Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Prime Photos Sony Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für Derhinterfrager > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Derhinterfrager
Top-Rezensenten Rang: 17.141
Hilfreiche Bewertungen: 1324

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Derhinterfrager "kuechensteher"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
Diablo III
Diablo III
Preis: EUR 19,77

74 von 178 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Online-Zwang - nicht mit mir, 14. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Diablo III (Computerspiel)
Ich weiß, dass es nun wieder die Daumen nach unten hagelt und sich die vorpubertären Kopfnicker und Jasager wieder weit aus dem virtuellen Fenster legen werden, um mich zu beleidigen.
So teile ich schon im Vorfeld mit, dass es mir sowas von egal ist.
Ich bin kein Punktejäger oder Daumen-hoch-Sammler, sondern ein Realist.

Eigentlich sollte eine Rezension ein Spiel - oder Sonstiges - bewerten. Eigentlich !

Da ich ein leidenschaftlicher Offline-Zocker bin und es mir auch technisch nicht möglich ist DiabloIII uneingeschränkt zu zocken, kaufte ich es NICHT !
Ich lasse mich nicht gängeln und ausspionieren.

Ein riesengroßes Manko, ja sogar ein großes Problem, stellt desweiteren die Tatsache dar, dass es in etlichen Ecken dieser Republik noch immer eine mehr als unzureichende Internetanbindung
gibt. Da ich beruflich zwichen zwei Orten pendle, an einem eine gute Internetverbindung habe, am anderen Ort allerdings nicht, starb der Kaufgedanke sowieso schon im Keim.

Es ist schade aber symptomatisch. Ich habe mich in den letzten Jahren auf kaum ein Spiel so sehr gefreut, wie auf DiabloIII. Aus ist der Traum.

So, nun nicht vergessen, den Minus-Daumen anzuklicken und mit dem Strom zu schwimmen ! Die Entwickler werden es Euch danken. Wenn in den kommenden Jahren jeder Software-Packung eine
Fessel beigelegt wird, die Ihr erst anziehen müsst, um das Spiel zu aktivieren, seid Ihr die Ersten, die so ein Ding tragen.
Ich resprektiere Naivität, aber grenzenlose Blauäugigkeit tut weh !

Die Feinde der Freiheit sind glückliche Sklaven !
Kommentar Kommentare (18) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 9, 2013 10:28 PM CET


Canon PowerShot SX220 HS Digitalkamera (12 Megapixel, 14-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, Full HD, bildstabilisiert) grau
Canon PowerShot SX220 HS Digitalkamera (12 Megapixel, 14-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, Full HD, bildstabilisiert) grau

694 von 707 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fünf Sterne am Kamerahimmel, 8. März 2012
Werte Leserinnen und Leser,

die negativen Bewertungen einer Kamera lese ich immer zuerst und gleiche sie dann mit den Positiven ab.
So auch bei der Powershot SX220 HS.
Das Vergleichen anderer Kompaktkameras untereinander, trieb mich (wiedermal) bald in den Wahnsinn.
Ich hatte in meinem Leben schon so einige Digitalkameras und weiß auch um die Qualitäten einer
digitalen Spiegelreflexkamera.
Letztere besitze ich aber dennoch nicht, da mir die Schlepperei und die Unhandlichkeit gegen den Strich gehen.
Meine Rezension schreibe ich als Hobby-Fotograf. Was eine Blende, Verschlußzeiten, Tele, Weitwinkel,
chromatische Aberration oder purple fringing sind, ist mir also durchaus bekannt.
Das schreibe ich nur, da oftmals gerne der fotografische (oder auch allgemeine) Horizont eines Rezensenten
in Frage gestellt wird, da er einer Kompaktkamera die Note Žsehr gutŽ verleiht.
Diese Meinung vertreten meistens Jene, die eine Kompakte stets und ständig und um jeden Preis mit einer
DSLR vergleichen und dann furchtbar enttäuscht sind. Mir geht diese Spezies jedenfalls gehörig auf den Sa...
lassen wir das.

