagte. Aber dank des Buches Mama, chill mal" habe ich mehr Verständnis für die Pubertät bekommen. Das liegt vor allem am ersten Kapitel Fröhlich reifen", in dem Römer die körperlichen Prozesse der Pubertät und ihre Auswirkungen plausibel erklärt. Mit diesem Verständnis kann ich anders auf Situationen schauen.

Sehr befreiend finde ich eine Überschrift aus dem zweiten Kapitel: Zoff - ja bitte! Warum Familienharmonie überbewertet wird". Streit gehört dazu. Mehr noch, Römer wertet ihn als eine Art Vertrauenszeichen. Nebenbei, das ist die Masche" von Felicitas Römer. Sie sieht sich etwas an und versucht, die positiven Seiten zu sehen. Ich gestehe, manchmal reagierte ich beim Lesen wie ein trotziges Kind: Oh ne, die schon wieder mit ihrem Optimismus." Wenn ich dann wieder im reflektierten Erwachsenenmodus war, stimmte ich ihr (natürlich) zu.

Überhaupt, reflektierter Erwachsenenmodus: Römer gibt nicht nur Tipps im Umgang für meinen" Teenager, sie betrachtet das ganze System Familie. So sei es meine Aufgabe an der eigenen Authentizität zu arbeiten, mich und mein Verhalten immer wieder zu hinterfragen. Ich bekomme zudem Übungen, um meine eigene Achtsamkeit zu sensibilisieren. Spätestens mit diesem Kniff" hat mich Felicitas Römer gekriegt. Ich erkenne das Besondere an diesem Buch: Es blickt auf die ganze Familie. Römer weiß: Je entspannter die Eltern sind, umso besser funktioniert das System Familie. Die von ihr eingestreuten Tipps für Eltern werten das Buch auf und sorgen für einen Perspektivwechsel, der allen guttut.

Fazit: Mama chill mal" von Felicitas Römer ist ein informatives, gut geschriebenes und klar strukturiertes Buch mit vielen Anregungen und Tipps, die auch optisch abgesetzt sind. Empfehlenswert auch schon für Eltern, deren Kinder kurz vor der Pubertät stehen.


Mein Leben als Torte - Anleitung zum autobiografischen Schreiben
Mein Leben als Torte - Anleitung zum autobiografischen Schreiben
von Andrea Behnke
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klein, aber fein!, 10. September 2014
In diesem Buch von Andrea Behnke geht es darum, schreibend einen Weg zu sich selbst zu finden. Dafür bekommt man von der Autorin ein Jahr lang wöchentlich „Schreibimpulse“ und Tipps rund ums Schreiben.

Öffnet man sich den Aufgaben, schwingt jeder Schreibimpuls etwas im Inneren an und breitet sich wie ein Ton aus. Schreibend beschäftigt man sich mit sich selbst, hier drei Beispiele:
- sein Leben in fünf Frisuren einteilen und einen Satz zur jeweiligen Haarpracht formulieren
- ein „Was wäre wenn“-Szenario für eine dann anders getroffene Lebensentscheidung schreiben
- ein Kleidungsstück seine Geschichte beginnend mit „Weißt du noch …“ erzählen lassen

Jedem Schreibimpuls folgt ein praktischer Tipp, der zeigt, dass die Autorin nicht nur kreativ ist, sondern auch ihr Handwerk beherrscht. Es geht um den ersten Satz, der nicht fließen möchte, um Schreibrituale, Perspektivwechsel, um das Lautlesen …

Fazit: Ein kleines, aber feines Buch, das buchstabenaffinen Menschen sehr viel Spaß machen wird, das man auch sehr gut verschenken kann, weil es so hübsch gestaltet ist


Oma war eine Seeräuberin Miteinandergeschichten für Kita, Schule, Seniorenarbeit und Mehrgenerationenprojekte
Oma war eine Seeräuberin Miteinandergeschichten für Kita, Schule, Seniorenarbeit und Mehrgenerationenprojekte
von Andrea Behnke
  Broschiert
Preis: EUR 13,95

5.0 von 5 Sternen Miteinandergeschichten, 27. März 2014
In "Oma war eine Seeräuberin" stehen zwölf Geschichten für junge und alte Menschen, für alle miteinander. Was sich auch an der Erzählperspektive zeigt. Mal kommt ein Kind zu Wort, mal ein Opa, alle Leser haben etwas davon. Zusammengehalten wird das Buch auch durch das Leben selbst, durch Erinnerungen und den (gemeinsamen) Alltag.

