Profil für R.F. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von R.F.
Top-Rezensenten Rang: 165.067
Hilfreiche Bewertungen: 1037

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
R.F. (Karlsruhe)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-16
pixel
White House Down [Blu-ray]
White House Down [Blu-ray]
DVD ~ Channing Tatum
Preis: EUR 8,97

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Platte Action und schnalziger Patriotismus, 24. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: White House Down [Blu-ray] (Blu-ray)
Irgendwie erinnert ich mich WHD ziemlich stark an Stirb langsam, irgendwie alles schon mal gehabt.
Und genau das zieht sich durch den Film wie ein roter Faden. Alles hat man irgendwie schon mal so,
oder in ähnlicher Form gesehen. Lediglich das Drumherum ist neu.

Die Handlung ist insofern, da nichts neues vernachlässigbar.
Die Guten sind richtig gut – patriotische Amerikaner eben! – und die Bösen
sind geldgeil und böse und z.T. natürlich wieder Nazis und ziemlich unintelligent.

Über die schauspielerische Leistung braucht man nicht viel zu sagen, Tatum spielt den patriotisch
naiven Helden, die Bösewichter sind sowieso vom ersten Moment des Erscheines klar definiert.
Insofern kommt das authentisch rüber, wenn man dabei überhaupt von authentisch sprechen kann.

Die Action ist eine Menge unrealistisches Geballer. Und ich frage mich, warum in einem Film,
in dem in den Extras die unterschiedlichen im Film vorkommenden Waffentypen erklärt werden,
nicht auch mal realistisch geschossen wird.

Was ziemlich nervt ist der schmalzige Patriotismus. Emmerich schafft es doch immer wieder,
sich bei den Amis einzuschleimen, in diesem Fall beim amtierenden U.S. Präsidenten.

Der Secret Service ist ja eine so tolle Familie (bis auf das schwarze Schaf) und der Präsident
ein ganz toller Familienmensch, der nur Gutes will. Da darf dann das Mandela Buch auf dem Nachttisch
auch nicht fehlen...

Ich habe sicher keine tiefrgündige Handlung und Dialoge erwartet, aber ein bisschen realistischere Spannung hätte
es sein dürfen und dafür gern etwas weniger Schmalz und Anbiederei bei der ach so tollen U.S. Regierung.


Pacific Rim: Man, Machines & Monsters
Pacific Rim: Man, Machines & Monsters
von David S Cohen
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 28,37

3.0 von 5 Sternen Gut gemacht, leider bisschen zuviel Fotos, 27. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Keine Frage, das Artbook ist aufwendig gestaltet, die Verarbeitung gut.
Als Dreingabe 2 Poster, im Buch Sticker, und Karten, bzw. Blaupausen,
die sich aufklappen lassen.
Irgendwo gibts auf Youtube ne Videorezension.
Wer sich für das Buch interessiert unbedingt ansehen!

Für meinen Geschmack überwiegen die Fotografien leider etwas.
Ich hätte mir mehr Desingstudien und Entwürfe erwartet.
Auch kommen die Kaiju etwas zu kurz.
Da das Buch als Geschenk gedacht war, stört es mich aber weniger.
Dem der es bekommen hat, hat es sehr gut gefallen!
Man sieht, die Geschmäcker sind eben unterschiedlich.


Ananas Express - Superbreit Edition            [Blu-ray]
Ananas Express - Superbreit Edition [Blu-ray]
DVD ~ Rosie Perez
Preis: EUR 8,97

3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Langatmig, langweilig, unlustig..., 27. Dezember 2013
Wahrscheinlich hätte ich vorher etwas rauchen müssen,
um über die platten Gags lachen zu können.
Die Handlung zieht sich zu Beginn wie ein Kaugummi und
wird durch die dann folgende nicht allzu begeisternde Action nicht aufgebessert.
Für mich eine absolute Enttäuschung und mit Superbad gar nicht zu vergleichen!
Nicht zu vergleichen mit Kiffer Filmen wie Cheech und Chong, Lammbock etc.
Zum Glück hat der Film nur € 7,- beim Sat... gekostet, trotzdem zuviel Geld für den Mist.
Werd den auf Ebay verkloppen oder in die Tonne werfen.


