Profil für M. Brand > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von M. Brand
Top-Rezensenten Rang: 2.568.070
Hilfreiche Bewertungen: 48

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
M. Brand "MB"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
The Art of Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides: Foreword by Jerry Bruckheimer (Disney Editions Deluxe (Film))
The Art of Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides: Foreword by Jerry Bruckheimer (Disney Editions Deluxe (Film))
von Michael Singer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 26,11

3.0 von 5 Sternen On stranger Tides, mehr leider nicht !!!, 21. Juni 2011
Das Buch "The Art of Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides" von Disney Editions kann mit vielen Bildern, aber wenig Inhalt nicht ganz überzeugen.

Unabhängig davon, ob einem der neue Film gefällt oder nicht, ist dieses Buch doch mehr eine Sammlung von Concept-Art, mit wenigen echten Setaufnahmen.

Im Vergleich zu anderen "Art of"-Büchern bekommt man auch wenig Text über Produktion, Enstehung, Filmtechnik und Schauspieler.

Die Einleitung von Jerry Bruckheimer ist auch sehr allgemein gehalten und beleuchtet nur sehr oberflächlich die Enstehung und Idee zu einer weiteren Forsetzung der Piraten-Reihe.

Mehrere "weiße Seiten" in diesem Buch werden von Zitaten aus dem Film gefüllt. Mann gewinnt ein bisschen den Eindruck, dass in diesem Buch Platz vergeudet wurde. Von einer solchen großen Produktion muss es doch mehr brauchbares Material geben, welches man für dieses Buch hätte verwenden können.

Der Großteil der eigentlichen Art-Zeichnungen besteht aus Konzepten zur Quelle der ewigen Jugend, Zombis und den Sets in London. Immerhin werden Schauplätze und Drehorte anhand der Bilder kurz vermerkt.

Echtes Piraten-Feeling kommt bei der Betrachtung dieses 160 seitigen Buches nur selten rüber, denn es gibt nur sehr wenige Aufnahmen von Johnny Depp, Kostüme, Waffen und selbst die Queen Anne's Revenge, das zentrale Schiff im Film, wird nur in einer Großaufnahme und 2 kleinen Aufnahmen näher beleuchtet.

Fazit: Wer ein Buch mit vielen Informationen, Fotos und Hintergründen über Piraten erwartet, der wird sicherlich enttäuscht sein. Für Johnny Depp Fans ist diese Buch auch nur begrenzt empfehlenswert.
Dennoch enthält dieses Buch die wichtigsten Szenen und Inhalte im neuen Fluch der Karibik Film, die Qualität der Fotos ist hochwertig, aber als Meisterwerk kann man dieses Buch nicht bezeichnen. Schade.

3/5 Sternen.


Elton John - The Red Piano [Blu-ray]
Elton John - The Red Piano [Blu-ray]
DVD ~ Elton John
Preis: EUR 31,99

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Perfekte Show - Bildqualität wechselhaft !!, 1. Oktober 2010
Nachdem ich "The Red Piano" nun auch auf Blu-ray gesehen habe stehen für mich zwei Dinge grundlegend fest: Show top - Bild ein Flop!

Zur Show:
Die "Red Piano Show" aus Las Vegas ist das beste Elton John Konzert das ich bisher gesehn habe. Nicht umsonst hat Elton John 243 Konzerte dieser Version im Ceasars Palace Colosseum (Las Vegas) von 2004 bis 2009 gespielt. Dazu kam die Europa-Tour 2009.

Dieses Konzert ist hundertprozentig Elton John. Natürlich alles ein bisschen auf Las Vegas abgestimmt, aber die Kulisse ist einfach traumhaft schön und die Screen-Videos von David Lachapell zeigen letztlich Elton John in seiner ganzen Größe und Einzigartigkeit.

Technische Umsetzung:
Im Vergleich zur DVD ist das Bild auf der Blu-ray deutlich schärfer und strahlender. Allerdings bin auch ich etwas enttäuscht über die gänzliche Bildqualität. Einige Kameraeinstellungen lassen ein HD-Feeling erzeugen, aber das wird dann doch durch ein durchgehendes "Bildrauschen" und einige unscharfe Kameraeinstellungen abgewertet.

