Profil für O. Banse > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von O. Banse
Top-Rezensenten Rang: 2.900.435
Hilfreiche Bewertungen: 131

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
O. Banse "JC"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Data Classic C906 16 GB USB-Stick USB2.0 schwarz (Retailverpackung)
Data Classic C906 16 GB USB-Stick USB2.0 schwarz (Retailverpackung)
Preis: EUR 11,39

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut! ... Für Buddhisten., 21. Oktober 2010
Da mein alter A-Data "my flash" 4GB Stick schon damals relativ schnell war (32,95 MB/s Read & 20,27 MB/s Write [Sequenziell]) aber der Platz so langsam nicht mehr ausreichte, habe ich mir wieder einen von A-Data gekauft.

Eigentlich hätte ich auch selbst drauf kommen können: Der "my Flash" Stick ist aus Alu und relativ teuer. Der neue C906 ist aus Plastik und relativ günstig. (Und er hat nicht mal eine LED)

Um es kurz zu machen:
Positiv: 16GB (real 15GB) Platz --- Klein (5,7cm) --- Er macht einen robusten Eindruck.
Negativ: Schreibgeschwindigkeit (Sequenziell) von 3,86 MB/s!
(Das ist weniger als halb so schnell wie Daten über ein 100Mbit LAN übertragen werden!)
D.h. möchte man den kleinen am Stück mit 15GB betanken, dauert dies -über eine Stunde!-

Die Lesegeschwindigkeit geht mit knapp über 20 MB/s noch in Ordnung.
(Ob FAT32, exFAT oder NTFS spielt keine Rolle)

Warum trotzdem 3 Sterne?
Nun: Es gibt sicherlich sinnvolle Einsatzmöglichkeiten für den Stick. Z.B. wenn jemand sein OS (vorzugsweise Linux) auf dem Stick installieren will. (Wo wenig geschrieben & primär gelesen wird)
Oder wenn einem die Schreibgeschwindigkeit nicht so wichtig ist.

Nicht zu empfehlen für Leute die "mal eben -schnell- 15GB sichern/kopieren" wollen.
(Und denen die Übertragung -wie mir- übers (100Mbit) LAN schon zu lange dauert)

Gut für Leute mit genug Zeit und/oder Buddhisten (oder solche die es werden wollen) denn Geduld braucht man, wenn man ein paar GB kopiert!

Ich habe ihn behalten, und übe mich in Geduld. "Ommm..." ;-)


Grand Theft Auto: Episodes from Liberty City - Zwei komplette Spiele: "The Lost and Damned" + "The Ballad of Gay Tony"
Grand Theft Auto: Episodes from Liberty City - Zwei komplette Spiele: "The Lost and Damned" + "The Ballad of Gay Tony"
Wird angeboten von Online-Versand-Grafenau GmbH
Preis: EUR 7,99

51 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen GTA IV - Reloaded, 23. April 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Wirklich schade, dass das Original GTA IV nicht von Anfang an (ohne Patches) so ausgereift dahergekommen ist. Perfekt ist "Episodes from Liberty City" freilich nicht, aber man merkt sofort die Jungs bei Rockstar waren fleißig.

Die Grafik wurde verbessert (u.a. andere Farbpaletten -siehe Screenshot-) und es gibt nun (im Vergleich zu vorher) wesentlich mehr Feintuning Möglichkeiten [Auch für die "Command line parameters"!]. Es gibt neue Fahrzeuge, einen Kampfheli und auch einen Panzer(wagen), ein neuen Radiosender (Vice City FM) und endlich einen Fallschirm für Basejumps oder Sprüngen aus Helis/Flugzeugen.

"The Lost and Damned" habe ich zuerst (durch) gespielt. Und so cool es am Anfang auch ist mit "den harten Kerlen" im Rudel über den Asphalt zu brettern, so ging mir recht schnell die dauernde harte Rockmukke und die versifften Verstecke auf den Wecker.

