Profil für Minya > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Minya
Top-Rezensenten Rang: 118.353
Hilfreiche Bewertungen: 356

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Minya "I would have followed you...my Brother...my Captain...my King" (Oldenburg (Oldbg))

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Band Of Brothers (6 DVDs)
Band Of Brothers (6 DVDs)
DVD ~ Scott Grimes

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastisch umgesetzt!, 3. September 2006
Rezension bezieht sich auf: Band Of Brothers (6 DVDs) (DVD)
Ich fasse mich kurz, denn eigentlich haben meine Vorgänger alles zu dieser Box gesagt.

Nur soviel....diese Miniserie wird der Darstellung der Schrecken des Krieges wirklich gerecht.

Durch die Farbwahl der einzelnen Episoden, gelingt der Eindruck von Realität und auch die Darsteller vermitteln dem Zuschauer ein beeindruckendes und zum Teil bedrückendes Gefühl von tatsächlichen Ereignissen. Hier wird deutlich, daß dies keine fiktive Geschichte ist, sondern von tatsächlich existierenden Personen und Ereignissen erzählt wird.

Es liesse sich jetzt noch jede Menge zu den einzelnen Episoden sagen, dies spare ich mir jedoch, da diverse Vorgänger das hier schon getan haben ;-)

Extra erwähnen möchte ich aber doch noch das hervorragende Bonusmaterial. Ich fand es interessant, die Menschen zu hören und zu sehen, die die Grundlage für die Miniserie bildeten.

Durch die Interviews mit ihnen wurde für mich ganz klar deutlich, daß im 2. Weltkrieg Menschen ihre besten Freunde verloren haben, Wunden an Leib und Seele davongetragen haben und selbst 60 Jahre später noch diese Erfahrungen mit tagtäglich mit sich tragen.

Jeder sollte diese Serie gesehen haben ... vielleicht wird dann der Wahnsinn des Krieges auch in den letzten Gehirnen ad absurdum geführt....zu wünschen wäre es.

Der Kauf lohnt sich also auf jeden Fall, wozu auch die wirklich schöne Aufmachung und Verpackung beiträgt. Die Metallbox bietet nicht nur optisch einiges, sondern verwahrt die DVDs auch sicher.

Daumen hoch für Band Of Brothers!


The Transporter
The Transporter
DVD ~ Jason Statham
Preis: EUR 5,99

10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstklassige Action!, 6. August 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Transporter (DVD)
Eigentlich bin ich nicht der große Fan von Actionfilmen aber bei "The Transporter" mache ich eine absolute Ausnahme.

Denn dieser Film zieht einen in seinen Bann.

Alles fängt eigentlich ganz ruhig, beinahe besinnlich an. Man sieht Frank Martin wie er sich und seinen Wagen für den anstehenden Auftrag fertigmacht, dabei erklingt klassische Musik....nicht gerade ein Auftakt den man bei einem Actionfilm erwarten würde.

Aber gleich anschliessend wird man durch eine der, meiner Meinung nach, atemberaubendsten und faszinierendsten Verfolgungsjagden, mit Überschallgeschwindigkeit hineinkatapultiert in die Geschichte von "The Transporter"

Frank Martin, Ex-Soldat und inzwischen Kurierfahrer der besonderen Art, erledigt gewissenhaft und nach seinen Regeln illegale Transporte aller Art.

Dabei hält er sich strikt an seine drei Grundregeln:

1. einmal getroffene Vereinbarungen werden nie geändert!

2. keine Namen!

3. Öffne NIEMALS das Paket!

Solange sich Frank an diese Regeln hält, läuft sein Leben in geregelten Bahnen. Doch dann bricht er seine dritte Regel und öffnet fataler Weise das abzuliefernde Paket.

Danach ändert sich alles für ihn und rundrum bricht das Chaos aus.

Inhalt des Paketes ist die hübsche Chinesin Lai, die ihn auf die Spur eines Menschenhändlerringes bringt.

Es folgen jede Menge fabelhafter Action-Sequenzen, die aber nie langweilig werden, da sie einfach sehr gut gemacht sind.

Jason Statham füllt seine Rolle sehr gut aus und ist nicht nur der reine Hau-drauf-Held.

Frank Martin ist hier nicht der wirklich Böse, sondern ein illegaler Kurierfahrer, mit menschlicher Note und gutem Kern.

Mir hat der Film in vielerlei Hinsicht Spaß gemacht. Zum einen weger der hervorragenden Actionszenen und gelungener Stunts, dann aber auch wegen eines 1A Jason Statham, denn ich sehr überzeugend finde.

Die Story ist nicht unbedingt immer schlüssig, aber das tut dem ganzen keinen Abbruch.

