ARRAY(0xa226857c)
 
Profil für Chräshe > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Chräshe
Top-Rezensenten Rang: 2.322.200
Hilfreiche Bewertungen: 137

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Chräshe

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Sandisk Sansa e 250  MP3-Player mit Radio 2 GB schwarz
Sandisk Sansa e 250 MP3-Player mit Radio 2 GB schwarz

0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das geht bestimmt noch besser..., 30. Dezember 2007
+ schön klein, aber immer noch gut in der Handhabung
+ Akkulaufzeit verhältnismäßig lang
+ spielt dort weiter wo er ausgeschalten wurde

+- Verarbeitung sehr solide, aber kratzige Kante am Übergang von Kunststoff zum Metall

- keine Erkennung vom PC als Laufwerk
- keine Ordner- Navigation
- kein Standart- USB- Kabel
- keine Standart- Akkus (war bekannt, wäre aber wünschenswert)
- Akkuladung nur über USB -> Ladegerät ~10€ extra!
- Preis/Leistungsverhältnis stimmt im Vergleich zu Handys nicht!

Alterntive
-> "Trekstor i.Beat sweez FM Tragbarer MP3-Player 2 GB mit FM-Tuner"
oder wenn der Radio nicht wichtig ist
-> "Archos 104 Mini Tragbarer MP3-Player 6 GB silber"
oder gleich
-> ein neues Handy das alles kann, mit entsprechender Speichererweiterung...


FujiFilm FinePix S9600 Digitalkamera (9 Megapixel, 10,7fach opt. Zoom)
FujiFilm FinePix S9600 Digitalkamera (9 Megapixel, 10,7fach opt. Zoom)

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut gelungen, aber noch nicht perfekt..., 9. Dezember 2007
+ Betrieb mit 4 Standard AA- Batterien oder Akkus
+ die Betriebsdauer ist hervorragend -> 300 bis 500 Bilder mit einem Akkusatz
+ CF- Kartenslot als Alternative zur xD-Picture Card
+ sehr schnell bereit nach dem einschalten
+ sehr schnell mit manuellem Zoom
+ es kann alles manuell eingestellt werden
+ Preis/Leistung ist ganz OK

+- Die Videos werden ganz gut, nur kommt die Fokussierung beim zoomen nicht ganz hinterher.
+- Die Möglichkeit den Monitor in die gewünschte Position zu klappen will ich nicht mehr missen -
... nur dürfte er etwas größer sein.

- kein schnelles blättern beim Betrachten der bereits geschossenen Bilder möglich
- schnelle Bildfolgen sind nicht möglich (~1s / Bild)
- der automatische Focus ist nur bei gutem Licht wirklich schnell
- die Abdeckung der Schnittstellen ist etwas billig

Fazit: Ich bin sehr zufrieden. Nur die fehlende Geschwindigkeit beim Betrachten der bereits
geschossenen Bilder finde ich sehr störend.

Geliebäugelt hatte ich noch mit der 'Canon PowerShot S5 IS' wegen des größeren und flexibleren Displays,
aber deren Weitwinkel beginnt erst ab einer Brennweite von 36mm!


TerraTec Noxon iRadio Netzwerk-Audioplayer
TerraTec Noxon iRadio Netzwerk-Audioplayer

17 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Na ja,, 9. Dezember 2007
POSITIV:

+ Der Klang ist völlig in Ordnung und ist im Wesentlichen nur von der Qualität der Sender abhängig.

-------------------------------------
NICHT SO TOLL:

- Kein gut fühlbarer Druckpunkt der Tasten war mein erster Eindruck während dem Auspacken.

- Der Schwarze Punkt im Curser hat nicht einmal die Inbetriebnahme überstanden.' Er wurde bei den ersten Einstellungen nach innen gedrückt. Allerdings hat man das Kreuz jetzt besser im Griff.

- Das Radio lässt sich nicht einschalten wenn die Betriebsspannung noch nicht lange genug anliegt, vermutlich weil im Hintergrund das Betriebssystem noch nicht gestartet ist?

- Ebenso lässt sich das Radio gelegentlich nicht ausschalten - das Display geht aus, das Radio trällert weiter.

- Unhandliche Bedienung: Eingabe von Einstellungen erfolgt über die Fernbedienung. Um z.B. die IP- Nr. zu ändern müssen die Ziffern erst mit der Taste "'zurück"' am Gerät gelöscht werden.

