Profil für Kerner Monika > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Kerner Monika
Top-Rezensenten Rang: 283.657
Hilfreiche Bewertungen: 141

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Kerner Monika (Freiburg)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Ursel Bührings Heilpflanzenkalender 2010
Ursel Bührings Heilpflanzenkalender 2010
von Ursel Bühring
  Broschiert

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Informativ, schön, praktisch, 10. September 2009
Dies ist ein wunderbarer Kalender, um damit zu gärtnern und Pflanzen zu sammeln. Der Kalender ist wochenweise gestaltet. Eine Seite für eine Woche. Für jeden Tag sind genaue Sonnen- und Mond- Aufgangs- und untergangszeiten angegeben und auch die jeweiligen Mondphasen und ihre Bedeutung. Wenn man die vorgegebene Möglichkeit nutzt, an jedem Tag Wetter und Temperatur einzutragen, und außerdem das Pflanzenwachstum dokumentiert, hat man zusätzlich über das Jahr hinweg ein gutes Dokumentationsbuch, welches Wetter welchen Einfluss auf die Pflanzen hat.
Jeder Monat wird mit einem Gedicht oder Spruch und mit einem wunderschönen, jahreszeitlich passenden Foto eingeleitet. Und am Ende jeden Monats Tips, welche Pflanze oder welche Anwendungen im jeweiligen Monat besonders gewinnbringend sind. Dies ist eine liebevoll gestaltete und mit viel Wissen geschriebene Fundgrube für Pflanzenanwendungen, die Lust darauf macht, die Dinge auch selbst auszuprobieren.


Taschenatlas Küchenkräuter
Taschenatlas Küchenkräuter
von Burkhard Bohne
  Broschiert
Preis: EUR 9,90

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschöner Überblick auch über nicht so bekannte Kräuter, 30. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Taschenatlas Küchenkräuter (Broschiert)
Dieses schöne, kompakte Nachschlagewerk ist sehr übersichtlich gestaltet mit mindestens einer ganzen Seite für jedes dargestellte Kraut. Bei den bekannteren werden teilweise auch verschiedene Sorten auf mehreren Seiten vorgestellt. Dabei werden sowohl Kultur- als auch Wildkräuter gezeigt.
Die Kräuter sind nach den gebräuchlichen deutschen Namen sortiert, so dass es auch für Laien leicht ist, sich schnell und einfach zu orientieren. Die klaren, professionellen Fotos ermöglichen, die Pflanzen leicht zu erkennen. (Nur auf Seite 37 darf man sich nicht auf das Bild verlassen, dieses zeigt Blutwurz, potentilla erecta, statt des im Text vorgestellten Gänsefingerkrautes, potentilla anserina). Die Symbole unter den Bildern bieten einen schnellen Überblick, wofür die Pflanze verwendet werden kann, ob als Gewürz, Tee, Salat, Gemüse, essbare Dekoration oder Backzutat. Dies wird im Text dann nochmals präzisiert. Außerdem ist jeweils die Haupterntezeit angegeben. Ein schönes Detail ist, dass bei jedem Kraut die geschichtliche Verwendung als Heilkraut dokumentiert ist, so dass bei jeder Pflanze auch deutlich wird, welchen gesundheitlichen Nutzen sie hat.
Ein sehr gelungenes Büchlein, das zu Anfang auch noch eine kleine Einführung in die Kultur von Kräutern gibt, so dass auch Menschen, die bislang nichts selbst angebaut haben, es wagen können, ihren grünen Daumen auszuprobieren.