Neben den Geschichten spielen die Anregungen von Andrea Behnke eine große Rolle. Nach jeder Geschichte gibt sie Vorschläge, wie die zuvor behandelte Thematik für Kinder, für Senioren und Seniorinnen und schließlich für alle Generationen gemeinsam aufgegriffen werden kann. So kann das Buch in Kitas, Grundschulen, Altenheimen oder bei Mehrgenerationenprojekten gezielt und mit den nachgestellten Anregungen eingesetzt werden. Die Geschichten lassen sich aber auch einfach innerhalb der Familie vorlesen. Vielleicht greift ja das eine oder andere Familienmitglied einen Impuls einer Geschichte auf.

Fazit: Schön geschrieben, sehr anrührend, liebevoll illustriert von Nadine Bougie, regt zum Nachdenken an.


Selbstmarketing: Mehr Erfolg durch geschickte Eigen-PR (Haufe TaschenGuide)
Selbstmarketing: Mehr Erfolg durch geschickte Eigen-PR (Haufe TaschenGuide)
von Birgit Ebbert
  Broschiert
Preis: EUR 8,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Selbstmarketing ist immer!, 3. November 2013
Ich bin Freiberuflerin, also bin ich ... alles. Zunächst einmal Texterin und Werbelektorin, ich bin aber auch meine eigene Buchhaltung und EDV-Abteilung, notfalls mein eigenes "Facility-Management" und unbedingt auch meine eigene Marketing-, PR- und Werbeabteilung.

So sieht das auch Birgit Ebbert in ihrem Buch "Selbstmarketing. Mehr Erfolg durch geschickte Eigen-PR" und hilft mir auf die Sprünge. Obwohl ich bereits einige Jahre selbstständig bin, hat das Buch viele gute Tipps für mich. Gefallen haben mir drei Hinweise, die sich durch das Buch ziehen:
- Selbstmarketing betreibe ich immer
- Augen und Gedanken für Neues öffnen
- und bei allem glaubwürdig sein und bleiben

Birgit Ebbert beginnt klassisch mit dem Marketing-Mix und den vier Ps - Produkt, Preis, Platz, Promotion - und bricht das auf die persönliche Ebene herunter. Denn es gilt: Das Produkt bin ich und Selbstmarketing braucht man immer. Wenn man sich frisch von der Uni auf einen Job bewerben möchte. Man braucht es im Unternehmen, man braucht es im Privatleben und auch als Freiberuflerin. Im nächsten Schritt bekomme ich Anregungen, wie ich mein Ich-Produkt vermarkte. Was kann ich besonders gut, was weniger, was macht mich als Freiberuflerin aus? Schön geschrieben und mit vielen Übungen und Beispielen. Von Innen nach Außen, nun dreht es sich um das äußere Erscheinen meines Unternehmens: Geschäftspapiere, Visitenkarten, E-Mail-Signatur, Website etc.

Wie sagt Birgit Ebbert im Vorwort so schön: Wir sollten uns wie ein Produkt, das neu am Markt ist, vorstellen und uns immer wieder in Erinnerung bringen." Deshalb soll nun das eigene Know-how wirksam in Szene gesetzt werden. Nur wie? Ich könnte Vorträge halten, ein Blog schreiben, mich auf Messen und Veranstaltungen präsentieren, Grußkarten verschicken, Wettbewerbe organisieren, ich lese über Medienarbeit und sinnvolles Netzwerken ... Viele mögliche Wege, die logisch zum Marketingkonzept führen, das ich nun erstellen soll. Selbstverständlich erzählt mir Birgit Ebbert auch, wie.

Fazit: ein äußerst informatives Buch, das viele Facetten von Marketing, PR und Werbung vom Blickwinkel des Selbstmarketings aus begutachtet. Es ist mit vielen Beispielen gespickt und anschaulich geschrieben. Schade, dass ich dieses Buch nicht schon vor meiner Existenzgründung lesen konnte!


"Ist das jetzt der Urlaub?": Unsere abenteuerliche Wanderung mit zwei kleinen Kindern und einem Esel auf Korsika
"Ist das jetzt der Urlaub?": Unsere abenteuerliche Wanderung mit zwei kleinen Kindern und einem Esel auf Korsika
von Christine Hutterer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das etwas andere Reise(tage)buch, 10. April 2013
Definitiv nie würde ich mit einem Esel durch Korsika wandern, brrr. Und trotzdem zog mich das Buch "Ist das jetzt der Urlaub? Unsere abenteuerliche Wanderung mit zwei kleinen Kindern und einem Esel auf Korsika" von Christine Hutterer magisch an.