- Es gibt kein Equalizer oder wenigstens eine einfache Höhen/Tiefenregelung.

- Die Einstellung für Großbuchstaben konnte ich nicht finden. Das war vor allem bei der Einstellung der WEB- Verschlüsselung fatal. Diese ignoriert die Klein-Großschreibung nicht! Mit der aktuellen Firmware ist dies Problem behoben.

- Die Firmware war anscheinend sehr veraltet. Leider habe ich den Stand nicht notiert. Komfortabel ist aber das Update nicht. Es gehen alle Einstellungen verloren. Zudem hat die Sicherung der Favoriten nicht funktioniert.

- Der Senderwechsel dauert im Idealfall 2-3s, meistens jedoch eher 5-10s oder noch länger. Dies ist vermutlich kein Problem von TerraTec, jedoch finde ich diese Tatsache erwähnenswert.

-------------------------------------
Fazit: Wer kein normalen Radioempfang bekommt, aber eine DSL Flat- Trade hat und viel und gern am PC rumspielt, für den gibt es nichts Besseres.
Die Aussage dass es nichts Besseres gibt, bedeutet noch lange nicht, dass es auch gut ist'...


Kodak C613 Digitalkamera (6 Megapixel, 3-fach opt. Zoom, 2,4" Display) in schwarz
Kodak C613 Digitalkamera (6 Megapixel, 3-fach opt. Zoom, 2,4" Display) in schwarz

61 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es gibt besseres… aber nicht zu diesem Preis!, 6. Oktober 2007
+ Betrieb mit 2x AA- Batterien oder Akkus (hat man bereits, oder bekommt man überall)
+ SD- Kartenslot (keine Karte dabei, aber dafür kann man selbst entscheiden was man will…)
+ gutes Feedback für Fokussierung und bei Verwackelungsgefahr
+ schnelles blättern beim Betrachten der bereits geschossenen Bilder
+ Videoschnitt bereits auf der Kamera möglich
+ Preis/Leistung ist wirklich super

- Software verlangt Internetzugang, sonst geht gar nix!!!
- Die Kamera wird nicht als Laufwerk erkannt
- verhältnismäßig lahme Übertragung von der Kamera auf den PC -> Speicherkarte direkt ging ca. 4x so schnell… (Extreme III)
- Die Makrofunktion lässt zu Wünschen übrig
- starke Komprimierung des JPG- Formats (6,2MP ~ 1,3MB)
- ab ISO 400 wird’s arg grießig
- schnelle Bildfolgen sind nicht möglich (2~3s / Bild)

Fazit: Der Foto ist für Otto- Normalbürger eine günstige und preiswerte Lösung. Es wurde auf jeglichen SchnickSchnack verzichtet. Die Kamera ist Kinderleicht zu bedienen und die Bilder sind auch ganz in Ordnung, wenn auch etwas stark komprimiert. Manuelle Einstellmöglichkeiten gibt’s natürlich nicht sehr viele. Insgesamt überwiegen aber die positiven Eindrücke. Wirklich geärgert hat mich allerdings die Software, welche nicht ohne erstmaligen Internetzugang nicht zu betreiben ist -> „nach Hause telefonieren…“. Über das USB- Kabel ist kein direkter Zugang zu der Karte möglich! Als Abhilfe würde ich ein Kartenlesegerät empfehlen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 16, 2008 3:07 AM MEST


Hähnel Schnell-Lader Powerstation Ventra f. Mignon AA, Micro AAA,inkl. 12V-Kabel, 100V - 240V, inkl. 4x AA 2500mA-Akkus, Airflow-Akkukühlung
Hähnel Schnell-Lader Powerstation Ventra f. Mignon AA, Micro AAA,inkl. 12V-Kabel, 100V - 240V, inkl. 4x AA 2500mA-Akkus, Airflow-Akkukühlung

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Als Zweitgerät oder für unterwegs OK,, 1. September 2007
und dafür hab ich das Gerät auch gekauft.
Was ich aber glatt übersehen habe, ist dass nur entweder 2 oder 4 Akkus geladen werden können. Wer einen oder 3 Akkus laden will hat Pech gehabt ' das ist mit diesem Gerät nicht möglich. Der Grund -> das Gerät ist zwar Mikrocontroller gesteuert, verfügt jedoch nicht über eine Einzelschachtladung. Dies ist allerdings bei vielen anderen Modellen oder Hersteller ebenfalls zu beachten!

