Profil für HoLi > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von HoLi
Top-Rezensenten Rang: 16.499
Hilfreiche Bewertungen: 147

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
HoLi

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
mumbi X-TPU Schutzhülle Samsung Galaxy S4 Hülle
mumbi X-TPU Schutzhülle Samsung Galaxy S4 Hülle
Preis: EUR 5,99

5.0 von 5 Sternen Super Schutzhülle, 9. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Schutzhülle wurde schnell von amazon geliefert. Die Qualität und die Passgenauigkeit können mich überzeugen. Ich sehe auch optisch keine Nachteile gegenüber ohne Hülle, im Gegenteil, es sieht super aus!

Auch die Griffigkeit und die Haptik profitieren von der Schutzhülle. Der günstige Preis rundet das Paket ab.

Würde ich immer wieder kaufen!


Grand Theft Auto V - [Xbox 360]
Grand Theft Auto V - [Xbox 360]
Preis: EUR 39,99

5.0 von 5 Sternen Grandioses Spiel!, 3. Dezember 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Grand Theft Auto V - [Xbox 360] (Videospiel)
Auch ich reihe mich in die lange Reihe derer ein, die das Spiel wirklich großartig finden.

Die Spielwelt ist riesig und lebendig, es wird eigentlich fast nie langweilig, denn unterwegs passieren häufig unvorhergesehen Dinge, wie Raubüberfälle am Straßenrand oder eine Lady, die nach Hause gefahren werden möchte.

Die Hauptstory ist wirklich klasse und auf Hollywood-Niveau. Selbst nach dem Abschluss alle 69 Hauptmissionen bietet das Spiel noch weitere viele Stunden Spielspass und Motivation (Fremde und Freaks Missionen, Monsterstunts, Briefschnipsel, etc.)

Die Grafik hat mich ehrlich gesagt teilweise umgehauen, wenn man bedenkt, dass es sich hierbei um rund 8 Jahre alte Hardware handelt. Da können die PCler sagen was sie wollen, das kann man auch einfach mal anerkennen - lediglich die Framerate leidet ab und zu darunter, aber alles im Rahmen.

5 Sterne.


Samsung Galaxy Tab 2 P5110 WIFI Tablet (25,7 cm (10.1 Zoll) Display, 1GHz Prozessor, 1GB RAM, 16 GB Speicher, 3,2 Megapixel Kamera, Android) titanium-silber
Samsung Galaxy Tab 2 P5110 WIFI Tablet (25,7 cm (10.1 Zoll) Display, 1GHz Prozessor, 1GB RAM, 16 GB Speicher, 3,2 Megapixel Kamera, Android) titanium-silber
Wird angeboten von xxl-phones

2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Leistung wird der Verarbeitung nicht gerecht, 3. Dezember 2013
Bei dem Galaxy Tab 2 handelt es sich um ein im Grunde gutes Tablet.

Pluspunkte:

(+) Sehr gute, hochwertige Verarbeitung
(+) Liegt gut in der Hand
(+) gute Frontlautsprecher
(+) Sehr helles Display

Eher negativ:

(-) Der Prozessor ist nicht der schnellste. Das merkt man auch, denn ab und zu wünscht man sich doch eine etwas flüssigere Bedienung und kürzere Ladezeiten, sowie schnelleres Umschalten zwischen verschiedenen Anwendungen
(-) habe relativ häufig Abstürze (oft im Browser oder leistungsintensiven Apps)
(-) Samsung Updatepolitik

Alles in Allem 4 Sterne
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 7, 2014 11:32 AM MEST


Die Vermessung der Welt
Die Vermessung der Welt
DVD ~ Florian David Fitz
Preis: EUR 4,97