Was ist das - Die 120 wichtigsten Giftpflanzen: Giftpflanzen spielend leicht erkennen
Was ist das - Die 120 wichtigsten Giftpflanzen: Giftpflanzen spielend leicht erkennen
von Burkhard Bohne
  Sondereinband
Preis: EUR 10,00

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Praktische Karten zum Lernen und den Wissensstand überprüfen, 30. August 2009
Die einzelnen Karten, die wie Quizkarten gestaltet sind, zeigen einen guten Überblick über wild wachsende Giftpflanzen, aber auch einige Topfpflanzen. Jede Pflanze wird auf einer eigenen Karte vorgestellt. So bieten sie eine breit gefächerte Möglichkeit, sich über die Giftigkeit von Zimmerpflanzen, aber auch Pflanzen in der freien Natur zu informieren. Die handlichen Karten sind ästhetisch gestaltet mit Fotos, auf denen die Pflanzen gut zu erkennen sind, und haben einige praktische Details. So ist z.B. auf den ersten Blick der Grad der Giftigkeit an Hand der farbigen Fragezeichen unter den Bildern zu erkennen (gelb schwach giftig, orange mittel und rot stark).
Die Vorderseiten der Karten zeigen die Fotos mit eben jenen Fragezeichen. Auf der Rückseite geben die Symbole ebenso schnell Auskunft über Giftigkeit, Standortvorlieben, Wuchsform, Lebensdauer und Blütezeit. Wichtig sind auch die Informationen über Vergiftungserscheinungen, so dass man abschätzen kann, ob eine Pflanze Auslöser für beobachtete Symptome sein kann. Es gibt eine extra Karte mit der Erklärung der verwendeten Symbole, so dass umständliches Suchen diesbeüglich entfällt.
Allerdings ist es notwendig, die Pflanzen schon zu kennen, denn die Fotos geben in der überwiegenden Anzahl nur die Blüten wieder, manchmal die Samen und manchmal nur die Blätter. Selten sind Blüten und Blätter gleichzeitig abgebildet, und der Text ist zu allgemein, um die Pflanzen sicher identifizieren zu können. Diese Karten sind eine pfiffige Möglichkeit, das eigene Wissen über Giftpflanzen zu überprüfen.


Taschenatlas Giftpflanzen: 170 Wild- und Zierpflanzen im Porträt
Taschenatlas Giftpflanzen: 170 Wild- und Zierpflanzen im Porträt
von Burkhard Bohne
  Broschiert
Preis: EUR 9,90

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Überblick für Pflanzenkenner, 30. August 2009
Das Buch zeigt einen guten Überblick über wild wachsende Giftpflanzen, aber auch einige Topfpflanzen. So bietet es eine breit gefächerte Möglichkeit, sich über die Giftigkeit von Zimmerpflanzen, aber auch Pflanzen in der freien Natur zu informieren. Das handliche Buch ist ästhetisch gestaltet mit Fotos, auf denen die Pflanzen gut zu erkennen sind, und hat einige praktische Details. So ist z.B. auf den ersten Blick der Grad der Giftigkeit an Hand der farbigen Balken unter den Bildern zu erkennen (gelb schwach giftig, orange mittel und rot stark). Die Symbole geben ebenso schnell Auskunft über Giftigkeit, Standortvorlieben, Wuchsform, Lebensdauer und Blütezeit. Jede Pflanze wird auf einer halben oder ganzen Seite vorgestellt. Allerdings ist es notwendig, die Pflanzen schon zu kennen, denn die Bilder geben in der überwiegenden Anzahl nur die Blüten wieder, manchmal die Samen und manchmal nur die Blätter. Selten sind Blüten und Blätter gleichzeitig abgebildet, und der Text ist zu allgemein, um die Pflanzen sicher identifizieren zu können. Dieses Buch ist eine gelungene Ergänzung zu allgemeinen Bestimmungsbüchern.
Abgerundet wird das kompakte Nachschlagewerk mit den schönen Pflanzenporträts durch eine umfassende Liste mit Telefonnummern für den Gift-Notfall. Wichtig sind auch die Informationen über mögliche Vergiftungserscheinungen, so dass man abschätzen kann, ob eine Pflanze Auslöser für beobachtete Symptome sein kann.


