Fashion Sale Hier klicken 1503935485 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Heiko > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Heiko
Top-Rezensenten Rang: 5.971.179
Hilfreiche Bewertungen: 18

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Heiko

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Jesse Stone: Lost in Paradise
Jesse Stone: Lost in Paradise
DVD
Preis: EUR 4,99

2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vorsicht, Schlaftablette, 7. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jesse Stone: Lost in Paradise (Amazon Video)
Abbruch nach einer halben Stunde wg akuter Einschlafgefahr. 4,99€ weggeschmissen. Selten so etwas langweiliges gesehen. Bei Schlafstörungen ist der Film sehr empfehlenswert.


Eat, Pray, Love
Eat, Pray, Love
DVD
Preis: EUR 3,99

4.0 von 5 Sternen Tiefsinnig, 2. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eat, Pray, Love (Amazon Video)
Mag Julia Roberts auch als Schmachtfilmgarant bekannt sein, ist dies ein sinniger Film über einen Menschen, der zu sich selbst finden möchte und dabei einige persönliche Hindernisse überwinden.
Der Film ist sicherlich Geschmackssache, mir persönlich gefiel er.


Jack Reacher
Jack Reacher
DVD
Preis: EUR 2,99

4.0 von 5 Sternen Kurzweilig und spannend, 9. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jack Reacher (Amazon Video)
Natürlich darf man von diesem Film wieder nicht zu viel erwarten, was Realismus angeht, in diesem Genre befindet man sich bei diesem Film ja auch gar nicht. Aber er ist sehr spannend und unterhaltsam, Cruise (obwohl ich ihn nicht mag) spielt auch diese Rolle wieder einmal hervorragend.


_DUPLICATE_Captain America - The First Avenger
_DUPLICATE_Captain America - The First Avenger
DVD

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuscht, 18. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der flachste Marvel-Film, den ich kenne. Die Amerikaner retten die Welt vor einem psychopatischen Deutschen, den die Massen anbeten und stets "Heil Hydra" ausrufen, mit zwei ausgestreckten Fäusten. Na ja....


Verwesung (David Hunter, Band 4)
Verwesung (David Hunter, Band 4)
von Simon Beckett
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der beste Hunter!, 26. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich möchte mich bei dieser Rezension auf den Schreibstil und den Aufbau fokussieren, der Inhalt wird durch den Klappentext gut dargestellt. Vielleicht hilft das potenziellen Lesern zu überlegen, ob das Buch stilistisch passen könnte.

Ich habe alle Beckett-Bücher mit dem Protagonisten Hunter gelesen. Mir hat immer sehr gut die Beschreibung der Persönlichkeiten gefallen, der Aufbau des Spannungsbogen sowie die Thematik der Fälle und die vielen Hintergrundinformationen. Missfallen hat mir in allen drei vorangegangenen Hunter-Fällen die verwirrenden Schlüsse mit den ständigen Irreleitungen, bis man zum eigentlichen Ende kam.

Doch das ist in diesem Fall ganz anders! Sehr logischer Aufbau, interessante Wendungen, die zwar überraschend, jedoch sehr konsequent auf das Ende hinführen. Im Laufe des Buches zeigt sich, dass nichts so ist, wie es Anfangs schien. Ist das nicht oft so im Leben? Beckett baut die Handlung dynamisch auf mit viel Einfühlungsvermögen zu den beiden Hauptcharakteren Hunter und Monk. An manchen Stellen wird jedoch mit der Personenbeschreibung der anderen Charaktere etwas gespart, was andeutet, dass man später mehr dazu erfahren wird. Einzig diese Tatsache zeigt etwas fehlendes Fingerspitzengefühl, hier hätte er ein bisschen mehr ausarbeiten müssen. Von mir gibt es 4,5 Sterne mit Tendenz zum 5. Stern. Top!


Rotkehlchen (Bild am Sonntag Mega Thriller)
Rotkehlchen (Bild am Sonntag Mega Thriller)
von Jo Nesboe
  Broschiert

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schlüssig, spannend, unterhaltsam, 26. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dies ist nun das zweite Buch, das ich von Nesbo lese. Der sympathische Harry Hole wird wg. einer Fehlentscheidung seinerseits nach oben befördert, um nach außen hin den Fehler zu vertuschen. In seiner Rolle als Kommissionsleiter bei der Überwachung stößt er auf interessante Zusammenhänge, die ein Attentat vermuten lassen. Seine Recherchen führen bis in den Weltkrieg und dessen Einfluss auf Nationalsozialisten heute zurück, die Entwicklung des Falls nimmt ihn wg. des Mordes einer sehr geschätzten Person ziemlich mit. Die Geschichte nimmt an Dynamik zu und führt zu einem fulminanten Showdown. Mehr möchte ich zum Inhalt nicht verraten.

Nesbo bedient sich ständiger Zeitsprünge, um den Handlungsstrang langsam, aber sicher aufzubauen. Dies gelingt ihm sehr gut, sodass es zu einem logischen Ende mit einem rasanten Tempo führt. Einzige Schwäche ist die Vielzahl der Hauptprotagonisten, man muss sich beim Lesen schon etwas konzentrieren, um nicht zu verwechseln. Ich kann dieses Buch nur empfehlen, wenn jemand eine spannende Lektüre ohne große Brutalität schätzt. Der nächste Hole ist bereits bestellt.


Leichenblässe: David Hunters 3. Fall
Leichenblässe: David Hunters 3. Fall
von Simon Beckett
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

4.0 von 5 Sternen Sehr spannend, aber am Ende etwas gestelzt, 7. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Inzwischen bin ich ein großer Hunter-Freund geworden. Auch dieses 3. Buch ist wieder sehr spannend, jedoch ist der Schluss diesmal besonders gekünstelt. Im großen und ganzen aber wieder typisch Beckett: spannend, geheimnisvoll und gefühlvoll, man kann sich wieder sehr gut in Hunter hinenversetzen.