Von Full HD kann eigentlich keine Rede sein. Durch intensivere Nachbearbeitung hätte man sicherlich das Produkt noch besser machen können.
Vielleicht gibt das orginal Videomaterial aber auch nicht mehr her, denn bei diese Show waren keine mobilen Kamera-Teams, sonder mehr fest installierte Kameras mit voreingestellten Winkeln,Filtern und Programmen im Einsatz. Achtet beim Konzert mal darauf! Das Publikum und Show sollte wohl so wenig wie möglich durch eine Aufzeichnung gestöhrt werden. Die Show wurde 2004 live aufgezeichnet. Je nach eingesetzter Kamera-Technik kann es da schon gravierende Unterschiede geben.

Eine Dokumentation mit Konzertausschnitten und kurzen Band-Interviews, sowie die David Lachapell Filme sind als Bonus enthalten. Das Bild bei den Konzertauschnitten der Dokumentation sieht hierbei teilweise deutlich schärfer und rauschdezimierter aus.
Wurde hier vielleicht eine neuere Aufführungen aufgezeichnet. Warum hat man dann nicht diese Aufzeichnugfür das vollständige Konzert genommen? Ganz erklären kann ich mir das mit der Bildqualität nicht.

Die Tonspuren sind gut, könnten aber insgesamt ein bisschen klarer und basslastiger sein. Besonders der Stereo-Kanal hat nicht viel Dynamik zu bieten. Der DTS Kanal ist besser, aber es gibt auch hier Blu-ray Veröffentlichungen mit besserem HD-Ton. Insgesamt aber akzeptabel.

Mein Fazit: Die Red Piano Show muss man gesehen haben. Es ist das beste, lustigste und spektakulärste Elton John Konzert, welches ich bisher gesehen habe. Die große Resonanz und Spieldauer dieser Show in den USA spricht für sich.

Die Blu-ray hat insgesamt eine doch merkbar besser Bildqualiät als die DVD, aber es ist definitiv kein brillantes HD-Material,wie man es eigentlich erwartet.

Dennoch vergebe ich 4 Sterne, weil letztendlich für mich persönlich die Red Piano Show einen mittelmäßigen HD-Transfer wieder ausgleicht.


James Bond - Ein Quantum Trost [Blu-ray]
James Bond - Ein Quantum Trost [Blu-ray]
DVD ~ Daniel Craig
Wird angeboten von World-of-Games
Preis: EUR 9,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen James Bond will return !!!!, 10. September 2010
Der neue James Bond ist eine gelungene, actionreiche Fortsetzung von "Casino Royal". Das Tempo ist höher als im vorherigen Teil, dafür ist der Film auch nur 106 Minuten lang (etwas kurz, aber erträglich). Daniel Craig spielt seine Rolle einmal mehr hervorragend und lässt noch viel Steigerungspotential offen. Die Locations sind wieder rund um den Globus verteilt und machen den Film sehenswert.

James Bond ist im 21.Jahrhundert angekommen und beschäftigt sich mit aktuellen Themen und weltpolitischen Konflikten.

Ich kann immer noch nicht ganz nachvollziehen warum soviele Menschen Probleme mit den neuen Filmen haben.
Vielleicht kennen viele James Bond nur wie früher und wollen keine Veränderung annehmen. Auch ich habe die alten Filme gesehn, bin mit den Pierce Brosnan Filmen aufgewachsen.

Die alten Filme(bis 2002)und die mit Daniel Craig sind grundlegend verschieden und darf man nichtmehr vergleichen. Die alten Filme waren nichtmehr zeitgemäß und gingen mit zuviel "Spielzeug", "Größenwahn" und "Weltherrschaft" an der Realität vorbei, wie es zuletzt "Stirb an einem andern Tag" deutlich zeigte. Die Wirklichkeit ist heute komplexer, als sie in den Filmen des Ost-West-Konflikts versucht wurde darzustellen.

