Profil für Thomas Knackstedt > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thomas Knackstedt
Hilfreiche Bewertungen: 19975

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thomas Knackstedt "thomasknackstedt" (Delligsen)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Bilder deiner großen Liebe: Ein unvollendeter Roman
Bilder deiner großen Liebe: Ein unvollendeter Roman
von Wolfgang Herrndorf
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,95

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herrndorfs "Kleiner Prinz"., 1. Oktober 2014
Ich bin mir ganz sicher: Wolfgang Herrndorf hat nicht mit einem einzigen Gedanken daran gedacht, dass seine Geschichte um das Mädchen Isa jemanden an den "Kleinen Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry erinnern würde. Er wird auch beim Schreiben des Textes keinen Gedanken daran verschwendet haben. Herrndorf war todkrank und ihm gingen sicherlich völlig andere Dinge durch den Kopf. Hätte er eine Ähnlichkeit gewollt oder geahnt, wir hätten es in seinem Blog gelesen. Jetzt sitze ich aber hier, habe die 129 Seiten des Buchs gelesen, Wolfgang Herrndorf in jeder Zeile davon gespürt und denke genau das. Ein "Kleiner Prinz" der eigentlich eine Kleine Prinzessin ist. Die ist auch noch verrückt und ihre Reise geht nicht von Planet zu Planet, sondern durch die Hinterhöfe der Republik.

Isa ist aus der psychiatrischen Klinik abgehauen. Sie reist nachts und ruht am Tag. Immer unterwegs. Das macht Isa rein gar nichts. Sie kennt sich aus. Mit allem. Barfuss erkundet sie das Land und füllt ihr Tagebuch mit seltsamen Listen. Sie trifft einen Jungen mit Eimer, einen vielleicht berühmten Künstler, einen Lastwagenfahrer, einen toten Förster, vor allem aber den blonden Jungen und den Russen. Isa weiß, dass all diese Menschen verschieden sind. Das sie ihre eigenen Leben besitzen, die mit dem von Isa nichts gemein haben. Isa ist auf der Reise. Allein...

Ich mag Berlin und ich mag Wolfgang Herrndorfs Schreibe. Erst im Abgleich mit der Realität erkennt man, wie präzise klar Herrndorfs Blick für die Umwelt war. Ich liebe seine kurze, knappe, kantig beschreibende Art und Weise der Dinge. "Schreib auf, was Du siehst". Das ist das Motto. Von Hemingway bis Herrndorf hat sich daran nichts geändert. -Bilder deiner großen Liebe- mag nur ein Romanfragment sein, aber es ist da. Wie wäre es, würde man von einem berühmten Bild nur drei Viertel der Leinwand sehen? Vermutlich würde es einen noch immer einfangen. Herrndorfs Text macht genau das. Beim Lesen werden wir zu Isa. Egal wie verrückt oder seltsam die sich auch anfühlen mag. Den Leser die Welt durch die Augen eines anderen sehen zu lassen. Das ist die Königsdisziplin jedes Schriftstellers. Wolfgang Herrndorf hat sie in seinen Texten beherrscht. -Bilder deiner großen Liebe- macht da keine Ausnahme.

Es ist tragisch genug, dass Wolfgang Herrndorf diesen Text nicht bis zum Ende bringen konnte. Aber wie sagen die Herausgeber Kathrin Passig und Marcus Gärtner am Ende so schön: "Ein "kaputtes" Werk, in dem der Leser den Autor aber doch findet..." Dem ist nichts hinzuzufügen...
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 1, 2014 10:18 PM MEST


Transcendence
Transcendence
DVD ~ Johnny Depp
Preis: EUR 12,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Büchse der Pandora..., 1. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Transcendence (DVD)
… öffnet Regisseur Wally Pfister in seinem Film -Transcendence-. Vor allem die erste Hälfte des Films regt dabei zum Nachdenken an. Dort zeigt Pfister mit seinen Stars Johnny Depp(Will Caster), Rebecca Hall(Evelyn Caster), Paul Bettany(Max Waters) und Morgan Freeman(Joseph Tagger), was demnächst in der digitalen Welt des Internets passieren könnte. In Hälfte zwei wird es dann ein wenig fiktionaler und der rote Faden geht hier und da verloren. Alles in allem ist -Transcendence- jedoch ein spannender Thriller mit reichlich Bezug zur Wirklichkeit geworden. Vermutlich wäre in der Geschichte noch ein bisschen mehr drin gewesen, aber das ist meine ganz persönliche Meinung.