Mehr zu sagt mir da schon "The Ballad of Gay Tony" was ich zur Hälfte durch habe. TBoGT kommt mir gelungener vor und abwechslungsreicher. Kann aber auch daran liegen, das mir persönlich der (u.a.) Nachcluboberaufseher 'Luis Lopez' sympathischer als 'Johnny' der Biker ist. Von seiner hübscheren (& sauberen!) Bude & den neueren "Spielzeugen" ganz zu schweigen.
(Aber über Geschmack last sich ja nicht streiten)

Es sind auch neue Freizeitaktivitäten dazu gekommen: Golf finde ich ganz witzig -vor allem das erste Spiel ;-)- und natürlich Basejumping. (Leider sind einige Aktivitäten auf die jeweiligen Episoden beschränkt! So darf Johhny -der Biker- kein Basejump machen, und Luis z.B. kein Armdrücken)

Ziemlich nervig ist es (trotz Checkpoints während Missionen) das Johnny und Luis (im Vergleich zu Niko Belic [GTA IV]) sehr wenige Verstecke haben. Was bei Johnny am Ende dazu führt, das man teilweise lange fahren muss (wenn man manuell speichern möchte) [Oder man Lädt das Autosave und speichert dann]. Apropos Niko Belic: Niko bekommt (im Intro/ Abspann) und während des Spiel ein paar Gastauftritte spendiert, genauso wie weitere alte Bekannte aus GTA IV. Wirklich super gemacht. (Es entgehen einem jedoch jede Menge Insider, wenn man GTA IV nicht kennt.)

Alles in allem bin ich echt begeistert! Das nervige extra Programm "Rockstar Games Social Club" fällt weg (dank Patch auch bei dem Original GTA IV), die Grafik ist hübscher geworden, es gibt coole Autos (ein paar sogar kostenlos auf "Handybestellung" -nur für Luis), es gibt mehr Einstellungsmöglichkeiten für nicht HighEnd Recher, neue (liebenswerte/witzige/schräge[...]) Charaktere, neue Werbespots im Radio (unbedingt drauf achten! :-)) etc. pp.

Die Systemanforderungen lassen sich (wenn auch nur sehr grob)mit dem Leistungsindex von Vista/Windows 7 bemessen: Wurde für "GTA IV" noch ein Leistungsindex von 5,0 Empfohlen, so sind es für "Episodes from Liberty City" schon 5,5. Das Addon ist Hardwarehungriger geworden.

Mit meiner (schon etwas angestaubten) 8800GT (512MB), einem Q6700 + 4GB RAM auf 7U x64 läuft das Teil noch gut (19" Auflösung).

Fazit: Ich hatte lange nicht mehr für so wenig Geld so viel Spaß. Für mich ein sehr gelungenes Addon!
Und es gibt noch so viel Neues zu entdecken... (-:

Kaufempfehlung!

P.S.
Jetzt hoffe ich nur noch, das ich mir demnächst einen Rechner leisten kann, mit dem ich das Teil in FullHD und allen Grafikdetails auf Anschlag daddeln kann... ;-) :-D
Kommentar Kommentare (14) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 21, 2011 11:46 PM CET


Viva Pinata
Viva Pinata

23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen kEin Kinderspiel!?, 1. Dezember 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Viva Pinata (Computerspiel)
Hallo :-)

Zuerst möchte ich einmal die Aussagen von "Akira Sukogawa" berichtigen:
Man muss NICHT ständig online sein um Viva Pinata zu spielen und/oder speichern zu können!
Man muss sich lediglich an der Microsoft Software "Games for Windows" anmelden um LOKAL (auf dem PC) ein Konto einzurichten, mit der man bei bedarf (!) Online mit Freunden Pinatas austauschen kann etc. (Dazu braucht man aber erst einen ONLINE Account bei dem man sich noch mal extra anmelden muss!)
So ist es auch nicht nötig den "Viva Pinata Live Access Key" einzugeben, wenn man nur offline spielen möchte bzw. (noch) nicht mit Freunden Online Pinatas tauschen will. (etc.)

Richtig ist, das Viva Pinata (bzw. "Games for Windows" / XLive!) Probleme mit Virenscannern hat.
Um diese Probleme (und damit die Abstürze) zu beseitigen genügt es alle (!) Viren- & Spywarescanner (etc.) zu beenden (!) und sicherheitshalber die Internetverbindung bzw. die LAN Verbindung zu deaktivieren.

Dann funktioniert Viva Pinata OHNE PROBLEME!

---

Soo... nun aber zum Spiel:
Als ich Viva Pinata zum ersten Mal gesehen habe, hab ich doch tatsächlich AUCH gedacht: "Das ist nur was für Kinder!"
Bill Gates hat selbst in einem Interview zu dem Spiel gesagt, das es für (so wörtlich) "Kleine Mädchen gedacht sei, weil man die Pinatas auch verkleiden kann[...]" etc.
Das ist in der Tat etwas albern, weil die Pinatas schon süß genug sind. Witzig ist es aber doch'.

