Profil für Michael De Greeff > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Michael De Greeff
Top-Rezensenten Rang: 141.754
Hilfreiche Bewertungen: 836

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Michael De Greeff (Kranenburg)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
pixel
Pegasus Spiele 51950G - Munchkin Quest "Das Brettspiel"
Pegasus Spiele 51950G - Munchkin Quest "Das Brettspiel"
Preis: EUR 28,51

2.0 von 5 Sternen Der Witz wird durch das kniffelige Regelwerk genommen, 12. August 2014
Wer das Kartenspiel kennt, wird denn Witz und einige Mechanismen in der Brettspielvariante wiederentdecken. Aber was mich am Brettspiel so imens stört ist das kniffelige und überladene Regelwerk. Weniger wäre mehr gewesen. Die ersten Spiele quält man sich regelrecht durch das Beiheft, blättert von Seite 6 auf 12 und zrkc auf 3 und da geht schnell der Witz des Spiels flöten. "Vertan, vertan" sprach der Hahn und stieg von der Ente. Ein Spiel mit leichtem Humor und schwerer Verständlichkeit.


Ghost Rider: Spirit of Vengeance [Blu-ray]
Ghost Rider: Spirit of Vengeance [Blu-ray]
DVD ~ Idris Elba
Preis: EUR 7,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Einer der sinnentleertesten Filme der letzten Jahre, 18. Februar 2013
Irgendwann begreift auch der tumbeste Action-Fan, dass explodierende Autos, brennende Totenschädel und Höllenmotorräder eine völlig sinnentleerte Geschichte nicht ersetzen können. Dieser Film dient nicht einmal als billige Unterhaltung zwischen zwei Werbeblöcken. Ein ganz lautes PFUI !


Omerta - City of Gangsters - [PC]
Omerta - City of Gangsters - [PC]
Wird angeboten von MEDIMOPS
Preis: EUR 10,89

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider schwach, 1. Februar 2013
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Schade ! Viel mehr kann man dazu nicht sagen. Wer hier ein stimmungsvolles Aufbauspiel mit Anspruch erwartet hat, hat zu viel erwartet. Zu 99 % des Spiels beschäftigt ihr euch mit dem Klicken durch Kauf- und Produktionsmenues. Es kommt kein Feeling auf.


The Dark Knight Rises [Blu-ray]
The Dark Knight Rises [Blu-ray]
DVD ~ Christian Bale
Preis: EUR 7,97

3 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Opfer Hollywoods, 4. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: The Dark Knight Rises [Blu-ray] (Blu-ray)
Wann immer ein toller Film sich aus dem grauen Einheitsbrei abzeichnet, dauert es nicht lange, bis sich Hollywood mit Fortsetzungen rächt. Batman Begins war so ein toller Film, der glaubhaft erzählt und vor allem sehr stimmungsvoll war. Mit der ersten Fortsetzung kam das nüchterne Erwachen. Eine tolle Geschichte wurde einfach nur grausam schnell und hektisch erzählt, viele Handlungsstränge, die alle zu kurz gekommen sind usw. Aber nun zu The Dark Knight Rises:

Wieder werden gleich mehrere Themen aus dem Batman-Universum miteinander verflochten und verfolgt und wieder schafft man es nicht, den einzelnen Handlungssträngen die benötigte Erzählzeit zu kommen zu lassen. Batman, Catwoman, Bane und Robin - alles verwurstet in einem Film. Daraus resultiert wiedereinmal ein hektisches Treiben mit melodramatischer Phrasendrescherei, dem man schon nach wenigen Minuten nicht mehr logisch verfolgen kann oder mag. Das ganze dann wohl in bombastischen Bildern verpackt. Dass der Bösewicht Bane nicht mehr allzu viel mit seiner Comicvorlage zu tun hat, ist noch verschmerzbar. Ist halt künstlerische Interpretation und Freizügigkeit. Aber trotzdem bleibt Bane als Schurke blaß.