Will Caster ist ein Genie. Er versucht, einem Computer einen eigenen Willen und ein Bewusstsein zu verpassen. Zusammen mit seiner Frau Evelyn und den Wissenschaftlern Max und Joseph stehen sie kurz vor dem Durchbruch. Doch ihre Arbeit hat auch Feinde. Die Wissenschaftsgegner der Gruppe R.I.F.T. glauben, dass die Gefahren von Wills Arbeit nicht zu unterschätzen sind. Als Will Opfer eines Attentats wird, scheint seine Arbeit für immer verloren zu sein, doch Rebecca und Max wagen das Unmögliche. Ehe Will stirbt „übertragen“ sie sein Bewusstsein in einen Computer. Das Experiment gelingt und Will meldet sich aus der digitalen Welt. Max misstraut dem „neuen“ Will, aber Evelyn ermöglicht ihm den Zugang zum Internet. Was dann passiert, wird die Welt für immer verändern...

Mir hat das gut gefallen. Die Besetzungsliste von -Transcendence- hält in punkto Schauspielkunst was sie verspricht. Auch die Story passt, vor allem am Anfang. Was da über den Bildschirm flimmert, könnte schnell Realität werden. Später driftet -Transcendence- dann in eine eher unglaubwürdige Science Fiction Vision ab, doch das ist noch zu verschmerzen. Den Aufbau der Story mit dem Erzähler Max fand ich ebenfalls gut. Schauen sie sich den Film an und entscheiden sie selbst. Könnte das demnächst passieren? Oder eher doch nicht...


Words & Pictures
Words & Pictures
DVD ~ Clive Owen
Preis: EUR 12,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Wende Dich nicht ab von mir.", 30. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Words & Pictures (DVD)
Das ist Jack Marcus(Clive Owen) größte Sorge, als er merkt, dass sein bisheriges Leben so nicht mehr zu halten ist. Dabei denkt er an seinen Sohn Tom(David Lewis) und seine Kollegin Dina Delsanto(Juliette Binoche). Doch Jack hat den Karren total gegen die Wand gefahren. Der ehemalige erfolgreiche Schriftsteller ist noch immer gern Lehrer an der Croyden School, doch selbst schreiben findet bei ihm nicht mehr statt. Dafür trinkt er zu viel, flüchtet sich in Sarkasmus und stößt den eigenen Sohn immer wieder vor den Kopf. Als die neue Lehrerin Dina Delsanto auf die Schule kommt, ist Jack von der Malerin, die an rheumatischer Arthritis leidet, fasziniert. Doch die zeigt ihm zunächst die kalte Schulter. Erst als ein Streit entflammt, was bedeutsamer ist, Worte oder Bilder, müssen sich Delsanto und Marcus miteinander befassen. Da geht es mitunter rüde oder liebevoll zur Sache. Doch am Ende steht Jack Marcus mal wieder vor den Scherben seines Lebens und weiß: Es muss sich etwas ändern...

Eine sehr unterhaltsame, bewegende, gut gespielte Komödie mit einem gewaltigen Schuss Drama. Das hat Fred Schepisi mit -Words & Pictures- auf die Leinwand gezaubert. Clive Owen und Juliette Binoche spielen sich die Bälle der Story gekonnt zu. Es ist das alte „kriegen sie sich oder nicht?“ Spiel, das uns am Bildschirm kleben lässt. Aber ganz nebenbei ist -Words & Pictures- ein Fanal für die Kunst. Für Literatur, Malerei und Musik. Dieser Aspekt hat mir ganz besonders gefallen.

