Profil für D. W. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von D. W.
Top-Rezensenten Rang: 27.612
Hilfreiche Bewertungen: 1106

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
D. W. "deadmansurfing"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12
pixel
A Trick of the Tail (Remastered)
A Trick of the Tail (Remastered)
Preis: EUR 16,99

5.0 von 5 Sternen Klangzauber, 11. März 2014
Rezension bezieht sich auf: A Trick of the Tail (Remastered) (Audio CD)
Als SWR 3 anfangs der 80 - er Samstag mittags eine LP Hitparade einführte war ich als junger Bursche sehr gespannt. Als dann dieses Album nach der ersten Ausgabe auf dem 1.Platz landete war ich wie vom Donner gerührt, denn dass sich ein so episches Album in der Wendezeit mit Synthezisern, Popgedudel und One-Hit Wondern durchgesetzt hatte war nicht selbstverständlich. Um so mehr zeigt es, dass A Trick Of The Tail wohl das bis dato beste Genesis Album gewesen ist.
Schade das Steve Hackett so früh die Band verlassen hatte, denn sein vielschichtiges Gitarrenspiel war der ideale Gegenpart zum sehr dominanten Keyboardspiel des Tony Banks. Was ich an Phil Collins immer geschätzt habe ist der Umstand, dass er gesanglich bei Genesis zumindest bis zu seinen Stimmproblemen 1987 an die Grenzen gegangen ist. Seine Solowerke haben mir nie besonders zugesagt, zu weich, rechts rein links raus. In einem Konzert der Tour von 1980 aus Sheffield singt Collins bei Genesis das Lied "Squonk" so genial rauh und hingabevoll wie ich es sonst nie gehört habe. Ein Indikator das die Entscheidung ihn nach Gabriels Abgang ans Mikro zu lassen absolut richtig gewesen war. Auch heute noch bevorzuge ich dieses Album vor allen die danach gekommen sind mit Ausnahme von Duke, dem für mich letzten richtigen Genesis Albums.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 23, 2014 7:46 PM MEST


The Wall Immersion Box (6 CDs, 1 DVD)
The Wall Immersion Box (6 CDs, 1 DVD)
Preis: EUR 79,99

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wirklich nicht das gelbe vom Ei ..., 21. März 2012
leider muss auch ich mich vielen anderen Floyd Fans anschließen.

Habe bei einem Freund reingeschaut und reingehört und werde es dabei auch belassen.

Abgesehen von der lieblosen Box ist auch das remaster nicht toll. Vielleicht ist bei teuren "High-End" Geräten da was zu hören, ich jedenfalls bin maßlos enttäuscht.

Keinerlei Dynamik, einzig etwas an den Höhen gemixt, das war`s leider.

Vielleicht geben die original Tapes einfach nicht mehr her, muß ja auch einen Grund
geben, dass "The Wall" nicht im 5.1. Mix zu hören ist.

Die Live CD`s habe ich ebenfalls schon, gabs ja vor einigen Jahren als offizielle Veröffentlichung, hier ist auch kein Unterschied zu erkennen und auch die Demos konnte man in Insiderkreisen schon erhalten.

Der visuelle Teil bringt einen im Endeffekt auch nicht richtig weiter, so dass die Box eigentlich NICHTS Neues beinhaltet. Bei WYWH war wenigstens die SACD und der Live-Mitschnitt fast den Kauf schon Wert.

Schade, für den Preis eine vertane Chance.


Unmodern
Unmodern
Preis: EUR 13,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Sound, 16. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Unmodern (Audio CD)
Super aussagekräftige Rezensionen.

Man sollte noch erwähnen, dass die Soundqualität dieses "Remasters" erste Sahne ist ! Erstaunlich, was hier aus den alten Mastertapes herausgeholt wurde.

Wäre "The Wall" doch genau so gut remastered worden .... (großes Kompliment)


Action Figur Alien classic 7" 18cm
Action Figur Alien classic 7" 18cm
Wird angeboten von Positronic DE (7 - 10 Tage für die Lieferung)
Preis: EUR 45,71

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Modell, 24. Dezember 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Eine sehr schöne Modellfigur, sehr filmgetreu mit vielen Verstellmöglichkeiten.