In den USA demnächst in TV Episoden zu sehen (die wirklich -freundlichen & frischen- Humor haben) so sind die putzigen kleinen Pinatas bei uns noch relativ unbekannt. Allerdings hat der eine oder andere bestimmt schon mal von den mit Süßigkeiten gefüllten Tierchen gehört. (Die bei Partys -vorwiegend in Lateinamerika und in Spanien- zur Freude der Kinder ala "Blinde Kuh" zerschlagen werden.)

Und nun gibt es endlich das PC Spiel wo man als Neuling in einen total heruntergekommenen Garten kommt, den man wieder "auf Vordermann" bringen muss.
Das Spiel fängt mit einem Tutorial an, wo einem beigebracht wird, wo man nachgucken kann wenn man nicht mehr weiterkommt (Tagebuch) und andere Nützliche Infos bekommt, sowie wie man mit den Gartenutensilien (Schaufel, Gießkanne & Grassamenpaket) umgeht. (Die einem nicht alle von Anfang an zu Verfügung stehen und teilweise noch verbessert werden.)

Die Schaufel ist am Anfang noch recht stark lädiert, so dass man damit zuerst nur den herumliegenden Unrat zerschlagen kann und den Boden quasi "umgraben" kann.
Alsbald taucht auch schon der erste Bewohner von dem nun "neuen" Garten auf: Ein sogenannter "Whirlm" ein süßer kleiner Wurm.
Wenn man nun ein bisschen Gras sät kommt eine Schlange (die Tiere haben im Spiel alle Fantasienamen) und die Würmer fühlen sich schon so wohl, dass sie Ihre Farbe ändern und von nun an im Garten bleiben.
Jetzt kann man Ihnen eine Behausung bauen lassen (von einem der vielen kleinen Helferlein) und kann sie verkuppeln. Nach einem Paarungstanz werden die Beiden ein Paar und der Klapperstorch (!) bringt Nachwuchs. :-)

Danach bekommt man seinen ersten "echten" (nach dem Gras-) Pflanzensamen geschenkt und es kann weitergehen mit dem munteren Gärtnern. Man pflanzt Blumen, so dass Bienen angelockt werden, später bekommt man eine bessere Schaufel, so dass man Teiche ausheben kann und Enten & Frösche (etc.) zu Besuch kommen.

Ein "richtiges" Ziel gibt es bei Viva Pinata nicht, so ist es als quasi Endlosspiel gedacht, und das einzige was man als "Ziel" ansehen könnte ist, das es einem gelingt so viele Pinatas wie möglich in seinen Garten zu locken und dafür zu sorgen, das sie alle zufrieden & glücklich vor sich hin wuseln können.

Allerdings gilt auch in dem Garten von Viva Pinata das Prinzip "Fressen und gefressen werden!". So werden zum Beispiel die kleinen Würmer vom Anfang von Spatzen und Igeln gefressen und sind somit auch gleich die Voraussetzung dafür, dass die beiden genannten Tiere im Garten bleiben und sich wohl fühlen.

Wichtig ist hierbei zu sagen (evtl. für besorgte Eltern etc.) dass die Pinatas nicht wirklich "sterben"! Wenn sie gefressen werden, zerplatzen sie und ihre Süßigkeiten werden von den anderen Tieren gegessen. Das Pinata selbst fährt in einem hellen Lichtschein in den Himmel. (So sieht es zumindest aus) Und wuselt als "neues" Pinata vor dem Garten herum. (Der Garten wird mit der Zeit erweitert am Anfang fängt man klein an)
Auch gibt es "saure" Pinatas, (quasi "Gartenschädlinge") die andere Pinatas ärgern und/oder Fressen, die kann man aber zähmen, einfach verscheuchen indem man sie z.B. mit der Gießkanne nass macht ODER eben mit der Schaufel zerschlägt.

