Profil für womp > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von womp
Top-Rezensenten Rang: 4.163.018
Hilfreiche Bewertungen: 145

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
womp (Düsseldorf)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
The Flying Eyes
The Flying Eyes
Preis: EUR 19,98

2.0 von 5 Sternen Retro ohne Reiz, 15. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: The Flying Eyes (Audio CD)
Die Vergleiche mit The Doors sprechen leider nicht für einen eigenen Stil. Und gute Songs mit interessanten Arrangements sind leider nicht herauszuhören. Das Ganze ist einfacher Stoner Rock im Retro-Stil. Warum immer wieder Bands Ihre einzige Originalität im Rückgriff auf die Vergangenheit beziehen ist einfach zu beantworten: Mangelnde Kreativität und Ideen. Die frappierende Stimme des Sängers Will Kelly klingt in der Tat nach Jim Morrisson. Also greifen wir zum Original!
P.S. Übrigens hat sich die Band weiterentwickelt: Das dritte Album "Lowlands" zitiert die langgezogenen Gitarrenbögen von David Gilmour. Ein Schelm, der Böses dabei denkt...


Seasons End (+Bonus CD)
Seasons End (+Bonus CD)
Wird angeboten von dvdseller24
Preis: EUR 79,97

0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht Fish nicht Fleisch, 20. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Seasons End (+Bonus CD) (Audio CD)
Nun die Band klang immer wie ein Plagiat der Prog-Rock Lieblinge
Genesis in den 70ern. Aber, wer keine Originale liebt wird hier ordentlich versohlt. Außerdem gehts immer noch schlimmer: Uriah Heep, Atomic Rooster etc.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 30, 2014 2:45 PM MEST


The Weight of Your Love (Deluxe)
The Weight of Your Love (Deluxe)
Preis: EUR 14,99

4 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Pathos fürs Stadion, 12. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: The Weight of Your Love (Deluxe) (Audio CD)
Willkommen in der Pathosregion: Die Editoren klingen mit ihrem vierten Album nun nicht mehr charmant nach JOY DIVISION, sondern jetzt wie U2 und SIMPLE MINDS. Auch bei "The Weight Of Your Love" verbleibt so ein gewaltiger Unterschied: Die Urheberrechte haben nun einmal die genannten Gruppen. Aber, wer weiss von der Generation der 20jährigen schon, welche Gruppen in den 1980er Jahren stilbildend waren? Ist auch egal mit welchem Sound die Stadien der Welt gefüllt werden, denn die Editoren als Plagiatoren machen einfach weiter.
P.S. Bei diesem Verriß erübrigen sich die Nennung einzelner Stücke, bzw. der Hinweis, dass der angestammte Gitarrist während der Aufnahmen die Gruppe verließ, als Ersatz ein neuer Gitarrist und Keyboarder die Gruppe zum Quintett ergänzte und die Stimme von Sänger Tom Smith immer noch an Ian Curtis erinnert.


Götterstrasse
Götterstrasse
Preis: EUR 9,49

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Post Tech-No!, 10. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Götterstrasse (MP3-Download)
Eigentlich schade, daß die erlesenen Künstler in so einem Einheitsbrei verschwinden.
Was hat sich Westbam eigentlich dabei gedacht bzw. gemacht als er Bernhard Sumner (New Order), Inga Humpe, Richard Butler (Psychedelic Furs) und Iggy Pop (!) auf die Reise schickte? Das Werk ist mit einem stets gleichförmigem Rhythmus unterlegt und die Stücke unterscheiden sich eben nur durch die stimmliche Vielfalt. Auch in der "Post Techno Ära" hätte das Komponieren und Arrangieren durchaus ideenvoller ausfallen dürfen. So gibt es für die Musik nur einen Stern und für die Künstler, deren eigene Werke in einer ganz anderen Liga spielen, einen zusätzlichen. Verzichtbar!


Outside
Outside
Preis: EUR 6,29

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterwerk der 90er, 26. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Outside (Audio CD)
Kurz & bündig: mit Eno findet Bowie wieder seine ideelle Mitte. Low, Heroes für die 80er - Outside für die 90er. Ein Meisterwerk voller Elektronik ohne Eklektik.


Apres
Apres
Preis: EUR 13,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Tour de Fraaance, 26. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Apres (Audio CD)
C`est bon? Frankophile Naturen wird der "Godfather of Punk" nach seinem vorherigem Werk "Preliminaires" ein weiteres Lächeln bescheren: "aprés". Wenn Iggy Pop mit sonorer Stimme bekannte Coverversionen (La Vie En Rose, Michelle, Only The Lonely) auf Französisch nuschelt, dann ist das wie ein kurzer Landurlaub in der Bretagne. Unverständliche Sprache und eine herbe landschaftliche Schönheit die durch ständige Wetterwechsel an den Nerven zerrt. Mit 29 Minuten ein ebenso kurzes und leider auch zwiespältiges Vergnügen, das in seiner beschaulichen Art in jedem Altersheim zum Nachmittagstee passen würde. Wer mehr Esprit erwartet, sollte lieber zum modernen Chanson a lá Benjamin Biolay greifen. Den "wahren" Iggy Pop ohne Rentnerbeschaulichkeit gibt es übrigens wieder auf der neuen CD "Ready To Die" mit The Stooges. Statt "aprés" heist es hier eher wieder "alléz"!