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Buchvorlage schlecht umgesetzt!, 3. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Die Vermessung der Welt (DVD)
Die Buchvorlage zum Film "Die Vermessung der Welt" habe ich mehrfach gelesen und für großartig befunden. Gestern habe ich durch Zufall entdeckt, dass der Film auf Sky ausgestrahlt wird. Entsprechend gespannt war ich auf die filmische Umsetzung.
Um es kurz zu machen: Der Film wird dem Buch in keinster Weise gerecht. Das Buch hat soviel Potential, der Film ist einfach unglaublich flach und öde.
Die schauspielerischen Leistungen empfand ich als eher mittelmäßig, spannende Abschnitte aus dem Buch sind schlecht umgesetzt (man denke beispielsweise an die Szene im Buch, als Humboldt und Bonpland den verschneiten Berg Chimborazo besteigen und unter Sauerstoffmangel und Wahnvorstellungen im Schneetreiben mit letzter Kraft doch noch überleben und sich für den Abstieg entscheiden).
Im Film eine kurze Szene mit den 2 Herrschaften, die um ein Lagerstelle stehen, ein kurzer Dialog, fertig - keine Dramatik, kein Kampf. (im Film sah es aus wie Kunstschnee in einem Studio mit Bergkulisse hinten dran - billig)
Der Film ist voll von solchen verpassten Gelegenheiten.

Daher nur 2 Sterne.


Google Nexus 4 Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Gorilla Glass Display, 1,5GHz Prozessor, 16GB interner Speicher, 8 Megapixel Kamera, Android 4.2) schwarz
Google Nexus 4 Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Gorilla Glass Display, 1,5GHz Prozessor, 16GB interner Speicher, 8 Megapixel Kamera, Android 4.2) schwarz
Wird angeboten von handyversand
Preis: EUR 239,00

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nexus 4 16GB - Revision 11 (Februar 2013), 8. April 2013
Ich habe das Nexus 4 jetzt 1 Woche testen können und denke, mir nun eine ausreichende Meinung gebildet zu haben. Vorneweg: Ich bewerte das Smartphone eher subjektiv und gehe weniger in die Tiefe der technischen Marterie. Datenblätter sind überall nachzulesen.

1. Verpackung/Lieferumfang:

Die Verpackung ist sehr minimalistisch, einfach ein Pappschuber mit einem kleinen Karton und darin eben das Nexus sowie Ladekabel (micro-usb), Adapter für die Steckdose und der kleine Sim-Kartenschachtöffner.
Der Lieferumfang beschränkt sich also nur auf das Nötigste.

2. Design/Haptik:

Das Design gefällt mir sehr gut, da es wirklich edel und wertig erscheint - es hebt sich von den Plastik und Polycarbonat Bombern wohltuend ab, da es eine Rückseite aus Glas hat - Nachteilig empfinde ich die doch sehr glatte Oberfläche des Smartphones insgesamt, sodass ich mir eine TPU Schutzhülle besorgt habe - damit liegt das Teil deutlich besser in der Hand, zudem ist das Glas ein wenig geschützt, denn bei einem Sturz kann es schnell vorbei sein mit der Freude.
Die Größe (4,7') stellt für einen Umsteiger von einem Handy der Generation 2010 (Wave1) erstmal eine Umgewöhung dar - nach ein par Tagen erscheint es völlig normal.
Ein weiterer eher unglücklicher Umstand ist der Lautsprecher auf der Rückseite - in der Theorie - denn praktisch habe ich bisher dadurch keine Nachteile feststellen können.
Insgesamt piekfeine Verarbeitung. In der neueren Hardware Revision 11 (über den fastbootmodus festzustellen, Lautstärkewippen BEIDE gedrückt halten und Gerät einschalten) gibt es eine leicht überarbeitete Kamerfassung sowie zwei kleine Nippel an der Rückseite - obwohl mein Gerät bereits die neuste HW-Revision 11 besitzt, hat es lediglich die veränderte Kamerafassung, die Nippel hat es nicht - Produktionszeit ist S/N 302 also Februar 2013.
Im Gegensatz zu früheren Kundenberichten von Verarbeitungsmängeln, knarzenden Tasten, knackendem Gehäuse, etc. ist mein Gerät zu 100% perfekt verarbeitet, kein Knarzen, keine Spaltmaße, nichts dergleichen.