Viva Pinata ist relativ schwer zu beschreiben, man muss es gesehen haben! Diese unglaublich süßen und putzigen Pinatas, die einfach glücklich Ihres Lebens im Garten umher krabbeln fliegen & wuseln etc.
So gibt es zum Beispiel auch Tag & Nacht bei Viva Pinata. Und auch Tag- und Nachtaktive Tiere. Die Würmer rollen sich zum schlafen ein und Schnarchen ganz putzig. Und die Bienen geben ein *BSSS* als Schnarchen von sich. ZUCKERSÜSS! Währenddessen schleichen Nachtaktive Tiere wie der Fuchs durch den Garten.

Wenn der Garten erst einmal "brummt" macht es schon einen heidenspaß einfach nur den Tierchen zuzugucken, dann aber noch den Garten zu verschönern, Zäune zu bauen, damit der Fuchs die Hühner nicht erreicht, Bäume zu pflanzen, weitere Behausungen für die Pinatas etc. etc. dann kann ich nur sagen: VIVA PINATA IST JEDEN € Cent wert!

Wer auch nur eine Spur was übrig hat für süße knuddelige & putzige Dinge oder Tiere sollte dringend Viva Pinata eine Chance geben.

Aber Achtung Eltern: Es besteht die Gefahr, das IHR bald vor dem PC sitzt und Spielt, während eure Kinder auch mal wieder dran wollen! ;-)

Und nicht vergessen: Sollte es zu Abstürze kommen (ohne Meldung etc.) alle Virenscanner etc. beenden (!) und die Internetverbindung gleich mit. Dann funktioniert Viva Pinata!
Das ist zwar ärgerlich, aber die Pinatas sind es wert! EHRLICH...

Ansonsten einfach mal ins Deutsche Viva Pinata Forum gucken. =)

mEin Fazit: Ein Spiel nicht nur für Kinder mit jeder Menge super süßen Pinatas.
Im wahrsten Sinne des Wortes! :o)
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 7, 2008 4:06 PM MEST


Million Dollar Baby (Special Edition, 2 DVDs)
Million Dollar Baby (Special Edition, 2 DVDs)
DVD ~ Hilary Swank
Preis: EUR 9,49

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich liebe diesen Film; und ich hasse diesen Film., 29. April 2006
Es wurden schon viele Rezensionen über diesen Film geschrieben, aber ich möchte (ich MUSS) einfach auch noch etwas loswerden zu diesem Film.

Ich habe ihn mir eben gerade auf DVD angeguckt, und ich musste extrem mit mir kämpfen um am Ende nicht laut los zu „heulen!“

Erst nach Ablauf des gesamten Abspannens habe ich mich wieder einigermaßen gefangen.

Für Leute die sich wirklich auf Filme einlassen, sei gesagt, JA dieser Film kann einen „runterziehen.“ Und gleichzeitig auch wieder aufbauen.

ACHTUNG SPOILER

Ich habe noch NIE während eines Filmes so mit der/dem Hauptdarsteller/in mitgefiebert! In dem Endkampf wollte ich förmlich mit kämpfen, Deckung suchen und zuschlagen.

Als dann später die „Mutter“ samt Sippe in dem Krankenhaus, ‚eingetrudelt’ ist, war ich so extrem sauer, dass ich es kaum in Worte fassen kann. (Spätestens, als sie Maggie drängte doch zu unterschreiben. -Mit dem Mund!-) Umso „dankbarer“ war ich, als "Maggie" sie (endlich!) fortgeschickt hat.

Am Ende frage ich mich nun, ist das Gerecht? Und ich denke darauf gibt es nur eine Antwort: „Sie hatte ihre Chance.“ Und sie hat Ihre Chance gelebt! Alles was sie jemals wollte.

SPOILER ENDE

Die Schauspielerische(n) Leistung(en) sind in meinen Augen absolut überzeugend, Hillary Swank macht eine exzellente Figur als Boxerin. (Auch wenn ich das vorher nicht so ganz glauben konnte.) Die deutsche Synchronstimme von „Maggie“ (Hillary Swank) -Sandra Schwittau- (die wohl jeder als „Bart Simpson“ Stimme kennt aus „Die Simpsons“) hätte man nicht besser auswählen können. Abgesehen davon, dass ich die Stimme von Sandra Schwittau liebe (Ihre Hörbücher sind super) passt sie perfekt zu der Rolle und zu Hillary Swank sowieso.

Wenn Mann (&Frau ;o) ) sich auf diesen Film einlässt, nimmer er einen mit auf eine „Gefühlsreise“ die ganz tief unten endet. Aber wenn man sich danach wieder „besinnt“ merkt man, „dass es gut ist!“ Ich weiß nicht, wie ich das anders sagen kann/soll.