Weiterhin fand ich auch die komischen und skurillen Momente des Films sehr liebenswert. Da ist z.B. die Anfangsszene zu nennen, in denen Frank ganz cool mit den Räubern über seine Regeln diskutiert, was zur Folge hat, daß ein Räuber erschossen auf der Strecke bleibt.

Davon gibt es noch einige Szenen, bei denen sich mir ein Schmunzeln in die Mundwinkel geschlichen hat.

Vielleicht gerade deshalb ist für mich "The Transporter" ein wirklich gelungener Film, den ich mir immer wieder gerne anschauen werde.

Wer also Vergnügen an ausgezeichneter Action mit einer guten Story hat, kann eigentlich nicht an diesem Film vorbei.

Ich kann ihn nur jedem wärmstens ans Herz legen!


Kaltes Land
Kaltes Land
DVD ~ Charlize Theron
Wird angeboten von hotshotrecordsmailorder
Preis: EUR 2,00

24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beeindruckend und Ergreifend!, 21. Juli 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kaltes Land (DVD)
Ein Film der nicht dem üblichen Mainstream-Geschmack Rechnung trägt und ziemlich ungewöhnlich ist für die "Traumfabrik" Hollywood - wie ich finde.

Mich hat der Film jedenfalls schwer beeindruckt, denn man spürt eine Intensität wie selten.

Vordergründig geht es um die Geschichte von Josey, die ihren brutalen Mann mit ihren beiden Kindern verlässt und nach Minnesota zurückkehrt. Dort arbeitet sie in den Erzminen, um sich und ihre Kinder durch zu bringen.

Sie sieht sich mit den täglichen Demütigungen und sexuellen Übergriffen der männlichen Kollegen konfrontiert.

Als diese Übergriffe nicht mehr nur verbaler Natur sind, sondern sich auch in physischen Attacken äussern und die Männer versuchen auf diesem Wege Macht auszuüben, wehrt sich Josey.

Sie verklagt die Bergwerksgesellschaft wegen sexueller Belästigung am Arbeitsplatz (die erste Klage in der Art) und steht zu Beginn des Prozeßes allein auf weiter Flur.

Doch eigentlich dreht sich der Film vor allem, um ein dunkles Geheimnis, daß Joseys Leben überschattet, daß das Verhältnis zu ihrem Vater schwer belastet, der sie als Schande für die Familie betrachtet und auch in ihrer Arbeit Auswirkungen hat.

Ihr einsamer und harter Kampf gegen eine chauvinistische Männerwelt wird in beeindruckender Art und Weise dargestellt. Speziell als Frau versteht man wie sich Josey und ihre Kolleginen fühlen müssen, möchte die Männer, die sie zutiefst demütigen und verhöhnen zur Hölle schicken und stellt dennoch dankbar fest, daß nicht alle Männer in den Minen dieses infame Spiel mitspielen.

Charlize Theron verkörpert Josey wirklich eindrucksvoll und manchesmal möchte man sie einfach in den Arm nehmen und ihr Mut zusprechen.

Überhaupt bieten die Schauspieler eine hervorragende Performance. Jeder für sich ist brillant und absolut glaubwürdig.

Dieser Film geht absolut unter die Haut, vor allem wenn man bedenkt, daß er sich auf eine tatsächliche Begebenheit bezieht. Erschreckend das vor nicht mal 20 Jahren solche Zustände für Frauen in Männerberufen herrschten.

Stellenweise hat mir der Film Gänsehaut bereitet und mir liefen, ohne das ich es richtig bemerkt habe, die Tränen über die Wangen.

Wer sich also auf einen aufwühlenden Film einlassen will, der ist hier genau richtig.


Stolz und Vorurteil
Stolz und Vorurteil
DVD ~ Keira Knightley
Preis: EUR 4,99

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schwierig zu beurteilen...., 30. Mai 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Stolz und Vorurteil (DVD)
Mit dieser Adaption von Jane Austens Stoff "Stolz und Vorurteile" hab ich persönlich so meine Probleme.

Auf der einen Seite hat der Film durchaus seine Stärken, wie zum Beispiel einen fabelhaft ironischen Donald Sutherland als Mr. Bennet und eine Kira Knightly die den sprühenden Charakter von Lizzie wunderbar verkörpert und ihren schnellen Geist gut einfängt.

Matthew MacFadyen hat sicherlich eine der undankbarsten Rollen überhaupt und zu meinem Leidwesen füllt er die Rolle des Mr. Darcy nicht annähernd so aus, wie man es sich beim Lesen vorstellt.

Allerdings ist das nach Colin Firths grandioser Darstellung auch äusserst schwierig, das muss ehrlicherweise gesagt werden.

