Profil für Spawn > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Spawn
Top-Rezensenten Rang: 3.645.727
Hilfreiche Bewertungen: 26

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Spawn

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Framing Armageddon (Something Wicked Part I)
Framing Armageddon (Something Wicked Part I)
Preis: EUR 11,99

8 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Something Iced this Earth never comes, 11. September 2007
Nun ist also endlich vom meiner absoluten Lieblingsmetalband ICED EARTH die Framing Armageddon CD erschienen.

Nach Glorious Burden und den Demons & Wizards Ausflügen von Jon Schaffer war ich etwas gebremster Erwartung. Aber jetzt zur Framing Armageddon:

Covergestaltung und CD Booklet sind wunderschön und wie üblich bei ICED EARTH mit allen Songtexten versehen.
Bei FA handelt es sich um ein Konzeptalbum, welches an die Something ... anschließen soll. Grundsätzlich spicht nichts dagegen - ein herausragendes Meisterwerk wie Dark Saga ist bis heute unerreicht. Jon Schaffer spielt zu 80 % Lead, Rhythm und Bass Gitarren alleine und arbeitet deshalb mit Sequenzersoftware und Multitracking Recording. Das hat zur Folge das seine Gitarrenfähigkeiten deutlich reduziert sind - es fehlen einfach die Musiker um komplexere Songstrukturen und Arrangements zu erarbeiten. Entsprechend sind die Songs gestaltet - keine filigranen Soli, die typischen Tempi- und Harmoniewechsel sind reduziert. Dafür überstreibt es Jon aber mit seinen Staccatogehackten 64stel Notenwerten massiv. Die Songs ähneln einander stark bis auf wenige Ausnahmen. Um diese Probleme zu kaschieren, kleistert Jon die Songs mit massig Zwischensequenzen zu und baut seine Chorsoundteppiche und Soundsamples ein, wo es nur geht. Ripper Owens: Tims gesangliche Qualitäten sind Extraklasse und verdienen ein ganz dickes Lob!!! Meiner Meinung nach ist es Ripper Owens zu verdanken das FA nicht ganz im Abseits steht. Ich vermisse Mat Barlow nach wie vor, aber der Ripper macht wirklich einen fantastischen Job.

Ich habe Framing Armageddon bis heute ca. 30 x gehört, aber das Ergebnis ist unverändert katastrophal. Beste Songs: Tenthousand Strong, A Charge To Keep.

Für alle Metalfans, die ICED EARTH noch nicht kennen, möchte ich gerne folgende Meisterwerke zum Reinhören empfehlen: Iced Earth (same), Night Of The Stormrider, Burnt Offerings, Dark Saga, die von Jon recycelte 2CD Version von Days Of Purgatory, Something Wicked This Way Comes und der LiveMeilenstein Alive In Athens 3CD Set.

Jon falls Du das liest, SORRY.

Gerne hätte ich eine positivere Kritik geachrieben.

Nicht vergessen: ca. Anfang 2008 soll von Matthew Barlow mit seiner neuen Band Pyramaze eine CD erscheinen! Ich bin mal gespannt, was daraus wird.

Metal will never die !!!


Live in Germany 1976
Live in Germany 1976
Preis: EUR 17,99

11 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen RAINBOW: LIVE IN GERMANY 1976, 14. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Live in Germany 1976 (Audio CD)
Meine Bewertung gliedert sich in Präsentation, Interpretation und Tonqualität der Titel auf.

Die Tracks sind gut aufeinander abgestimmt und ordentlich präsentiert. Jedoch Rainbow ist nicht Deep Purple; kompositorisch und auf die Musikerqualitäten bezogen. Das soll nicht bedeuten Rainbow hat schlechtere Musiker aber das Niveau von Deep Purple konnte Rainbow nie erreichen. Rainbow ist Blackmores Begleitband; was auch durchaus in Ordnung ist. Wer die solistischen Endlosinterpretationen Blackmores liebt, wird mit allen Rainbow Live Zusammenstellungen zufriedengestellt.

Die Tonqualität läßt, zumindest bei meiner Pressung einiges zu wünschen übrig:

ein sehr ausgeprägter Nebengeräuschpegel - Rauschpegel,

sehr schlechte Frequenzabstimmung - der Bassbereich ist

kaum vorhanden und eine extrem dominant abgemischte Gitarre. Dies führt zur 2 Sterne Wertung.

Die 2 Sterne vergebe ich fast ausschließlich aufgrund der Songs; vor allem Stargazer live - endlich mal auf einer CD. Stargazer live ist auch das einzige Argument für den Kauf dieser CD.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 7, 2014 8:43 PM MEST


Colours (Remastered)
Colours (Remastered)
Preis: EUR 8,50

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eloy: Colours, 4. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Colours (Remastered) (Audio CD)
Mit neuem Lineup (1979/1980) hat Eloy mit Colours einen gelungenen Neustart hingelegt. Colours ist ein sehr harmonisches, facettenreiches und intelligent arrangiertes Meisterwerk. Soundtechnisch auch heute noch superb. Das Remastering hätte ich mir etwas ausgeglichener vorgestellt; die Vocals klarer, mittiger und etwas mehr im Vordergrund(plastischer). Jedoch bin ich sehr froh nach 26 Jahren, endlich wieder Colours in CD Qualität geniessen zu können. Eloy hat mit Colours einen Meilenstein kreiert. Fazit: Ganz klare Kaufempfehlung, auch für Nicht-Eloy Fans.


Seite: 1