holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren Unterwegs_mit_Kindern Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Profil für R. Krause > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von R. Krause
Top-Rezensenten Rang: 1.042.389
Hilfreiche Bewertungen: 177

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
R. Krause
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
The Beginning of Times
The Beginning of Times
Preis: EUR 9,49

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein echter Diamant!, 14. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Beginning of Times (Audio CD)
Die neueste Scheibe der Finnen um Tomi Joutsen läuft - nach pünktlicher Zustellung des vorbestellten Artikels durch Amazon (herzlichen Dank dafür) - bereits das gefühlte hunderte Mal in meiner Playlist. Es ist ein Album das sich erst durch mehrfaches Hören vollständig entfaltet. In meinen Augen zeichnet gerade diese Eigenschaft hervorragende Musik aus. Vorweg also eins: Dieses Album ist in jeder Hinsicht erstklassig. Ein - wie der Titel der Rezension verrät - wahrer Diamant im Wust an Neuerscheinungen innerhalb der Musikindustrie und ein wahrer Ohrenschmaus. An dieser Stelle jedoch genug der Vorschusslorbeeren, jeder Song dieses Albums verdient eine individuelle Betrachtung.

Als Einstieg jedoch zunächst die Frage: Lohnt es sich das limitierte Digi zu kaufen?

Schauen wir uns das Teil doch mal genau an...

+ Fühlt sich gut an, ist sehr ordentlich verarbeitet
+ Druckqualität ist sehr gut
+ Aufmachung des Inlets (Fotos, Bilder) ist sehr stimmig und überaus gelungen
+ Texte sind vollständig abgedruckt
+ CD sitzt fest, ist nicht eingeschoben oder ähnliches

Antwort daher: Ja, der Kauf des Digis lohnt sich. Schaut gut aus und die Qualität überzeugt.

Zu den Songs:

1. Battle for Light --> 8,5/10
Was für ein Kracher! Die Eingangsmelodie ist zwar einerseits simpel gehalten geht jedoch sowas von ins Ohr, dass der Midtempo-Opener direkt beim Hörer gewonnen hat. An einigen Stellen wirkt der Song zwar etwas schleppend, reißt dies jedoch durch die herausragende Hauptmelodie und diverse sehr gut gelungene Tempo- und Melodiewechsel wieder raus. Bombastisches Ende, ein echter Jackpot direkt am Anfang.

2. Mermaid --> 9,5/10
Ein guter Song und das war's dann erstmal? Denkste! Den Song "Mermaid" in Worte zu fassen fällt mir jedoch alles andere als leicht. Direkt am Anfang geht es sehr melodiös und flott los. Der Song begeistert mich jedes Mal auf's Neue durch den hervorragenden und sehr gefühlvollen sowie intensiven Gesang von Tomi. Der Wechsel aus dem Midtempo in den deutlich flotteren Refrain jagt einem wohlige Schauer über den Rücken. Was soll man sagen: Anhören, glücklich sein! Ganz große Klasse, definitiv unter den Top Five Songs von Amorphis.

3. My Enemy --> 7/10
Auch der dritte Song kann überzeugen. Tomi growlt abwechselnd zu klarem Gesang. Die Growlparts gefallen mir jedoch deutlich besser. Der Song baut in eben diesen eine richtig bedrohliche Stimmung auf. Guter Song der jedoch mit den beiden vorigen Granaten nicht mithalten kann.

4. You I Need --> 8,5/10
Sehr melodiöser Song der von Amorphis als Single ausgekoppelt wurde. Sicher der "massentauglichste" Song des Albums jedoch dadurch in keinem Fall schlecht. Der Song beginnt sehr ruhig mit der tollen Hauptmelodie und anschließend setzt der sehr pointierte und klare Gesang von Tomi ein. Dieses ab Anfang hohe Niveau behält "You I Need" komplett bei und hinterlässt dadurch einen sehr guten Eindruck. Toller ruhiger Mittelteil!

5. Song Of The Sage --> 8/10
Es schließt sich ein sehr experimentierfreudiger fünfter Song an. Hier ist wirklich alles drin: Flotte Parts, Instrumentalparts mit tollen Melodieläufen, diverse Instrumente. Ganz klar einer der Songs die jedoch erst bei mehrmaligem Hören richtig zu gefallen wissen. Anfangs empfand ich "Song Of The Sage" durchaus als sehr sperrig. Gesamteindruck: In jeder Hinsicht gut!