Bildqualität:
Die Qualität der Bilder finde ich, bis ISO 400, mehr als beachtlich. Alles was darüber liegt, interessiert mich
persönlich nicht. Probiert habe ich es dennoch und muss sagen, dass andere Modelle im Bereich ISO 3200 deutlich
schlechter abschneiden. Ja, auch die TZ10.

Nachtaufnahmen:
Die sogenannten Low-Light Qualitäten interessieren mich eigentlich immer am meisten. So habe ich auch der SX220 die
Nacht gezeigt und sie machte eine wirklich gute Figur.
Wenn man nun nicht gerade eine extrem zittrige Hand hat, kann man auch bei ISO 100 im manuellen Modus eine halbe Sekunde
aus der Hand belichten lassen und erhält eine wundervolle, sehr rauscharme Nacht- oder Kerzenscheinaufnahme.

Automatikmodus und Tageslicht:
Der Automatikmodus gefällt mir nicht. Wie schon oft beschrieben regelt er die ISO-Werte ohne erkennbaren Grund nach oben.
So richtig schlimm ist es zwar nicht, denn die Fotos sehen auch dann immer noch gut aus, aber man weiß, dass es wesentlich
besser geht und allein diese Tatsache nervt.
Braucht man den Automatikmodus ?
Ich jedenfalls nicht...und das soll keinesfalls egoistisch klingen, denn Sie werden ihn auch nicht zwingend vermissen,
wenn Sie erstmal den P-Modus benutzt haben.
Sogar der völlig manuelle Modus ist denkbar leicht zu erlernen, wenn man die Lust dazu hat, ein bisschen tiefer in die
Materie einzutauchen. Selbst bei einer Kompakten kann es große Freude bereiten, ein wenig mit Verschlußzeiten und
Blendenwerten zu spielen.

14-fach Zoom:
Der 14-fach Zoom macht seine Arbeit hervorragend. Selbst bei vollem Tele arbeitet der Stabilisator zuverlässig und
das Gerät liefert einwandfreie Aufnahmen.
Ich selbst benutze zwar keinen Digitalzoom, aber ausprobiert habe ich ihn selbstverständlich. 56-fach wird das Bild dann
digital gezoomt und sieht, zu meiner Verwunderung, auch dabei noch gut aus. Wenn es also dringend nötig sein sollte,
dass man ihn unbedingt benutzen muss / will, dann ist das auch gut möglich.
Wer sich wundert, dass der Digitalzoom nicht einzustellen ist, die Kamera ihn aber dunkelgrau anzeigt,
der sollte überprüfen, in welchem Modus er sich befindet UND das Bildformat 4x3 einstellen.

HD Videos:
Die HD Videos gelingen (für eine Kompaktkamera) in einer absoluten Spitzenqualität.
Der Zoom ist beim Filmen voll verwendbar und das Motorengeräusch ist minimal und bestenfalls
vernehmbar, wenn man sich genau darauf konzentriert. Der Bildstabilisator arbeitet auch hier vorzüglich
und zuverlässig und der Ton ist völlig in Ordnung.
Die Auflösungen der Videos reichen von 640x480 über 1280x720 bis hin zu 1920x1080 Pixeln.
Für die 640er Auflösung reicht eine normale Speicherkarte aus. Für die HD und FullHD Auflösung sollte man eine
Class 6 oder besser eine Class 10-Karte verwenden. Schreibgeschwindigkeit 20Mbytes und man ist auf der sicheren Seite,
denn nichts ist schlimmer als Ruckeln und Stillstände.
Auch sollte der Rechner über genügend Power verfügen, wenn man die Videos bearbeiten- und/oder am PC anschauen will.

Ergänzung:
Etliche Personen haben anscheinend Probleme mit der full HD Video-Funktion (1920x10809).
Bei schnelleren Schwenks hatte ich diese Problem teilweise auch. Es ruckelte leicht,
in meinem Fall marginal, aber wahrnehmbar.
Dies passiert, wenn man die Videos im Video-Modus aufnimmt, was ja eigentlich der Standard sein sollte.
Wenn ich das Full HD Video allerdings NICHT im Video Mode drehe, sondern das Wahlrad auf -P- stelle und dann
aufnehme, kann ich schwenken wie ich will und es ruckelt absolut nichts mehr.
Ob das nun bei jedem so ist, weiss ich nicht, aber einen Versuch ist es allemal wert.

