Profil für A. Schmalzhofer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von A. Schmalzhofer
Top-Rezensenten Rang: 1.496.401
Hilfreiche Bewertungen: 3

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
A. Schmalzhofer "Chili" (Graz, Österreich)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
High-Rise (Flamingo Modern Classic)
High-Rise (Flamingo Modern Classic)
Preis: EUR 3,46

5.0 von 5 Sternen A hilariously disgusting read!, 22. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ballard's dystopia "High Rise" is a spooky admonition, depicting mankind's inability to handle anarchy.
The emotionally detached and jaded way of describing the increasingly gruesome events is as comical as it is creepy.
I recommend "High Rise" to lovers of the strange and crazy and those who aren't put off by atrocities without boundaries. Also - this book has one of the best one-liner endings ever. I genuinely enjoyed this novel.


Kein Titel verfügbar

4.0 von 5 Sternen Great story - for the target audience, 4. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
I'm a sucker for brooding badboys with tattoos, so the character Rule really did it for me. His family drama and the background of it is well-thought through and captivating - great idea, and not entirely an overused one either.
When I first bought the book, it still had a lot of spelling and editing mistakes in it (I mean a LOT, made me wonder if the author ever even proof-read their own story) but I see that an edited version was released soon thereafter so if you buy it now it should be fine.
The "romantic" scenes were definitely sizzling too, and more graphic than one might be used to from these kinds of romance novels. Which, I guess, you either like or you don't. I know I do.
I'll definitely recommend this book (the edited version of it, that is), and I can't wait for the "spin-off" story that the author promised to release after the epilogue.


One-X
One-X
Preis: EUR 5,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jeden Cent wert, 7. November 2009
Rezension bezieht sich auf: One-X (Audio CD)
Auf One-X, dem zweiten Studioalbum der Alternative Rock Band Three Days Grace, verarbeitet Sänger und Gitarrist Adam Gontier die letzten zwei Jahre seines Lebens ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Der Kanadier, der von seiner vorhergehenden zwei-jährigen Tour eine schwere Drogensucht mit nach Hause gebracht hat, entnahm eigenen Angaben zufolge die Texte für One-X dem Tagebuch, das er während seines Rehab-Aufenthalts geführt hat.

Selten war ein Album derart offen und ehrlich ("I know what's best for me, but I want you instead, why do I do this?" - Over&Over), gewährte einen solchen Einblick in das Leben und die Psyche des Sängers ("Somebody help me through this nightmare, I can't control myself!" - Animal I have become) oder hatte ein vergleichbar großes Potenzial, den Hörer zum Nachdenken zu bringen ("He said, if you wanna get out alive, oh, run for your life..." - Get Out Alive). Wenn man sich die Texte durchliest kommt es einem so vor als würde Adam Gontier sagen: "Hör bitte zu was ich zu sagen habe, vielleicht hilft es dir."

Musikalisch ist One-X sehr gefühlvoll und dennoch bedacht darauf, nicht überproduziert zu klingen. An dieser Stelle mal ein Lob an Drummer Neil Sanderson, der auf diesem Album bewiesen hat dass er 1.) ein genialer Drummer ist und 2.) eine Gabe dafür hat, die richtigen Akzente zum richtigen Zeitpunkt zu setzen.

Sollte in keiner Rock Sammlung fehlen!

(Anspieltipps: Riot, Animal I have become, Get Out Alive, Over&Over, Time of Dying, One-X)


Live At The Palace
Live At The Palace
DVD ~ Three Days Grace

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Live absolut sehenswert, 7. November 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Live At The Palace (DVD)
Ich zähle Three Days Grace seit Jahren zu meinen Lieblingsbands, und mit ihrer Leistung bei diesem Konzert haben sie mich nur noch mehr von sich überzeugt. An dieser Live-Performance merkt man deutlich, wie viel Spaß die Kanadier an ihrem Job haben - alle vier sind mit Herz und Seele dabei und besonders Sänger und Back-up Gitarrist Adam Gontier begeistert mit seiner Energie und der Leidenschaft, mit der er das Material rüberbringt. Dass alle Bandmitglieder starke persönliche Bezüge zu ihren Songs haben, merkt man schon allein an den Gesichtsausdrücken und dem Körpereinsatz. Dieses Konzert ist Energie- und Stimmungs-technisch mit einem Konzert der In Flames zu vergleichen, die meiner Meinung nach die beste Live Band to date sind. Wahnsinns-Performance!

Warum dann trotzdem nur drei Sterne für die DVD?

1. Welcher Vollhirsch kommt denn bitte auf die Idee, Backstagematerial ZWISCHEN die Live-Songs zu schneiden? Gaaanz schlechte Idee.

2. Wenn man schon eine Band-DVD veröffentlicht, dann könnte man zumindest noch Sachen wie Musikvideos, Interviews oder ausführliches Backstagematerial mit drauf packen. Die Ausschnitte, die wir auf der DVD sehen können zeigen die Band kurz vor/während dem Konzert in Detroit, nicht auf Tour, nicht im Studio, nicht im Bus.

Trotz diesen zwei großen Minus-Punkten bin ich vom Konzert an sich absolut begeistert und hoffe, die Band selbst einmal live erleben zu dürfen.


Seite: 1