What Are You Going To Do With Your Life?
What Are You Going To Do With Your Life?
Wird angeboten von mario-mariani
Preis: EUR 22,90

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Halbierte Bunnymen: Wenig Echo - viel Melancholie, 10. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach den erfolgreichen 80er Jahren wird bei Echo & The Bunnymen das Comeback 1999 zur quälenden Daseinsfrage: What Are You Going To Do With Your Life? Mit dem gleichnamigen Titel des Albums und dem ersten Stück ist schon entschieden wie es weitergeht. Getragene, balladeske Stücke die dahin dräuen. Eine Neuorientierung mit der Hälfte der Band (übrig blieben Sänger Ian McCulloch und Gitarrist Will Sergeant) gelingt als Echo nur noch halb so druckvoll wie damals in den 80er Jahren. Wohlmeinend kann man das Album als melancholische Übergangsphase bezeichnen, die aber allein leider nicht einen Kauf rechtfertigen.
Zwei Jahre später gelingt mit "Flowers" (****) eine Rekonvalesenz, die diesem Album völlig abgeht: Wiedergefundene Kraft, Esprit und Tempo.


Delta Machine (Deluxe Edition)
Delta Machine (Deluxe Edition)
Preis: EUR 10,97

3 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Billig Maschine, 9. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Delta Machine (Deluxe Edition) (Audio CD)
Das Beste kommt zum Schluss: Der Preis dieser CD fällt so rapide, wie die sattsam bekannten Sounds. Die Songs bleiben nicht hängen - es klingt nach Verbrauchermarkt-Elektronik. Basisdemokratisch für jeden ohne Höranstrengung zu erwerben. Die Stadien der Republik werden sich wieder füllen. Music for the Masses!

P.S. Die immense Anzahl von 1 Stern-Verteilern sollte zur "1. Bürger-Initiative zur Auflösung von Depeche Mode" führen!!!
Kommentar Kommentare (9) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 11, 2013 9:36 PM MEST


The Next Day  (Deluxe Edition)
The Next Day (Deluxe Edition)
Preis: EUR 11,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kontinuum im Kosmos, 8. April 2013
Rezension bezieht sich auf: The Next Day (Deluxe Edition) (Audio CD)
Das die Bowie-Festwochen nach der Tonträger-Veröffentlichung The Next Day (Deluxe Edition) im März 2013 weitergehen und auch die Austellung im V&A-Museum in London alle Verkaufsrekorde bricht, entspringt einer einfachen Logik: Angebotsverknappung und Qualität. Während in Deutschland hier und da am Werk gemäkelt wurde ("...zu lang, Bowie`s alternde Stimme") überschlägt sich der Rest der medialen Welt mit Superlativen. Dabei ist es ein weiteres Album, das nach 10-jähriger Sendepause nahtlos an die Reihe der letzten Veröffentlichungen (Hours, Heathen, Reality) anschließt. Seine veritable Band aus Musikern mit denen er kontinuierlich zusammenarbeit (Gail Ann Dorsey, Sterling Cambell, Earl Slick, David Torn, Gerry Leonard, Produzent Tony Visconti - allerdings ohne das Tasten-Urgestein Mike Garson u.a.) wandert dabei durch einen manchmal kratzigen Rock-Sound der elegante, balladenhafte Stücke einschließt. Natürlich klingt vieles wie ein Flug durch den Bowie-Kosmos. Aber, wer außer David Bowie darf mit voller Rechtverwertung darauf zurückgreifen? Unterm Strich kann sich jeder Interessierte freuen, dass das Gesamtkunstwerk "Bowie Is.." wieder weiter zu hören ist. Bewunderung und Applaus!
Highlights: Love Is Lost, Dirty Boys, Where Are We Now, The Stars (Are Out Tonight), Valentine Day, Heat.


Gonwards
Gonwards
Preis: EUR 16,38

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zum Soloalbum verkommen, 5. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Gonwards (Audio CD)
Immer wieder treffen die beiden englischen Exzentriker aufeinander - und die musikalischen Ergebnisse sind leider recht unterschiedlich. Gelungen erschien in der Rückschau "The Naked Shakespear" von 1983, in der die Sprech-Stimme von Blegvad mit dem musikalischen Geist von XTC und Andy Partridge bestens kompiliert. Nun, also das nächste gemeinsame Werk "Gonwards", das leider mehr wie ein Blegvad Solo-Album (ver-)kommt. Da sich Partridge im Hintergrund hält (Gitarre, Komposition) und die Stücke ganz brav auf Peter Blegvad zugeschnitten hat, nimmt das Ganze selten Fahrt auf. Schade! Das es auch anders geht beweist die Zusammenarbeit von Andy Partridge mit Mike Keneally, der die Ideen und Geist von XTC perfekt auf der CD "Wing Beat Fantastic" ***** inhaliert und wieder verströmt.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7