Als Soundtrack für die Geschichte zwischen der Malerin und dem Schreiber wurden Songs von David Bowie, Randy Crawford und Emiliana Torrini ausgesucht. Die passen bestens zu den Bildern. Wer auf Unterhaltung mit einem Schuss Tiefgang steht und gern liest oder malt, der wird an -Words & Pictures- ganz sicher seine Freude haben. Und der Rest, der muss halt ausprobieren, ob dieser Film etwas für ihn ist...


Snowpiercer [Blu-ray]
Snowpiercer [Blu-ray]
DVD ~ Chris Evans
Preis: EUR 14,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rebellion an die Spitze des Zuges., 27. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Snowpiercer [Blu-ray] (Blu-ray)
Darum geht es in Joon-ho Bongs -Snowpiercer-. Der südkoreanische Regisseur entwirft ein Spiegelbild der Welt und ihrer Bewohner in der Zukunft des Jahres 2031 in einem Zug, in dem die Reste der gesamten Menschheit um eine tiefgefrorene, tote Erde fahren. Das ist clever, kreativ und ziemlich ambitioniert gemacht. Leider sind die Kulissen hier und da ein wenig schwach geraten und die Story wird im zweiten Teil des Films ein wenig schwach auf der Brust. Das ist schade, denn: Diese Story, vor allem mit dieser Besetzung, hätte noch einen Tic besser werden können; jedenfalls meiner Meinung nach.

Im Jahr 2014 sollte die Klimaerwärmung der Erde durch den Einsatz des Gases CW-7 umgekehrt werden. Am Ende vereiste die Erde und alles Leben starb. Nur der Wissenschaftler Wilford(Ed Harris) hatte den Schlüssel zum Überleben. Er konstruierte einen Zug, der auf einem Gleissystem in einem Jahr einmal um die Erde fährt. Der Zug ist autark wie eine eigene Welt. Angetrieben wird er von der "Heiligen Maschine". Hinten im Zug leben die Ausgestoßenen, vorn die Privilegierten. Alles ist streng geregelt und wird überwacht. Ein Aufstand aus den hinteren Wagen war noch nie erfolgreich, aber Curtis(Chris Evans), Edgar(Jamie Bell) und Gilliam(John Hurt) wollen es trotzdem versuchen. Ihr Plan ist riskant und waghalsig. Und er kann nur funktionieren, wenn sie den eingesperrten Konstrukteur Namgoong Minsoo(Kang-ho Song) befreien, der ihnen die Tore nach vorn öffnen kann. Der Plan hat Tausend Knackpunkte, die ziemlich schnell zu Tage treten...

Da wäre noch ein bisschen mehr drin gewesen. Schade. Gerade die Garde der Schauspieler ist bei -Snowpiercer- unglaublich viel versprechend. Die Story ist rasant, vergaloppiert sich dann aber ein bisschen. Der Großteil der Produktion kann jedoch überzeugen und lässt einen vor dem Bildschirm mitfiebern. Mir hat das gut gefallen. Sie müssen wieder einmal selbst entscheiden, ob sie an dieser Zugfahrt durchs ewige Eis Gefallen finden werden...


Tao Jie - Ein einfaches Leben
Tao Jie - Ein einfaches Leben
DVD ~ Deannie Yip
Preis: EUR 12,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Reise durch ein ganzes Leben., 26. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Tao Jie - Ein einfaches Leben (DVD)
Davon handelt Ann Huis leise, aber einfühlsam und clever erzählte Geschichte des Hausmädchens Ah Tao(Deannie Yip). Seit 60 Jahren ist Ah Tao in der Familie von Roger(Andy Lau) beschäftigt. Mittlerweile lebt die Familie in den USA und Roger hält sich sporadisch in der Wohnung in Hongkong auf, da er im Filmgeschäft tätig ist. Für ihn ist Ah Tao ständig präsent.
Eines Tages findet Roger Ah Tao in der Wohnung. Sie hatte einen Schlaganfall. Im Krankenhaus teilt sie Roger mit, dass sie in ein Altenheim ziehen möchte. Roger kümmert sich darum und besucht die Frau in der neuen Umgebung. Dort muss sich Ah Tao erst einleben und Roger muss feststellen, dass das Hausmädchen doch eher ein Familienmitglied war. So entwickelt sich urplötzlich eine völlig andere Beziehung zwischen Ah Tao und der Familie, für die sie gearbeitet hat. Roger wird eine Art Ersatzsohn und begleitet Ah Tao auf den letzten Wegen im Leben...