Ich freute mich über Broncos erste Brücke, zog bei zu tief hängenden Ästen stellvertretend für das kleine Töchterchen den Kopf ein und litt beim Blasenmuster mit. Schön unterhaltsam geschrieben schafft Christine Hutter den Spagat zwischen Reise(tage)buch und Familiengeschichte.

Obwohl ich niemals eine solche Tour unternehmen würde, bin ich trotzdem gerne mit durch Korsika gewandert. Schön zu lesen, was mit Kindern geht - das öffnet den Kopf für eigene Ideen, auch deshalb ist das Buch sehr empfehlenswert.


Social Media für Gründer und Selbstständige: Xing, Facebook, Twitter und Co. - Wie Sie das richtige Netzwerk finden und nutzen (jeder-ist-unternehmer.de)
Social Media für Gründer und Selbstständige: Xing, Facebook, Twitter und Co. - Wie Sie das richtige Netzwerk finden und nutzen (jeder-ist-unternehmer.de)
von Constanze Wolff
  Broschiert
Preis: EUR 19,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Social-Media-Landschaft beackern, 14. März 2013
Als Selbstständige sollte ich Facebook, XING und Twitter nutzen, dort aktiv(er) sein. Mir entgeht was, etwas in mir sperrt sich. Kann mich vielleicht jemand an die Hand nehmen und mir alles Schritt für Schritt erklären? Bitte verständlich und so, dass alle meine Fragen beantwortend sind? Zum Glück fiel mir Social Media für Gründer und Selbstständige" von Constanze Wolff und Roland Panter in die Hände.

Sehr anschaulich steigen die beiden Autoren mit eigentlich selbstverständlichen "Dos and Don'ts" in das Thema ein. Trotzdem gut, das noch einmal kompakt zu lesen. Und auch, dass bei Social Media klare Ziele hilfreich sind. Danach werde ich Schritt für Schritt durch die Social-Media-Landschaft geführt. Hier geht's ins XING-Land, dort drüben ist der Facebook-Hügel, daneben liegt das Twitter-Tal und, und, und. Ich erfahre die Eigenheiten der jeweiligen Netzwerke, aufgelockert durch wiederkehrende Tipps, Interviews und der Rubrik "Gut zu wissen".

Mir wird klar, dass LinkedIn nicht auf meinem Weg liegt, Facebook und Twitter interessant sein könnten. Ich merke aber auch, dass Social Media nicht nebenbei und schon gar nicht ohne Spaß funktioniert. Ich brauche Zeit, einen Plan und Muse, und dabei habe ich mein Blog noch nicht berücksichtigt. Denn auch ein Blog gehört für die beiden Autoren zur Social-Media-Landschaft. Ich weiß noch nicht, ob ich die Social-Media-Landschaft intensiver beackern werde. Aber wenn ich es tue, weiß ich, welches Werkzeug ich brauche und wohin ich gehen muss. Dankeschön, für diese unterhaltsam geschriebene Erkenntnis.


Wahrheit wird völlig überbewertet: Roman
Wahrheit wird völlig überbewertet: Roman
von Heike Abidi
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterhaltung im besten Sinne, 24. Februar 2013
Genussvolle Stunden lang vergnügte ich mich mit Heike Abidis Buch "Wahrheit wird völlig überbewertet". Schuld daran ist die wenig perfekte Hauptfigur Friederike. Zunächst lügt sie aus Versehen und nur ein bisschen. Dann ein bisschen mehr. Und noch ein bisschen mehr. Irgendwann wurde sie mir sogar ein bisschen unsympathisch.

Ich fragte mich, wie Friederike da eigentlich je wieder herauskommen wird. Denn, das ist ja die stillschweigende Abmachung zwischen Leserin und unterhaltender Frauenliteratur, es muss gut ausgehen! Sie muss ihn kriegen, den Typen, den Job - um was auch immer es geht. Und ich las recht vergnügt weiter.

Unterhaltung im besten Sinne, würde ich sagen. Dafür sorgt Heike Abidi mit ihrem Humor, ihrer spritzigen Sprache und ihren Ideen - prust, Barnabas der Papagei!


Die Weihnachtsmütze
Die Weihnachtsmütze
von Sabine Lipan
  Gebundene Ausgabe

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie gelungen ist das denn!, 5. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Weihnachtsmütze (Gebundene Ausgabe)
Das Buch, der Einfall, die Gestaltung! Zum Inhalt möchte ich über nicht viel sagen, jeder Leser möge sich überraschen lassen. Nur so viel: "Die Weihnachtsmütze " ist ein wunderbares Weihnachtsbuch, ganz im Zeichen einer auch kindgerechten Menschlichkeit ohne moralisierend zu sein - großartig gelungen!


Seite: 1 | 2