Profil für Leif Johannsen > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Leif Johannsen
Top-Rezensenten Rang: 408.943
Hilfreiche Bewertungen: 5

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Leif Johannsen

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Mauern einreißen!: Weil ich glaube, dass wir die Welt verändern können
Mauern einreißen!: Weil ich glaube, dass wir die Welt verändern können
von Anke Domscheit-Berg
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, aber haette noch besser sein koennen, 6. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Literarisch sicherlich nicht der Grosse Wurf wirkt es auf mich eher wie ein gesprochenes denn geschriebenes Werk. Richtig nervig fand ich die Redundanz, manchmal innerhalb einer Seite und eines Absatzes, als auch die eingestreuten, teilweise recht flappsigen Zwischenbemerkungen. Insofern haette Frau Domscheit-Berg (D-B) dem Leser ruhig ein paar Seiten ersparen koennen. Andererseits ist es ein sehr aktuelles Buch, dessen "Halbwertszeit" trotzdem sicherlich einige Jahre betraegt. Man wird es auch in 5 Jahren thematisch als noch sehr aktuell einstufen koennen, auch wenn der Erscheinungstermin wenig ueberraschend mit der kommenden Europawahl korreliert.

Inhaltlich fand ich den mittleren Teil zur Geschlechtergerechtigkeit am besten und empfand dort auch den groessten Lesespass. Zwar wird nichts wirklich neues berichtet, doch die Zusammenstellung von Statistiken, Meinungen und Erfahrungen fand ich sehr informativ. Es werden einige nette Denkanstoesse praesentiert. Werde dort mit Sicherheit noch mehrmals hineinschauen und Argumente extrahieren. Was mich jedoch enttaeuscht hat, ist das Fehlen jeglicher "post-geschlechtsparitaetischen" Vision. Hier hebt sich das Buch nicht ab von dem Gross "feministischer" Traktate. Die zentrale Frage lautet fuer mich (als Mann): "wohin geht die Reise" oder was kommt nach dem Punkt, an dem jedes gesellschaftliches Entscheidungsgremium, geschlechtsparitaetisch besetzt ist? Wird die Gesellschaft dann endlich und automatisch "besser"? Das wage ich ehrlich gesagt zu bezweifeln. Auch aergert es mich, wenn so agiert wird, als wenn es keine Ueberlappung von maennlichen und weiblichen Fuehrungs- wie Charaktereigenschaften gibt. Die qualitativen Ueberschneidungen zwischen den Geschlechtern sind groesser als manch einer denkt. Nicht jeder messbare Unterschied ist auch wirklich bedeutsam. In Zeiten des "gender mainstreaming" erscheint mir eine "Quote" sogar gesellschaftlich kontraproduktiv, wenn es nicht auch einen Plan gibt, die "Quote" irgendwann wieder abzuschaffen. Ich haette da etwas mehr Metaanalytik in Frau D-Bs Buch erhofft.

Vielleicht haette die Autorin auch den mittleren und den dritten Teil (Partizipation und Transparenz) des Buches besser miteinander verbinden koennen. Durch eine deutlichere Integration der beiden Abschnitte kaeme vielleicht mehr Nachdruck bzw "Vision" in das Werk. Es soll ja auch intransparente, von weiblichen Mitgliedern dominierte Kommissionen und Kommittees geben, zum Beispiel im Bereich der Bildung, Erziehung und Wissenschaft.

Der erste Teil des Buches war mir letztlich dann doch zu anekdotenbehaftet. Als "Wessi", der ab 92 in die Neuen Bundeslaendern studiert hat, habe ich den groessten Respekt vor der Leistung der "Wendezeitaktivisten". Ich finde es immer wieder spannend, wenn jemand von seinen Erfahrungen in der DDR und zur Wendezeit berichtet. Auch finde ich Frau D-Bs Interpretation/Anregung, aus der damaligen Dynamik Inspiration fuer das Heute zufinden, sehr zutreffend. Ich finde Frau D-B haette etwas mehr "was-waere-wenn-es-die-Vereinigung-nicht-so-frueh-gegeben-haette" bringen duerfen. Einfach nur als Gedankenspiel.

Und letztlich: beim naechsten Buch bitte etwas mehr "understatement" bitte. Einser-Abitur und Spezialschulen-Gedoens habe ich persoenlich schon zigmal gehoert. Auch in der ehemaligen DDR gab es schon Noteninflation, so wie heute.


27: Metropolis-Konvoi
27: Metropolis-Konvoi
Preis: EUR 4,49

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen mittelmaessig, 12. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 27: Metropolis-Konvoi (MP3-Download)
Eine eher mittelmaessige, weniger packende Folge in der Reihe. Leider gefuehlmaessig eher ein Abschluss der Ikarus-Folge als ein eigenstaendiges Abenteuer. Wohl eher eine 'Brueckenfolge'.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 26, 2014 5:43 PM CET


Seite: 1