Das ist einfach wunderbar erzählt. Mit ruhiger Hand und reichlich Herzblut wird die wahre Geschichte der Haushälterin Ah Tao von Ann Hui mit eindrucksvollen Bildern präsentiert. Der gesamte Film ist behutsam, still und leise aufgebaut. Seine Aktionen bezieht er aus einer brillanten Deannie Yip und einem ganz starken Andy Lau, die dieses seltsame, liebenswerte „Paar“ darstellen. Für Actionfans wird das gar nicht anschaubar sein, für Filmfreunde anspruchsvoller Stoffe, vielleicht noch mit einem Faible für asiatische Filme, ist -Tao Jie- ein absoluter Glücksgriff.

-A Simple Life- ist der englische Verleihtitel. Der trifft es auf den Punkt. Schlicht und einfach ist Ah Tao, schlicht und einfach ist diese Geschichte. Trotzdem wohnt ihr ein Zauber inne, den nur erkennen und erahnen kann, wer sich mit der Familie, der Liebe und dem Leben auskennt. In diesen Punkten gibt es bei -Tao Jie- jede Menge zu lernen. Mir hat das sehr gut gefallen. Für einen ruhigen, entspannten Abend vor dem Bildschirm ist das genau der richtige Film.


Jack Wolfskin Brustbeutel Organizer, Black, 20 x 13.5 x 0 cm, 0.1 Liter, 84300-60
Jack Wolfskin Brustbeutel Organizer, Black, 20 x 13.5 x 0 cm, 0.1 Liter, 84300-60
Wird angeboten von Sport Sperk
Preis: EUR 9,95

5.0 von 5 Sternen Leicht, praktisch, gut., 25. September 2014
Ich habe mir den Jack Wolfskin Brustbeutel für eine Wanderwoche in den Alpen zugelegt. Der Beutel ist sehr gut verarbeitet und trotzdem leicht. Es gibt mehrere große Einschubfächer mit und ohne Reißverschluss. Die Fächer eignen sich zur Aufnahme von Ausweisen und anderen Papieren. Bargeld und Münzgeld können ebenfalls sicher verschlossen untergebracht werden. Es gibt die Möglichkeit, den Brustbeutel per Klettband in Portemonnaiegröße umzuwandeln. Die Befestigung des Tragebandes ist gut und das Band lässt sich leicht verstellen. Den Tragekomfort des Beutels empfand ich als sehr angenehm. So war der Brustbeutel ein sicherer Begleiter für mich, den ich gern weiter empfehle.


Scheidung auf Finnisch
Scheidung auf Finnisch
DVD ~ Elina Knihtilä
Preis: EUR 14,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Welt ist ein trauriger Ort., 24. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Scheidung auf Finnisch (DVD)
Was das Zusammenleben der Eheleute Tuula(Elina Knihtilä) und Juhani Helm(Hannu-Pekka Björkman) angeht, kann man das unterschreiben. Die beiden wollen sich trennen, leben aber noch in einem Haushalt. Bei all dem Streit und Geschrei zwischen den beiden können sie sich dann doch auf ein paar Regeln einigen, die jeder einhalten soll. Eine davon ist, keine neuen Partner mit in die Wohnung zu bringen. Juhani bricht diese Regel sofort und Tuula dreht durch. Sie zahlt es ihrem Ehemann sofort mit dem Sportflieger Marco(Ilkka Villi) heim. Juhani revanchiert sich mit Liebschaft Nummer 2. Das ist Nina(Anna Easteden). Die hat Juhani sich allerdings von seinem Halbbruder Wolfi(Antti Reini) ausgeliehen, der im Rotlichmilieu tätig ist. Mit Nina will Juhani Tuula endgültig zum Auszug bewegen. Allerdings ahnt Juhani nicht, dass Nina das Ziel von dunklen Gestalten ist, die eine Menge Geld von ihr haben wollen. Es entwickelt sich ein Rosenkrieg plus Ganoveneinsatz im Endstadium...