Negatives:
So richtig negativ finde ich an der SX220 nichts.
Was mich nervt ist die geringe Akku-Leistung. Habe mir einen Zweitakku dazu gekauft und alles ist wieder gut.
Weiterhin ist die Anbringung des Blitzes einfach undurchdacht. Klar hält man bei Einschalten meistens den
Zeigefinger drauf, so dass man den Blitz automatisch in der Versenkung beläßt, aber muss das sein ?
Ich habe mir angewöhnt, die Kamera (wenn ich den Blitz brauche) mit dem Daumen und dem Zeigefinger zu halten und
dann einzuschalten. So habe ich zwar immer meinen Daumenabdruck auf dem Display, aber gottseidank ist das Panel nicht
druckempfindlich.

Tipps und Infos:
Ich habe oft gelesen, dass bemängelt wurde, dass Canon bei der SX220 den Panoramamodus vernachlässigt hat. Dieser zwar vorhanden-,
aber bei anderen Kameras besser und leichter zu bedienen ist. Stimmt und stimmt nicht.
Ich habe gelesen, dass die SX220 nicht im RAW Modus aufnehmen kann. Stimmt und stimmt nicht.
Wer gerne HDR Fotos anfertigt, kann mit der SX220 keine automatischen Belichtungsreihen aufnehmen. Stimmt und auch hier stimmts wieder nicht.
Die SX220 kann nur 15 Sekunden maximal langzeitbelichten. Stimmt und stimmt nicht.

Manch einer wird wissen, worauf ich hinaus will, manch einer auch nicht.
Es gibt ein Programm, eigentlich eine Art Firmware-Erweiterung, welches die meisten Canon Kameras nochmal ordentlich
verbessert. Es ist legal und kostet keinen Cent. Im Internet downloadbar und im höchsten Maße praktisch, denn es
löscht und zerstört nichts. Es ist kein Firmware-Ersatz, sondern ein Firmware-Aufsatz.
Die Firmware der Kamera bleibt unangetastet. Das Programm heißt CHDK.
Es ermöglich dem Besitzer einer SX220 HS u.A. einen komfortableren Panorama-Modus, Aufnahmen im RAW Format,
Belichtungsreihen für die spätere Erstellung von HDR Fotos und nicht zuletzt eine unendliche
Langzeitbelichtung.

Letztlich möchte ich noch darauf hinweisen, dass die Kamera die Videos als .mov Dateien speichert. Das spart zwar Platz,
aber es kann nerven, da sehr viele Programme das Format zwar abspielen-, aber zur Weiterbearbeitung nicht laden können.
Möglicherweise besitzen Sie die sogenannten Codecs nicht.
Suchen Sie bei Google nach den AVI CODEC PACK und installieren sie es. Das sollte helfen, die .mov Videos in die gängigen
Bearbeitungs- und Schnittprogramme einzuladen.

Nach Videoschnitt-Software, die nichts kostet, wirklich etwas taugt und obendrein noch legal ist, musste ich lange suchen und
möchte Ihnen abschließend auch diese nicht vorenthalten.
Der VideoPad Video Editor ist für die meisten Fälle ausreichend und unterstützt eine Fülle an Formaten.

Ich hoffe, dass diese Rezension ein wenig geholfen hat. Zwar bin ich nicht auf die vielen Motivprogramme und andere
Kleinigkeiten eingegangen, aber die kennen Sie sicher aus diversen anderen Tests und ich wollte Sich nicht unbedingt
langweilen ;-)

Danke fürs Lesen und beste Grüße
Derhinterfrager
Kommentar Kommentare (34) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 3, 2015 11:23 PM MEST


Sei schlau, stell dich dumm
Sei schlau, stell dich dumm
von Katzenberger, Daniela
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

14 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Was erwartet man denn ?, 16. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Sei schlau, stell dich dumm (Taschenbuch)
Ich sehe Katzenberger im TV, schalte schnell um und stelle fest, dass etliche andere Kanäle Schlimmeres senden, oder sich bestenfalls auf gleichem Niveau befinden.
Also schalte ich zurück und stelle fest, dass ich nach ca. 10 Minuten so aggressiv werde, dass ich abschalten muss, um nicht völlig auszurasten.
Idioten-TV. Nicht mehr, nicht weniger.