The Dark Knight Rises wirkt, wie sein Vorgänger, völlig überladen. Weniger ist mehr. Eine schlechte Erzählstruktur wurde hier an den Tag gelegt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 4, 2012 3:53 PM CET


Assassin's Creed 3 - Bonus Edition (100% uncut) - [PlayStation 3]
Assassin's Creed 3 - Bonus Edition (100% uncut) - [PlayStation 3]
Wird angeboten von TICÁ
Preis: EUR 29,80

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Werk, 2. November 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als jemand, der alle Spiele dieser Reihe kennt und auch durchgespielt hat, behaupte ich mich an eine Rezession zu Assassins Creed 3 wagen zu dürfen, obwohl ich das Spiel erst einige Stunden antesten durfte. Schnell ist man wieder drin - in dem ewigwährenden Kampf der Templer und Assassinen, der vom Anbeginn der Zivilisation bis in die Gegenwart andauert. Das Setting und die Stimmung sind hier als absolutes Highlight hervorzuheben. Wir befinden uns im 18. Jahrhundert und die Neue Welt steht noch unter der Vorherrschaft der englischen Krone. In dieser von Wandlung und Spannungen gekennzeichneten Zeit versuchen die Templer ihre ganz eigenen Interessen durchzusetzen, welche von einem jungen Assassinen, der ebenfalls ganz eigene Interessen hat, vereitelt werden wollen.

Aber nun zum eigentlichen Spiel. Ich spiele AC 3 nun schon ca. 6 Stunden und noch immer lerne ich neue Dinge, wie das Wirtschaftssystem, Nautik usw. - will heissen - ich habe das Gefühl mich noch stets in einem lebendigen Tutorial zu befinden und das macht doch Hoffnung auf die Gesamtlänge der Story. Was man in dieser Zeit alles lernen kann bzw. muss ist nicht gerade wenig. Man droht sich in dieser lebendigen und glaubwürdigen Welt manchmal zu verlieren - ich hatte ab und an das Gefühl, dass es der Möglichkeiten fast zu viele sind. Größte Veränderung zu den Vorgängerspielen ist die Weitläufigkeit der Welt. Riesige Areale können bereist werden. Ganze Landstriche ohne oder nur mit kaum Zivilisation, in denen der Protagonist Jagen und Sammeln kann, wie es sein Herz begeht. Im krassen Gegensatz dazu stehen die lebhaften und aufstrebenden (und aufbegehrenden) Küstenstädte wie z.b. Boston. Alles sieht sehr schön aus und wurde mit viel Liebe zum Detail programmiert.

Das Kampfsystem ist dem der Vorgängerspiele nachempfunden und doch anders. Die Kampfoptionen sehen in etwa wie folgt aus: 1. Angriff 2. Konter 3. Entwaffnen. Daraus ergeben sich flüssige Kampfszenen, die sehr anschaulich sind. Das Gesundheitssystem - ach ja, da war ja noch was. Früher hatten Ezio und Altair mehrere "Gesundheitskästchen", welche sich nach einem Sturz oder Treffen von weiss in schwarz färbten. Mit Heiltränken lud man seine Gesundheit wieder auf. Das gibt es so nicht mehr. Connor verfügt nun über einen Gesundheitsbalken, welcher sich nach einem erfolgreichen Kampf wieder von selbst aufläd. Mir persönlich gefällt das gut.

Fazit: Assassins Creed entwickelt sich weiter und wird besser. Das Setting ist toll. Und meine Frau wird noch oft mit mir meckern, weil ich mich noch für sehr viele Stunden gerne in der Spielewelt verlieren werde.


