Profil für Mephitis > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Mephitis
Top-Rezensenten Rang: 37.046
Hilfreiche Bewertungen: 92

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Mephitis (Rosdorf, Niedersachsen)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Gottgleich [CD + Hörbuch]
Gottgleich [CD + Hörbuch]
Preis: EUR 20,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Steigerung in allen Belangen!, 4. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Gottgleich [CD + Hörbuch] (Audio CD)
Zuerst möchte ich die alten Alben zum Vergleich heranziehen. Bis auf Kadavergehorsam besitze ich alle. Ich kann nur sagen, dass hier eine deutliche Steigerung stattgefunden hat. Die Vorgängeralben besitzen viele monotone Stücke, oder auch viele Füller, die man gut und gerne mal "skipped". Das ist hier definitiv nicht der Fall. Zwar gibt es auch einige mehr oder wenige "gesprochene" ruhige Stücke, die die Geschichte um Ashlar vorantreiben, aber fassen sich hier besser ins Gesamtkonzept ein und reißen einen nicht aus dem Fluss.

Insgesamt wirkt das ganze Album viel zusammenhängender und homogoner in seiner Gesamtheit. Das Hörbuch wird getragen mit atmosphärischer Hintergrundmusik, die zum Gesprochenen passt. Super gesprochen mit viel Emotion.

Um die Musik im Allgemeinen zu beschreiben muss man hier wirklich viel heranziehen. Sie ist wie schon die Vorgänger dem Industrial zuzuschreiben. Allerdings dominieren auch metallische sowie rockige Klänge. Alles mit dem Hintergrund des vampirischen Templars Ashlar. Die Mittelalterthematik hört man hier durch die Instrumente auch sehr gut raus. Allerdings wird hier keine bestimmte Richtung hervorgehoben. Alle Stilrichtungen vermischen sich perfekt und ziehen sich durch das ganze Album. Hier und da wirds zwar mal elektronischer, rockiger, folkiger...aber das ist auch gut so. Denn das sind Heimataerde wie sie sein sollten. in allen Belangen eine Steigerung!

Ich freue mich auf das nächste Album und die Weiterführung der Geschichte um Ashlar von Megalon.


Bioshock [Green Pepper] - [PC]
Bioshock [Green Pepper] - [PC]
Preis: EUR 6,99

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bioshock. und nun?, 7. März 2012
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Nunja, ich habe damals anno 2007 eine Demo von Bioshock auf der xbox360 gezockt und fand das Spiel eigentlich ganz schick. Grafik super, Atmosphäre super, und die Reviews die ich las waren auch durchweg fast nur positiv. Allerdings hat mich das Setting und die Aufmachung des Spiels nie wirklich gefesselt oder gereizt, daher hab ich es nie gekauft. Bis heute! bzw vor ein paar Tagen :)

Also ich brauchte mal wieder frisches Gamingfutter, nen tolles Rollenspiel, mit Shooterelementen, nen unverbrauchtes Setting, ein wenig Grusel, und naja Langzeitmotivation!!!
Also für 6,99 Bioshock geholt.

Nunja ich gehe einfach mal auf die oben genannten Punkte ein:

Rollenspiel konnte ich nicht wirklich ausmachen, bis auf ein paar Fähigkeiten die man nach belieben austauschen kann, sprechen nicht gerade für ein tiefgehendes Rollenspiel. Auch sonst gibt es keinerlei "Ehrfahrungssystem" für z.b. getötete Gegner oder lösen von Aufgaben. Das Lösen der sogenannten Nebenaufgaben entpuppt sich auch noch als nervig und langweilig. Man muss nämlich egal ob man Kameras, schießwütige Stände, fliegende Roboter oder auch Automaten mit Waffen/Mods oder ähnlichem hackt IMMER das gleiche "Minispiel" machen...Rohre verbinden. Ich gehe davon aus, dass ich insgesamt mehr Zeit auf diesem Bildschirm verbracht habe als letztendlich in Schießereien!!! Einfach nur unmotivierend und nervig.
Die Shooterelemente sind jedenfalls immer präsent, wobei ich finde, dass selbst bei einem einfachen Schwierigkeitsgrad die Spielfigur viel zu schnell aus den Socken kippt...Realismus? Wohl kaum, bei dem Setting? Vor allem wenn man bedenkt, dass man nach jedem "Tod" ein paar Meter weiter in der nächsten "Wiederbelebungskammer" aufersteht. Der Grusel der oft hervorgehoben wird besteht auch nur aus kleinen Schattenspielereien in Verbindung mit Licht an/Licht aus Aktionen...nicht wirklich erwähnenswert.