3. Performance:

Ohne viel Worte: Einfach super! Das Teil läuft flüssiger als flüssig, dank 4 Kerne und 2GB Arbeitsspeicher extrem schnell in allen Lebenslagen, man springt von Anwendung zu Anwendung, gerne auch parallel und die Performance bricht niemals ein - besser gehts kaum.
Surfen, mailen, spielen, apps - eine richtige Freude.
Dank Android 4.2.2 auf dem neuesten Stand und Updates erscheinen zuerst auf dem Nexus - Die Versorgung mit neuen Android Versionen ist für die Zukunft gesichert.
Die Wärmeentwicklung ist völlig im Rahmen, nur wenn der Akku geladen wird und gleichzeitig Prozessorintensive Anwendungen gestartet werden spürt man an der Rückseite, dass das Gerät wärmer wird - jedoch völlig unbedenklich.

4. Sprachqualität/Telefonieren:

Die Lautstärke empfinde ich als extrem laut beim telefonieren, dass heist bei voller Lautstärke könnte man locker meinen, dass die Freisprechfunktion aktiviert ist, auf niedrigster Lautstärke ist es dann "normal".
Der Freisprecher ist ebenfalls laut, voll aufgedreht fängt es an zu dröhnen und blechern zu klingen - auch hier ist weniger mehr - insgesamt leistet sich das Nexus keine Schwächen bei der Telefonie. Der Empfang ist auch sehr gut.

5. Display:

Das Display gefällt mit hoher Auflösung und natürlichen Farben - Samsung-bonbonfarben "verwöhnte" werden das Display wahrscheinlich zu unspektakulär, zu dunkel, zu blass empfinden. Ich finde es richtig gut, nur könnte es einen Tick heller sein - im Automatikmodus regelt das Nexus die Helligkeit durchweg zu dunkel, wahrscheinlich auch um den Akku zu schonen - justiert man manuell nach ist es jedoch hell genug.

6. Kamera:

Ja die Kamera, hierüber wurde schon reichlich diskutiert. Nominell mit 8MP ausgestattet und in der Lage Videos in FullHD aufzuzeichen, kann Sie auch mich nicht nachhaltig überzeugen. Bei schlechtem Licht ist deutliches Bildrauschen zu erkennen, Abhilfe schafft hier der HDR (High Dynamic Range) Modus, der wirklich zu besseren Bildern beiträgt.
Dreht man jedoch ein wenig an den Einstellungen und versucht Bilder bei möglichst gutem Licht zu machen, wird man auch mehr als solide Ergebnisse bekommen - ein wenig blass bleiben die Bilder trotzdem.

7. Akku:

Der Akku ist fest verbaut, somit empfiehlt es sich gerade am Anfang den Akku sorgsam zu behandeln, mein Tip daher:

In der ersten Zeit den Akku immer völlig entladen lassen (1-3%) und dann durchgehend laden bis auf 100%, ohne das gerät vorzeitig zu entfernen.
Jetzt, nach 4-5 Ladezyklen entfaltet der Akku seine volle Kapazität, man konmmt locker über den Tag - mit WLAN, Surfen, Kamera und Spielen.
Länger als 1 Tag bei intensiver Nutzung ist aber nicht drin - empfinde ich nicht als störend, dann man es sowieso jeden Abend ans Netz hängen kann.

8. Musikplayer:

Eine klassischer mp3-player-applikation fehlt, dafür kommt das Nexus, natürlich, mit googles Dienst "play music".
Diese App spielt sowohl auf dem Gerät gespeicherte Titel sowie Cloud Titel.
Google bietet dem Nutzer bis zu 20.000 Titel aus seiner Sammlung zum kostenfreien Upload an - mit der play-music app von überall aus abzuspielen.
Eine Kreditkarte wird leider benötigt, um diesen Dienst zu nutzen.

Der Klang ist per Kopfhörer am 3,5 Klinkenanschluss gut, nicht spektakulär überragend aber auch nicht schlecht, einfach gut.

9. Preis:

Wohl der interessanteste Aspekt beim Nexus. Offiziel für 299 (8GB) bzw. 349 Euro (16GB) im Playstore (mittlerweile auch wieder problemlos verfügbar), gab es das Smartphone jetzt auch schon im Angebot für rund 330 Euro in der 16GB Version -
Vor dem Hintergrund der gebotenen Leistung, Hardware, Ausstattung und Verarbeitung ein echter Kaufgrund!

Fazit: Top Gerät zu einem Top-Preis!
Eigentlich 4 1/2 Sterne - denn die Kamera könnte noch besser sein, das Display dürfte ruhig noch einen Tick heller daher kommen - daher 1/2 bis 1 Stern Abzug.