James Bond erfindet sich zu Recht gerade neu, ist härter, realistischer und zeitgemäß. ich finde es mutig, aber auch richtig das die James Bond Macher und MGM den Mut dazu hatten. Nu so konnte James Bond überleben und glaubwürdig bleiben.
Der nächste Film wird noch besser werden, aber die alten Zeiten sind vorbei(Q, etc.).

Auf einen neuen James Bond muss man noch ein paar Jahre warten, da die MGM Studios krisenbehaftet sind können Dreharbeiten frühestens 2013 beginnen. Dennoch ist ein neuer James Bond geplant und wie immer gilt: BOND WILL RETURN.


Robin Hood (Director`s Cut & Original-Kinofassung) [Blu-ray] [Director's Cut]
Robin Hood (Director`s Cut & Original-Kinofassung) [Blu-ray] [Director's Cut]
DVD ~ Russell Crowe
Wird angeboten von audiovideostar_2
Preis: EUR 7,75

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Überraschend Anders, 19. August 2010
Mir hat der Film gut gefallen.

Die Blu-ray Qualität wird sicherlich akzeptabel sein.

Zum Film: Auch ich war überrascht das dieser Film sich doch mehr auf die Vorgeschichte von Robn Hood konzentriert. Eben wie er zur Legende wurde.

Die Schlacht an der Küste ist natürlich der Höhepunkt, aber auch ein bisschen übertrieben dargestellt.Diese Geschichte mit der französischen invasion finde ich auch ein bisschen unpassend. Dafür hätte ich mich gefreut wenn es mehr klassiche "Robin Hood"-Szenen gegeben hätte z.B. wie Robin und seine Kameraden Kutschen überfallen oder die Bevölkerung helfen oder er auf geheimen Missionen Burgen erkundigt.

Der Film hat eingentlich keine großen Überraschungsmoment und verläuft sehr gerade auf das Finale zu. Ridley Scott musste natürlich wieder eine große Schlacht bieten. Für mich auch der einzig große Kritikpunkt an diese Film, denn auf eine übertrieben dargestellte Schlacht mit Landungsschiffen im Mittelalter hätte man gut verzichten können oder das anders darstellen müssen z.B. mit einem Angriff auf eine Burg.

Am Ende wird der Film eigentlich richtig interessant. Ich war enttäuscht als nach der Szene wo Robin zum "Gesetzlosen" erklärt wird und er seinen Pfeil abschießt der Abspann einsetzt. Eigentlich müsste eine Fortsetzung folgen,aber das war wohl nicht im Sinne des Autors.

Die Geschichte um Robin Hood, Prinz John und den Sheriff von Nottingham ist mir bekannt. Dennoch hatte ich eigentlich eine Neuverfilmung über diese Geschichte erwartet.

Was am Ende dabei herauskam ist nicht schlecht, aber auch nicht der ganz große Wurf geworden.

Der Film verdient aber insgesamt 4 Sterne.

Zuletzt zur Vermarktung: Ich finde nicht gut, dass auf der Steelbbok Blu-ray 1h Bonusmaterial enthalten ist und auf der Standard Blu-ray nur "Notizen des Regisserus". Da wird man wieder zu einem teurenSteelbook-Kauf gezwungen, wenn man Making Of und Interviews interessantfindet. So geht es nicht.
Director's Cut und Standard Kino Version auf einer Disc finde ich gut gelöst.


WWE - Royal Rumble 2010 [Blu-ray]
WWE - Royal Rumble 2010 [Blu-ray]
DVD ~ diverse
Wird angeboten von DVDpolis (Preise inkl. MwSt.)
Preis: EUR 18,90

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unerwartetes Rumble, 14. August 2010
Rezension bezieht sich auf: WWE - Royal Rumble 2010 [Blu-ray] (Blu-ray)
Die Royal Rumble 2010 Blu-ray bietet eine super Bildqualität, wie auch schon beim Summer Slam 2009.

Die Pre-Rumble-Matches sind überschaubar und in ihrer Qualität nicht so herausragend wie bei anderen Veranstaltungen. Mit einem Shawn Michaels vs.Undetaker bei Wrestlemania nicht zu vergleichen.
Ein kleiner Höhepunkt ist das Match Rey Mysterio vs. Undertaker. Das Ende ist aber vorhersehbar.

