Profil für T. Martin > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von T. Martin
Top-Rezensenten Rang: 2.671.184
Hilfreiche Bewertungen: 2

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
T. Martin "Tommes" (NRW)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Asus X53SV-SX116V 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i5 2410M, 2,3GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, NVIDIA GT 540M, DVD, Win 7 HP) braun
Asus X53SV-SX116V 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i5 2410M, 2,3GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, NVIDIA GT 540M, DVD, Win 7 HP) braun

4.0 von 5 Sternen janz juut aber watt duer, 30. Oktober 2011
Lange habe ich gesucht, um ein nach meinen Ansprüchen passendes Gerät zu finden.

Filme schauen...
Musik hören...
Spiele...
Internet...

Zuvor hatte ich ein Acer Aspire und die Erwartungen waren doch sehr hoch. Mein alter Läppi kostet im Moment etwas weniger als dieser. Nachdem ein Einbrecher der Meinung war, dass er den Acer gut gebrauchen kann und an der Türe keine Macken hinterlassen hatte, blieb ich auf den Kosten sitzen. Also: selber in die Tasche greifen und zahlen...

Er durfte also nicht zu teuer und nicht zu billig sein und sollte qualitativ und leistungsmäßig einem alten IC2 P73 Prozessor die Stirn bieten... Überall habe ich die Modelle verglichen, gerne hätte ich nen 17"" gehabt aber mit nem guten Prozessor wäre der Läppi dann doch zu teuer geworden.

Am Ende habe ich mich für diesen der X53er Serie entschieden (im übrigen die gleiche Baureihe wie der K53...)

Das Teil kam dann sehr schnell über den Umweg meiner Nachbarschaft zu mir ins multimediale Zentrum...

Der erste Eindruck war ganz gut. Sieht schon klasse aus in dieser Bronze-Optik und wirkt sehr schmal und Zeitgemäß... Das Display ist etwas labbrig und wirkt zum Unterbau etwas billig, zudem spiegelt es. Das wusste ich aber auch schon im Vorfeld. Der Blickwinkel um eine optimale Seh-und Farbstärke zu erkennen ist komisch ungewohnt. Zu weit muss ich den Deckel nach hinten klappen. Dabei fällt mir auf, die Klappe ist extrem leichtgängig und schlägt beim Aufheben des Läppis schon mal nach hinten. Aber das Teil soll ja auch auf dem Tisch oder dem Schoß platznehmen... :p nervig am Aufbau ist der Power-Knopp! Anfangs hat mich das grelle Licht total angenervt aber irgendwann hab ich es zum Glück nicht mehr wahrgenommen...
Die Tastatur ist bequem und die SKeys sind ausreichend. Das NumPad passt super... Das SmartPad ist genau und die Mehrfachfunktionen funktionieren sehr zuverlässig. Der Läppi läuft super leise... bis jetzt...

So, mit etwas Zielgenauigkeit den DVD-Laufwerks-Knopp gefunden und die erste DVD reingeschmissen..
Die Bildquali ist gut und der TurboMasterHyperSound? ne Katastrophe... Der Klang ist sowas von mies... Durchschnittsklang halt. Da war der Sound des Acer's der absolute Hammer... Dafür wird's nach ein Paar Minuten vom Lüfter her etwas lauter ;-)

Jetzt noch schnell Fifa 12 anspielen... Volle Auflösung und online fordern... Läuft spitze! Super Grafik (Ok, ist nur Fifa aber das lief auf meinem "alten" Läppi nicht sooo gut) Aber hier kommt der Akku schnell an seine Grenzen... Also beim zocken das Netzteil rein und auf volle Performance stellen!

Das Inet läuft auch klasse ;-)Die Web-Cam reicht aus um zu skypen...

Im Ganzen ein solider Läppi der meinen (ich denke manchmal etwas zu hohen Ansprüchen, mit zu kleinem Geldbeutel) gerecht wird.

+ Design
+ Gewicht / Schmal, flach verarbeitet
+ Unterbau Verarbeitung (Tastatur für 2 Finger Technik
+ MousePad
+ Leistung i5 + Graka GeforceGT540
+ Akku (bei Normalbetrieb)
+ Laustärke Festplatte+Lüfter (bei Normalbetrieb)
+ Display (Darstellung)

- Display (Blickwinkel)
- Oberbau Verarbeitung
- Sound (normale Qualität halt...)
- Akku (bei Volllast)
- Vorinstallierte Software (Viel zu viel!)

o Laustärke (bei Volllast)
o Preis / Leistung bei den aktuellen i5 Läppis


The Quiet Earth
The Quiet Earth
DVD ~ Bruno Laurence
Wird angeboten von Filmexpress
Preis: EUR 5,54

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endzeitthriller, 26. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: The Quiet Earth (DVD)
Zugegeben, der Film ist nur was für echte Liebhaber der 80er...

Anfangs erinnert der Film sehr an "I am Legend". Nix los auf der Straße. Alles verlassen. Trügerische Stimmung. Atmosphärisch ist es ein echtes Kunstwerk. Man darf eben nie vergessen, dass er in den 80ern gedreht wurde und von daher mit einfachen Mitteln die Neugierde des Zuschauers weckt. Inhaltlich ist er nicht sooo der Hammer, Logiklücken noch und nöcher. Manchmal hab ich echt den Faden verloren...

Mich hat der Film mit seinen einfachen Mitteln überzeugt. Das coole Computerrattern und die spannende Musik, die mich irgendwie an "Planet der Affen" erinnert hat.

Unterm Strich ein wirklich guter 80er Streifen. Ich werd ihn jedem weiterempfehlen, der auf die juuten alten Zeiten steht!


Seite: 1