wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madeinitaly Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Profil für bat1o > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von bat1o
Top-Rezensenten Rang: 5.084.354
Hilfreiche Bewertungen: 12

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
bat1o

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Cruelty & the Beast
Cruelty & the Beast
Preis: EUR 7,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen cradle of fantasy, 15. März 2008
Rezension bezieht sich auf: Cruelty & the Beast (Audio CD)
Auch in meinem CD-Player rotierte die Scheibe damals endlos und ich konnte nicht genug davon kriegen. Auch mit gut 10 Jahren Abstand hat sich am Rausch des Anfangs nichts geändert.
Grandioses extremes Meisterwerk mit symphonischen Ausmaßen!
Selbst C.O.F. haben so etwas (bisher) nur einmal zuwege gebracht und sich damit selbst ein Denkmal geschaffen. Neben den komplexen Stücken krachts auch mal ordentlich rein. Geniale Gitarrenarbeit!
Dani at his best! Vielleicht hätte Mr Filth sein Personal behalten sollen, denn in den vielen Jahren seitdem kam trotz kommerzieller Erfolge nichts Vergleichbares mehr nach (wie er ja auch selbst dieses Album mal als das beste von C.O.F. bezeichnet hat).
Zum Inhalt: Ich finde, man muß die Story um Elisabeth Bathory nicht kennen, um die Musik zu genießen und zu "verstehen". Eher sehe ich hier eine Inspiration für die düstere Romantik der ganzen Scheibe.
Dennoch solltet ihr die Lyrics mal in Ruhe lesen!
Und die Musik ...


Storm of the Light's Bane
Storm of the Light's Bane

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen the storm never dies, 15. März 2008
Rezension bezieht sich auf: Storm of the Light's Bane (Audio CD)
Auch wenn es Dissection nicht mehr gibt und wir nur wenige Aufnahmen haben - irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, daß die Musik immer noch neu klingt.
"Storm of the Lights Bane" ist auf jeden Fall ein Klassiker im düsteren Metal und meines Erachtens auch unerreicht in Intensität und Leidenschaft, die bis zur Raserei geht, trotzdem alles voller großartiger Melodien und Präzision. Einzigartige Scheibe im Metal und sicher auch weit darüber hinaus.
Schade Jon - hättest du dich mal lieber nur auf die Musik konzentriert.
Mit "Storm.." hast du uns dein Meisterwerk hinterlassen - danke!


The Great Southern Trendkill
The Great Southern Trendkill
Preis: EUR 7,99

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen great southern music!!!, 13. März 2008
Rezension bezieht sich auf: The Great Southern Trendkill (Audio CD)
Das beste, geilste, ausgefeilteste Pantera- Album.
Klar, daß da nicht mehr so viele Leute mitkommen. This is the end!
Und so wars auch für die Band. Hört euch die tracks noch mal genauer an - da kann nichts mehr kommen.
Von "Cemetery Gates" von "Cowboys from hell" bis zu "floods" ist alles gesagt.
Extremer Metal - vermutlich z u extrem und realitätsnah zugleich für die meisten von uns.
Und das ist zu diesem Zeitpunkt schon mehr als 10 Jahre her - holy shit!
"The great southern trendkill" - the definitely essential metal album ever


Heretic
Heretic

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen MA sind bei H angekommen..., 13. März 2008
Rezension bezieht sich auf: Heretic (Audio CD)
... und das extrem gut!!!
Über Steve Tucker kann man sich ja streiten. Alle David Vincent-Fans werden da zustimmen. Maestro Azagthoth hat aber wieder mal bewiesen, daß die Reise weiter geht. Pete Sandoval muß man anscheinend nur an die Bude setzen - ??? Aber so war das ja eigentlich schon immer. Da fällt mir die lustige Anekdote vom Wacken 2006 ein, als Dave Vincent seinen Drummer groß rausstellt, als er bemerkt, daß jemand die Flagge von El Salvador schwenkt ... wie auch immer - Heretic brezelt ganz ordentlich. Am besten, ihr hört das 70min- Machwerk abschnittsweise, guckt einfach auf die CD-Rückseite - das bringts (neben extrem guten Kopfhörern!).
Ich glaub, ich hör mir alles noch mal gründlich an und melde mich in 7 Jahren wieder....... (5000 Sterne erstmal...)


Now,Diabolical
Now,Diabolical
Preis: EUR 14,74

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen masterpiece, 13. März 2008
Rezension bezieht sich auf: Now,Diabolical (Audio CD)
An den üblichen Diskussionen über Black oder Nicht- Black -Metal möchte ich mich nicht beteiligen.
Wer Schubladen braucht, wird sie auch finden...
Die ersten 3 tracks klingen erstmal recht ähnlich im Aufbau. Mit längerem Hören ändert sich das dann aber doch drastisch. Hypnotische Wirkung, habe ich so bisher noch nie gehört! Wenn man einmal drin ist, kommt man nicht wieder raus - horror! Das sind echte Meisterwerke!
Die folgenden Tracks schweifen etwas mehr aus. Komplexität ist angesagt. Zum Schluß wirds nochmal ganz böse. Warum das so sein muß, kapiere ich allerdings bis heute nicht.
Ich konnte im Laufe der Zeit (knappes Jahr) 3 verschiedene Qualitäten aus dem Album heraushören, wie eben beschrieben - das kann einem schon Angst machen.
Eigentlich kann man sich als Fan extremer Musik nur wünschen, daß Satyr und Frost ihr Ding weiterhin so konsequent durchziehen - alle Achtung. Meine faves sind aber auf jeden Fall die ersten 3 Songs, ob's nun black oder sonstwie metal genannt wird.


Seite: 1