Negativ aufgefallen ist zu dem folgendes. Werden Akkus die bereits am Vortag vollständig geladen wurden ein zweites Mal eingelegt, lädt die das Gerät wieder munter weiter. Kurzfristig ist das ja OK, jedoch verstreicht fast eine Stunde, biss erkannt wird dass die Akkus bereits voll sind. Zu diesem Zeitpunkt sind die Akkus schon wieder gut Handwarm.

Fazit: Wer nur Geräte mit 2 oder 4 Akkus besitzt, wer Wert auf eine schnelle Ladung legt (ohne übertriebene Schonung der Akkus), oder eine Lösung für unterwegs sucht, ist mit diesem Gerät gut bedient. Wer Akkus einzeln oder als 3er 'Satz benötigt und nicht auf die Ladung im Auto angewiesen ist, dem empfehle ich das "Hama Delta Slim Stecker-Ladegerät".


Braun cruZer2 2776 Akku-Netz-Rasierer (inkl. Styler-Funktion)
Braun cruZer2 2776 Akku-Netz-Rasierer (inkl. Styler-Funktion)

1.0 von 5 Sternen Wenn du nie was Billiges kaufst..., 15. August 2007
Ich habe den Cruzer etwa 6 Monate im Einsatz. Im Gegensatz zu den anderen Kunden bin ich nicht so angetan von diesem Gerät. Zwar bekomme ich mit dem Cruzer eine einigermaßen ordentliche Rasur hin, aber mit erheblich höherem Zeitaufwand als bei einer Nassrasur. Diese ist in der halben Zeit doppelt so gründlich. Haben es manche Härchen dann doch auf eine gewisse Länge gebracht, will sie die Scheerfolie nicht mehr packen. Bevor ich dann mit dem Langhaarschneider auf Pirsch gehe, um die der Scheerfolie mehrfach entwischten Barthaare zu entfernen, ziehe ich eine schnelle und gründliche Nassrasur vor.
Vielleicht tue ich dem Cruzer Unrecht, weil dies Problem für alle Elektrorasierer mit Scheerfolie gilt, aber ich werde vorläufig keine weiteren Geräte testen.


Case Logic SLRC 1 Kameratasche schwarz
Case Logic SLRC 1 Kameratasche schwarz

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut und Günstig, 11. August 2007
Ich habe mir diese Kameratasche für die FinePix S9600 (128x 93x 129mm) gekauft.
Die Kamera passt super rein, zum Glück sogar ohne die Sonnenblende abzunehmen. Da zum Zeitpunkt der Bestellung noch keine Angaben zu den Innenmaßen der Tasche vorlagen, war das etwas spannend. Für 4 Ersatzakkus (Mignon) ist in der Außentasche ausreichend Platz. Die Innentasche im Deckel taugt meiner Meinung höchstens für ein kleines Putztuch, da harte Gegenstände dem Display der Kamera gefährlich werden könnten. Schade dass sie seitlich keine Innentaschen hat. Wer Filter oder anderes Zubehör mitnehmen will, der sollte auf ein größeres Modell ausweichen.
Dem Regenwetter sollte man die Tasche nicht aussetzen. Das Wasser perlt zwar am Nylonstoff ab, aber die Reisverschlüsse sind mit Sicherheit schnell durch.
Ansonsten ist die Tasche gut verarbeitet und macht einen soliden Eindruck.


Western Digital WDXB2500JBRNE 250 GB, 7200rpm, 8 MB Cache, USB/Firewire externe Festplatte Dual-Option Backup
Western Digital WDXB2500JBRNE 250 GB, 7200rpm, 8 MB Cache, USB/Firewire externe Festplatte Dual-Option Backup

2.0 von 5 Sternen Ganz brauchbar, aber mehr nicht, 2. Januar 2007
Im Betrieb funktionierte die Platte tadellos. Anfangs hab ich sie über die Firewire- Schnittstelle betrieben, da mein alter Laptop noch kein USB2.0 unterstützte, inzwischen über USB.