6. Three Words --> 9/10
Was anfangs sehr ruhig beginnt steigert sich in einen der Wahnsinnssongs des Albums schlechthin. Klasse Refrain, ein mehr als genialer Mittelteil (ab 2:02) und sehr effektiv eingesetzte Growls runden diesen Song ab. Braucht evtl. ein paar Anläufe begeistert mich jedoch mit nahezu jedem Hören mehr.

7. Reformation --> 7,5/10
Guter Midtempo Song mit erneut sehr gefühlvollem Gesang von Tomi, den ich jedoch nicht als den ganz großen Wurf des Albums bezeichnen kann. Ist mir insgesamt etwas zu sanft geraten, hier hätte ruhig ein bisschen mehr Druck reingekonnt. Alles in allem jedoch trotzdem viereinhalb gut investierte Hörminuten.

8. Soothsayer --> 4/10
Stellenweise recht disharmonischer Midtempo-Song der mir nicht so recht zu gefallen weiß. Geht irgendwie nicht ins Ohr und bleibt auch nicht im Kopf. Hier leider nur Durchschnitt.

9. On A Stranded Shore --> 8/10
Ein sehr ruhiger Song - nahezu kuschelverdächtig - mit einem starken Refrain. Man spürt nahezu die Sehnsucht in Tomis Stimme. Jup, gefällt mir!

10. Escape --> 9/10
Bäm! Was kommt denn da mit Track zehn auf den Hörer zugerollt? Sehr eingängiger, teils etwas flotterer Song mit einem fantastischen Refrain. "They say there's no return but I made my way back home! BACK TO LIFE" ... Mann ist der Song ein Brett. Einen Tick mehr Abwechslung und der Song hätte sogar "Mermaid" den Rang abgelaufen. Herausragend!

11. Crack In A Stone --> 8,5/10
Hier wird überwiegend gegrowlt und das sehr gut. Der Song schwankt zwischen wahrer Boshaftigkeit, ausgedrückt durch die Growls und epischen hymnenhaften Passagen in denen Tomis klarer Gesang fesselt. Der ruhige Mittelpart ist wahnsinnig gut gelungen. Eines der Vorzeigestücke des Albums mit einem fassungslos brachialen Abgang.

12. The Beginning Of Times --> 7/10
Die Abschlusshymne wird zwar durchweg von einem sehr hörenswerten Bassspiel getragen ist für die beachtliche Länge von sechs Minuten aus meiner Sicht jedoch mit zu wenig Highlights ausgestattet. Trotzdem ein guter Song den es sich zu hören lohnt.

13. Heart's Song --> 8/10
Der Bonustrack der Limited Edition wartet mit sehr träumerischem Gesang und begeisterndem Akustikgitarrenspiel auf. Mir gefällt's, gerne mehr solcher Schmankerl nach dem Hauptgericht ;-)

Fazit: Von 13 Songs landet nur einer im Mittelmaß, alle anderen sind gut oder besser. Die Soundqualität lässt überdies keine Wünsche offen. Ich freue mich jedes Mal erneut wenn diese Scheibe läuft. Daher findet sie bei mir auch in regelmäßigen Abständen einen freudigen Hör-Abnehmer.

Freunde der guten Musik... bitte kauft Euch diese Scheibe. Die sympathischen Jungs von Amorphis haben Euer Geld mehr als verdient. Soviel Genialität, Einfallsreichtum und Spielfreude müssen einfach belohnt werden. Die Unsicheren unter Euch sollten ggf. 1-2 Songs als MP3 kaufen. Ihr werdet es sicher nicht bereuen und schnell Lust auf mehr bekommen. ;-) Ich für meinen Teil freue mich bereits jetzt wie verrückt auf das nächste Album der Finnen.

In diesem Sinne... Rock on!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 19, 2016 5:02 AM CET


WRC - FIA World Rally Championship
WRC - FIA World Rally Championship
Wird angeboten von Moonlight-Flower88
Preis: EUR 5,90

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Macht Spaß, aber zu viele Fehler im Detail!, 13. Februar 2011
Wie viele andere habe ich mich riesig auf dieses Spiel gefreut. Endlich mal wieder ein WRC Spiel mit offiziellen Lizenzen. Die Erwartungen waren also recht groß.

Was ist gut?

