ARRAY(0xbb3605c4)
 
Profil für Viram > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Viram
Top-Rezensenten Rang: 2.354.603
Hilfreiche Bewertungen: 214

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Viram

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Brahms Cello Sonatas
Brahms Cello Sonatas
Preis: EUR 14,73

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fulminantes Debüt, 17. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: Brahms Cello Sonatas (Audio CD)
Es gehört einiges dazu, für ein Plattendebüt die eckig-herben Cellosonaten von Brahms einzuspielen. Die 1977 geborene Britin Natalie Clein, ihres Zeichens Schülerin des Altmeisters Heinrich Schiff, unternimmt genau dieses verwegene Unterfangen und meistert es noch dazu mit Bravour! Balsam für die Seele ist die Arpeggionesonate von Schubert, welche mit einer derartigen Sehnsucht daherkommt, dass einem die wohligsten Schauer hinunter laufen. Abgerundet wird das Ganze durch eine beachtliche Aufnahmequalität. Fazit: Eine vorzügliche Visitenkarte einer hochbegabten Cellistin!


Complete Symphonies and Violin Concerto
Complete Symphonies and Violin Concerto

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöne Interpretation, schwammiger Sound, 18. Februar 2005
Bernstein interpretiert die neun Sinfonien nebst Ouvertüren und Violinkonzert einfühlsam und ausdrucksvoll - so wie es nach meinem Beethoven-Verständnis dem Meister entsprochen haben müsste. Wermutstropfen der aus den 50er und 60er Jahren stammenden Aufnahmen ist der etwas verwaschene und schwammige Sound, der zuweilen stark das damals moderne Ping-Pong-Stereo anwendet (bestimmte Instrumente nur im rechten, andere nur im linken Kanal), was für heutige Hörgewohnheiten ein wenig seltsam ist, zumal mit Kopfhörer. Als Gratis-Beigabe verstehe ich das Violinkonzert, welches in seinem Solopart von Issac Stern zwar technisch richtig und partiturgetreu, jedoch klanglich dünn und ausdrucksarm interpretiert wird. Da gibt es heute Interpretationen, die um Welten besser sind! Als Kammermusiker ist Issac Stern für mich weitaus überzeugender.
Insgesamt handelt es sich bei der Kompilation jedoch um eine schöne Box mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis im Low-Budget-Sektor.


Let Go
Let Go
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 4,95

5.0 von 5 Sternen Sicher keine Eintagsfliege!, 29. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Let Go (Audio CD)
Als "gestandener" Mitt-Dreissiger verfolge ich mehr oder weniger aufmerksam die Entwicklung der neueren Musik und habe schon viele Stars und Sternchen kommen und gehen sehen/gehört. Gerade im Bereich "Teenies für Teenies" ist die Entwicklung derart schnellebig, dass es sich meist nicht lohnt, sich Namen oder Songs wirklich zu merken. Als mir meine 13-jährige Tochter jedoch vergangene Woche "Let Go" zeigte, war ich angenehm überrascht über den frischen punkig-rockigen Sound, die eindrucksvollen Texte sowie eine Stimme, die ihresgleichen sucht! Ein ähnliches Aha-Erlebnis in Bezug auf eine Newcomerin hatte ich letztmals vor sieben Jahren bei Alanis - ich kann mir vorstellen, das Miss Lavigne langfristig durchaus in der gleichen Liga mitsingen wird.


Seite: 1 | 2