Das Royal Rumble Match ist das Highlight und macht dieses Event auch zu etwas besonderem, das nur ein mal im Jahr in dem 90-Sekunden Modus mit 30 Superstars stattfindet.
Ein Superstar kehrt beim Rumble völlig unerwartet wieder zurück und drückt diesem Event dann doch noch ein Prädikat "sehenswert" auf.

Das Bonusmaterial hat mich eigentlich vom Kauf dieser Blu-ray endgültig überzeugt. Man bekommt die letzte Raw und Smackdown Episode vor demRoyal Rumble auf einer Blu-ray in ebenso brilianter Bildqualität (HD) geboten.

Und für mich als DX Fan bekam manda auch noch einbisschenwas von Triple H und Shawn Michaels geboten.

Also ich bereue den Kauf als WWE Fan nicht, allerdings hab ich mir insgesamt mehr erhofft und auch schon bessere Veranstaltungen der WWE gesehen (z.B. Summerslam 2009).

Ich fände es gut wenn auch bei zukünftigen Veröffentlichungen die Raw und Smackdown Episoden enthalten wären.


Another Way To Die
Another Way To Die
Preis: EUR 0,69

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Titelsong - Nicht mehr, aber auch nicht weniger!, 11. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Another Way To Die (MP3-Download)
Nachdem Chris Cornell mit "You know my Name" dem Titelsong für Casino Royal eindrucksvoll bewies das James Bond immer noch Musikgeschichte schreiben kann, da war es sicherlich schwer das ganze nochmal zu toppen.

Ich finde Alicia Keys und Jack White haben einen Titelsong für "Quantum of Solance" geschrieben, der so ein bisschen das Auf-und Ab des James Bond alias Daniel Craig im Film wiederspiegelt. Quantum of Solance ist die Fortsetzung von Casino Royal und daher passt der Titelsong auch dazu.

Sieht man sich den Titelsong in Verbundung mit dem Film an, dann gewinnt er nochmal mehr an tiefe.

Ich bevorzuge Chris Cornells Rocktitel , aber kann auch mit diesem Machwerk leben.


Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs [Blu-ray]
Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs [Blu-ray]
DVD ~ Elijah Wood
Preis: EUR 7,97

20 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bild absolut High-Definition!, 5. April 2010
Vermarktung hin und her, ich habe mich dazu entschlossen erstmal nur den dritten Teil der Her der Ringe Triologie als Einzel-Blu-ray zu erwerben.

Ich finde es auch absolut nicht richtig das Warner jetzt wieder mit der Extended Version auf sich warten lässt, aber offenbar arbeiten da immer noch dieselben "kundenfeindlichen " Leute. Leider. Aber trotzdem wollte ich mich nun davon überzeugen wie die Bildqualität ist, oder ob da auch Abstriche zu machen sind.

Nachdem ich in einem Fachmagazin einen Test über die blu-ray Qualitäten der Triologie gelesen hatte, war mir erstmal klar das der dritte Teil die mit Abstand beste Bildqualität haben sollte...... und das kann ich mit bestem Gewissen nun bestätigen.

Das Bild ist von seiner Schärfe absolut Referenz.
Habe über die ganzen 200 min fast nie unscharfe Szenen entdeckt, bei dunklen Szenen tritt auch fast kein Bildrauschen auf. Der Kontrast, Farbe und Bildtiefe sind perfekt. Mann glaubt fast kaum das der Film von 2003 ist. Eine Übersättigung oder zu viel Grün-Blaustiche konnte ich nicht erkennen. Absolut natürliches Bild.

Es kommen Blu-rays mit schlechter Bildqualität auf den Markt.

Also, der Kauf lohnt sich "zur jetztigen Zeit" wirklich wenn man einmal Herr der Ringe in High-Definition sehen will, dann sollte man bei sich den "dritten" Teil kaufen. Wirklich mit bestem Gewissen.

Zu kritisiere bleibt natürlich die Vermarktung, das fehlende Bonusmaterial (nur Film auf Blu-ray bei dieser Edition,in der Box nur auf DVD und nicht in HD)und zuletzt das es keine HD-Master für den deutschen Sound gibt.