- Fahrgefühl

In den meisten Fällen reagiert der Wagen sehr ordentlich auf die unterschiedlichen Beläge und es macht eine Menge Spaß den Wagen an seine Grenzen zu treiben. Derzeit spiele ich mit Gamepad und es lässt sich alles wunderbar auf die eigenen Bedürfnisse einstellen. Hier also ein großes Plus.

- Fahrzeugdesign

Die Wagen sind schick bis ins Detail ausgearbeitet und auch Schäden werden ordentlich optisch angezeigt.

- Breite der Fahrzeugpalette

Hier geht natürlich immer noch etwas mehr (hoffentlich in der 2011er Version), aber es werden sämtliche offiziellen Fahrzeuge der Rallyeklassen angeboten plus die klassischen "Bomber" der Gruppe B aus den 80ern. Ein klares "zufrieden" an dieser Stelle.

- Realismus der Grafik

Auch wenn mir in diesem Punkt viele nicht zustimmen mögen, die Grafik finde ich vom eigentlichen Stil her sehr ansprechend, da die Strecken ziemlich wirklichkeitsgetreu aussehen.

Was leider alles aus dem Ruder läuft oder fehlt!

- Beifahrer

Leider sehr mangelhaft umgesetzt. An und für sich ist der Klang der Stimme zwar in Ordnung, aber Originalstimmen wären hier schon deutlich schöner. Ganz übel und sehr viel schlimmer ist aber, dass viele Ansagen erst viel zu spät kommen und teilweise auch zu ungenau. Wenn man als sehr erfahrener Rallye Spieler ständig an ein und denselben von der Strecke abfliegt weil die Ansagen erst kommen während man schon in der Kurve hängt... dann ist das einfach ungenügend und frustrierend!

- Wettereffekte

Gibt es nicht! Ein Riesenmanko dieses Spiels das in der nächsten Version unbedingt ausgebessert werden muss. Genauso fehlen Nachtfahrten. :-(

- Streckenvielfalt

In Schulnoten würde ich hier eine 5- vergeben. Man fährt auf allen Rallyes im Prinzip ein und dieselbe Strecke in sechs verschiedenen Varianten. Einige Etappen machen sehr viel Spaß, aber wenn man ständig im Prinzip ein und dieselben Strecken fährt schmälert das den Spielspaß doch erheblich. Hier kann man nur von Faulheit und Inkompetenz sprechen. Für mich fast ein K.O. Kriterium für dieses Spiel.

- Menüführung

Zu steril, zu altbacken. Hier fehlt einfach der Pep und ebenso fehlen Miniaturansichten der Etappen, eine Werkstattansicht oder eine 3D-Ansicht der Fahrzeuge. Am schmerzlichsten vermisse ich die Feier auf dem Podium nach einer Rallye. Was zum Teufel haben die Programmierer sich dabei gedacht dem Spiel auf diese Weise die Seele zu nehmen?!?

- Grafik

Auch wenn der Grafikstil gefällt so ist die Grafik im Prinzip von vorgestern. Hier geht eindeutig mehr, insbesondere im Streckendesign, auch wenn dies bei weitem nicht der größte Kritikpunkt ist.

- Karrieremodus

Die Idee mit Sponsorengeldern etc. ist nett, jedoch sehr rudimentär umgesetzt und dadurch im Prinzip überflüssig. Hier mehr Detailarbeit bitte!

- Kaufversion ohne Patch

Ich dachte ich falle vom Stuhl nach der ersten Installation! Das Spiel kann nicht beendet werden ohne die Anwendung über den Task-Manager zu unterbrechen. Das muss doch wirklich nicht sein, sowas kann man doch nicht als verkaufsfertig bezeichnen!! Mit dem Patch wird dies und ein paar andere Probleme zum Glück behoben.

Kaufen oder nicht?

Da ich sehr gerne Rallye fahre und einfach Spaß daran habe zwischendurch ein paar Runden zu heizen bereue ich den Kauf dieses Spiels nicht. Man muss jedoch der Ehrlichkeit halber sagen, dass wir es mit einem ziemlich unfertigen Produkt zu tun haben, dem wie oben schon angedeutet etwas die Seele fehlt. Also wer super Lust auf ein paar spaßige Etappenrennen mit ordentlicher Fahrphysik hat: GREIFT ZU! Alle anderen: FINGER WEG! Ihr werdet enttäuscht sein.