Creative GigaWorks T20 Series II Lautsprecher 2.0
Creative GigaWorks T20 Series II Lautsprecher 2.0
Preis: EUR 59,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Machen sich sehr gut am PC, 3. August 2012
Schon seit geraumer Zeit war ich auf der Suche nach einem leistungsstarken aber nicht zu teuren 2.0 System für den PC. Ein 2.1 System kam für mich nicht in Frage, da ich mir keinen kleinen Subwoofer unter den Tisch stellen wollte und andererseits eine cleane praktische Lösung in Form zweier leistungsstarker Stereolautsprecher bevorzuge.
Habe die Creative Gigaworks T20 Series II schon etwas länger im Auge gehabt und die Preise beobachtet. Habe die Teile nun für 49 Euro im Angebot erwerben können.
Beim Auspacken ist mir erst mal die schiere Größe aufgefallen: So groß hätte ich mir die Boxen nicht vorgestellt - aber wo Volumen, da auch meistens Klang.
Verarbeitung und Qualitätsanmutung machen einen guten Eindruck, die Front ist in Klavierlack gehalten, die Netze vor den Membranen kann man abnehmen.
Die Installation wirft naturgemäß keine Fragen auf, einfach linken Speaker mit dem Rechten verbinden, Strom (mit kleinem Netzteil) anschließen und per Klinke an das Ausgabegerät (PC, mp3-payler, etc.)
Zusätzlich dazu haben die Speaker noch einen Aux-Eingang sowie einen Kopfhörerausgang an der Vorderseite - Bassregler, Trebleregler sowie Lautstärkeregelung und damit gekoppelt An- und Ausschalter finden an der rechten Box ihren Platz.
Das Wichtigste:
Der Klang.
Der Klang kommt gut definiert und lebendig rüber und die Lautsprecher erweisen sich als recht pegelfest: Auch bei höheren Lautstärken vermatscht das Klangbild nicht.
Lediglich im Tiefgang könnten die GigaWorks noch eine Schippe drauflegen - allerdings liegt das in der Natur der Sache - wo soll der herkommen bei 2 kleinen Stereospeakern? Zaubern können sie also nicht, wer aber auf einen aufgeräumten PC-Arbeitsplatz wert legt und sich somit keinen extra Subwoofer unter den Tisch stellen will (was auch wieder mehr Kabelsalat bedeutet) und noch dazu gut aufgelösten Stereoklang genießen möchte bekommt für rund 50-60 Euro von Creative eine gute Lösung angeboten.


Thomson 26HU5253 66 cm (26 Zoll) LED-Backlight-Fernseher EEK A (HD-Ready, 50 Hz, DVB-C/T, CI+, USB 2.0, Hotelmodus) schwarz
Thomson 26HU5253 66 cm (26 Zoll) LED-Backlight-Fernseher EEK A (HD-Ready, 50 Hz, DVB-C/T, CI+, USB 2.0, Hotelmodus) schwarz
Wird angeboten von die TECHNIK-PROFIS
Preis: EUR 217,98