Die Langzeitmotivation leidete bei mir jedenfalls schon nach 2 Stunden. Ich fragte mich, was nun? Wirds noch besser? Kommt die Story noch in Fahrt? Abwechslung vielleicht? Leider sehe ich da schwarz und nach ca 7 Stunden Spielzeit hab ich auch keine Lust mehr. Möglicherweise hat das Spiel 2007 einen größeren Reiz gehabt als heute, Wobei der Reiz das Spiel durchzuspielen bei mir nur darin besteht, dass ich herausfinden möchte ob der Protagonist letztendlich an dem ganzen Biochemie/Genmutations/Zauberhokuspokus Kram abnippelt das er sich da im minutentakt in die Venen jagt.

Wenigstens hatte ich keine Probleme mit dem aktivieren unter Window7 und das Spiel lief auch erwartungsgemäß, ohne Ruckler/Abstürze oder sonstwas. Das einzige was mir schleiherhaft war, wie bei einer Neuauflage von 2011 das Programm IMMER noch im Urzustand auf DVD erscheint und man sich selbstständig den aktuellsten Patch über Dritte heranholen muss. Aber das nur nebenbei. Viel Spaß mit dem Spiel, oder eben nicht....


Fallout New Vegas - Ultimate Edition - [PC]
Fallout New Vegas - Ultimate Edition - [PC]
Wird angeboten von skgames
Preis: EUR 9,49

42 von 71 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Verarsche!, 14. Februar 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Eigentlich war ich voller Freude als ich heute meine Ultimate Edition bekommen habe, das Game ist super und macht auch Spaß. Aber was mich schon immer gestört hat waren die Zensuren der deutschen Version.

Jetzt freute ich mich umso mehr als ich in den Medien überall sah, dass es nun OHNE sämtliche Schnitte UNCUT in Deutschland neu erscheint. Mit allen zusätzlichen Inhalten, Erweiterungen blabliblub die bis dato erschienen sind.

Ich mich dementsprechend gefreut und 30 Euro sind für diesen endlich reinen und kompletten Genuß des Spiels wirklich nicht viel verlangt.

Nach der Installation wurde auch alles wunderbar angezeigt, die edition, die zusatzinhalte, alles geladen und bereit. Aber dann der Schock, es ist NICHT uncut. Ich habe es neu installiert, der Key wurde bei Steam auch richtig erkannt, aber von der auf der Verpackung angezeigten Uncut Version ist leider nicht zu sprechen. Kein Blut bei Menschen, keine abtrennbaren Körperteile. Die Version ist genau die gleiche, nur mit Zusatzcontent.

Also an alle die auf ihrem Steam Account schon eine "alte" geschnittene Version von Fallout New Vegas registriert haben, ihr bekommt !KEIN UNCUT!

Für so eine derbe Verarsche gibt es von mir nur einen Stern und da das Spiel nun auch nicht mehr zurückgeben kann, da es ja an den Account gebunden ist müsste es eigentlich Minuswertungen hageln. Ich hoffe hier wird nachgebessert und es erscheint ggf. ein Patch. Wenn das allerdings nicht schnell geschieht, dann war das auch für mich das letzte Steam Spiel. Ich hoffe ich kann so einige vor einer Enttäuschung bewahren.

