Profil für Dierk Matthäus > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Dierk Matthäus
Top-Rezensenten Rang: 2.915.232
Hilfreiche Bewertungen: 35

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Dierk Matthäus (3047 Bremgarten Switzerland)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Pakistan & the Karakoram Highway (Country Regional Guides)
Pakistan & the Karakoram Highway (Country Regional Guides)
von Sarina Singh
  Taschenbuch
Preis: EUR 22,44

4.0 von 5 Sternen Sehr detailliert und ausführlich, 16. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Viele wertvolle Hintergrundinformationen zu allen Bereichen.
Etwas mehr Bilder wären hübsch - dafür kompakt.
Da Amazon noch mindestestens 6 Wörter...


Reise Know-How Landkarte Pakistan (1:1.300.000): world mapping project (113m)
Reise Know-How Landkarte Pakistan (1:1.300.000): world mapping project (113m)
von Reise Know-How Verlag Peter Rump
  Landkarte
Preis: EUR 8,90

1.0 von 5 Sternen Veraltet / Strassen fehlen, 16. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Detaillierungsgrad in den Northern Areas mangelhaft.
Dass der KKH durch einen Stausee unterbrochen ist (seit 2010) ist auf der Karte nicht ersichtlich.
Nebenstrassen und -dörfer fehlen teilweise komplett, obwohl genügend Platz zur Darstellung da wäre.
Zum Velofahren komplett ungeeignet.
Die Karten im Lonely Planet Führer sind viel detaillierter.


Aufzeichnungen eines Fischers (das erste Jahr)
Aufzeichnungen eines Fischers (das erste Jahr)
von Gerold Späth
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 20,50

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stiller Beobachter, 30. März 2007
Man merkt, da hat einer Zeit. Zeit, das Wasser zu beobachten, die Fische, aber auch die Menschen rund um ihn herum. Und er zieht dabei manchen Fang an Land, der pointiert und liebevoll mit viel Fischerlatein beschrieben wird. So entsteht eine Heimat aus Fragmenten, Anektoten und Stimmungen, in der man gerne weiter treiben möchte - weit in den See hinaus und zeitlos. Unversehens ist das erste Jahr vorbei und man möchte so gerne einfach in das zweite und immer weiter...!


Das etruskische Ritual: Roman
Das etruskische Ritual: Roman
von Valerio M. Manfredi
  Taschenbuch

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ausser Kontrolle geratener Thriller, 18. September 2006
Rezension bezieht sich auf: Das etruskische Ritual: Roman (Taschenbuch)
Mit einer mysteriösen Entdeckung an einer Statue und der Grabung an einem etrustkischen Grab gerät der Protagonist in einen Strudel blutiger Ereignisse. Grausam zerfleischte Grabräuber, eine Bronzetafel mit einem Fluch, Geheimgänge in einem alten Schloss in Volterra und eine undurchsichtige Wahrsagerin. Die Story fängt mit einem tollen Thrill und fantastischer Sogwirkung an, bis nach zwei Drittel die geheimnisvollen Figuren und Motive völlig in sich oder zur absoluten Unglaubwürdigkeit zusammenfallen. Der Leser hofft auf eine spannende und plausibel tönende Auflösung der Handlungsfäden und eingelöste Versprechen - stattdessen wird mit billiger Fantasterei ein völlig unwirkliches Happyend zusammengemurkst. Vieles bleibt einfach unerklärt. Man hat das Gefühl, dem Autor sei einfach alles ausser Kontrolle geraten und dann auch noch irgendwie langweilig geworden. Das ist so, wie wenn Patricia Highsmith ihre Leichen am Ende einfach so ohne Erklärung liegen lassen würde.


Liebeswahn
Liebeswahn
von Ian McEwan
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,90

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterhaftes Psychogramm, 17. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Liebeswahn (Taschenbuch)
Ich kann mich dem vorwiegend positiven Echo über dieses Buch nur anschliessen: Meisterhaft und packend bis zu letzten Zeile ist die Innenwelt des Psychopathen und vor allem diejenige seines Opfers mit Mitteln gezeichnet, die man nicht nur einfach "literarisch" nennen kann: Da wird zu Beginn in der Ballonszene mit in der Literatur wohl unerreichten Rückblende- und Zeitlupentechnik und Perspektivewechseln eine Detailiertheit der Schilderung erreicht, die die Szene beinahe Realität werden und entsprechend unter die Haut gehen lässt. Die gleiche Meisterhaftigkeit dann in den Begegnungen zwischen Joe und Jed. Jedes Wort dieser Dialoge sitzt hier und öffnet Abgründe im Innenleben der Figuren. Der Innenwelt-Krimi wird schliesslich zum handfesten Krimi, der dann als Tüpfelchen auf dem i noch den Mut zu einem gekonnten, unlarmoyanten Happyend hat. Man spürt die Sorgfalt und Leidenschaft, mit der der Autor das Krankheitsbild recherchiert hat.


Small World. Roman
Small World. Roman
von Martin Suter
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,90

7 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Slapstick-Komit statt Psychogramm, 17. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Small World. Roman (Taschenbuch)
Die Identifikation mit der Hauptfigur Konrad Lang klappt nicht deswegen nicht, weil sie von einer unheilbaren Krankheit geplagt wird, sondern weil das Krankheitsbild vom Autor mit brachialer Slapstikkomik statt mit Einfühlsamkeit gezeichnet wird. Diese wie alle anderen Figuren wirken fremd und konstruiert, so wie der ganze Plot. Klischees trifft man haufenweise, Spannung kommt nur über kurze Strecken auf, der Erzählstil ist kurzatmig, abgehackt und bahnt einfach offensichtlich bestimmte Schlüssel- Handlungsmomente dermassen direkt an, dass diese dann gar nicht mehr spannend sind, weil sie voraussehbar waren. Schade für den an sich sehr spannenden Stoff.


Seite: 1