-Scheidung auf Finnisch- braucht einen Anlauf, ehe die Geschichte in Gang kommt. Dann lebt sie von dem Ehestreit zwischen Tuula und Juhani, aber auch von den vielen schrägen Gestalten, die Mika Kaurismäki in die Story eingebaut hat. Es gibt Szenen, die zum Schreien komisch sind und andere, die eher lau daherkommen. Insgesamt ist der Film jedoch unterhaltsam.

Wer auf Beziehungskomödien steht und Filme aus Finnland mag, für den ist -Scheidung auf Finnisch- ganz sicher ein Kandidat für einen unterhaltsamen Filmabend. Der Film punktet mit seinen Darstellern und der nordischen Coolness. Die große Klasse, wie sie einige der Filme von Aki Kaursimäki, dem Bruder von Mika, verströmen, hat -Scheidung auf Finnisch-, jedenfalls meiner Meinung nach, jedoch nicht.


Edge of Tomorrow
Edge of Tomorrow
DVD ~ Tom Cruise
Preis: EUR 14,99

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es gibt keinen Mut ohne Angst., 23. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Edge of Tomorrow (DVD)
Ein Satz, dessen Wahrheit Major William Cage(Tom Cruise) sehr schnell lernt. In einer unbestimmten Zukunft haben Außerirdische, die Mimics, die Erde angegriffen und erobern sie Stück für Stück. Die Menschheit scheint komplett hilflos. Cage soll bei einer Truppenaktion in Europa eigentlich nur beratend tätig werden, doch dann landet er direkt an der Front. Der unerfahrene Offizier wird bei seinem erstsen Einsatz sofort getötet, doch Cage erwacht ebenso schnell wieder am Anfang des Tages. Von da an muss Cage die Zeitschleife, in die er geraten ist, immer wieder durchleben. Das führt dazu, dass er eine Taktik gegen die Mimics entwickeln kann. Zusammen mit der Elitesoldatin Rita Vratavski(Emily Blunt) tritt Cage gegen die Übermacht der Aliens an. Mit jeder Menge neuer Leben, die Cage in die Waagschale werfen kann, will er die Invasion der Mimics stoppen...

Nicht neu, aber wunderbar umgesetzt, kommt Doug Limans -Edge of Tommorow- daher. Ein bisschen -Und täglich grüßt das Murmeltier- gemixt mit -Source Code- und einer Prise -Alien- machen aus -Edge of Tommorow- einen actiongeladenen SciFi-Thriller, in dem Tom Cruise wieder einmal beweist, dass er einer der ganz großen der Zunft ist. Wenn sich Cage und Vratavski ihrem Ziel entgegen kämpfen, will man wissen, wie diese Geschichte ausgeht. -Edge of Tommorow- verfügt ebenfalls über eine Prise Witz und Humor, so wie sehr gute Animationen.

Tom Cruise rettet, wie schon mehrmals in den letzten Jahren, die Erde. Das macht er professionell, gut und verdammt unterhaltsam. Mir hat das sehr gut gefallen. Ob das bei Ihnen auch der Fall ist, müssen sie selbst feststellen...


REGEN-ANZUG, Größe L, (Regenset bestehend aus Jacke und Hose), absolut wasserdicht, Farbe schwarz, lieferbar von Gr. S - XXL L
REGEN-ANZUG, Größe L, (Regenset bestehend aus Jacke und Hose), absolut wasserdicht, Farbe schwarz, lieferbar von Gr. S - XXL L
Wird angeboten von makato-shop
Preis: EUR 15,49

