MSS_ss16 Hier klicken Jetzt informieren Frühling Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Amazon Weinblog designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Profil für Andreas > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Andreas
Top-Rezensenten Rang: 4.984.861
Hilfreiche Bewertungen: 83

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Andreas (Frankfurt am Main)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Mit Buddha das Leben meistern: Buddhismus für Praktiker
Mit Buddha das Leben meistern: Buddhismus für Praktiker
von Volker Zotz
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

83 von 87 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Einladung zur Veränderung des Lebens, 8. Mai 2007
Ich war ein wenig skeptisch, als ich alle diese positiven Aussagen gelesen habe, dass man dieses Buch unbedingt lesen soll, und dass es vielen anderen so sehr geholfen hat. Aber nun habe ich das Buch innerhalb von zwei Monaten dreimal nicht nur gelesen, sondern wirklich durchgearbeitet, und ich muss sagen, dass mir noch kein Buch so geholfen hat wie dieses:

1. Ich habe mich immer für Buddhismus interessiert, aber die meisten Bücher waren mir zu traditionell oder zu philosophisch. Hier wird in einer europäischen und vor allen Dingen sehr eindrucksvollen Sprache gesagt, worum es in der Lehre von Buddha geht: Wege zu einem wachen und selbstbestimmten Dasein. Man spürt, dass der Autor selbst erfahren hat, wovon er spricht und dadurch sehr komplizierte Dinge auf einfache und sofort einleuchtende Weise ausdrücken kann.

2. Das Buch ist nicht theoretisch, obwohl man den starken theoretischen Hintergrund des Autors wohltuend merkt, sondern überaus praktisch: Doch wird die Praxis nicht mit dem erhobenen Zeigefinger empfohlen oder nach einem starren Schema dargelegt. Man muss selbst überlegen, was man ändern möchte und worauf man hinaus will, - aber der Autor unterstützt den Leser dabei, das eigene Ziel anzusteuern.

Die vielen lebendigen Beispiele und die klare Ausdrucksweise machen das Buch zum Lesevergnügen. Man will es nicht aus der Hand legen, obwohl man das von Zeit zu Zeit tun sollte, um wie vom Autor angeregt über die Dinge nachzudenken.

Das für mich persönlich Eindrucksvollste: Ich habe durch die Tipps in diesem Buch, wie man unerwünschte Gewohnheiten loslässt, schon nach dem ersten Lesen das Rauchen aufgegeben, einfach so als Effekt nebenbei, obwohl ich damit schon vor Jahren gekämpft habe und nichts vorher half. Man findet in diesem Buch wirklich vielfältige praktische Hilfe, ohne dass der Autor einen zu irgendetwas bekehren will. Wie schreibt er so treffend: Man soll immer wissen, dass man glaubt, statt zu glauben, dass man weiss.

Mir hat das Buch auch geholfen, in meiner Praxis als Arzt anders hinzuhören. Die Gedanken zur Kommunikation mit anderen darin sind sehr empfehlenswert zur Übung!

Wer Angst davor hat, sich als das, was er zu sein meint,in Frage zu stellen, wird durch dieses Buch vielleicht verunsichert. Man wird in seinen Scheinselbstsicherheiten schon ordentlich vom Autor durchgeschüttelt und zu überraschenden Erkenntnissen geführt. Wer nicht wirklich offen ist, ganz neu über sich und die Welt nachzudenken, könnte vielleicht ratlos vor diesem Buch stehen.

Aber ich empfehle "Mit Buddha das Leben meistern" jedem, der Weiterdenken und Vorankommen will!!


Seite: 1