Guckt ihn euch an!

Für mich ist dieser Film eine Perle in einem Meer aus Filmen. Er ist „mEin Schatz!“ =,)

P.S.

Über die Technik wurde schon genug geschrieben. Es ist eben ein Drama, und somit ist Tonal nicht „die Hölle“ los, aber die Rearspeaker werden mit Hintergrundgeräuschen etc. wunderbar ins Gesamtbild eingefügt und versauern nicht. (Die Hintergrundgeräusche klingen übrigens wesentlich besser in Dolby Digital, als in DTS! DTS ist mal wieder nur Zierde.)

Die Extras auf dieser Doppel DVD kann man insgesamt als gelungen und außerdem auch als abwechslungsreich Bezeichnen.


Jimmy Neutron
Jimmy Neutron
DVD ~ John A. Davis

16 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Knuffiges Abenteuer nicht nur für die lieben kleinen, 5. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Jimmy Neutron (DVD)
Zugegeben, die Animationstechnik ist nicht derart Perfekt, wie wir sie von den Pixar Filmen (Monster AG etc.) gewohnt sind.
Aber: Das ist ein Kinderfilm und ich bezweifle stark, daß unseren kleinen zuerst auffält, daß die Technik nicht auf dem neuesten Stand ist.
Sie ist halt etwas eigensinnig... knuffig.
Die (Grund-)Geschichte (Kinder wünschen sich ihre Eltern weg) wurde, möchte ich einmal behaupten, ganz frech von 'Kevin allein zu Haus' "geklaut."
Ist aber egal, weil herausgekommen ist ein genial putziges Abenteuer nicht nur für Kinder.
Nicht nur der (teilweise) sehr gelungene Wortwitz, sondern gerade auch Jimmys genialer "Hund" sind immer wieder für einen lacher gut.
Es ist vor allem eins: Ein Trickfilm mit einer Botschaft für unsere kleinen.... schon mal gesehen / gehört aber halt wieder hübsch KnallBunt neu verpakt, mit einem fetzigem Soundtrack.
Die DVD hat ein BonbonBuntes Bild, tollen Sound, und als Extras 2 MusikVideos, Making Of und und und.
Wenn es also Erwachsene gibt, die über die "technischen Mängel" ;o) hinwegsehen können, sollten sie es ruhig mal wagen, und sich den Film mit ihren Kindern angucken.
btw: Der "Alien König" wird gesprochen von 'Käptn Blaubär' - g e n i a l - !
Die Animationstechnik mag geschmackssache sein, aber guckt euch den Film trotzdem mal an... er ist einfach putzig "PUNKT"


Hallo Liebes Leben
Hallo Liebes Leben

13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse CD!, 15. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Hallo Liebes Leben (Audio CD)
Es gibt eine menge Leute, die "Marlon" und seine Musik nicht mögen. Die einen weil sie vielleicht (?!) neidisch sind auf einen 14jährigen Jungen, der so erfolgreich ist, andere meckern, daß "er" das 'mit der Flut' ausgenutzt hat um seine Platte zu vermarkten. (<-- das mag stimmen, aber geschadet hat es dem Album nicht -logisch-)
Meine Meinung: Die CD (Das Album) was uns "Marlon" hier beschert hat, ist schon mehr als SemiProfessionell.
Die CD hat 10 Audio Tracks zu bieten, die mal ruhig, mal popig daherkommen. Sowie 2 Bonus Videos. "Ich hab' Dich zuerst gesehen" & "Lieber Gott" (die Original Version) in guter Qualität.
Zu erwähnen währe da auch noch, daß die CD CD-TEXT hat.
(Und keinen nervigen Kopierschutz)
Mein Lieblingslied vom ersten hören war/ist "Fragen Fragen Fragen"
Marlon hat eine total schöne Stimme! Freue mich schon auf die da noch kommenden Alben =)
Und nochmal eine bitte an alle "Nörgler":
Wenn Ihr solche Musik nicht mögt, dann kauft die CD nicht, aber vor allem schreibt dann hier auch nichts schlechtes rein, ohne die CD jeh gehört zu haben, oder "nur mal kurz reingehört zu haben!"
<Danke>
Die CD ist einfach Klasse!
Weiter so Marlon!!!


