Profil für Bücherwurm > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Bücherwurm
Top-Rezensenten Rang: 243.346
Hilfreiche Bewertungen: 11

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Bücherwurm

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
The Boy Who Knocked
The Boy Who Knocked
Preis: EUR 3,45

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schöner Schreibstil....., 23. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Boy Who Knocked (Kindle Edition)
Ich bin begeisterter Fan von Sarah Jordans Youtube-Kanal und habe mich daher erstmals an eines Ihrer Bücher gewagt.

Aber erstmal zum inhaltlichen:

Alara verliert bei einem Bootsunfall ihre große Liebe Robin mit der sie schon seit 4 Jahren zusammen ist. Die beiden verbindet etwas ganz besonderes und sie wissen schon in jungen Jahren das sie für einander bestimmt sind. Daher bricht für Alara nach seinem Tod die Welt zusammen. Sie schottet sich komplett von ihrem Umfeld ab und versucht Robin in ihren Erinnerungen wieder zum Leben zu erwecken.
Als eines Tages ein junger gut aussehender Mann bei ihr an die Tür klopft, der einen Flyer verteilen will, tut sich ihr üblicher Altagstrott plötzlich verändern. Stück für Stück wird sie zurück in die Realität gezogen und stößt hierbei noch auf ganz andere Probleme.

Viel mehr möchte ich von der Grundgeschichte nicht verraten lasst euch einfach selbst überraschen.

Der Schreibstil:

Sarah Jordans Schreibstil ist unheimlich schön und poetisch, hätte ich nicht die Ebook-Version gekauft hätte ich bestimmt oftmals zu meinen Post-It`s gegriffen und Stellen markiert. Sie schreibt in einfachen, aber dennoch prägnaten Sätzen einfach so echt aus dem Leben gegriffen, dass ich oftmals dachte direkt im Buch gewesen zu sein. Ich konnte mich wirklich in die Hauptprotagonistin, als auch in die Nebendarsteller komplett hineinversetzen.

Das Cover:

Das Buchcover finde ich wirklich sehr gelungen, es ist für mich ansprechend und macht Freude und Interesse auf das Buch. Es ist wenn man das Buch kennt auch wirklich gelungen und passt.

Positives:
Am schönsten vom ganzen Buch empfand ich die Charakterdarstellung, welche Sarah Jordan wirklich gut gelungen ist. Besonders die Beziehung von Alara zu ihren Schwestern hat mich unglaublich begeistert und teilweise auch bewegt.

Das Buch ist generell in Kapitel und auch Zwischenkapitel eingeteilt. Die Zwischenkapitel erzählen einzelne Erlebnispassagen zwischen Robin und Alara und haben das Buch wirklich schön aufgelockert und interessant gemacht. Gerade diese kurzen "Zwischenspiele" empfand ich als besonders schön.

Auch mit der Umgebungsbeschreibung lässt die Autorin keine Fragen offen. Sie vermittelt eine schöne Umgebung, die ich mir bildlich sofort forstellen konnte.

Negatives:

So sehr ich das Buch an sich eigentlich gut fand, gibt es leider ein aber, weshalb ich nur 3 Sterne vergeben konnte. Für mich war die wenige Seitenzahl das größte Manko am ganzen Buch. Die Geschichte hätte meiner Meinung nach noch ein wenig mehr " zu erzählen" gehabt, weshalb viele Buchpassagen einfach zuuuu schnell erzählt wurden und dadurch etwas ungläubich wirkten.
Besonders eine Szene ( ich denke das ich damit nicht zu sehr spoilere) in der Alara umarmt wird, war dadurch extrem unrealistisch und ich musste kurz das Kindle zur Seite legen weil ich mir nur dachte das sowas nicht in der Realität passieren würde ( ich möchte wie gesagt nicht näher darauf eingehen, die Personen die das Buch gelesen haben wissen wahrscheinlich was ich meine). Ich hatte einfach das Gefühl das eine Liste mit Handlungsinhalten abgearbeitet werden musste und das so schnell wie möglich bzw. auf so wenig Seiten wie möglich und das hat dem ganzen Buch irgendwie nicht gut getan.
100-200 Seiten mehr, in der man die Verbindungen der einzelnen Personen zueinander näher beschrieben hätte wären für mich toll gewesen.

Zusammenfassung:

Ich habe das Buch in meinem Urlaub am Strand gelesen und finde im groben und ganzen ist das Buch wirklich gelungen. Teilweise musste ich an manchen Stellen ein Stöhnen unterdrücken weshalb ich dieses Buch so bewertet habe.
Sarah Jordan hat einen guten Jugendroman geschrieben welcher noch etwas Ausbaufähig ist. Ich werde definitiv ihre hoffentlich folgenden Bücher im Auge behalten und bin positiv, das diese noch besser werden.