Nun wurde in unserer Firma zu Weihnachten das so genannte "Wichteln" vollzogen und was glaubt man, woran ich nun meine "Helle Freude" haben darf ?
Genau, an eben diesem Buch, dieser so intelligenten Person.

Ich habe es fünf Minuten lang auf der Toilette gelesen um meine, mir selbst auferlegte Pflicht, zu erfüllen und es war grausam.
Sinnloses Gekritzel, welches wirlich niemanden, auch nur ansatzweise, irgendwas bringen dürfte.

Ich habe nichts bekommen und habe allerdings auch nichts erwartet.
Kacka im Tanga, Pfälzer Leberwooorscht und aufgepimpte Möpse.

Und da gibt es tatsächlich noch Menschen, die sich am Titel "Deutschland schafft sich ab",
eines Sarrazin, stoßen ?
Kommentar Kommentare (16) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 2, 2013 10:36 AM MEST


DEUS EX: Human Revolution Limited Edition
DEUS EX: Human Revolution Limited Edition

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Zukunft ist nahe !, 2. September 2011
Hallo,

ich schreibe recht selten Rezensionen, da ich selten etwas RICHTIG gut finde.
Viele großmäulig angekündigte Spiele, hielten mich nicht lange am PC.
Langweilig, oft eintönig und viele von diesen "Dingern" nennen sich Rollenspiele,
in denen aber nur geballert wird. Nichts für mich.

Deus Ex Human Revolution haute mich nach langer Zeit mal wieder um.
Wenn ich zurück blicke, dann liegen da 32 Jahre Computerspiel-Vergangenheit hinter
mir. Angefangen beim Atari 800XL, C64, CPC464, über diverse kleine Pcs, bis zum größeren
Modell in der Jetzt-Zeit.
Ich schreibe das nicht um anzugeben, sondern nur aus dem Grund, dass niemand denken soll,
hier schreibt ein Noob eine Bewertung, der sowieso von allem Mist begeistert ist.

Der erste Teil von Deus Ex war geil, keine Frage. Habe ihn sieben mal komplett durchgezockt.
Den Zweiten habe ich ein mal durchgespielt und das reicht dann auch.
Deus Ex 3 macht wieder alles richtig und weiß im ganzen Umfang zu faszinieren.

Wer sich für dieses Spiel interessiert, kennt die Story sowieso, denn darauf gehe ich nicht
ein.

Selbst wenn man wollte, könnte man den Umfang dieses Spiels gar nicht in Worte fassen,
denn man muss ihn erleben.
Sicher, die Spielwelt und die damit verbundene Freiheit, ist nicht als nahezu unbegrenzt
zu bezeichnen, aber wer will das denn ?
Sobald ein Adventure, Rollenspiel oder Shooter diese Weitläufigkeit bietet, beklagt man
sich darüber, dass man ewig rennen muss, um am gewünschten Ort zu sein. Was denn nun ?

Es ist selten geworden, sehr selten sogar, dass ein Spiel auf den Markt kommt, dass nicht
gleich am Anfang gepatcht werden muss. Zumindest bei mir lief DEHR (ich kürze mal ab)
die ersten 16 Stunden völlig fehlerfrei und ohne Abstürze.
Manche werden jetzt denken "Die ersten 16 Stunden?"....
Ja, ich zocke auf dem schwersten Grad und ermorde nahezu niemanden.
Desweiteren rede ich mit vielen Personen, erkunde die absolut geile, düstere Atmosphäre
und nehme jede Sub-Quest mit, die ich für moralisch vertretbar erachte.
Ich kümmerte mich anfangs sogar um die Punkte, die man lieber nicht anspricht.
Was passiert, wenn ich mitten in Detroit die Waffe ziehe und auf eine Telefonzelle schiesse?
Die Cops knallen mich weg und aus ist der Traum.
Was aber passiert, wenn ich in einer einsamen Gasse einen Obdachlosen umbringen will ?
Nichts passiert, ich kann schalten und walten wie ich will, wenn es die Cops nicht sehen.
Blut spritzt und im klassischen Ragdoll-Verfahren rutscht er von der Tonne, auf der er saß.
Ausrauben und fertig.
Das versuchte ich natürlich nur zu Testzwecken, denn selbst Pixel-Penner tun mir leid.
Ich bin nun mal so. Also speichern und nachladen um das Gewissen zu bereinigen.

