Profil für 1789 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von 1789
Top-Rezensenten Rang: 332.009
Hilfreiche Bewertungen: 29

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
1789

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Logicomix: Eine epische Suche nach Wahrheit
Logicomix: Eine epische Suche nach Wahrheit
von Apostolos Doxiadis
  Broschiert
Preis: EUR 24,90

5.0 von 5 Sternen Einfallsreich und spannend!, 6. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Innovativer Versuch mathematische und philosophische Ideen im Gleichklang an den/die Mann/Frau zu bringen. Für jeden geeignet der in die Welt der Logik einsteigen will.


Friss oder stirb: Wie wir den Machthunger der Lebensmittelkonzerne brechen und uns besser ernähren können
Friss oder stirb: Wie wir den Machthunger der Lebensmittelkonzerne brechen und uns besser ernähren können
Preis: EUR 17,99

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Interessante Thematik mit interessanten Informationen aber mit wenig konkreten Inhalten., 26. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Arvay beschreibt im prägnanten "Aufdecker-Journalismus Stil" die Unzulänglichkeiten und Falschmeldungen der großen Bio-Labels in Europa. Schwerpunkt bleibt allerdings "nur" die Hühnerzucht. Auf andere Produktlinien geht der Autor leider nur sehr spärlich ein. Ein Pluspunkt ist allerdings, dass Arvay die Grenzen Deutschlands überschreitet und seine Fühler auch nach Großbritannien, Frankreich, Schweiz und Österreich ausstreckt. Weiters bietet der Autor auch Lösungsvorschläge an. Hier muss sich Arvay aber den Vorwurf der Naivität gefallen lassen, denn diese leiden meiner Meinung nach unter gravierenden Umsetzungsproblemen. Lebensmittel sollten für breite Bevölkerungsschichten preislich in einem korrekten Rahmen bleiben, dies kann nur durch kleinteilige Landwirtschaft wohl oder übel nicht bewerkstelligt werden. Trotz kleiner Schwächen empfehle ich dieses Buch ohne Vorbehalt, jeder und jedem, der sich für die Erzeugung seiner Nahrungsmittel interessiert.


Geschichte Preußens
Geschichte Preußens
von Monika Wienfort
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unbefriedigend., 6. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Geschichte Preußens (Taschenbuch)
Ich kann nicht nachvollziehen wieso die Autorin in einer kleinen Geschichte über Preussen sich bei Sozialgeschichte in die Details verliert aber bei politischen Ereignissen alles offen lässt. Dieses Buch ist eine Sozial-, Struktur- und Wirtschaftsgeschichte Preussens. Ich hätte mir einen politsch-ereignisgeschichtlichen Überblick mit Hinweisen auf Sozial- Kultur- und Wirtschaftsgeschichte gewünscht. So wie das bei anderen Werken dieser Reihe eigentlich Usus ist. Ganz ehrlich kann ich dieses Büchlein als Einstieg nicht empfehlen. Schade.


Byzanz: Geschichte des oströmischen Reiches 326-1453
Byzanz: Geschichte des oströmischen Reiches 326-1453
von Ralph-Johannes Lilie
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 1000 Jahre auf 100 Seiten., 27. September 2008
Die tausendjährige Geschichte von Byzanz in einem Buch darzustellen ist nahezu unmöglich. Dem mittlerweile relativ populären Byzantinisten Lilie gelingt jedoch der Spagat aus Vollständigkeit und Kurzübersicht. Jeder Leser der sich einen groben Überblick über Kultur, Wirtschaft und politischer Entwicklung des Byzantinischen Reiches verschaffen will, ist hier richtig.


Alexander der Grosse
Alexander der Grosse
von Hans-Joachim Gehrke
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Knapp und Gut., 27. September 2008
Rezension bezieht sich auf: Alexander der Grosse (Taschenbuch)
Hans-Joachim Gehrkes Buch ist eine gelungene Vorstellung eines komplexen Themas. Eine Arbeit dieser Dimension (knapp unter 100 Seiten) hat keinen Anspruch auf Detailtreue oder Vollständigkeit. In einer schönen Sprache formuliert und entdeckt Gehrke die wichtigsten Stationen aus dem Leben Alexanders neu. Die Blickwinkel und Ergebnisse sind nicht revolutionär, aber ideal für den Einstieg in das Thema. Dies ist auch der Anspruch den man an ein Buch dieser Reihe stellen kann.


Seite: 1