Die Unfassbaren - Now You See Me [Blu-ray]
Die Unfassbaren - Now You See Me [Blu-ray]
DVD ~ Jesse Eisenberg
Preis: EUR 7,29

7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kurzweilig, aber zuviele Logiklöcher, 25. Dezember 2013
Alles in allem hat ist die Zeit schnell vergangen und teilweise fand dich den Film auch ganz spannend anzuschauen.
Allerdings blieben sehr viele Fragen offen, die erklären würden, wie alles vonstatten ging.

Die "Reiter" werden als Übermenschen dargestellt, die scheinbar nicht nur ihre Tricks beherrschen,
sondern gleichzeitig Profi Einbrecher, Computerhacker, Kampfkünstler und Stuntmen sind.
Das macht alles irgendwie ziemlich unglaubwürdig und zu weit hergeholt.

Allein der erste Coup... ACHTUNG SPOILER!
Da wird in Frankreich nicht nur in eine Gelddruckanstalt eingebrochen, oder zumindest auf dem Transport,
sondern da wird auch gleich die ganze Palette des Geldtransporters durch eine Attrappe ausgetauscht.
Wie das bitteschön vonstatten gehen soll, verrät aber niemand.
Dann wird eine Lieferwagenladung Euros mal eben schnell in die USA transferiert usw.
Ganz zu schweigen, dass die ermittelnden Behörden in Frankreich total bescheurt sein müssen.
Dass Papier rückstandsfrei verbrennt, okay, aber sowas entgeht einer Spurensicherung garantiert nicht und
die wird auf jeden Fall eingeschaltet, wenn 3 Mio. verschwinden.

Derlei Logikfragen gibt es zu Hauf und es nervt ein wenig.

Den Rest besorgen die Schauspieler, die weitestgehend farblos bleiben. Die "Reiter" wirken allesamt ziemlich arrogant und
ein Bezug wird nicht aufgebaut.

Von daher darf man den Film nicht als besonders tiefgängig sehen, sondern als Actionfilm und leichten Zeitvertreib,
bei dem man das Hirn ausschalten muss, sonst macht es keinen Spaß.
Ein Meisterwerk ist er auf jeden Fall nicht!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 16, 2014 10:34 AM CET


Elysium [Blu-ray]
Elysium [Blu-ray]
DVD ~ Matt Damon
Preis: EUR 8,97

6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unterhaltsam, mehr aber nicht!, 15. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Elysium [Blu-ray] (Blu-ray)
Im Wesentlichen wurde das meiste zum Film schon in den bisherigen Rezensionen gesagt.
Von der Idee her finde ich den Film gut. Die Umsetzung ist dann allerdings arg weit hergeholt und
wirkt weitestgehend unglaubwürdig.

Matt Damon bekommt einfach mal so ein Metall Gerüst "angeschraubt".
Abgesehen von den damit verbundenen Schmerzen wäre er wahrscheinlich innerhalb weniger Tage an einer tödlichen Infektion gestorben.

Die Reichsten der Reichen haben sich auf eine Ex-Orbitale Raumstation verpisst...
...aber verfügen über keine Armee, die ihre Pfründe sichert und müssen sich eines einzigen abgewrackten Psychopathen bedienen,
der sie schützt? Da hat jeder Drogenbaron in Mexico eine bessere Hightech Armee...

Design:
Ich liebe Scifi, aber warum werden Millionen für Filme ausgegeben, die dann so wenig durchdacht sind?
Auf der einen Seite teure Specialeffects, auf der anderen fahren im Jahr 2154 immer noch Autos aus 2013 herum,
die dann à la Madmax billigst aufgepimpt wurden, oder wie Busse und Krankenwagen einfach noch genau so aussehen wie heutezutage.
150 Jahre alte Autos??? Was für ein Quatsch!