Nachtrag: Der Fehler mit der Uncut Version lässt sich also nur beheben, indem man per Kontakt zum Steam Support, den alten New Vegas Key der geschnittenen Fassung entfernen lässt. Da dies bei mir schon volle drei Tage gedauert hat, und so ein Problem eigentlich anders gelöst werden müsste, bleibt meine Wertung bestehen. Frühere Käufer kommen nur über Umwege an die von Ihnen bezahlte Version. Das kann es nicht sein!
Kommentar Kommentare (17) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 15, 2014 4:25 AM MEST


Riotology
Riotology
Preis: EUR 15,62

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Moderner Metal wie er sein sollte!, 8. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Riotology (Audio CD)
Also ich war auf der einen Seite von den Schwächen des Erstlings "The Healing" etwas skeptisch. Aber die Stärken (hohe experimentierfreude ohne überladen zu wirken, super gespür für melodien und hooklines, klasse artwork, eine durchgängig hohe qualität der songs ohne nennenswerte ausfälle) haben mich dazu bewogen dieses Album blind zu kaufen. Ich wurde nicht enttäuscht.
Dazu muss ich sagen, höre ich seit langer Zeit sehr wenig Metal, aber wenn ich dieses Album reinschmeiße, dann weiß ich wieder wie schön Metal sein kann. Hier stimmt alles. Die Abwechslung wurde noch mehr in den Vordergrund gestellt wie beim Vorgänger. Mal Deutsch, mal Englisch, mal Französich, mal Spanisch aber immer mit der nötigen Portion Ernsthaftigkeit und spielerischer Sicherheit wird ein Meisterwerk nach dem anderen präsentiert.
Experimente sind eigentlich immer von Ausfällen geprägt, was hier überhaupt nicht der Fall ist. Ich freue mich schon auf das dritte Album, auch wenn die Angst vor einem qualitativen Rückschritt mit so einer Messlatte natürlich immer größer wird. Aber wenn sie diesen Weg konsequent weitergehen kann eigentlich nichts mehr schiefgehen. Dieses Album begeistert jedenfalls für lange Zeit. Alle Metal-Fans sollten hier zwei Ohren riskieren und allen denen "The Healing" gefallen hat, die werden ihre Freundin/Freund verlassen und dieses Album heiraten :).


Wechselbalg
Wechselbalg
Wird angeboten von deejaydead_
Preis: EUR 6,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine einfache Single? Nicht bei ASP!, 22. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wechselbalg (Audio CD)
Maxi, Single, EP...wie auch immer man es nennen mag. Für dieses Schmuckstück ist es nicht passend. Welche Band macht sich heutzutage schon Gedanken wie die Hülle im Schrank der Fans aussieht und welche Kniffe nötig wären um eine hochwertige Verpackung für eine einfache Single zu produzieren. Nun, hier geht es schließlich nicht nur um die Musik, sondern auch um das Visuelle. Es mag sein, dass ASP nun bekannter und auch "reicher" sind wie vor 7 oder gar 10 Jahren. Doch anstatt sich auf dem Ruhm auszuruhen und eine "gewöhnliche" Single in einer "gewöhnlichen" Verpackung zu veröffentlichen, steigern sie die Qualität um ihrem Ruf gerecht zu werden. Würden Popbands mit solcher Hingabe und wahrem Herzblut bei ihrer Kunst dabei sein, wären die heutigen Singles in Gold gefasst.

Der Inhalt wird fast zur Nebensache wenn man sich diese schon fast als "Limited Edition Extended Album" anmutende CD-Hülle anschaut. Doch das wäre fatal! Zwar haben es nur 4 Titel auf die CD geschafft, aber es ist ja auch nur ein kleiner Vorgeschmack auf das neue Studio Album "Fremd".