Harry Potter und der Stein der Weisen [2 DVDs]
Harry Potter und der Stein der Weisen [2 DVDs]
DVD ~ Daniel Radcliffe
Wird angeboten von Music-Shop
Preis: EUR 18,88

18 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen (M)ein "Geheimtipp" für Muggels ;-), 12. Mai 2002
Ich muss gestehen, ich habe die Bücher (noch!) nicht gelesen, und habe mir den Film auch erst später angeguckt (vor ein paar Tagen.)Das war ein Fehler.
Ich habe seit langem keinen so schönen Fantasiefilm geguckt!
Einfach schöne Musik, und, und, und...
ooo0(Ich sehe mich ernsthaft gezwungen, alle Bücher zu kaufen, und ein Harry Potter Fan zu werden. *fg* ;o)
Schon vom Anfang an, wo die gemeinen (aber genial gespielten) Dursleys den armen Harry einfach in einem Schrank unter der Treppe "halten" hat einen der Film in seinen Bann gezogen... wer da nicht mitleid mit dem armen kleinen hat, der hat kein Herz. Umso mehr freut es einen, wenn der unausstehliche kleine Bengel von den Dursleys auf einmal hinter der Scheibe vom Schlangengehege steht. ;-) *g*
Die Figuren sind alle exzellent besetzt von ‚Hagrid' über ‚Dumbledore' bis hin zu dem düsteren Professor ‚Snape.'
Die Locations sind einfach atemberaubend. Ganz Hogwarts ist so liebevoll gestaltet, dass man am liebsten auch sofort an der Schule anfangen möchte.
Und überhaupt, wer träumt nicht davon (in der realen Welt nur ungerecht behandelt) in einer anderen „Welt" berühmt zu sein, und auch noch Zauberkräfte zu haben...?! (Und so viele echte Freunde)
Die Qualität der DVD(s) ist Gut - Sehr gut. Allerdings hätte ich mir doch noch ein paar mehr Extras gewünscht. Ein „Making Of" und/oder ein „Hinter den Kulissen" währe spannend gewesen.
Alles in allem ist dieses Doppel DVD Set aber eigentlich allen (wirklich allen;) ans Herz zu legen. Und der Film ist eine einfach genial erfrischende Abwechslung zu all den anderen Geister-, SciFi, Action- und Abenteuerfilmen. (etc.)
Wer den Film nicht gesehen, oder zumindest die Bücher gelesen, hat wirklich was verpasst.
Kaufen! Angucken! Spaß haben!Ich freue mich schon riesig auf die folgenden Filme!


Sony MDR-G 82 LP Kopfhörer schwarz
Sony MDR-G 82 LP Kopfhörer schwarz

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen It's not a trick, it's a Sony!, 19. Januar 2002
Es ist das erste mal, daß ich mir einen "so teuren" Kopfhörer gekauft habe und ich muß sagen, ich bin nicht enttäuscht worden.
Meiner meinung nach war/ist Sony sowieso eine Feste größe, wenn es um Qualität geht.
Meiner Meinung nach:
Positiv
--------
* Angenehm leicht zu tragen
Er ist für seine größe wirklich sehr leicht/angenehm zu tragen, nach einer Weile merkt man ihn kaum noch.
* Der Bügel sitzt im Nacken (am Hinterkopf)
Ich habe Kopfhörer schon immer so getragen (wenn es den ging) es wurde auch Zeit, daß es endlich solch einen Kopfhörer gibt!
Weil: Die Frisur wird jetzt nicht mehr zerzaust.
* Der Klang!
Klare höhen, tiefe Bässe. Sowohl für Pop als auch für Klassik bestens geignet.
* Er läßt sich sehr klein "zusammenfalten"
Dann paßt er in (fast) jede Jackentasche. Optimal für unterwegs.
* Hübsches Design
Aber darüber läßt sich ja streiten, oder doch nicht?!? =)
Negativ
--------
* Größe
Wenn man es überhaupt als negativ ansehen kann... aber ich hatte ihn mir kleiner Vorgestellt.
Alles in allem ein wirklich SUPER Kopfhörer, der sein Geld auf jeden fall wert ist.
Für jeden der viel Unterwegs ist, ob nun mit MP3,MD, oder CD- Player ist er auf jeden fall eine Empfehlung wert.
Und wer wert auf seine Haare legt, der sollte ihn sich sowieso kaufen. ;o)
Mfg
Olli


Seite: 1