Drachenzähmen leicht gemacht [Blu-ray]
Drachenzähmen leicht gemacht [Blu-ray]
DVD ~ Dean Deblois
Wird angeboten von dvd-schnellversand
Preis: EUR 14,45

18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Riesiger Spaß für jedermann!, 28. November 2010
"Drachenzähmen leicht gemacht" mag auf den ersten Blick wie ein weiterer x-beliebiger Animationsfilm erscheinen. Die Gestaltung des Covers ist recht ansprechend, haut aber nicht wirklich vom Hocker. Da ich vor einiger Zeit den Trailer zu dem Film im Kino gesehen hatte wusste ich zumindest, dass es wahrscheinlich ein weiterer "guter" Animationsfilm sein würde, da dort schon einige gute Lacher enthalten waren.

Damit lag ich ziemlich daneben. Der Film ist der Wahnsinn. Eine Story mit Herz und Verstand gewürzt mit einer großen Portion allerfeinsten Humors machen den Film einfach unvergesslich. Man bekommt in den ca. 90 Minuten ein rasantes Abenteuer serviert, in dem der kleine Wikinger Hicks trotz aller Widerstände seinen eigenen Weg fürs Leben findet, dadurch seinen besten Freund kennen lernt und durch seine Ideen gewaltige Veränderungen herbeiführt. Genauer möchte ich mich an dieser Stelle nicht fassen, da einiges an Spaß verloren gehen könnte wenn im Vorfeld zu viele Details verraten werden. Der Film ist jede Minute konzentrierten Zuschauens wert.

Nach mittlerweile drei Durchläufen (davon 2x DVD + 1x Blu-Ray) ist der Film immer noch ein tolles Erlebnis. Technisch ist insbesondere die hier rezensierte Blu-Ray Disc hervorragend. Das Bild ist kristallklar und gegenüber der DVD sind durch die erhöhte Bildauflösung zahlreiche weitere Details zu erkennen. Dem Auge wird hier, unterstützt durch die tolle Animationstechnik des Films, regelrecht geschmeichelt. Auch akustisch hat der Film einiges zu bieten. Seien es die Wikinger mit ihrem lustigen Akzent oder die bombastische Filmmusik... es passt einfach.

Was bleibt unter dem Strich?

Ein super Film den wirklich jeder gesehen haben sollte und der für mich persönlich einer der besten Filme überhaupt ist und wahrscheinlich auch immer bleiben wird. "Drachenzähmen" bzw. "How To Train Your Dragon" braucht den Vergleich zu keinem Disney-Klassiker scheuen und stellt fast alle Filme aus der Disney Trick- und Animationsfilmzauberkiste klar in den Schatten. Hier können wirklich nur ganz wenige Filme mithalten. An dieser Stelle bietet sich daher ein leicht abgewandeltes, aber sinngemäß übernommenes Zitat aus "How To Train Your Dragon" an:

"Ein Film, ganz besonders ein animierter Film braucht ein bisschen mehr SOWAS!"
- "Meinst Du damit ALLES an diesem Film? - :-)
"Ja, genau."


Perfect Insanity
Perfect Insanity
Preis: EUR 10,03

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine echte Melodic-Metal Perle!, 8. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Perfect Insanity (Audio CD)
Die Parallelen zum Vorgängeralbum "Sinister Mind" sind groß. Hier finden sich ebenfalls größtenteils druckvolle Songs im Midtempo mit vielen bombastischen Lines die automatisch zum Mitsingen animieren. Das Album ist von Anfang bis Ende ein Erlebnis!

"Love Is A Killer" brettert gleich so dermaßen los, dass man kaum weiß wie einem geschieht. Was für ein Opener! Danach geht es durchweg stark weiter, es fällt wirklich schwer hier einzelne Songs besonders hervorzuheben, da jeder einzelne von sehr hoher Qualität ist. Als Anspieltips könnte man "Fly Away", "Blood Stained Lies" und "Love Is A Killer" empfehlen. Auch die Ballade "One Life One Death" ist (trotz schnulzigem Chorus) sehr gut gelungen und die gesangliche Qualität absolut beeindruckend.

...und gerade wenn der letzte Ton des Songs "Exterminated" aus den Boxen geballert ist ertappt man sich dabei das Album erneut zu hören.