Die Songs sind allesamt in gewohnter ASP-Manier, Fans werden daran wohl wenig zu meckern finden :), wobei sich gerade die lange Angstkathedrale als sehr sperrig ungewohnt anfühlt. Dennoch fängt dieser Song die Stimmung des Artworks perfekt ein und stellt eine perfekte Symbiose zwischen Ohr und Auge ein.
Bald Anders ist eigentlich genau das was man von ASP erwartet wenn sie eine Band covern, der Geist des Original bleibt erhalten, aber mit einem kräftigen ASP Stempel drauf! So muss sich das anhören.
Die "Dancing"-Demo ist gerade für Fans der ersten Stunde interessant (zumindest die, die diese Version noch nicht kennen) Sie ist wirklich, alt...aber sehr intim und ein wahrer "Treasure" :). Für alle anderen eine nette aber vernachlässigbare Dreingabe.

Alles in Allem genug Value for Money und definitiv den Kauf wert. Diese Single sieht sogar neben der 2CD-Limited Edition des "Fremd" Album ebenbürtig aus und das will schon was heißen.


Fremd (Limited Edition im Buchformat)
Fremd (Limited Edition im Buchformat)
Preis: EUR 43,99

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Neu, anders aber auch doch irgendwie gewohnt...., 21. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als erstes möchte ich anmerken, dass die Qualiät und Aufmachung der Limitierten Ausgabe überdurchschnittlich ist und viele Interpreten sich hier eine Scheibe von abschneiden könnten. Ich möchte nur sagen, dass man die Versprechen die gemacht wurden alle eingehalten hat. Alle Punkte sind vorhanden, von dem Zertifikat mit Unterschrift, dem umfangreichen Booklet sowie der gesamten Aufmachung der Hardcover-Verpackung. Wirklich toll gemacht, man hat wirklich das Gefühl etwas ganz Besonderes in der Hand zu haben (was man letztendlich ja auch hat), eine CD welche man eigentlich gar nicht in die normale CD Sammlung stellen möchte, sondern eher an einen ganz besonderen Ort.

Vom Umfang der CD's wird man auf den ersten Blick auch erschlagen, die Haupt CD geht mit 1 Stunde und 6 Minuten ins Rennen. Die Bonus CD legt mit 50 Minuten noch eine ordenliche Schippe drauf. Wer jetzt meint:"jaja, viel kram, besteht bestimmt aus Füllern und Intros, Outros und Wiederholungen", der wird beim hören eines besseren belehrt. Zwar sind viele Stücke von der Atmosphäre her recht gleich (dunkel, düster), was man aber damit begründen kann, da es ja immer um das gleiche Thema geht (Fremd). Dennoch setzt ASP immer wieder Akzente die allen Stücken die nötige Portion Eigendynamik verleihen.
Abschließend kann man sagen, das Hauptalbum ist etwas langsamer, tiefer und ein wenig düsterer als das was man vom Schwarzen Schmetterling gewohnt ist. Gerade durch Angstkathedrale wird die Finsternis welche beim Hören dieses Albums zu erdrücken droht fast materiell. Es ist wohl das elementarste Stück der CD, welches als Maßstab des hier angewandten Musikstils genommen werden kann.

Die Bonus CD enthält den Coversong "Wouldn't it be good", der in gewohnter ASP Manier veredelt wurde. Die Neuinterpretationen oder Abwandlungen(wenn man es so will) wirken für mich teilweise etwas unausgegoren (gerade Wechselbalg) wenn man den Musikstil ändert sollte auch der gesungene Text angepasst werden. Hier wirkt es etwas halbgar und nicht ganz passend. Geschmackssache.

Wer etwas ganz Besonderes haben will, Fan ist und vor allem wem die Wechselbalg EP gefallen hat, der kann (wenn das nötige Kleingeld stimmt) bedenkenlos zur Limitierten Ausgabe greifen. Alle anderen sollten erstmal reinhören. Natürlich ist Musik Geschmackssache, aber handwerklich gibt es an dem Hauptalbum nichts zu meckern und von mir eine klare Kaufempfehlung.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 23, 2011 2:41 PM MEST


Seite: 1 | 2