Bei mir gab es keinerlei Probleme mit den Gelenken und das Alien steht sogar auf beiden Füßen !!!!
Einzig das Innengebiß fährt nicht aus, müßte m.E. kommen wenn man den Kiefer leicht nach unten drückt. Wenn das doch irgendwie anders geht, bitte eine kleine Information hintrelassen, danke.

Trotzdem 5 Sterne, denn wenn es mal steht wie man will, ist alles in Ordnung.


Pink Floyd's the Wall 2000
Pink Floyd's the Wall 2000
Wird angeboten von the_book_depository_uk
Preis: EUR 14,57

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen was ist denn das ? ? ?, 13. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Pink Floyd's the Wall 2000 (Audio CD)
Ich kann mich nur anschließen ! Als alter "Wall-Fan" stülpen sich mir hier die Ohrläppchen nach innen. Allerdings bin ich nicht gegen gute Coverversionen abgeneigt, gibt es zum Beispiel auf einem anderen "Cover-Album" eine wahnsinnig gute Interpretation von "Welcome to the machine".

Was hier geboten wird ist jedoch sehr schwach und äußerst unzulänglich, musikalisch wie gesanglich.

Auch ich rate vom Kauf dieser Scheibe intensiv ab, man sollte erst einmal die Neuveröffentlichungen Ende 2011 und Anfang 2012 abwarten, da wird der "Floyd-Fan" finanziell so oder so wieder auf eine harte Probe gestellt.


Reconnected Live
Reconnected Live
Preis: EUR 12,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Muß man live gesehen haben, 19. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Reconnected Live (Audio CD)
Leider konnte ich kein Konzert der Reunion-Tour besuchen und habe mich sehr gefreut, als dann die Doppel-CD erschienen ist. Ein kleines Enttäuschen nach dem ersten Hören kann ich nicht verbergen, da Clarke keinen Spielraum für etwas Improvisation läßt und die Stücke 1 : 1 den Studioalben entsprechen.

Klar, dem kleinen Bildchen mit der Bühnenpräsenz ist zu entnehmen, dass Clarke
das meiste wohl einprogrammiert hat, denn er steht nur vor einem kleinen Syntheziser.

Die Stimme von Moyet ist natürlich klasse, auch nach der langen Zeit ist das tolle Musik !!

Ich bin der Meinung, das muss man live gesehen haben, diese Doppel-CD ist leider keinerlei Ersatz.


Creative ZEN STYLE 100 MP3-Player 16GB schwarz
Creative ZEN STYLE 100 MP3-Player 16GB schwarz

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mit Umwegen zur Ordnerführung !!!!!!!!, 30. März 2011
Ich wollte das Gerät schon zurückschicken, da ich übersehen hatte, dass kein Ordnermenü vorhanden ist. Da ich ein fanatischer Ordnerfreak bin, benötige ich das dringend.
Nach Durchsicht anderer 16 GB Geräte habe mußte ich feststellen, da ist noch nicht viel Markt. Also habe ich mir das vorhandene Gerät nochmals angeschaut. Da auf dem Player ein Ordner mit "playlist" vorhanden ist, habe ich angefangen rumzuspielen.

Etwas kompliziert aber machbar:

- MP3 Player an den PC anschliessen

- einen vorhandenen Ordner mit drag & drop vom PC in den Ordner "playlist" auf dem Gerät schieben

- creative zentrale öffnen

- unter "Zen Style Series" (z.B.Laufwerk E)unter "Ordner" ---> "Playlist" den Ordner suchen, in den man seinen eigenen Musikordner hineinkopiert hat (z.B. MP3 Playlist Rock 1)

- diesen Ordner anklicken

- Inhalt erscheint in rechter Box, nun rechte Maustaste ---> "Titelinfo bearbeiten" und oben vor den Titel 001 eingeben (z.B. 001 - Stairway to Heaven), dann nächster Titel usw ...

- Vorsicht: eine Vornummerierung auf dem eigenen PC bringt leider nichts, Änderung muß direkt auf dem Player erfolgen

- es reicht eine Eingabe vor dem Titel, die Nummerierung 001 ff empfiehlt sich für Ordner mit mehr als 100 Liedern

- nach der Nummerierung alle markieren und "zur Wiedergabeliste hinzufügen" wählen. Hier kann der Ordnername nochmals beliebig eingegeben werden

- nun ist dieser Ordner auf dem player unter"Musik" ---> "Wiedergabelisten" aufrufbar, aber Vorsicht: mit Pfeiltaste scrollen, die erscheinen, warum auch immer am Ende

Stern Abzug eigentlich nur für die billige Verarbeitung, ich habe jetzt schon das Gefühl, das "Plastikkreuz" bald in der Hand zu haben.