Die Welt der Bäume - Sonderausgabe
Die Welt der Bäume - Sonderausgabe
von Rudolf Wittmann
  Gebundene Ausgabe

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch zum Staunen, Träumen und Genießen, 8. August 2009
Was für ein schönes Buch!
Dieses großformatige Werk zeigt Baumpersönlichkeiten. Auf jeder Doppelseite wird in der Regel eine Baumart vorgestellt mit einem ganzseitigen und zwei kleinen Bildern und einem sehr informativen Text dazu. Die Fotos sind ausgezeichnet ausgewählt und stellen teilweise Bäume mit einer Geschichte dar. Dieses Buch nimmt einen mit auf eine Reise rund um die Welt mit den unterschiedlichsten Bäumen.
Dieses Buch ist sehr ästhetisch gestaltet, bis in so kleine Details, dass die Bilder immer eine zu den Fotos passende Umrandungsfarbe haben und auch die Seitenzahl mit der gleichen Farbe unterlegt ist.
Durch das Buch wird die Lust geweckt, all die gezeigten Bäume rund um die Welt selbst zu besuchen, zu staunen und sich in vergangene Zeiten hinein zu träumen, als es diese Wesen schon längst gab und uns noch nicht.


Steinbachs Grosser Tier- & Pflanzenführer
Steinbachs Grosser Tier- & Pflanzenführer
von Heiko Bellmann
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Ein Rundum-Bestimm-Buch für Fauna und Flora, 8. August 2009
Hier bleibt kaum eine Frage offen, was da kreucht, fleucht, schwimmt und wächst. Dieser Naturführer ist sowohl in den Bergen als auch am Meer zu gebrauchen. Zu jeder Spezies sind viele Informationen kompakt zusammengefasst. Durch die zahlreichen Details, gerade im Teil über Tiere, kann dieses Buch auch einfach als Schmökerlektüre verwendet werden, das wird nie langweilig. Aber auch zum Bestimmen ist es durch die Übersichtlichkeit hervorragend geeignet.
Für die Bäume und Sträucher ist Grundwissen sehr hilfreich, da diese nach Familien sortiert sind, die Wildblumen sind auch für Anfänger schnell zu identifizieren, da sie nach Blütenfarbe zusammengestellt sind.
Dieses Buch ist eine gute Anregung, sich mit offenen Sinnen staunend durch die Natur zu bewegen und viel mehr wahrzunehmen als gewohnt.


Steinbachs grosser Pflanzenführer
Steinbachs grosser Pflanzenführer
von Bruno P Kremer
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausgezeichnetes Buch für Fortgeschrittene, 8. August 2009
Mit diesem Buch dürfte kaum eine Pflanze mehr unerkannt bleiben. Die meisten Wildblumen, Sträucher und Bäume sind hier versammelt. An Hand der ausgezeichnet aufgenommen Fotos und der botanischen Beschreibungen können die Pflanzen gut bestimmt werden. Dies ist für mich bislang der einzige Pflanzenführer, der auch etwas über die Stängelform aussagt, wenn diese zum Identifizieren etwas beiträgt. Das habe ich noch in jedem Buch vermisst.
Hilfreich ist es, Grundwissen über die Pflanzen zu haben, da sie nach Familien eingeteilt sind. Wer Korbblütler nicht von Braunwurz- und Rosengewächsen unterscheiden kann, muss u.U. lange suchen - lernt aber vielleicht beim Suchen interessante, neue Pflanzen kennen?
Auf jeden Fall ist es ein Genuß, diese Fülle von schönen Fotos durchzublättern und altbekannte und neue Schätze zu entdecken.