Außer der nicht funktionierendem "Safe Shutdown" Funktion war alles prima, da die Platte nur zum Archivieren gedacht war. Somit war es akzeptabel wenn die Festplatte nach einem "Ausschaltversuch" noch einmal durchgestartet ist.

Doch dann ließ sich die Festplatte nicht mehr über USB erkennen. An der Firewire- Schnittstelle funktionierte das Gerät zum Glück noch. Daher wollte ich das Ding von innen untersuchen (bin vom Fach), aber Schrauben oder einen einfachen Mechanismus zum die Platte ausbauen, konnte ich nicht finden. Zum Glück hab ich mich noch auf das AEG-Prinzip besonnen (Ausschalten / Einschalten / Gut), denn einen richtigen Schalter besitzt das Teil nicht, - und siehe da, es ging wieder...
Immerhin erzieht es zum Stromsparen, denn jetzt wird die Steckdosenleiste wieder regelmäßig ausgeschaltet.


Cullmann Stativ Twin Rail 200
Cullmann Stativ Twin Rail 200

24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Mittelklasse, 2. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Cullmann Stativ Twin Rail 200 (Zubehör)
Das Stativ ist solide verarbeitet. Der Panoramakopf lässt sich Geräusch- und Ruckelfrei bewegen. Viele Teile sind aus Kunststoff, was aber die Qualität keineswegs beeinträchtigt, sondern Gewicht reduziert.
Ich nutze das Stativ für Panoramabilder und Nachtaufnahmen in Verbindung mit einer Kompakt-Kamera. Bisher bin ich mit dem Stativ, bis auf zwei Ausnahmen, voll zufrieden.

Der angepriesene Tragegurt wäre in der tat praktisch, nur ist das Band zu kurz. Es sollte mindestens 40cm länger sein um das Stativ bequem umhängen zu können.
Zudem hätte ich erwartet, dass in der Preisklasse eine kleine Wasserwaage bereits zum Lieferumfang gehört. Diese ist als Zubehör unter der Nummer 0078 für 16,96€ erhältlich. In diesem Fall werde ich ohne auskommen!

Alles in allem dennoch ein empfehlenswertes Produkt.


Olympus µ-Digital 720 SW Digitalkamera (7 Megapixel) silber
Olympus µ-Digital 720 SW Digitalkamera (7 Megapixel) silber

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kleiner Luxus, 6. August 2006
Allein die Größe und Robustheit machen diese Kamera zu einem idealen Reisebegleiter. Die in manchen Testurteilen kritisierten 'grießigen Bilder' sehe ich als ungerechtfertigt. Probleme traten bei meinen Versuchen erst im fortgeschrittenen Dämmerlicht auf. Andere Klein-Kameras quittieren hier schon vorher den Dienst. Zu beachten sind allerdings die richtigen Kameraeinstellungen. Bei schwierigen Lichtverhältnissen darf man sich auf die Automatik nicht blind verlassen.
Da das Schmuckstück von meinen Vorrednern schon ausgiebig gelobt worden ist, beschränke ich mich auf die kleinen Unschönheiten:

Die Videofunktion ist, wie mein Vorredner schon bemerkt hat, mit 15 Bildern/sec. wirklich nur Daumenkino. Auch treten bei leiser Umgebung starke Eigengeräusche der Kamera auf. Vielleicht sind deshalb keine Angaben in den technischen Daten? Sehr schade, aber eigentlich ist ein Foto zum Fotografieren gedacht.

Die Panoramafunktion der mitgelieferten Software (Olympus Master) funktionierte leider nur bei ca. 2 von 3 Aufnahmen (ohne Stativ). Andere Software (z.B. PanaVue ImageAssembler) setzte dieselben Bilder ohne Makel zusammen. Manuell können die Fehler mit der mitgelieferten Software auch nicht korrigiert werden. Dazu müsse die Vollversion erworben werden! Ebenfalls können nur Bilder, die mit der Kamerafunktion 'Panorama' geknipst wurden, zu Panoramabildern zusammengefügt werden.

Fazit:
Um vergleichsweise gute Bilder zu schießen, mag es günstigere Alternativen geben. Die Kamera ist was das Preisleistungsverhältnis angeht ein kleiner Luxusartikel.
Jedoch in Kombination mit der Größe und Robustheit habe ich noch nichts Vergleichbares gefunden. Daher -> 4 Sterne


Seite: 1