93 von 99 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut ausgestattetes Gerät zum fairen Preis, 12. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für das Schlafzimmer wurde ein kleiner Zweitfernseher gesucht, der vor allen Dingen ein gutes Preis/Leistungsverhältnis haben muss.
Ein weiteres Kriterium war ein DVB-C Tuner und LED-Hintergrundbeleuchtung, da das Gerät schmal und dezent sein soll.
Lange Zeit habe ich diverse Samsung und andere Geräte bekannter Hersteller beobachtet, die im Schnitt für 250-300 Euro zu haben waren. Es war für mich aber nicht einzusehen, wieso man für ein 26 Zoll TV mindestens genauso viel bezahlen muss wie für ein vergleichbar oder oft besser ausgestatteten 32 Zöller.
Durch Zufall entdeckte ich den Thomson 26HU5253 auf amazon für 199 Euro. Die Ausstattung laß sich sehr gut.
Full HD war in diesem Fall kein primäres Kriterium, da es meiner Ansicht nach wenig Sinn bei einem kleinen TV macht.
Da ich auch keine Konsole oder einen Blu-Ray Player anschließen werde, reicht HD ready in diesem Fall für mich völlig aus, zumal ARD und ZDF HD beispielsweise auch "nur" in 720p senden.
Ohne groß zu überlegen bestellte ich das Gerät und schon am nächsten Tag wurde geliefert - Lob an amazon.
Das Gerät ist schnell aufgebaut und macht optisch zunächst einen guten Eindruck - der TV ist recht schmal, der Rand in Akzentschliffoptik.
Die Fernbedienung geht auch völlig in Ordnung. Einzig schade finde ich, dass man mit den Pfeiltasten nicht umschalten, bzw. lauter/leiser machen kann.
Die Ersteinrichtung verläuft problemlos, der Sendersuchlauf ist schnell abgeschlossen.
ARD HD erscheint und das Bild kann überzeugen. Über das Menü lassen sich noch einige Einstellungen zu Bild und Ton anpassen, der ECO-Modus regelt automatisch die Bildhelligkeit, wenn man es einstellt - gut.
Noch ein Tip zum Ton: Es gibt einige Voreinstellungen, den mit Abstand zufriedenstellendsten Ton konnten wir mit dem Preset "Live" erzielen - sowohl bei Musik als auch TV-Übertragungen geht der Ton somit völlig in Ordnung für das kleine Gerät.
In der Standarteinstellung ist der Ton allerdings wirklich mau.

Der Media Player ist eine nette Dreingabe und über USB werden problemlos Bilder, Musik und Videos abgespielt. Diese Funktion werde ich aber eher selten nutzen, daher gehe ich darauf nicht näher ein.

Alles in allem kann man mit diesem Gerät sehr zufrienden sein - vor allem in Anbetracht des sehr günstigen Preises.

Die insgesamt recht gute Vorstellung des Gerätes wird nur entscheidend getrübt durch den sehr schlechten Kontrast wenn man von oben auf das Bild schaut. Von direkt vorne oder von der Seite ist das Bild gut.

Daher 4 Sterne.
Kommentar Kommentare (16) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 26, 2014 12:01 PM CET


Embryo
Embryo
Preis: EUR 5,99

5.0 von 5 Sternen Mal wieder gute Ware aus Rapdeutschland, 23. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Embryo (Audio CD)
Mo Trip hat mit embryo wirklich ein gutes Werk hingelegt. Endlich mal wieder ein melodisch anspruchvolles Album mit teils deepen Versen - eine runde Sache.
Dafür gibts 5 Sterne, denn man muss die guten Jungs supporten!


Mario Party 9 - [Nintendo Wii]
Mario Party 9 - [Nintendo Wii]
Wird angeboten von Catvertrieb
Preis: EUR 39,70

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solides Partyspiel ohne eche Schwächen, 3. März 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Mario Party 9 - [Nintendo Wii] (CD-ROM)
Nachdem wir 4 Bretter gespielt haben, folgende Eindrücke zum Spiel

Das Menü ist erfrischend übersichtlich und auf das Nötigste beschränkt - man kommt schnell zum gewünschten Spielmodus.
Die Spielbretter sind bunt und lustig gestaltet - jede Spielwelt hat ihre eigenen Besonderheiten - mal bekommt man von einem Geist Sterne geklaut, mal von Delfinen Sterne geschenkt.
Auf den einzelnen Spielfeldern passiert sehr viel - so gut wie jedes Feld hält ein Ereignis bereit - glücklicherweise sind die Zwichensequenzen und Textfelder kurz gehalten, sodass der Spielfluss nicht allzu zäh wird.
Obwohl alle in einem Wagen sitzen, hat der "Spielführer" (also der würfelnde Spieler) oft mehr Einfluss auf den Spielverlauf als die anderen Spieler - so bestimmt er die Richtung an einer Gabelung, bekommt eben Sterne geklaut oder geschenkt, bestimmt welches Minispiel gespielt wird und vieles mehr - von daher relativiert sich der Kritikpunkt, dass die Spieler nicht mehr separat laufen und auf sich allein gestellt sind.
Desweiteren kommt eine taktische Komponente im Spiel hinzu:
Natürlich hat der Zug des Spielers, der vor einem dran ist, Einfluß auf den eigenen Zug und umgekehrt. So kann man seine Konkurrenten auch teilweise in die "Falle" schicken.
Diesen Fakt verschweigen viele in ihrer Kritik, weil sie entweder das Spiel bashen wollen, oder es nur 10 Minuten ausgeliehen haben, aber trotzdem meinen eine Rezension schreiben zu müssen.