Esel halten
Esel halten
von Marisa Hafner
  Gebundene Ausgabe

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr umfassend, 8. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Esel halten (Gebundene Ausgabe)
Hier erfährt man einfach alles über Esel. Das Buch ist so umfassend, dass keine Frage offen bleibt.
Besonders wichtig finde ich die Informationen über das Sozialverhalten der Esel und daran angelehnt die Bedürfnisse in der Eselhaltung, die Ausführungen darüber, wie gesunde und wie kranke Esel aussehen und sich verhalten und deren Behandlung, und wie Esel mit Freude für Tier und Mensch ausgebildet und trainiert werden können. Aber auch welcher Zeit- und welcher finanzielle Aufwand mit einer Eselhaltung auf einen zukommt, ist klar ersichtlich. Außerdem gibt das Buch Orientierungshilfe, wieviel Platz benötigt wird und welche Materialien bei Bauten nützlich sind. Sehr hilfreich finde ich auch die Fotos und Zeichnungen, die das Geschriebene verdeutlichen.
Dieses Buch ist mit großem Fachwissen und mit spürbarem Engagement und Liebe zu den Eseln geschrieben und durch die Bilder prägen sich die Informationen noch mehr ein.


Esel -
Esel -
von Marisa Hafner
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 15,90

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kompakt und umfassend, 8. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Esel - (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch ist wunderbar geeignet als Checkliste, was alles bedacht werden muss, bevor man sich dazu entschließt, mit einem Esel zusammen zu leben. Es ist einfach alles bedacht, was der Esel braucht, um sich wohl zu fühlen.
Das Buch ist wohltuend klar und nüchtern geschrieben von einer Frau, die weiß, dass es genügt, alles nur einmal zu sagen, und der offensichtlich das Wohl der Tiere sehr am Herzen liegt. Kurz und prägnant wird über die Beschreibung des Wesens von Eseln akribisch deren Bedürfnisse herausgearbeitet. Dabei werden sachlich die Vor- und Nachteile der getroffenen Entscheidungen erläutert. Dies umfasst die Menge an angeschafften Eseln bis zur Wahl der Unterbringung im Stall und auf der Weide. Dabei werden alle möglichen Bauformen erläutert mit genauen Zahlen welche Flächen für welche Eselgrößen benötigt werden. Sogar der Geldaufwand für einmalige und laufende Kosten ist berechnet. Auch mit der Wahl des Futters, den verschiedenen Möglichkeiten der Wasserversorgung und der Frage, wie der Mist entsorgt werden kann, läßt einen dieses Buch nicht allein.
Dieses Buch hilft, genau abzuwägen, ob der Geld- und Zeitaufwand für die Eselhaltung machbar ist, und ob genügend Land zur Verfügung steht. Es gibt sogar genaue Angaben mit täglich anfallenden Arbeiten und saisonalen Notwendigkeiten.
Dieses Buch ist ein Muss für alle, die möchten, dass sich ihre Esel wohl fühlen!


Taschenatlas Heilpflanzen: 130 Pflanzenporträts
Taschenatlas Heilpflanzen: 130 Pflanzenporträts
von Burkhard Bohne
  Broschiert
Preis: EUR 9,90

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ästhetische Pflanzenporträts, 5. August 2009
Dieses Buch vermittelt in Kürze breit gefasste Informationen über einzelne Heilpflanzen, sowohl einheimische, als auch Pflanzen aus anderen Ländern. Man erfährt etwas über Verbreitung, Aussehen, Standort, Lebensdauer, verwendete Pflanzenteile, Inhaltsstoffe, Wirkungen, Verwendungen, eventuelle Giftigkeit und historischen Umgang mit der jeweiligen Pflanze. Die dazu ausgewählten Fotos sind geprägt von Ästhetik, so dass deutlich wird, es geht nicht nur um Gebrauch und Nutzen für den Menschen, sondern um das Darstellen von Pflanzenpesönlichkeiten.
Das Buch ist kein Bestimmungsbuch und auch kein Anwendungsbuch, es ist dafür aber auch nicht ausgelobt. Es beinhaltet genau das, was der Untertitel aussagt: Porträts von Pflanzen, die so schön gestaltet sind, dass sie Lust machen auf mehr. Das Buch ist sowohl für Anfänger geeignet, die in aller Kürze einen ersten Überblick über Heilpflanzen gewinnen möchten, als auch für Profis, die interessiert sind an kompakten Zusammenfassungen. Und es ist für alle geeignet, die Freude haben an Pflanzen und an schönen Fotografien.


Seite: 1 | 2