Schatten-Effekte, Neonlicht in Pfützen, Rauch, versiffte Punks und völlig verlotterte
Zustände in Mitten eines korrupten Systems, das unserer unmittelbaren Zukunft vielleicht
näher kommt, als uns lieb ist.
Die Menschen teilen sich in Deus Ex 3, genau wie in der Realität, in drei Gruppen.
Die einen sind jene, die ständig von "reinen Verschwörungsthorien" faseln und blind für alle
Anzeichen und Fakten der bitteren Wahrheit sind.
Eine weitere Gruppe ist jene, die die Gefahren zum großen Teil erkennt und erfolglos gegen
diese Misstände protestiert.
Die letzte Gruppe ist eben jene der Lobbyisten, die aus Gründen der reinen
Profitmaximierung und Weltherrschaftsträumen nichts unversucht läßt, dem Volk
die häßliche Fratze der pervertierten Zukunft näher zu bringen und schmackhaft zu machen.

Mit diesem """Spiel""" haben die Entwickler eine ganz düstere Stimmung geschaffen, über die
es sich nachzudenken lohnt, WENN man sich drauf einlässt.
Für jemanden, der das Hirn beim Spielen mal ausschalten will... ein feiner Shooter.
Für jemanden, der sich aber voll und ganz mit der Materie "Nahe Zukunft" auseinandersetzen
möchte, ist Deus Ex 3 das gefundene Fressen und ein kleines Stück Bestätigung dafür,
dass auch andere Menschen der Zukunft ins Auge sehen.


Deutschland schafft sich ab: Wie wir unser Land aufs Spiel setzen
Deutschland schafft sich ab: Wie wir unser Land aufs Spiel setzen
von Thilo Sarrazin
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,99

14 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 5 Sterne für ein gutes Buch, ABER...., 29. August 2011
Das Buch erhält von mir fünf Sterne, da es die Wahrheiten schonungslos ans Licht bringt.
Andere Rezensenten lieferten ausreichend Informationen darüber.
Dass es sich beim Autor jedoch nicht um jemanden handelt, dem dieses Land am Herzen liegt,
stellte ich leider erst später fest, denn dann hätte ich sein "Werk" links liegen gelassen und
mich gleich einem Udo Ulfkotte zugewandt.

1. Er impliziert mit seinem Buch, zu kritisieren, dass sich Deutschland abschafft.

2. Die Bürgerbewegung ProDeutschland ist exakt seiner Meinung und erstellt ein Wahlplakat mit dem
Slogan: "Wählen gehen für Thilos Thesen".

3. Sarrazin klagte und gewann. "Wählen gehen für ZENSIERTE Thesen" heisst es nun.

4. Gegen ein Wahlplakat der türkisch orientierten Partei namens BIG klagt ein Herr Sarrazin allerdings nicht, obgleich diese seinen
NACHNAMEN instrumentalisieren, diesen völlig falsch schreibt und obendrein auch noch gehörig Stimmung GEGEN ihn macht.
Nee, nee, da läßt man sich doch lieber vom Mainstream einlullen und wehrt sich gegen die bösen Rechtspopulisten,
die nicht mal welche sind.
Wenn die Tantiemen stimmen, dann rückt das eigentliche Ziel weit in den Hintergrund....gaaanz weit !
Selten gibt es gute Bücher, die von sehr "einfachen" Menschen geschrieben wurden. Dies ist eines von denen !
Ähhhm, ähhhh, naja, ähhhhm, also, ach, naja, also, ähhhhm....Das reicht zum Argumentieren in Talkshows jedenfalls nicht aus.
Wer einen Ghostwriter hat, braucht nicht unbedingt einen Ghosttalker, aber hier wäre es angebracht !
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 19, 2011 12:18 AM MEST