Dennoch werden viele Stimmen laut, die sich den alten Jaded Heart Sänger und ebenso den alten Stil zurückwünschen. Ich pflichte dem nicht bei. Die letzten beiden Werke der Band fegen alle vorherigen Alben mühelos weg. Liebe Bandmitglieder, bleibt eurer neuen Linie treu und baut weiter darauf auf, dann steht einem würdigen Nachfolger für "Perfect Insanity" nichts im Weg. :-)

5 Sterne für ein kleines Meisterwerk!


Sinister Mind
Sinister Mind
Wird angeboten von marvelio-germany
Preis: EUR 13,91

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stark!, 8. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Sinister Mind (Audio CD)
Bis vor kurzem kannte ich von Jaded Heart nur die "Trust", ein solides aber nicht sonderlich spektakuläres Album. Zufällig bin ich dann über dieses Album gestolpert und war fast schon überwältigt von der Power und Spielfreude, die die Band auf diesem Album entfaltet. Fast ausschließlich gute bis sehr gute Songs finden sich hier, bei denen das Metal-Herz höher schlägt. Viele der älteren Jaded Heart Werke wirken regelrecht blass und harmlos verglichen mit diesem Album.

Der Wechsel des Lead-Sängers hat der Band meines Erachtens keinerlei Schaden zugefügt. Ganz im Gegenteil, der neue Frontmann treibt bei seinem zweiten Mitwirken die Songs mit seiner klaren, facettenreichen und druckvollen Stimme ordentlich voran. Nur die Halbballade "Always on my mind" will mir so gar nicht gefallen. Zu sperrig und irgendwie unmelodisch kommt dieser Song rüber, als dass er irgendwie im Gehör haften bleiben könnte.

Ansonsten bietet das Album Melodic Metal vom Feinsten, der allerdings eine ordentliche Spur härter ist als die älteren Jaded Heart Alben. Als Anspieltips empfehle ich "Justice Is Deserved", "Sinister Mind", "See The Light" und "Heavenly Devotion".

Wem diese Songs gefallen, der sollte hier bedenkenlos zuschlagen. Ein Album was auch nach mehrmaligem Hören nicht langweilig wird und nur knapp die 5 Sterne-Marke verfehlt.


Risen
Risen
Wird angeboten von maximus2014
Preis: EUR 28,39

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der besagte Schritt in die richtige Richtung!, 12. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Risen (Computerspiel)
Um ganz ehrlich zu sein habe ich nach dem Gothic3-Debakel von Risen nicht allzu viel erwartet. Wie falsch ich damit doch gelegen habe!

Das Spiel startet sehr Gothic-mäßig mit einem namenlosen Hauptcharakter, der nach einem Schiffbruch auf einer Insel angespült wird. Niemand kennt ihn, und auch er scheint keine nennenswerten Erinnerungen zu haben... typisch Gothic eben. Auch Charakterentwicklung, Dialoge und Steuerung sind sehr sehr nah an Gothic angelehnt. Wer also schonmal eines dieser Spiele gespielt hat wird sich direkt zu Hause fühlen.

Es ist Piranha Bytes diesmal gelungen ein zwar kompakteres (die Gothic3 Welt war "deutlich" größer), aber dafür umso lebendigeres und motivierendes Spiel zu schaffen. Viele alte Kritikpunkte aus Gothic3 wurden konsequent eliminiert. Das Spiel läuft sehr stabil (1 Absturz in 30 Stunden Spielzeit) und es gibt nur sehr selten Bugs bei denen z.B. ein Gegner nach dem Ableben durch den Boden fällt. In diesem Fall werden allerdings die Gegenstände die der Gegner bei sich trug automatisch dem Inventar des Helden hinzugefügt. Eine clevere Idee! Grafisch kann ich Risen als insgesamt gut gelungen bezeichnen. Besonders gefallen haben mir die Landschaftsdarstellung, sowie die Wasser- und Lichteffekte und das Design der meisten Gegner (u.a. der Oger und Echsenmenschen). Etwas seltsam sehen die meisten Menschen aus, irgendwie unnatürlich und vor allem die weiblichen NPCs sind doch sehr fraglich proportioniert. Clippingfehler wie z.B. ein Hammer der geschultert unter dem Schild des Charakters hervorguckt sind ein bisschen schlampig und stören im Detail etwas das Gesamtbild. Ein bisschen Polygonarmut macht sich auch an der ein oder anderen Stelle breit und ebenso hätten ein paar Animationen etwas liebevoller gestaltet werden können (wartet bis ihr das erste mal graben müsst). Insgesamt wirkt bei Risen aber alles "wie aus einem Guß" und mir hat es persönlich einen Riesenspaß gemacht die toll gestaltete Welt zu erforschen. Das Kampfsystem ist bei weitem ausgewogener als in Gothic3 und man merkt deutlich wie man im Spielverlauf stärker wird und seine Gegner immer besser aufs Korn nehmen kann. Ein ganz großes Lob an dieser Stelle an die Entwickler, denn dies war meiner Meinung nach immer die größte Schwäche der Gothic-Reihe.
Musik und Geräusche sind auf hohem Niveau und erfüllen zu jeder Zeit ihren Zweck.