5.0 von 5 Sternen Für den kleinen Wolkenbruch zwischendurch., 22. September 2014
Ich habe mir den Regenanzug für eine Tour in den Alpen zugelegt. Er sollte mich bei einem überraschenden Unwetter trocken halten. Mit dem Anzug sind weder Designer- noch Wohlfühlpreise zu gewinnen. Aber dafür ist er auch nicht da. In der praktischen Tasche lässt sich der knapp 1 Kilo schwere Anzug bequem verstauen. Der Stoff ist derb und wetterdicht. Völlig wasserdicht sind ohnehin nur "Ostfriesennerze" aber damit ist man komplett unbeweglich. Die wasserabweisende Wirkung dieses Regenanzugs ist bei dem günstigen Preis erstaunlich. Bei einer Rollerfahrt im Regen oder anderen Besorgungen draußen ist der Anzug die ideale Bekleidung für den Wolkenbruch zwischendurch. Sehr vorteilhaft sind die im Ärmel eingearbeiteten Bündchen und die Möglichkeit, die Hosenbeine mit Druckknöpfen eng zu verschließen. Am Anzug befindet sich noch eine Kapuze, die ebenfalls äußerst nützlich ist. Mein Fazit: Für wenig Geld gibt es hier praktische Wetterbekleidung. Mehr kann man wirklich nicht erwarten.


Grand Budapest Hotel
Grand Budapest Hotel
DVD ~ Ralph Fiennes
Preis: EUR 13,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auferstehung einer versunkenen Welt., 22. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Grand Budapest Hotel (DVD)
Angelehnt an die Texte von Stefan Zweig und besetzt mit einem Staraufgebot, das seinesgleichen sucht, hat Wes Anderson genau das geschafft. Im Film steht die versunkene Welt Zubrowkas durch die Erzählung des Hotelbesitzers Mr. Moustafa(F.Murray Abraham) wieder auf, und im Filmgenre lässt Anderson den blühenden Beginn der Filmära durch den Einsatz einer ungemein geschickten Erzählstruktur und einen Puppenhaus-Effekt bei der Darstellung der Kulisse wieder aufleben. Das Ergebnis ist ein unglaublich verspielter Film mit brillanten Dialogen, wunderbaren Schauspielleistungen und absolutem Wiedererkennungs-Effekt. Wenn sie mich fragen: Ein kommender Klassiker!

1985 erzählt der alternde Autor(Tom Wilkinson) die Geschichte von seinem Hotelbesuch im Grand Budapest Hotel in Zubrowka, irgendwo in Osteuropa, im Jahr 1968. Dort trifft er den Hotelbesitzer des im Niedergang befindlichen mondänen Hauses, Herrn Moustafa. Dieser erzählt ihm die Geschichte, wie er in den Besitz des Hotels kam. Die beginnt 1932 mit dem sagenhaften Concierge Gustave(Ralph Fiennes). Zusammen mit dem jungen Lobby Boy Zero(Tony Revolori) muss Gustave zur Beerdigung der reichen Madame D.(Tilda Swinton), die stets Gast im Grand Budapest war und zu Gustave ein inniges Verhältnis unterhielt. Madame D. wurde ermordet, weil ihr Sohn Dimitri(Adrien Brody) ans Erbe will. Gustave erhält aus dem Erbe von Madame D. ein unschätzbar kostbares Bild. Mit dem muss er flüchten, denn Dimitri bringt Gustave in den Verdacht der Mörder von Madame D. zu sein und setzt ihm und Zero auch noch einen Killer auf die Fersen. So landet Gustave im Gefängnis, dann auf der Flucht und zum Schluss... aber das sollten sie sich dann vielleicht doch selbst ansehen.

Willem Dafoe, Harvey Keitel, Jeff Goldblum, Owen Wilson, Bill Murray, Edward Norton, Jude Law, Saoirse Ronan, Lea Seydoux und Mathieu Almaric. Was für eine Darstellerriege! Und die ist, Gott sei Dank, nicht für einen zweitklassigen Film "verschossen" worden. Im Gegenteil, -Grand Budapest Hotel- ist ganz großes Kino der Extraklasse. Wie Anderson der guten alten Erzählung mit diesem Schelmenstück neues Leben einhaucht, das ist fantastisch. Ob es die Schlitten Verfolgungsfahrt ist, die uns an Polanskis -Tanz der Vampire- erinnert oder die Flucht aus dem Gefängnis, die jedem Charly Chaplin Film gut zu Gesicht stehen würde. Anderson hat sich an den ganz großen orientiert und deren Vorgaben in Vollendung umgesetzt. Das Ergebnis ist ein Film, den ich ihnen ohne Wenn und Aber empfehlen kann. Unbedingt anschauen!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20