Sony DSC-HX5V Digitalkamera (10 Megapixel Exmor R, 10fach optischer Zoom, 7,6 cm, LC-Display, Full HD Video, Bildstabilisator, Sweep-Panorama, GPS) schwarz
Sony DSC-HX5V Digitalkamera (10 Megapixel Exmor R, 10fach optischer Zoom, 7,6 cm, LC-Display, Full HD Video, Bildstabilisator, Sweep-Panorama, GPS) schwarz

15 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eine Videokamera mit Foto-Funktion - Unzureichende Akkuleistung !, 31. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe wochenlang gelesen und geschaut. Professionelle Tests, User-Reviews, Testfotos und Testvideos.
Was übrig blieb, war die Entscheidung, letztendlich zur Sony Hx5 zu greifen.
Nicht die allerbeste Bildqualität, aber vom Prinzip her alles in einem Gerät. Toll.

Amazon verschickte wie immer pünktlich und zuverlässig. Danke dafür.

Zur Info für die Leserinnen und Leser sei geschrieben, daß es sich um meine achte Digicam handelt.
Ich bin nun wahrlich nicht der absolute Fotodepp. Brauchte eben eine kompakte Alternative zu meiner
DSLR (EOS 1000D), da ich nicht immer alles herumschleppen möchte.
Habe auch noch eine FujiF20 hier liegen, die aber keine HD Videos aufzeichnet.

Die Sony Cybershot Hx5 ist ein echter Blender.
Sie kann, (wenn man ihr Datenblatt betrachtet), eigentlich alles.
In der Praxis kann sie allerdings nichts wirklich gut.

Positiv:
1. Handlich

2. Bis auf das Batteriefach solide verarbeitet

3. Die Panorama-Funktion erfüllt ihren Zweck zuverlässig

4. Die Video-Funktion ist erstklassig (da sollte sich manch ein HD Camcorder ein Beispiel daran nehmen)

5. Der Bildstabilisator erfüllt seinen Zweck mehr als zufriedenstellend

Negativ:
1. Das Handbuch ist eine Katastrophe.
Sowohl auf der CD, als auch in der Printform unbrauchbar, da nichts detailiert erklärt wird.
(Für Anfänger eine Zumutung)

2. Die Abdeckung des Akku/Speicherkarten-Faches, ist so schlecht verarbeitet, dass man denken könnte, sie fällt
in Kürze ab.

3. Der hochgelobte HHT-Modus (Stativlose Aufnahmen bei Dämmerlicht), gefällt mir überhaupt nicht.
Rauschen tut da zwar wenig, aber die Pixelwäsche geht zu Lasten der Bildqualität - und zwar extrem.
Meine sechs Jahre alte FujiF20 beherrscht im Modus "Umgebungslicht" eine signifikant klarere Abbildungsqualität.

4. Die Qualität der Fotos im Allgemeinen ist eher im unteren Mittelfeld angesiedelt.
Deutliche Farbunterschiede gegenüber der real wahrgenommen Umgebung, sorgten bei mir für Unmut.
Mal zu rot, mal zu blau, aber nie "nahe dran".

5. Der Weißabgleich ist unterirdisch schlecht - indiskutabel.

6. Der Blitz ist schwach.

7. Die Verzeichnung im vollen Weitwinkel ist mir zu stark, um sie einfach unkommentiert verklingen zu lassen.

8. Ein USB Verbindungskabel (Kamera zum PC), befindet sich in der üblichen Weise NICHT im Lieferumfang.
Stattdessen handelt es sich um ein Kombi-USB-kabel, an welchem auch noch drei Chinch-Stecker zum Zwecke der Verbindung am TV-Gerät baumeln.
Wenn ich diesen USB Stecker mit dem PC verbinde, nervt mich einfach dieses Gehänge der nichtbenutzten Teile.