XCOM: Enemy Unknown - [PC]
XCOM: Enemy Unknown - [PC]
Wird angeboten von skgames
Preis: EUR 9,49

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Packend und gut, 22. Oktober 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: XCOM: Enemy Unknown - [PC] (Computerspiel)
Es ist immer so eine Sache, wenn Spielehits aus alten Tagen neu aufgelegt bzw. fortgesetzt werden. Eine grundsätzliche Skepsis ist da gerechtfertigt, da man leider zu oft erleben musste, dass jemand die schnelle Mark bzw. den schnellen Euro mit einem gekauften Franchise machen will und dieses dann zu Grunde richtet. Über XCOM - Enemy Unknown hatte ich im Vorfeld aber viel Gutes gelesen und so habe ich zugegriffen - und es nicht bereut. Das alte Feeling war schnell zurück und noch schneller verfiel ich in die Eine-Runde-noch-dann-schalte-ich-wirklich-ab-Zockerroutine. Ich finde XCOM - Enemy Unknown spannend, packend, stellenweise fordernd und spassig.

Da ich gerade im ersten Durchlauf bin, schleicht sich bei mir aber die Frage ein, ob es noch eine Motivation gibt, dass Spiel auch mehrmals durchzuspielen. Aber das werde ich noch sehen. Jedenfalls von mir 4 Sterne für ein gelungenes Spiel.

Hinweis zu Steam und Installation

Bei meinen ersten Steamprodukten stand ich auch ab und an wie ein Ochs vorm Berg, als Steam das Spiel trotz der eingelegten DVDs aus meiner dünnen Internetleitung nuckeln wollte. Aber einmal gewusst wie, ist auch das keine Sache mehr. Deswegen das Produkt zu verreissen ist unangebracht.


Sucker Punch (Kinofassung + Extended Cut) [Blu-ray]
Sucker Punch (Kinofassung + Extended Cut) [Blu-ray]
DVD ~ Emily Browning
Wird angeboten von GMFT
Preis: EUR 24,99

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterschätzter Knüller, 12. September 2012
Sucker Punch ist nach meinem Dafürhalten von den Kritikern sehr unterschätzt worden. Natürlich läuft man Gefahr, allein nach dem Betrachten des Covers in Zusammenhang mit dem Titel von einm seichten Action-Film mit halbnackten Models auszugehen und das war sicherlich auch so beabsichtigt, aber Sucker Punch ist mehr. Hinter den fantastisch in Szene gesetzten Action-Sequenzen versteckt sich ein unerwarteter Tiefgang und eine Geschichte, die sich dem Betrachter nicht sofort offenbart.

Für mich ist Sucker Punch einer der positiven Überraschungen der letzten Jahre.


Zack and Miri Make a Porno
Zack and Miri Make a Porno
DVD ~ Seth Rogen
Preis: EUR 7,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Recht witzig, aber ..., 2. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Zack and Miri Make a Porno (DVD)
Mit "Zack and Miri make a Porno" wurde ein Thema mit Potenzial für eine tolle Komödie gefunden. Aber trotz des lustigen Porno-Klamauks merkt man dem Film stets an, dass er mit Gewalt gegen die durchscnittlich recht prüde Gesellschaft der Vereinigten Staaten anecken will und das wird doch auf Dauer für den Zuschauer recht anstrengend. Hauptsache oft das F-Wort verwenden und am besten im Sekundentakt erwähnen und zeigen, wie locker und leicht man doch mit dem Thema Sex umgeht. Das wirkt stellenweise zu sehr aufgesetzt. Der Versuch, ein wenig Tiefgang in die Sache zu bringen, indem sich die zwei Hauptdarsteller des Filma verlieben und die entdeckten Gefühle zueinander die Pornodreharbeiten behindern, scheitert leider.

Großes Plus: Pornoklamauk und Situationskomik
Großes Minus: Sehr aufgesetzt und aufs prüde Amerika abgezielt.