Der Chinese
Der Chinese
von Henning Mankell
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,95

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Der schlechteste Mankell, 3. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Chinese (Taschenbuch)
Ich habe bereits viel von Mankell gelesen: viele Bücher aus der Wallander-Reihe, von seinen Kinderbüchern oder auch zwei seiner Afrika Romane. Aber "Der Chinese" war eine echte Enttäuschung.

Ich kann mich den anderen nur anschließen, der Anfang war echt super-spannend und flüssig, ein typischer Mankell. Doch beim Anfang blieb es.

Mankell springt von dem Mord zu einer vom Leben etwas frustrierten Richterin, die sich total naiv diesem Fall auf eigene Faust annimmt. Denn zufällig sind Tote aus dem anfangs verübten Verbrechen ganz entfernte Verwandte. Sie reist nach China (von dem Land wusste sie vorher nichts) und begibt sich in Gefahr, die sie hätte vermeiden können. Dann kommt noch ein Chinese ins Spiel, ein ganz übler Bursche, der seine Vorfahren rächen möchte und zufälligerweise auch noch ein mächtiger Wirtschaftsstratege ist und gleichzeitig auch noch die chinesische Politik revolutioniert. Zufälligerweise kommt dann auch noch Afrika ins Spiel und der Leser erlebt eher eine politische Rundumkritik durch Mankell. Zufällig trifft die Richterin dann die Schwester des bösen, bösen Menschen und diese Schwester will helfen.

Das Buch ist mir richtig auf die Nerven gegangen. Ich hoffte nur auf einen gelungenen Schluss, der aber eher sehr willkürlich war und lieblos geschrieben wurde. Eine Enttäuschung auf ganzer Linie.

Selbst wer Lust hat auf etwas Krimi, etwas Roman, etwas Kulturführer, etwas Politikführer, dem sei abgeraten, denn nichts von dem wurde konsequent durchgezogen. Schade, Mankell! In politische Weltanschauungen wollte ich mich nicht ziehen lassen.


Rückkehr nach Spencerville
Rückkehr nach Spencerville
von Nelson DeMille
  Broschiert

4.0 von 5 Sternen Nelson mal anders - gefühlvoll, doch spannend, 12. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rückkehr nach Spencerville (Broschiert)
Ich war nicht wenig über dieses Buch überrascht! Das ist mein x-tes Buch von deMille, den ich mit geteilter Meinung beurteile. Manche Bücher waren hervorragend (das Spiel des Löwen; die Mission), andere sehr grenzwertig unrealistisch (an den Wassern von Babylon, das erste Buch, das ich je halbgelesen wegwarf) oder wirr (Nachtflug).

Aber das ist bekanntermaßen Geschmacksache. deMille ist es mit "Rückkehr nach Spencerville" gelungen, seine bekannte Spannung mit Romantik zu vereinen.
Keith und Annie, Jugendliebe, die es in den Wirren des Krieges "verpasst" haben, sich gegenseitig zu versprechen, treffen sich nach 25 Jahren wieder. Deutlich gereift und vom Leben gezeichnet, doch immer noch verliebt. Sie konnten sich die ganze Zeit über nie vergessen,doch niemand brachte den Mut auf, den ersten Schritt zu gehen. So heiratete Annie einen egozentrischen, herrischen und untreuen Dorfpolizisten und Keith ging nach einigen Kriegsjahren in den Geheimdienst und nahm vom Leben mit, was nur ging.

Nun kehrt Keith heim nach Spencerville und die beiden treffen sich. Schnell wird klar, dass Annie sich entscheiden muss und der Ehemann dagegen mit jedem Mittel kämpfen wird.

Eine tolle Liebesgeschichte mit einem typischen Showdown. An manchen Passagen wird es etwas langatmig, doch im Großen und Ganzen ist es ein gelungenes Werk. Gute 4 Sterne von meiner Seite!


Mordsfreunde: Der zweite Fall für Bodenstein und Kirchhoff
Mordsfreunde: Der zweite Fall für Bodenstein und Kirchhoff
von Nele Neuhaus
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Netter Kriminalroman für die Abendlektüre, 1. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der zweite Fall ist übrigens auch das zweite Buch, dass ich von Nele Neuhaus lese.

Eine Polizistin gerät bei ihren Mordermittlungen zwischen die Fronten. Wird sie vom Täter dazu benutzt, die Spuren zu verwischen und den Verdacht auf einen anderen zu lenken?

Als Wahlhesse finde ich natürlich die Beschreibungen der Gegend sehr gut und ansprechend. Neuhaus schreibt sehr flüssig, einige Charaktere bleiben bis zum Schluss etwas dubios, da man nicht erkennen soll, wer der Täter ist. Das ist zwar konsequent, leider wirken die Personen dadurch recht oberflächlich. Lediglich die Person Pia Kirchhoff wird sehr gut illustriert. Doch durch das verspielte Verliebtsein, was Teil der Geschichte wird, wirkt sie als Ermittlerin recht unprofessionell. Der Showdown wirkt arg konstruiert. Alles in allem sind nach meinem Geschmack zu viele Verdächtige zu oberflächlich dargestellt.

Wer nicht zu viel Wert auf eine logische Dramaturgie mit hohem Spannungslevel legt, sondern einfach nur eine nette, nicht zu anspruchsvolle Bettlektüre lesen möchte, ist mit der Bodenstein-Reihe gut bedient.


Seite: 1 | 2 | 3