9. Das Display ist mit seiner geringen Auflösung nicht mehr zeitgemäß.

10. Die Akkuleistung ist, mit aktiviertem GPS, unzureichend. Bei deaktiviertem GPS nimmt man ca.250 Fotos auf und filmt
30 Minuten in HD. Reicht aus, ist aber nicht genial.

Das Betrachten auf einem 19" Monitor mag als "noch in Ordnung" angesehen werden.
Ab einem 24-Zoller wird es hässlich, als würde man Fotos einer Aiptek Knipse aus dem Jahre 2000 anschauen.
Meine Kamera geht jedenfalls zurück.

Danke fürs Lesen

Nachtrag:
Der, nun zum zweiten Mal vollgeladene Akku der Hx5 hält in meinem Fall ca. 60 Fotos und ein paar
Einstellungen, an denen man ja, gerade wenn man die Kamera neu erworben hat, gerne herumspielt.
Videos habe ich in diesem zweiten Fall Fall nicht aufgenommen.
Was soll das denn ? Das ist ein Fehler, den ich bei noch keiner anderen Kamera feststellen musste.

Ich gebe der Kamera nun EINEN Stern, da diese für mich ein reines Ärgernis ist, an welchem die
Vorteile nichts mehr an meiner sehr negativen Bewertung ändern.
Ob nun ein "Montagsgerät" oder nicht. Ich bin Kunde und kein Produkttester.
Für jeden, der sich mit dieser Kamera zufrieden gibt, sei erwähnt, daß ein zweiter Akku Pflicht ist.
Besser wäre auch noch ein Dritter.
Wer das möchte, kann No-Name Akkus wählen, wer die Originalen haben möchte, liegt bei ca. 40 Euro pro Akku.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 15, 2011 7:11 PM MEST


Schwerelos
Schwerelos
Preis: EUR 10,34

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fünf Sterne, ach wie ist das peinlich !!!, 22. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Schwerelos (Audio CD)
Ja, fünf Sterne für diese CD und es ist mir kein bisschen peinlich.

Was hier passiert sind Peinlichkeits- und Rachebewertungen.

Wie kann ein Bohlen nur der Produzent von Andrea Berg sein ?
Wie kann sie sowas zulassen ?
Hier werden Projekte wie "DSDS" mit einer großartigen Künstlerin in einen Topf
geworfen und dann Rezensionen von Personen verfasst, welche das neue Album noch nichtmal
angehört haben.
"SCHWERELOS" hört sich genau so an, wie der Name es beschreibt. SCHWERELOS.
Einfach zum Träumen und dennoch anspruchsvoll !

Ich mochte ihre Musik immer. Ich mag sie auch heute und wenn ich spüren würde, daß Herr
Bohlen hier alles ver"schlimm"bessern würde, dann wäre ich der Erste, der das hier
aus vollem Herzen zum Besten geben würde !
Dem ist aber nicht so, ALSO: KLASSE ALBUM !!!!


Mass Effect 2 (uncut)
Mass Effect 2 (uncut)

28 von 117 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Thema verfehlt !, 21. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Mass Effect 2 (uncut) (Computerspiel)
Hallo werte Leserinnen und Leser,

zum Spiel Mass Effect 2 dürfte aus technischer Sicht alles bekannt sein.
Schlichtweg genial und cineastisch !!!
Grafik bestens, Sound und Stimmen absolut klasse.
Aber das kann es ja wohl nicht gewesen sein......

Ich lese hier etliche 5-Sterne Rezensionen, augenscheinlich von Spielerinnen und Spielern
verfasst, die während ihres ME2 Erlebnisses völlig vergessen haben, um was für eine Art Spiel
es sich hier eigentlich handeln soll.
UM EIN ROLLENSPIEL - Bestenfalls ein Action-Rollenspiel !

Das ist es allerdings in keinster Weise.
Die Schöpfer dieses Werkes haben ohne jeden Zweifel ganze Arbeit geleistet,
aber man muss klar sagen: Thema verfehlt !

Verglichen mit dem Rollenspiel ŽKnights of th old RepublikŽ, welches weißgott
als Action-Rollenspiel bezeichnet werden darf, ist Mass-Effect 2 nichts anderes,
als eine grafisch imposante Ballerorgie.