Kein Titel verfügbar

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich bin begeistert, 26. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Palette kam nach ungefähr 1 1/2 Wochen Lieferzeit bei mir an, was ich für den weiten Weg, den sie bis zu mir zurück gelegt hat echt in Ordnung finde. Leider hat die Verpackung sprich das Metallgehäuse(?) durch den Transport eine Kerbe , was mich aber nicht stört. Anfangs war der Geruch der Lidschatten sehr heftig chemisch aber naja... für den Preis kann man was das angeht glaube ich auch nicht viel erwarten.
Die Faben sind wirklich alle ohne Außnahme toll Pigmentiert, sind ganz weich im Auftrag und halten mit einer guten Base wirklich den ganzen Tag. Ich benutze sie seither jeden Tag und bin echt begeistert. Für alle Fans von Glitzerlidschatten kann ich die W7- Pallette nur empfehlen.


Revenant-Trilogie - Von der Nacht verzaubert: Band 1
Revenant-Trilogie - Von der Nacht verzaubert: Band 1
von Amy Plum
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,95

4.0 von 5 Sternen Schöner Auftakt...., 26. April 2014
Über den Inhalt des Buches möchte ich wie in eigentlich allen meinen Rezensionen nichts mehr erzählen, zumal ich bei diesem Buch wirklich finde, dass die Kurzbeschreibung den groben Inhalt wirklich gut zusammenfast.
Der eigentliche Grund weshalb ich dieses Buch gekauft habe, waren die vielen positiven Rezensionen auf youtube und das wunder wunder schöne Cover. Ich habe dank des tollen, flüssigen Schreibstils von Amy Plum sehr schnell in die Geschichte eingefunden und das Buch quasi verschlungen. Die Liebesgeschichte von Kate und Vincent ist wirklich schön und hat mir das ein oder andere Lächeln bzw. Grinsen ins Gesicht gerufen. Die ganze Grundstory von Vincent(mit siner "übernatürlichen Art") ist eigentlich nicht wirklich etwas neues, teilweise denkt man an Parallelen zu Twillight. Dennoch finde ich ist es der Autorin gelungen etwas " neues" zu schaffen, was mich wirklich überzeugen konnte. Es war wirklich spannend etwas über die Geschichte von Vincent zu erfahren und durch ihn auch geschichtlich etwas zurück zu reisen.
Das Einzige was mich etwas gestört hat, weshalb ich dann auch nur 4 Sterne vergeben habe, war das Kate und Vincent schon am Anfang des Buches, bevor sie sich überhaupt näher gekommen waren, geschweige denn davon sich einmal geküsst hatten solch tiefschürfende Kriesengespräche geführt wurden, als wären sie schon ewig zusammen. Dies wirkte doch sehr unrealistisch und weit her geholt.


Devoted - Gefährliches Verlangen: Band 3 - Roman
Devoted - Gefährliches Verlangen: Band 3 - Roman
von S. Quinn
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend., 5. April 2014
Ich bin leider sehr enttäuscht.
Wie seine Vorgänger lässt sich der 3. Band der Reihe wieder sehr locker, flockig weglesen, was allein an S.Quinn`s Schreibstil liegt. Dennoch hat mich die Handlung nicht überzeugen können. Handlungsstränge wurden fast identisch zu den letzten Bänden bzw. dem letzten Band kopiert, was mir immer wieder Momente beschert hat in denen ich mir dachte " momentmal das kennst du doch". Genauso ging mir Marc mit seinen Gedankengängen und seiner ständigen Geheimhaltung von jedem und allem einfach nur auf die Nerven.
Das Buch konnte mir kaum etwas neues erzählen.
Einzig positiv an dem Buch war für mich das Ende, was mir wirklich gut gefallen hat.
Definitiv ist es ein guter Abschluss der Reihe, obwohl ich denke das 2 Bände in diesem Fall gereicht hätten.