Die Minispiele haben mich positiv überrascht. Sie sind nicht unnötig kompliziert sondern machen einfach nur Spaß - teilweise sind es allerdings auch Spiele, die nur durch Glück entschieden werden (z.B. angeln)
Ein wenig enttäuscht war ich darüber, dass ein Spiel relativ schnell vorbei ist - so ist das Spiel nicht mehr Runden- sondern Zielbasiert. Man bewegt sich über das Spielbrett bis zum Endboss, dann ist das Spiel vorbei, keine Runden mehr.
Alles in allem vergebe ich 4 Sterne, 1 Stern Abzug weil die Langzeitmotivation eher weniger gegeben ist und man irgendwann alle "Geheimnisse" des Spiels kennt und sich so alles recht schnell wiederholt. Auch werden für meinen Geschmack während eines Partyspiels zu wenig von den (sehr guten) Minispielen gespielt.
Für Fans der Serie auf jeden Fall Kaufempfehlung.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 3, 2012 8:48 PM CET


TechniSat DigiDish 45 SAT-Offset-Spiegel mit Wandhalterung und Universal-V/H-LNB grau
TechniSat DigiDish 45 SAT-Offset-Spiegel mit Wandhalterung und Universal-V/H-LNB grau
Preis: EUR 58,19

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute SAT-Schüssel - Einfache Installation, 3. Februar 2012
Die Digidish 45 steht bei uns auf dem Balkon auf dem original Technisat Balkonständer - Es ist kein Anrohrfitting notwendig, die originale Halterung passt genau auf den Balkonständer.
Die Schüssel selber ist einfach zu montieren - Lediglich den Spiegel am Feedarm mit 4 Schrauben montieren, LNB dran und das Ganze dann entweder auf einen Balkonständer oder per Wandmontage an die Fassade.
Leider gibt es am Feedarm keine Kabelführung für das Koaxialkabel vom LNB - ich habe mir mit einfachen Kabelbindern beholfen (siehe Bilder)
Ich hatte keinerlei Probleme mit der Ausrichtung der Schüssel auf Astra 19.2, innerhalb weniger Minuten war das erledigt.
Einen Sat-Finder habe ich nicht benötigt, lediglich den bereits vorhandenen digitalen SAT-Receiver mit dem LNB verbinden und Signalstärke sowie Signalqualität beobachten - mit ein wenig experementieren kommt man so schnell auf die perfekte Ausrichtung.
Der Offset-Winkel der Digidish 45 beträgt 30Grad, in meinem Fall (rund 32Grad) musste ich den Spiegel also nur um ca 2Grad leicht nach hinten kippen.
Mit Hilfe dieser Seite konnte ich schonmal vorab die korrekten Werte für die Ausrichtung ermitteln:
[...]
Glücklicherweise hatte ich vom Balkon aus den Fernseher im Blick, dass machte die Ausrichtung noch einfacher. Der Receiver reagiert unmittelbar auf Veränderungen und zeigt diese ohne Verzögerung in Form von Prozentwerten an.
Bei der letztendlichen Feinabstimmung zählt dann jeder Millimeter - Man testet sich einfach anhand der Signalwerte heran bis die Werte wieder fallen - dann wieder die Schüssel ein Stück zurück und am optimalen Punkt die Schüssel in Elevation und horizontaler Einstellung per Schraube fixieren. Dabei kann es passieren, dass sich die Schüssel beim festziehen der Schrauben ein wenig verstellt - es ist also Fingerspitzengefühl gefordert, allerdings für den Laien mehr als machbar.
Letztendlich schwankt meine Signalstärke und meine Signalqualität je nach Sender zwichen 90% und 100% - optimaler Empfang also.
Die Schüssel sieht gut aus, ist klein und trotzdem leistungstark sowie wertig verarbeitet und bringt einen optimalen Empfang - 5 Sterne
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Seite: 1 | 2 | 3