The Dark Knight [Blu-ray]
The Dark Knight [Blu-ray]
DVD ~ Christian Bale

2 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Überladen, 15. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: The Dark Knight [Blu-ray] (Blu-ray)
Wann immer ich in den letzten Jahren von neuen Kinofilmen begeistert war, dauerte es nur wenige Monate bis ein Fortsetzung erschien, die dem Vorgänger kaum mehr gerecht wurde. So auch mit der Neuverfilmung des Batman-Stoffs. Waren alle bisherigen Batman-Verfilmungen an Albernheit und Überdrehtheit kaum mehr zu toppen, so begeisterte Batman Begins mit einer plausiblen und wahrlich gut erzählten Geschichte, die in stimmungsvollen Bildern und mit überzeugenden Charakteren hervorragend umgesetzt wurde. Die Kehrseite dieses Erfolgs ist ein Fortsetzung, in der mit einer unangenehmen Hektik gleich mehrere Handlungsstränge verfolgt werden. Das stetige hin und her mach es dem Zuschauer nicht leicht, dem ganzen Treiben folgen zu können.

Die Neuerfindung des Jokers als ein der Gesellschaft Gothams den Spiegel vorhaltender Nihilist ist eine gewagte, aber fantastisch gute Idee gewesen. Ebenso war die Besetzung eben jener Rolle durch Heath Ledger ebenso gewagt und auch gelungen, ABER der Umstand, dass der Charakter des Jokers so beeindruckend zu überzeugen weiss, liegt doch vielmehr in der Rolle selbst, als in der oftmals so hochgelobten schauspielerischen Leistung Ledgers. Ledger verkörpert den Joker gut, aber mehr auch nicht

Am meisten bedaure ich bei The Dark Knight, dass neben der Rivalität zwischen Joker und Batman die Geschichte von Two-Face eingebunden ist. Die Geschichte bietet auch so bereits Potential genug für einen guten Kinofilm - warum muss dann noch quasi nebenher der Aufstieg Harvey Dents und sein Fall und Werden zum gebrochenen Two-Face mit eingebunden werden. Dieser Handlungsstrang und der Charakter des Two-Face hätte eine tiefere und längere Ausarbeitung verdient, die aber in The Dark Knight schlicht und ergreifend keinen Platz gefunden hat. So wirkt alles völlig überladen, zu hektisch erzählt und hat für mich das Filmerlebnis sehr getrübt.

Weniger ist oftmals mehr und daher leider nur zwei Sterne von mir
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 17, 2013 1:49 AM MEST


Homefront - Resist Edition (uncut)
Homefront - Resist Edition (uncut)
Wird angeboten von Mabuseller
Preis: EUR 16,14

15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bittere Enttäuschung, 16. März 2011
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Also ich muss schon sagen - ich bin bitter enttäuscht. Nach der riesigen PR-Kampagne kommt mit Homefront ein Shooter auf den Rechner, der in allen Bereichen nicht überzeugen kann.

1. Manko = Grafik

Die Grafik ist um Jahre veraltet und sieht gelinde gesagt einfach nur hässlich aus. Dazu scheint mir die Framerate sehr niedrig zu sein. Dreht sich unser patriotischer Protagonist um die eigene Achse, so erscheint die Welt abgehackt wie in einem Daumenkino. Die Spielesequenzen, welche in der Werbung gezeigt werden, haben leider gar nichts mit der Spielegrafik gemein. Das ist dreiste Augenwischerei. Alle Vorredner haben vollkommen recht - die Grafik wirkt um Jahre (mehrere) überholt.

2. Manko = Physik & Umgebung

Im besetzten Amerika ist unter dem Ansturm der Nordkoreaner alles erstarrt - leider auch die Welt und alle darin enthaltenen Objekte. Hier bewegt sich nichts, hier zerbricht nichts, alles scheint aus solidem Stahl. Eine geworfene Grante verhält sich auch recht eigenartig. Sie beschreibt kaum eine Flugbahn und "rutsch" über den noch so unebensten Boden.

3. Manko = Story

Die Story ist flach und viel, VIEL zu dick aufgetragen. Hier hat man nicht mal ansatzweise eine Chance ins Spielgeschehen einzutauchen.

4. Manko = Multiplayer

Der Multiplayer, und damit mein größtes Kaufargument, ist leider ein Witz. Billigstes Geballer ohne taktischen Tiefgang auf statischen Karten, in denen sich die Waffen nicht unterscheiden.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 20, 2011 8:40 PM CET


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10