Zum Glück kann Risen ebenso in puncto Hauptstory und Nebenquests punkten. Obwohl der Story gegen Ende ein kleines bisschen die Puste ausgeht und ich durchaus noch ein oder zwei Highlights mehr erwartet hätte ist es unter dem Strich ein tolles Erlebnis gewesen. Wo Gothic3 einen ratlos und kopfschüttelnd vor dem Bildschirm sitzen ließ freut man sich hier auf eine (hoffentlich bald erscheinende) Fortsetzung oder ein Addon.

Ein hervorragendes Spiel, welches von mir ganz starke 4 Sterne verliehen bekommt. Wenn beim nächsten Mal ein ganz bisschen mehr Innovation in das Produkt einfließen sollte und man evtl. mal nicht als der große namenlose Held ohne Gedächtnis spielt werden es auch wieder 5 Sterne sein.


Call of Juarez: Bound in Blood (Uncut)
Call of Juarez: Bound in Blood (Uncut)
Wird angeboten von Game World
Preis: EUR 9,95

36 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ersteindruck: Erstklassig!, 2. Juli 2009
Call of Juarez: Bound in Blood ist das Prequel zum 2006 erschienen Call of Juarez. In der Rolle der Brüder Ray und Thomas, wobei man meist wählen kann welchen der Brüder man spielt, erlebt man eine Story im Wilden Westen vom Feinsten.

Technisch gesehen ist Call of Juarez: Bound in Blood seinem Vorgänger in jeglicher Hinsicht überlegen und auch nach heutigem Standard hervorragend. Klasse Unschärfeeffekte, gestochen scharfe Texturen, weiche Animationen und herrliche Hintergründe, eine Freude für das Spielerauge. Verblüffend sind die geringen Anforderungen, die das mittels der "Chrome Engine 4" entwickelte Spiel an die Hardware stellt. Mein etwas in die Jahre gekommenes System (AMD Dual C. 4400+ & Ati X1950XTX) hatte beim ersten Teil schon in ein paar Maps Einbrüche der Framerate hinzunehmen. Im Nachfolger wäre mir beim ersten Start beinahe die Kinnlade runtergeklappt, da selbst bei vollen Details nicht die kleinsten Geschwindigkeitseinbußen merkbar sind. Das Spiel läuft perfekt und sieht um Klassen besser aus als sein Vorgänger, ein ganzganz großes Lob an das Entwicklerteam!! Einzig und allein die Wassereffekte können nicht auf ganzer Linie überzeugen. Ein weiterer kleiner Kritikpunkt ist das Fehlen der Grafikeinstellung "Anti-Aliasing", dies kann jedoch manuell per Grafikkartentreiber eingestellt werden.

Der Sound des Spiels ist weitestgehend sehr gut. Die deutsche Synchro ist gut gelungen und zaubert das ein oder andere Grinsen aufs Spielergesicht. Ein Dialogbeispiel im Gefecht: Ray: "Von mir kannst du noch richtig was lernen!" Darauf Thomas: "Ja, ich hab schon was gelernt. Dass du ein verrückter Mistkerl bist." Auch in den zahlreichen Cutscenes mangelt es nicht an Wortwitz und bissigen Kommentaren, super! Sounds und Musik sind qualitativ top und untermalen die erstklassige Wildwestatmosphäre in beeindruckender Weise. Es kann jedoch gelegentlich vorkommen, dass die Sprachausgabe ein wenig zu leise wiedergegeben wird, daher empfehle ich die Einstellung von Untertiteln.