Schade, denn in dem Film wird leider die eingangs sozialkritische Komponente ab Mitte des Films
durch ein Duell zwischen 2 Übermenschen ersetzt, was dann nur noch enttäuschend wirkt.
District 9 habe ich erwartungsfrei angesehen und war positiv überrascht.
Zu Elysium hatte ich gewisse Erwartungen und wurde ziemlich enttäuscht.
Schade um das verschenkte Potential!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 17, 2013 10:25 AM CET


Turk 65230 Schmiedeeisen-Pfanne mit Hakenstiel, 28 cm
Turk 65230 Schmiedeeisen-Pfanne mit Hakenstiel, 28 cm
Preis: EUR 40,34

1.0 von 5 Sternen gewölbter Boden? Angeblich Absicht!, 11. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe die Pfanne zuerst hier bei Amazon bestellt und eine nicht original verpackte Pfanne
erhalten, d.h. ohne den bekannten Turk Einleger.
Außerdem klebten komische Teilchen in der Pfanne. Gebraucht? Keine Ahnung das Ding ging zurück!

Die gleiche Pfanne bei Cookmal gekauft.
Vor dem Einbraten bemerkt, dass der Boden in der Mitte nach oben gewölbt ist und sich Öl im äußeren Kreis sammelt.

Auf Anfrage bei Turk sagte man mir, das müsse in kaltem Zustand so sein, der Boden würde sich bei Erwärmung plan formen.
Also ich bin ja kein Physiker, aber die Erklärung scheint mir Nonsens!
Die Ränder der Pfanne laufen konisch zum Pfannenboden, wenn sich das Metall ausdehnt,
dann geht es in der Mitte doch wohl eher noch höher!

Zumindest bei mir wird das nichts plan bei Erwärmung.
Nun sagte man mir ich hätte die Pfanne zu schnell erwärmt und sie hätte sich verformt!

Hallo was denn noch?
Ich gebe Öl in die Pfanne und erwärme sie und zwar nicht gleich auf volle Stufe sondern peut a peut.
Wie langsam soll ich das denn bitteschön sonst machen?

Ich habe bei der Pfanne darauf geachtet, dass mein Ceranfeld der Größe des Bodens entspricht,
ich gehe behutsam beim Erwärmen vor...
Benötige ich ein Studium um so ein Pfanne nutzen zu können?

Die geht zurück und wird vom Hersteller umgetauscht. Bin gespannt was dann kommt.
-------------

Hier nochmal ein Nachtrag:
Nachdem ich die Pfanne zurück gegeben hatte, wurde wohl auch Seitens Turk bestätigt,
dass die Pfanne fehlerhaft sei und ausgetauscht würde.
Sollte eigentlich innerhalb ein paar Tagen in der Filiale sein.

Nachdem 2 Wochen später allerdings immer noch keine neue PFanne da war,
weder der Hersteller, noch Cookmal sagen konnten, wann die einträfe,
und auch scheinbar gar keinen Bock hatten sich darum zu kümmern,
habe ich mir mein Geld ausbezahlen lassen.

Habe jetzt eine preiswertere Eisenpfanne für 19,- € gekauft.
Die ist in der Qualität und Verarbeitung genauso wie die Turk,
nur eben günstiger!
Boden allerdings auch hier leicht gewölbt und auch in heißem Zustand.
Turk wird wissen, warum sie keine neue PFanne geschickt haben.
Hätte mich auch gewundert.

War meine erste und letzte Turk Pfanne!