Ich wuchs heran mit Rollenspielen wie The Bards Tale, Pool of Radiance, der Ultima-Reihe usw...
Da kann man heute noch so grandiose Grafikfeste feiern, ein Rollenspiel braucht MEHR !

ME2 ist sowas von linear, daß es zum Himmel schreit. Bis auf ein paar Minispiele wird mir das Denken
nahezu abgenommen.
KnallŽ Dich durch Gegner, speichere ab und knallŽ Dich durch weitere Gegner.
GehŽ Deinen geraden Weg, Du kannst Dich nicht verlaufen. vergiss nicht nachzuladen, denn
die nächsten Horden warten schon !
Nee, Action-Rollenspiele sehen anders aus. Klassische Rollenspiele erst recht !!!

Danke fürs Lesen !
Kommentar Kommentare (34) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 6, 2012 8:57 AM MEST


Train Simulator - ProTrain Thema: Hochgeschwindigkeitszüge ICE 1, ICE 2, ICE T
Train Simulator - ProTrain Thema: Hochgeschwindigkeitszüge ICE 1, ICE 2, ICE T

12 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ärgerlich !, 16. November 2009
Es klingt arrogant, aber es wird Zeit, daß mal jemand eine Rezension schreibt, der
nicht zu den Entwicklern gehört.

So seltsam es auch klingen mag, aber so kommt es mir vor, wenn ich das hier alles lese.

Lob und Kritik:

Pro: Attraktives Rollmaterial.
Das wars auch schon mit "Pro".

Kontra:
Die Ansagen, die man eigentlich auf dem Bahnsteig hören sollte, klingen plötzlich
mitten auf dem Weg, bei Tempo 160, aus den Lautsprechern.
Extrem realistisch !

Die zug internen Ansagen laufen in einer Art Skript ab.
Wenn ich also zu spät an einem Bahnhof ankomme, also gerade erst in den Bahnhof einfahre,
ertönt bereits der Zugchef, der seine neuen Fahrgäste begrüßt, die ja noch gar nicht
zugestiegen sein können. Ebenfalls sehr realistisch.

Das Erreichen von Tempo 200 und darüber (zu Testzwecken schaltete ich Sifa und Entgleisen ab),
war mir nicht möglich. Bei 100% Schub lese ich eine Geschwindigkeit von erwarteten 244km/h auf
ebener Fläche. Was soll das ?

Das Erreichen von Tempo 160 Km/h dauerte bei mir 5 Minuten und 24 Sekunden....

Sifa (natürlich aktiviert) hatte ich auf all meinen Fahrten EIN MAL zu hören bekommen.

Eine klassische Zwangsbremsung gibt es ebenfalls nicht, da man nur das Tempo /automatisch
herunterregelt, bis zur erlaubten Höchstgeschwindigkeit.
Das ist sogar auf der Entwickler-Hompage zu lesen.
Wieder: SEHR REALISTISCH.

Ich denke, das reicht fürs Erste.

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber sagen Sie nicht, es hätte Sie niemand gewarnt.

Danke fürs Lesen !!!
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 16, 2011 7:03 PM CET


Restaurant Empire 2 - empfohlen von Alfons Schuhbeck
Restaurant Empire 2 - empfohlen von Alfons Schuhbeck

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mist, 9. August 2009
Zunächst sei gesagt, daß die Grafik nicht zeitgemäß aussieht.
Alles wirkt steril und trotz Gästen leblos.
Das Spiel stürzt ab und freirt ein.
In einer haleben Stunde Spielzeit hatt ich FÜNF Mal einen
klassischen "Back to Dektop".
Es war für mich kein Genuss, sondern machte mich wütend.

Daß Herr Schuhbeck dieses Spiel empfiehlt, ist mir klar.
Er steht mit seinem Namen mittlerweile ja auch für Produkte,
die Geschmacksverstärker enthalten.
Manche Menschen würden für Geld auch Ihre Großmutter vermarkten !
Doppelmoral ist widerlich !

Wenn Sie sich mal so richtig ärgern wollen, dann kaufen Sie dieses Spiel.
Guten Appetit !


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6