Spätestens mit der Veröffentlichung der "Special Extended Editions" sollte es also noch ein paar Verbesserungen geben, aber bei jetztigem Stand der Veröffentlichung kann ich nur sagen das das Bild absolut HD ist und in keinem Vergleich mehr zu einer standard DVD-Version steht.

Nur um das einmal ausdrücklich zu sagen. Für das Bild von "HDR - Die Rückkehr des Königs" 5 Sterne. 11 Oscars absolut verdient. Ein Denkmal für die Ewigkeit.

Die Kinoversion hat die Menschen fasziniert und die Oscars gewonnen. Nicht der Extended Cut. Mir reicht auch die Kinoversion.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 7, 2011 4:40 AM CET


Driven to Kill - Zur Rache verdammt
Driven to Kill - Zur Rache verdammt
DVD ~ Steven Seagal
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 5,38

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Film akzeptabel, Bild-Qualität leider nicht !!!, 2. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Driven to Kill - Zur Rache verdammt (DVD)
Also zunächst einmal muss man sagen das dieser Steven Seagal Film mit Abstand der beste Film ist, seit Exit Wounds. Definitiv. Die Story ist akzeptabel und glaubhaft gespielt und Seagal ist in Actionszenen endlich wieder ungedoubelt.

Aber, ich finde die DVd-Qualität von diesem Film nicht akzeptabel. Bei mir kriselt das bild deutlich merkbar. Das stöhrt mich ein wenig. Bei anderen DVD's ist die Bildqualität deutlich besser. Vielleicht wurde hier ein bisschen an Nachbearbeitung ode Kameraausstattung eingespart.

Deshalb vergebe ich insgesamt nur 3 Sterne. Echte Seagal Fans sollten sich davon aber nicht abschrecken lassen diesesn Film zu kaufen.
Ich hoffe Steven Seagal hat endlich die Wende gekriegt und legt bald einen neuen "guten" Film hinterher.


Poseidon
Poseidon
DVD ~ Josh Lucas
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 7,40

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gefahr ist real - Film dennoch mittelmaß, 30. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Poseidon (DVD)
Die Gefahr durch Killerwellen ist real und durch Forscher immer noch nicht eindeutig aufgeklärt und erforscht.

Die Special Effekts sind aufwendig und gut gemacht aber das große Manko an diesem film ist eindeutig die "unterirdische" schauspielerische Leistung der Darsteller.

Insgesamt wirkt der Film dann auch sehr kurz und außerdem ist zu kritisieren das man immer nur diese einen Gruppe von Menschen verfolgt die einen Weg nach außen sucht, die anderen Passagiere sterben im Ballsaal und ansonsten begegnet diese Gruppe keinen Überlebenden im Schiff???? Logikfehler.


Shadow Man - Kurier des Todes
Shadow Man - Kurier des Todes
DVD ~ Skye Bennett
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 15,93

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schrott von Regisseur Michael Keusch, 30. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Shadow Man - Kurier des Todes (DVD)
Was soll man dazu sagen. Der Film soll 2006 gedreht sein? Teilweise komme ich mir wie in den 90er vor wenn ich mir die Autoverfolgungsjagd ansehe. die Actionszenen sind generell sehr schlecht umgesetzt und die Gangster wirken wie aus den 80er. Man merkt ganz klar an Autos, Szenenbild und Schauplätzen das dem Film ein größeres Budget fehlt.

Dieser Film ist einfach so schlecht gemacht, ich frag mich ob es überhaupt ein Drehbuch gab oder die Story an einem Tag geschrieben wurde, parallel zum Dreh.

Steven Seagal hat es echt nicht nötig für soetwas herzugeben. Aber er hat es trotzdem gemacht.

Und generell muss man einfach sagen das ein deutscher Regisseur wie Michael Keusch einfach viel zu schlechte Arbeit macht um mit Hollywood mithalten zu können.

Steven such dir mal wieder einen gescheiten Regisseur und mach einen Film mit mehr Niveau. Das würd ich und viele Fans wünschen.
Seit Exit Wounds hat mich kein B-Movie mehr überzeugen können. Beim besten Willen nicht.


Seite: 1 | 2