Samsung Galaxy S4 mini Smartphone (10,85 cm (4.27 Zoll) AMOLED-Touchscreen, Micro-Sim, 8 GB interner Speicher, 8 Megapixel Kamera, LTE, NFC, Android 4.2) schwarz
Samsung Galaxy S4 mini Smartphone (10,85 cm (4.27 Zoll) AMOLED-Touchscreen, Micro-Sim, 8 GB interner Speicher, 8 Megapixel Kamera, LTE, NFC, Android 4.2) schwarz
Wird angeboten von Leon Limited
Preis: EUR 233,00

6 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vorläufige Bewetung: Montagsmodell oder schlichtweg Schrott!, 11. November 2013
Mal davon abgesehen, dass das S4 mini teilweise etwas ruckelig läuft und
öfter mal ne Gedenksekunde benötigt, habe ich folgende Probleme.

Empfang steht bei 0 Balken, wenn es in manchen Räumen liegt, nimmt man es in die Hand,
steigt der Empfang auf volle Balkenzahl und man kann auch einwandfrei damit telefonieren.
Legt man es dann wieder ab, bleibt der Empfang eine ganze Weile bei voller Balkenzahl stehen.
Komisch, aber nicht so schlimm.

Akkuanzeige bleibt ab und zu mal bei 100% hängen.

Nicht akzeptable Fehler:

Streifen im Display: Helligkeitsstreifen, die bei dunkleren gedeckten Farben sichtbar sind.
Das S4 mini hat sich nun mehrfach von selbst einfach ausgeschaltet, obwohl Akku bei ca. 80% und mehr.
Selbst nach dem FW Update letzte Woche schaltet sich das Gerät immer noch teilweise selbst ab.

Das geht gar nicht und das Gerät geht erstmal zurück.

Ich bin gespannt, was ich dann erhalte.
Werde meine Bewertung dementsprechend updaten, momentan aber bin ich absolut enttäuscht vom S4 mini und
könnte es auch niemandem empfehlen.


After Earth [Blu-ray]
After Earth [Blu-ray]
DVD ~ Will Smith
Preis: EUR 8,97

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend!, 19. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: After Earth [Blu-ray] (Blu-ray)
Hatte mich sehr auf den Film gefreut, aber nach den Rezensionen hier meine Erwartungen doch etwas herunter geschraubt.

Insgesamt war ich dann doch eher enttäuscht.

Die Bild- und Tontechnische Umsetzung der Blu-Ray ist zwar richtig gut,
aber was nützts, wenn die Handlung und das Design es nicht bringen.

Achtung Spoiler!

Allein die Grundgeschichte ist schon so unglaubwürdig und
könnte dem Gedankengut eines Kindes entsprungen sein:

Okay, die Menschen haben die Erde ökologisch ruiniert und sind dann aufgebrochen
um sich auf einem anderen (oder mehreren) Planeten anzusiedeln.
Dort gibts aber böse Aliens, die die Menschen töten wollen.
Das machen sie aber nicht im Sinne moderner Kriegsführung,
also mit nuklearen, chemischen, oder biologischen, oder einfach nur konventionellen Waffen.

Nein, sie werfen von ihren Raumschiffen Viecher ab, die die Menschen dann fressen! Ojeoje!!!
Und da die Menschen zwar Raumschiffe bauen können, die sich durch Wurmlöcher fortbewegen können,
aber scheinbar nicht in der Lage sind, ordentliche Waffen zu konstruieren,
brauchts die Ranger, eine Spezialeinheit, die diese bösen Viecher,
Ursa genannt, mit einem Messer tötet.
Wer schreibt so blöde Geschichten???

Insgesamt passt das Design zu der blöden Story. Die Schiffsdesigns sehen altbacken aus,
billig und erinnern ein bisschen an den Ethnostil kostengünstiger Scifi Serien.

Naja, das ist ja nur die Rahmenhandlung.
Die eigentliche Geschichte spielt dann auf der Erde, wo der Sohn nach einer Bruchlandung
zu einem entfernten Teil des Schiffswracks gelangen muss, um ein Notsignal auszusenden.
- Können Raumschiffe, die sich durch Wurmlöcher bewegen nicht ein automatisches Notsignal senden,
muss man dazu ein Handgerät in den Himmel halten???