Wie gesagt, für 16 MB nehme ich das in Kauf.


So80s Presents Ultravox (Curated By Blank & Jones)
So80s Presents Ultravox (Curated By Blank & Jones)

13 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen brutales remaster, 16. Februar 2011
Was Blank & Jones hier herauszaubern ist unfassbar. Keine Ahnung, wie die Rechte an den Mastertapes in deren Hände gelangt sind, der output jedoch ist sensationell.

Die erste Frage die man sich dann jedoch stellen muß:

warum haben es Ultravox bei Ihren neuen remaster - Alben nicht geschafft, so einen Sound zu produzieren ? Ich habe auch für viel Geld die neuen Scheiben gekauft um festzustellen,
dass zu den älteren "remaster" teilweise kaum Verbesserungen bemerkbar waren.

Einzig "The Voice" aus "Rage in Eden" zeigt, dass hier am Original geschlammpt wurde, denn hier ist der einzige leichte Abfall hörbar. Diese Scheibe schien mir schon bei den remaster-Reihen
etwas klanglich unterproduziert zu sein, was sich hier bestätigt.

Natürlich stürzen sich B & J wie gewohnt vorwiegend auf Extended Versionen und sind etwas basslastig. Mich störts wenig.

Wenn die Scheiben von OMD und Heaven 17 genau so gut sind ....
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 16, 2013 7:44 AM MEST


Breakfast in America (Remastered) (Deluxe Edition)
Breakfast in America (Remastered) (Deluxe Edition)
Preis: EUR 18,98

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen wen es weiterbringt ..., 24. Dezember 2010
Ich stimme einem Vorredner zu:

leider passt das mit der Bonus CD nicht wirklich, für mich ist diese sogar recht enttäuschend:

- 5 (von schließlich nur 12) der Livestücke sind so oder so schon auf "Paris" enthalten. Laut Booklet stammen die Stücke von Vorstellungen aus Wembley und Miami "and six songs that did not appear on the stellar live double album Paris..." Hoppla, geht da nur bei mir die Rechnung nicht ganz auf ?

- die Klangqualität hat höchstens guten "Bootleg-Charakter". Für mich sehr unverständlich, gibt es da keine original Mastertapes mehr ??

- wenn man 2010 hergeht, um dem Fan die Deluxe-Edition eines Musik Klassikers zu präsentieren, muß in der Tat mehr gehen ( z.B. angesprochene Demos oder das Album in Mehrkanal als DVD etc. )

- leider muß ich letztlich zustimmen, dass "Child of Vision" ( mein Lieblingslied auf Breakfast ) nicht gelungen ist

Desweiteren bringt mich das 2010 - Remaster zum 2003 - Remaster nicht weiter ... ist da überhaupt was gemacht worden ?

Einzig die "art-work" ist sehr gelungen. Nette Bilder und ein ausführliches Booklet mit einigen Geschichten.

Alles in allem erscheint mir dies jedoch nur eine Ergänzung für den hardcore - Fan, deshalb nur 3 Sterne !
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 19, 2014 2:45 PM CET


schwimmfähiges Brillenband "Floateyes Stringerz" Farben sortiert
schwimmfähiges Brillenband "Floateyes Stringerz" Farben sortiert

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen taugt nicht allzuviel, 7. November 2010
Als Träger einer Brille mit hohen Dioptrienzahlen kann ich nicht darauf verzichten, ohne Brille schwimmen zu gehen. Für den diesjährigen Atlantikurlaub im Medoc habe ich mir wegen des hohen Wellenganges dieses Brillenband zugelegt. War jedoch weitaus weniger hilfreich als erhofft.

- Brille kann trotzdem sehr leicht verloren gehen ( soll zwar dann auf dem Wasser schwimmen, da ich jedoch sehr schlecht sehe auch problematisch)

- siehr echt besch ... eiden aus mit dem dicken Brillenband über den Strand zu laufen

Im Endeffekt habe ich dann doch meine Sportbrille aufgelassen und eben tierisch beim Wellenhüpfen darauf aufgepasst.

Für unsichere oder ältere Personen, mit weniger starken Dioptrienzahlen eventuell besser geeignet.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12