Profil für KT-Fan > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von KT-Fan
Top-Rezensenten Rang: 3.904.002
Hilfreiche Bewertungen: 19

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
KT-Fan

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Schnuffis sämtliche Abenteuer: 136 Bildergeschichten mit einem Rückblick als Nachwort und einer Hommage von Roger Willemsen
Schnuffis sämtliche Abenteuer: 136 Bildergeschichten mit einem Rückblick als Nachwort und einer Hommage von Roger Willemsen
von Robert Gernhardt
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

5.0 von 5 Sternen Schnuffi ist zurück!, 11. August 2009
Kann man ohne Schnuffi leben? Frei nach Loriot muss man antworten: Ein Leben ohne Schnuffi ist möglich, aber sinnlos. 136 mal hat uns Lützel Jeman alias Robert Gernhardt aus dem Leben dieses Nilpferdes in der legendären "Welt im Spiegel" (WimS) berichtet, von 1964 bis 1976. Dann stellten die drei Macher der "Zeitung für eine sauberere Welt", Waechter, Gernhard und Bernstein, ihre Arbeit aus gutem Grunde ein. Sie wollten nicht, dass ihr Produkt nur noch in einer schäbigen Comicbeilage zu Pardon unter Wert publiziert wird.

Dem Fischer Verlag, der das literarische Erbe Gernhardts betreut, ist es zu verdanken, dass die Bildgeschichten nun endlich wieder greifbar sind, in einer gebundenen Ausgabe und zu einem günstigen Preis, nachdem die erste Gesamtausgabe von 1986 als Taschenbuch im Haffmans Verlag seit langem vergriffen ist. Von dieser Ausgabe wurde Gernhardts Titelzeichnung, seine Überschriften und sein Nachwort ("Hier spricht der Zeichner") übernommen. Endlich können wir uns wieder darüber informieren, wie Schnuffis Begegnung mit dem Schweinigel verlief, dass Gott wirklich tot ist, was ein Siselschlumpi ist oder wo man dem Antichrist begegnet. Neben Schnuffi spielen seine ständige Begleiterin im gepunkteten Kleid eine tragende Rolle, sowie als Running Gag die stets betrunkene Maus. Von ihr hat Gernhardt an anderer Stelle einmal verraten, dass eine "unerwiderte Liebe zu einem gewissenlosen Kater" sie an die Flasche gebracht hat. Weitere Protagonisten wechseln von Fall zu Fall.

Ergänzt werden die Bildgeschichten mit einer Hommage von Roger Willemsen, der jedoch wenig Erhellendes zur Schnuffi-Forschung beizutragen hat.

Nicht nur Gernhardt-Freunden, sondern allen Liebhabern von philosophischem Nonsense sei dieses Buch ans Herz gelegt.


Kalteis. Roman
Kalteis. Roman
von Andrea Maria Schenkel
  Broschiert

12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vertane Lesezeit, 4. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Kalteis. Roman (Broschiert)
Nach dem überraschenden Erfolg von Tannöd meinte Frau Schenkel, in diesem Genre und Stil weiterschreiben zu müssen und ist damit in eine Sackgasse geraten. Aufgrund des Erfolgs ihres Erstling hat es das Buch noch einmal in die Bestsellerlisten geschafft, ohne es verdient zu haben. Kalteis ist vertane Lesezeit und rausgeschmissenes Geld, beides kann man sinnvoller verwenden.


Deutsche Evergreens / Wenn es Nacht wird in den Städten
Deutsche Evergreens / Wenn es Nacht wird in den Städten
Wird angeboten von Bear Family Records GmbH
Preis: EUR 15,50

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Highlight der deutschen Musikproduktion, 17. August 2007
"Deutsche Evergreens" wurden 1961 aufgenommen und 1973 nochmals veröffentlicht, doch erst seit 2006 ist diese Platte zusammen mit "Wenn es Nacht wird in den Städten" von 1965 auch als CD erhältlich. Bezeichnenderweise war es ein englisches Label, das dieses Highlight der deutschen Musikproduktion den Archiven von Telefunken entrissen hat. Deutsche Firmen scheinen ein gestörtes Verhältnis zu den musikalischen Schätzen ihrer Archive zu haben, dazu ließen sich viele Beispiele anführen. In angelsächsischen Ländern ist das gottlob anders.
Nie swingten die Evergreens der zwanziger und dreißiger Jahre besser als auf dieser Platte. Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, dass Caterina und ihr Bruder Weltstars sind, hier ist er. Ein Hochgenuss!


Zur Sache, Schätzchen
Zur Sache, Schätzchen
DVD ~ Werner Enke
Wird angeboten von maniacvideofreak
Preis: EUR 66,66

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein Klassiker des jungen deutschen Films, 21. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Zur Sache, Schätzchen (DVD)
Heute fast vergessen war der mit kleinem Budget gedrehte Film 1968 ein echter Kassenknüller, fegte er doch mit frischem Wind den alten Mief aus den deutschen Kinos und fand unter dem Titel "Get Real, Honey" sogar einen amerikanischen Verleiher. Die Freude über das Erscheinen auf DVD wird allerdings durch die lieblose Zusammenstellung getrübt. Es gibt keine Kapitelauswahl und als Extras nur einige Setfotos und den alten Kinotrailer. Was die zwei Schamoni-Kurzfilme hier zu suchen haben bleibt ein Rätsel. Warum ließ man nicht einige Beteiligte aus heutiger Sicht über den Film sprechen? Interviews mit Spils und/oder Enke wären sicher zu realisieren gewesen und Frau Glas winkt sowieso in jede Kamera.
Der Film verdient alle Sterne, doch für diese DVD gibts nur drei.


Seite: 1