Profil für Bob Andrews > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Bob Andrews
Top-Rezensenten Rang: 262.449
Hilfreiche Bewertungen: 71

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Bob Andrews "Sebi" (Bremen Deutschland)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
170/Straße des Grauens
170/Straße des Grauens
Preis: EUR 6,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Drei ??? Go Roadtrip - Klasse Kopfkino, 1. September 2014
Rezension bezieht sich auf: 170/Straße des Grauens (Audio CD)
Mann, da hab ich mich aber diesmal bis aufs Äußerste gut unterhalten. Endlich mal eine spannende Folge von Anfang bis Ende, mit tollen Sprechern, guter Musik und einer spannenden Geschichte. Die zwar manchmal arg konstruiert daherkommt, aber sich ohne Probleme in die in letzter Zeit wieder besseren Folgen (162, 163, 166 und 169) nahtlos einreiht.

Bitte weiter so und lasst sie ruhig weiter etwas erwachsener werden (nur ein bisschen), das bringt frischen Wind in die Serie. Und noch etwas an die Autoren: Warum wird eigentlich immer wieder das metrische Einheitssystem (Meter, Kilometer usw.) benutzt? Wenn dies einmal gegen Miles, Yards usw. eingetauscht werden würde und wenn einer der Tonmenschen von Europa nur einmal in die USA jetten würde und dort ein paar echte Geräusche und Umgebungsatmos einfangen würde, wäre das Kopfkino perfekt.


Kaspersky Anti-Virus 2011 for Mac
Kaspersky Anti-Virus 2011 for Mac

15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Lässt meinem Mac abstürtzen, 23. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Kaspersky Anti-Virus 2011 for Mac (CD-ROM)
Leider hält dieser Virenscanner auf dem MAC nicht das, was er verspricht: Nach etlichen Versuchen ohne Erfolg einen vollen Systemscan hinzubekommen, habe ich das Programm wieder deinstaliert und werde ein anderes Programm benutzen. Der Scanner sucht ca. 95-99% die Festplatte durch, dann aber bricht er ab und lässt den Mac sogar abstürtzen.

Der einzige Ratschlag der Kundenbetreuung war, das Programm wieder zu deistallieren und neu aufzusetzen, was ich davor und danach so an die 20 Male getan habe - ohne Erfolg. Ich scheine auch nicht der Einzige mit diesem Problem zu sein, wenn man einaml die Foren im Internet durchforstet. Das gleiche trat übrigens auch, bei der Version davor auf.

Also lieber einmal Probeinstallieren und testen bevor man Geld investiert.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 13, 2012 4:57 PM MEST


Kaspersky Anti-Virus for Mac
Kaspersky Anti-Virus for Mac

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Lässt den Mac abstürtzen - leider keine Hilfe vom Kundenservice, 23. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Kaspersky Anti-Virus for Mac (Badartikel)
Leider hält dieser Virenscanner auf dem MAC nicht das, was er verspricht: Nach etlichen Versuchen ohne Erfolg einen vollen Systemscan hinzubekommen, habe ich das Programm wieder deinstaliert und werde ein anderes Programm benutzen. Der Scanner sucht ca. 95-99% die Festplatte durch, dann aber bricht er ab und lässt den Mac sogar abstürtzen.

Der einzige Ratschlag der Kundenbetreuung war, das Programm wieder zu deistallieren und neu aufzusetzen, was ich davor und danach so an die 20 Male getan habe - ohne Erfolg. Ich scheine auch nicht der Einzige mit diesem Problem zu sein, wenn man einaml die Foren im Internet durchforstet. Das gleiche trat übrigens auch, nach einem kurzweiligen Update auf die 2011 Version, bei dieser auf!

Also lieber einmal Probeinstallieren und testen bevor man Geld investiert.


The Professionals [UK Import, keine deutschen Untertitel]
The Professionals [UK Import, keine deutschen Untertitel]
DVD ~ Lewis Collins

16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen WIE POLITISCH UNKORREKT DARF EIN CAPRIFAHRER SEIN?!, 8. November 2003
Die Profis fast professionell! Oder wie politisch unkorrekt darf ein Caprifahrer sein? Wenn dieser vom CI5 ist, dabei hüftlange Lederjacken trägt, missmutig in die Gegend sieht und in goldenen Autos Verbrecher verfolgt, dann darf er das!
Wenn auch die Serie aufgrund einiger problematischer Inhalte (Rassismus und Sexsismus) heute so nicht mehr möglich wäre, kann man ihr ihren Unterhaltungswert beileibe nicht absprechen. Was da Ende der 70'er und Anfang der 80'er Jahre über Englands Strassen raste, war erstklassige Unterhaltung, die nicht nach dem "Warum", sondern einfach nur nach dem "Wie" fragte. So setzten die Episoden Standards, die seitdem für Fernsehschaffende in diesem Genre selbstverständlich sind, oder aber unerreichbar blieben.
Sieht der geneigte Zuschauer einmal von der zum Teil unprofessionellen und dürftigen Bildqualität ab, verzichtet er auf grössere Extras und verfolgt er einige Episoden mit dem nötigen Abstand zu einigen ihrer Aussagen - so offeriert ihm diese DVD-Box etwa 2000 Minuten - zwar sinnfreie, aber dafür umsomehr actiongeladene und kultige Unterhaltung par excellence. "Alpha", "45" und "37" stehen in einer Reihe mit "Lord Brett Sinclair", Danny Wilde", "James T. Kirk", "Thomas Magnum" und anderen "Lichtgestalten" des sonst drögen Serieneinerleis.
Gebt "unkorrekt" Gummi, Jungs!


London. Die Biographie
London. Die Biographie
von Peter Ackroyd
  Gebundene Ausgabe

37 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen We are amused!, 23. November 2002
Rezension bezieht sich auf: London. Die Biographie (Gebundene Ausgabe)
Endlich - nach langer Wartezeit gibt es auf dem deutschen Büchermarkt wieder etwas Ernstzunehmendes über die Metropole an der Themse: Die Übersetzung von Peter Ackroyds' wunderbarer London-Biographie.
Der im Norden von London lebende Autor, beleuchtet die wechselvolle Geschichte der Hauptstadt dezidiert und kompetent -ist dabei aber immer spannend und fesselnd. Ackroyd unterteilt die zeitliche Abfolge in verschiedene Kapitel, in denen er unter anderem den Handel mit und in der Weltstadt beschreibt, oder etwa die grossen Katastrophen wie die Pest, das Feuer und den Krieg. Er zitiert dabei bekannte und unbekannte Einwohner Londons', beschreibt die damaligen Verhältnisse und lässt damit den Leser am Leben der jeweiligen Epoche teilhaben.
Noch nie gab es in letzter Zeit eine bessere deutschsprachige Schilderung über die Entwicklung der "spannendsten Stadt" auf diesem Globus. Auch wenn Ackroyd mit seiner Geschichte nicht alles erzählt, was in der Metropole geschehen ist, so ist dies, trotzdem oder gerade deswegen, aufregender Geschichtsunterricht! Und wer sich schon einmal näher mit der Stadt beschäftigt hat, lässt sich gerne unterhaltsam weiterbelehren.


Seite: 1