Selbst die Ladezeiten des Spiels fallen nicht mehr so lang aus wie beim ersten Teil. Sie wirken allerdings auch dadurch kürzer, dass an diesen Stellen die Geschichte vom dritten Bruder William weitererzählt wird und im Hintergrund Diashow-artig einige Zeichnungen durchlaufen. In meinen Augen eine sehr gelungene Umsetzung. Eine Neuigkeit im Spiel sind die an einigen Stellen der Solo-Kampagne auftauchenden Waffenhändler, bei denen man sein Arsenal aufstocken kann. In diesem Sinne lohnt es sich nun doppelt nach Verstecken Ausschau zu halten. Einerseits, um Geldsäckchen zu finden, andererseits um Geheimnisse zu entdecken. Waren diese "Geheimnisse" im ersten Teil nur Fahndungsplakate der Entwickler, so sind es diesmal Konzeptzeichnungen, Fotos, oder Erinnerungsfetzen der beiden Brüder.

In einer anderen Rezension habe ich gelesen, dass Call of Duty 4 spielerisch eine Menge Ähnlichkeit mit CoJ: BiB haben soll. Dem würde ich generell zustimmen, denn auch hier findet man ein unglaublich intensives Spielerlebnis mit großer Abwechslung, jedoch ziemlich großer Linearität. Besonders herausheben möchte ich an dieser Stelle noch das Deckungssystem von CoJ: BiB. Hinter so gut wie jeder Kiste, Mauer, Wand usw kann der Spieler durch bloßes Heranstellen in Deckung vor seinen Feinden gehen. Geht kinderleicht von der Hand und ist spielerisch eine absolute Bereicherung.

Meiner Meinung nach haben sich die Entwickler mit diesem Western-Epos selbst übertroffen. Für alle Fans des ersten Teils ist dieses Spiel mehr als ein Muss, alle anderen Fans von Shootern und/oder Western sei an dieser Stelle sehr zu diesem Spiel geraten. Bessere Unterhaltung findet man nur sehr, sehr selten!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 12, 2009 3:41 AM MEST


Avalancha
Avalancha
Preis: EUR 14,53

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sensationell!, 26. Juni 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Avalancha (Audio CD)
Nachdem ich erst vor ein paar Jahren überhaupt von den Heroes Notiz genommen habe und mittlerweile alle Studioalben besitze muss ich sagen, dass Avalancha mit Sicherheit das abwechslungsreichste ist.

Von tempogeladenen Rockgranaten wie "¡rueda, fortuna!" oder "parasiempre" über Hymnen wie "Avalancha" und "días de borrasca" bis hin zu gefühlvollen Nummern der Marke "en brazos de la fiebre" und "la chispa adecuada" ist alles dabei. Das Album startet nach einem kurzen Intro mit dem Superkracher "¡rueda, fortuna!" und endet mit dem ruhigen aber unglaublich starken "la espuma de venus". Die 9 Tracks dazwischen kann man ebenfalls nur als hochkarätig bezeichnen, ein perfektes Hörerlebnis.

Meine absoluten Lieblinssongs sind "avalancha", "parasiempre", "la espuma de venus" und "Iberia sumergida". Der letzte Song hat es mir ganz besonders angetan, einfach genial.

Allen Rockfans lege ich dieses Album sehr ans Herz, nur wer eine absolut tödliche Allergie gegen "etwas" härtere Gitarrenklänge hat darf einen Bogen um dieses Album machen. Ansonsten noch eine Bitte an die Heroes: Reunion!! Jetzt sofort... mit neuem Studioalbum... und einer konsequenten Weiterentwicklung eures Sounds wie ihr es auf den 4 alten Scheiben stetig geschafft habt. Rock on!


Pegasus Spiele 17146G - Munchkin Freibeuter 2
Pegasus Spiele 17146G - Munchkin Freibeuter 2

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es lebe der Haisprung!, 13. Juni 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wem das Basisspiel "Munchkin Freibeuter" schon gefallen hat, dem wird "Haisprung" einen Riesenspaß bereiten.

Zu den bereits drei vorhandenen Klassen "Freibeuter", "Kauffahrer" und "Teerjacke" gesellt sich der "Entdecker" hinzu. Diese Klasse hat zwei sehr interessante Fähigkeiten. Erstens kann der Entdecker geworfene Karten (z.B. einen Verstärkungstrank im Kampf) wieder auf die Hand nehmen, wenn er dafür eine andere Karte seiner Hand ablegt. Zweitens bekommt ein Entdecker wenn er einem anderen Spieler im Kampf hilft einen Extraschatz, den er jedoch offen zieht. Nach bisher 5 gespielten Partien kann man nur sagen, eine echt gelungene und gut ausbalancierte Ergänzung der bisherigen Klassen.