Auch hier wieder, Alles Hightech, ein Anzug der sich bei Gefahr verändert und mit dem man sogar
besser fliegen kann, als ein Greifvogel (was fürn Quatsch!),
aber weit und breit keine Waffe, außer natürlich dem bekannten Allzweckmesser des Vaters.

Das einzige was beeindruckt sind die gelungenen Landschaftsaufnahmen, wenn man sie denn mal
aus der Weite zu sehen bekommt, im Dschungel drin hält sich die Bildgewalt in Grenzen.
Die CGI Effekte der Lebewesen halten sich für meinen Geschmack auch eher in Grenzen.
Die Ursa sind immer nur kurz zu sehen und sehen irgendwie komisch und undefinierbar aus,
sodass Fehler hier schwer erkennbar sind. Bei den Raubkatzen fällt eine
vermurkste Anatomie auf, wie so oft bei lebensecht animierten Katzen und Hunden.
Allerdings gabs hier schon besseres.

Im Grunde dreht sich der Film ja auch nur um die Vater - Sohn Beziehung.
Diese entwickelt sich hauptsächlich über die Dialoge per Funk.
Hier enttäuscht dann die schauspielerische Leistung der Smiths.
Naja passt zum Rest und da diese Dialoge auch nicht wirklich sinnträchtig sind,
möchte ich gar nicht drauf eingehen.

Das Ende ist, wie mans erwartet, was sonst!

Alles in allem ein enttäuschender Film, ohne wirklich Spannung und Höhen und Tiefen.
Kann man sich sparen!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 17, 2013 11:56 AM CET


The Colony - Hell Freezes Over [Blu-ray]
The Colony - Hell Freezes Over [Blu-ray]
DVD ~ Bill Paxton
Preis: EUR 9,99

7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja!, 13. Oktober 2013
3 Sterne bekommt der Film von mir nur, weil ich persönlich auf Endzeit Filme mit düsterer Stimmung stehe.
Ansonsten hat The Colony aber wenig Potential, bzw. das was möglich gewesen wäre wurde verschenkt.

Die Stimmung im Film kommt trotz Low Budget gut rüber und die teilweise klaustrophobische Enge der Kolonien,
bzw. das Eingeschlossen sein wirken.
Die Schauspieler machen ihre Sache ebenfalls ganz gut, die Charaktere aber sind dann doch eher stereotyp.

Was mich an dem Film stört und zwar gewaltig (Achtung Spoiler!!!):

Gibt es keine Möglichkeit, Spannung zu erzeugen, ohne die Akteure sich wie Idioten verhalten zu lassen und
den üblichen Bösewichtern übermenschliche Fähigkeiten zu verleihen?
Da stehen 5-10 Kolonisten mit Schusswaffen vor ca. 20. Angreifern, deren Anführer baut sich auf und brüllt erstmal,
aber auf die Idee zu schießen kommt keiner. Da wird dann schön gewartet, bis die Angreifer in Hieb und Stichdistanz sind!
Schusswaffen sind nicht zum Hauen da, sondern zum Schießen!
So etwas nervt mich gewaltig und ich denke Drehbücher kann man besser schreiben.
Ansonsten ist im Film einiges abgekupfert.
Die Situation mit den Kannibalen erinnerte mich z.B. ganz stark an "Pandorum",
sogar die Szene mit den SChlafenden wure fast 1:1 übernommen.

Insofern ein Film den man mal ansehen kann, ich tu das ein zweites Mal allerdings nicht.


Revenge - Die komplette erste Staffel [6 DVDs]
Revenge - Die komplette erste Staffel [6 DVDs]
DVD ~ Madeleine Stowe
Preis: EUR 10,94

9 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ganz amüsant, 24. September 2013
Die Serie ist ganz amüsant und auch unterhaltsam, aber mehr nicht.
Was zu Beginn noch spannend rüber kommt, wirkt mit jeder neuen Folge
einfach nur noch lächerlich. Die Charaktere verhalten sich dumm,
die Verstrickungen und ständig neuen Twists wirken an den Haaren herbei gezogen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-16