Abgründig
Abgründig
von Arno Strobel
  Broschiert
Preis: EUR 9,95

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ich bin positiv überrascht!, 1. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Abgründig (Broschiert)
Ich habe das Buch durch Zufall relativ billig erworben und habe es deshalb gekauft (obwohl ich nicht viel Erwartungen hatte, da das Buch doch wirklich sehr dünn ist und mir die "Erwachsenen-Thriller" des Autors bisher nicht gefallen haben). Umso überraschter war ich.
Arno Strobel versteht es wirklich seinen Leser durch seinen flüssigen Schreibstil zu packen. Ich hatte das Buch in wenigen Stunden verschlungen und war wirklich gut unterhalten. Die Story an sich ist sehr überschaubar und vorausschaubar, dennoch sehr spannend .
Trotz allem bekommt das Buch nur 3 1/2 (bzw. 4 Sterne, da es ja nicht anders geht) weil mir die Geschichte einfach viel zu kurz war. Aufgrund der Kurzweiligkeit gingen mir die einzelnen Charaktere einfach unter was wirklich schade ist. An vielen stellen in denen sie endlich näher beschrieben wurden gingen sie mir schließlich durch oft kindisches Verhalten einfach nur auf die Nerven was meine Gesamtmeinung daher etwas trübt.
Dennoch ein schönes Jugendbuch das durchaus einige schöne Lesestunden und das Gefühl von Regen auf der Haut bereitet.


Selection - Die Elite: Band 2
Selection - Die Elite: Band 2
von Kiera Cass
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sooo schöner 2. Teil, 26. Februar 2014
Auch mit Band 2 konnte mich Kiera Cass komplett überzeugen!
Die Liebesgeschichte/ Dreiecksgeschichte zwischen America,Maxon und Aspen geht genauso rasant weiter wie in Band 1. Die Autorin knüpft direkt an die vergangenen Ereignisse heran und trotz der einigen Monate zwischen den einzelnen Büchern hatte ich keinerlei Probleme in die Geschichte einzufinden. An sich passiert im gesamten Buch nicht viel neues, dennoch war ich in keinster Weise gelangweilt, im Gegenteil. Der flüssige Schreibstil hat es mir quasi unmöglich gemacht das Buch aus der Hand zu legen, weshalb ich es auch in Rekordzeit durchgelesen hatte. Endlich erfahren wir auch näheres über die Vorgeschichte/ den stattgehabten Krieg in Ileà sowie näheres über die einzelnen Charaktere des Buches.
Ich hatte wirklich die ganze Zeit während des lesens ein Dauergrinsen auf dem Gesicht und bin jetzt wirklich soooo sehr gespannt wie Band 3. ausgehen mag ( der hoffentlich ganz ganz bald auf deutsch erscheint).


Das Geheimnis von Ella und Micha: Ella und Micha 1 - Roman
Das Geheimnis von Ella und Micha: Ella und Micha 1 - Roman
von Jessica Sorensen
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

2.0 von 5 Sternen Schöne Liebesgeschichte aber..., 16. Februar 2014
"Das Geheimnis von Ella&Micha" ist eine wirklich schöne Liebesgeschichte, welche mich dennoch nicht komplett überzeugen konnte.
Aufgrund der wenigen Seitenzahl wird man ohne große Einleitung in die Gefühlswelt der Protagonisten "geworfen", was mir etwas plump vorkam und einfach zu schnell ging um mich mit ihnen anzufreunden. Ella war mir das gesamte Buch einfach nur unsympathisch weil sich immer alles um sie und ihre Probleme zu drehen hatte und Micha stets zurückgestecken musste.
Ich hatte mal wieder aufgrund der vielen positiven Bewertungen sehr große Erwartungen und bin leider enttäuscht.


Requiem (Amor-Trilogie, Band 3)
Requiem (Amor-Trilogie, Band 3)
von Lauren Oliver
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen So enttäuschend!!, 7. Februar 2014
Über den Inhalt des Buches möchte ich nicht mehr viel erzählen, ich denke darüber haben andere Rezensionen schon genügend erzählt. Ich habe mich auf den 3. Band der Trilogie so sehr gefreut (besonders nach Band 2. der wirklich böse geendet hat) und wurde leider sehr enttäuscht. Bis das Buch endlich mal an"Fahrt" aufnimmt vergehen ganze 200 Seiten, welche quälend langsam zu lesen waren. Lena hat sich wirklich sehr verändert und ich konnte teilweise ihre Gedankengänge nicht nachvollziehen und habe diese als sehr kindisch empfunden. Ich meine um sie herum sterben unzählige Menschen und das einzige was sie im Kopf hat ist die Entscheidungsfrage zwischen Julian und Alex. Am Meisten bin ich darüber enttäuscht das das Ende in gewisser Weise trotzdem offen geblieben ist, viele Fragen werden einfach nicht beantwortet. Das Ende des Buches ist wirlich nochmal spannend und spätestens dann konnte ich es nicht aus der Hand legen, aber hätte ich vorher gewusst, dass ich trotzdem in Unwissenheit gelassen werde, hätte ich mir den 3. Band echt erspart. Schade!


Seite: 1