Auch bei den Monstern ist eine Menge Neues und Skurriles dabei. So z.B. "Moby Duck", die schreckliche weiße Ente des Meeres XD . Sie wird sogar noch schlimmer wenn man sie mit dem "Quietscheentchen" aus dem Basisspiel kombiniert. Ein paar weitere Beispiele sind der "Austerhase", der "Schraubenzieherhai", die "Clownfische" (mit den genialsten schlimmen Dingen die ich je gesehen hab) oder "Rotbarsch", der kommunistische Fisch.

Bei Schätzen und Flüchen verhält es sich ähnlich humorvoll. Hat man Pech hängt sich einem per Fluch ein Albatroß um den Hals und man bekommt -3 für ALLE Kämpfe bis der Fluch aufgehoben wurde... FIES!
Kontern kann man allerdings mit Gegenständen wie der "+2 Fassrüstung", "+1 Verfilzte Haare" als Kopfbedeckung, oder dem mächtigen "+4 Haikäfig" bei dem Haie sogar nochmal +5 extra auf die Mappe bekommen.

Dies ist nur ein kleiner Auszug aus den wieder mal genialen Ideen der Spieldesigner. Jeder Munchkin-Freund kommt an dieser Erweiterung nicht vorbei...

... und falls ihr "Munchkin Freibeuter" noch nicht haben solltet, gleich beides kaufen!

P.S: Eine kleine Macke des Basisspiels bleibt meiner Meinung nach jedoch weiterhin bestehen. Der Akzent Holländer ist immer noch weitestgehend nutzlos und wird eigentlich nur dann gespielt wenn man nichts anderes zur Wahl hat. Da hätte man mit der Erweiterung durchaus eingreifen können ;-)


Dark Messiah of Might & Magic
Dark Messiah of Might & Magic
Wird angeboten von software and more
Preis: EUR 7,99

5.0 von 5 Sternen Brachiales Actionfeuerwerk der Spitzenklasse!, 23. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Dark Messiah of Might & Magic (Computerspiel)
Auch im Jahre 2009 muss ich eingestehen, dass Dark Messiah nichts von seiner ursprünglichen Faszination eingebüßt hat.

Viele haben das Spiel zum Erscheinen mit "The Elder Scrolls: Oblivion" verglichen. Dieser Vergleich hat jedoch keine Daseinsberechtigung, da es sich um zwei komplett verschiedene Spiele handelt. Die Rollenspielelemente in Dark Messiah sind sehr gering, sie beschränken sich nur auf die (stark eingeschränkte) Weiterentwicklung der Fähigkeiten der Spielfigur. Es handelt sich bei Dark Messiah meiner Meinung nach jedoch um vielleicht das puristischste Actionspiel überhaupt. Trotz zweieinhalb Jahren auf dem Buckel fällt mir kein Spiel ein was diesem Actionspektakel das Wasser reichen könnte. Eine glaubwürdigere und intensivere Simulation von Nahkampfgefechten gibt es einfach nicht. Jedem potenziellen Käufer sei jedoch zu der UK bzw. amerikanischen Version geraten, da die deutsche Fassung doch arg zensiert worden ist. Ein Patch könnte hier auch Abhilfe schaffen ;-)

Die Möglichkeit seinen Charakter zu einem Dieb/Magier/Kämpfer zu entwickeln über die bereits angesprochene Charakterentwicklung hält die Motivation im Singleplayer konstant aufrecht. Man freut sich einfach wenn es wieder ein paar neue Spielzeuge in Form von Waffen, Zaubersrpüchen oder Fähigkeiten gibt, mit denen man seine Gegner aufs Korn nehmen kann. Auch die Story von Dark Messiah ist sehr gut gelungen. Sie nimmt zwar erst mit der Zeit an Fahrt auf, steigert sich dann jedoch bis zu einem fulminanten Finale, grandios! Schade ist, dass die online-Multiplayercommunity quasi nicht mehr existiert, denn auch hier hat das Spiel jede Menge Spaß gemacht.

Jeder Fan von Actionspielen oder Egoshootern dürfte seinen Gefallen an Dark Messiah finden. Wer jedoch keinen Spaß an brachialen Nahkampfkloppereien hat... naja, selbst schuld dafür gibt es ja noch andere Spiele. Zu dem hier angebotenen Preis ist Dark Messiah ein absolutes Megaschnäppchen und hat sich seine 5 Sterne mehr als verdient!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4