Auf der anderen Seite überwiegen leider die Dinge die mich extremst stören. Die doch sehr freie Umsetzung finde ich nicht sehr gelungen, auch wenn ich mich mit diesem Statement sicher nicht sehr beliebt mache ;-)

Aber die Bennets lebten sicherlich nicht auf einem besseren Bauernhof und waren Mrs. Bennets familiären Beziehungen zum Handel zum Trotz eine Familie der guten (wenn auch nicht hochrangigen) Gesellschaft.

Hier allerdings hat man stellenweise das Gefühl, als ob die Bennet-Mädchen ohne einen entsprechenden gesellschaftlichen Hintergrund aufgewachsen sind.

Es darf aber nicht vergessen werden das Mr. Bennet ohne Zweifel ein Gentleman ist, der das Pech hatte sich für eine Frau entschieden zu haben, die nicht gerade mit viel Verstand gesegnet ist.

Aber bei all ihren unmöglichen Attidüden und oft peinlichen Auftritten, weiß Mrs. Bennet sehr wohl, was die sogenannte "Gute Gesellschaft" erwartet und was von ihr geduldet wird und was nicht.

Was mich allerdings weit mehr gestört hat, ist die Ausstattung. Die Frisuren und Kleider finde ich absolut unpassend, denn eine junge Lady der damaligen Zeit, hätte bestenfalls in ihrem Schlafzimmer die Haare offen getragen.

Auch die Kleider fand ich nahezu lieblos und nicht im mindestens der Welt Jane Austens angemessen.

Im Großen und Ganzen finde ich den Film schlichtweg zu "kommerziell" gedacht. Mir scheint, hier soll das breite Kinopublikum angesprochen werden... was vom Prinzip hier ja nicht falsch ist. Aber wenn dann eine Literaturverfilmung dabei herauskommt, die nur in kleinen Teilen dem entspricht was Jane Austen zu Papier gebracht hat, bin ich als begeisterte Leserin schon sehr enttäuscht.

Vermutlich gibt es einfach 2 Lager. Die einen die diese Verfilmung hoch loben und die anderen die der BBC-Fassung den Vorzug geben.

Zu denen zähle ich mich unzweifelhaft auch, denn ich finde dort den Geist des Buches sehr viel besser eingefangen, die ganze Gestaltung ist dort liebevoller und kommt nicht so "mainstream-like" daher.

Wer jedoch einfach einen netten Abend, mit einem netten Film erleben möchte, kann das mit dieser Version sicherlich tun.

Jedoch sollten sich diejenigen, die wahrhaft in die Welt von Mr. Darcy und den Bennets eintauchen wollen, für die BBC-Fassung entscheiden.

Ist allerdings nur meine, unmaßgebliche Meinung ;-)


Immer wieder samstags
Immer wieder samstags
DVD ~ Sean Bean
Wird angeboten von Joe2000
Preis: EUR 13,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ganz gut..., 5. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: Immer wieder samstags (DVD)
Erstmal vorab....es ist kein grandioses Kino oder ein fantastischer Film.

ABER es ist ein, in meinen Augen, gelungenes Bild einer englischen Industriestadt. In diesem Fall Sheffield...

Alleine durch die Farben und die Bildauswahl spürt man die Tristesse und auch die Hoffnungslosigkeit, aus diesem Milieu ausbrechen zu können.

Streckenweise ist die Story natürlich schon vorhersehbar und es wird zum Teil stark überzeichnet.

Diese Tatsachen empfinde ich aber nicht als so extrem störend, daß mich der Film nicht angerührt hätte.

Fazit ist eigentlich: Ich bin froh, daß ich mir die DVD gekauft habe. Wer jedoch nicht auf diese Art Filme steht oder sich nicht sicher ist, sollte ihn sich einfach ausleihen und sich selber ein Urteil bilden.


Shall We Dance?
Shall We Dance?
DVD ~ Koji Yakusho

30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Charmantes Original, 5. Mai 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shall We Dance? (DVD)
Ich habe zuerst das Remake mit Richard Gere und Jennifer Lopez gesehen und war von der Idee und Umsetzung des Films sehr angetan.

Nachdem ich jedoch jetzt die Originalversion aus Japan gesehen hab, gefällt mir diese doch besser.

Hier ist die japanische Mentalität ein entscheidender Faktor und macht klar, warum der Mann seiner Frau nicht sagt das er tanzt. Tanzen ist in Japan ein unmoralisches Vergnügen und natürlich möchte ein liebender Ehemann und Vater nicht in ein falsches Licht gerückt werden.

Auf sehr charmante Art und Weise werden dem Zuschauer hier japanische Traditionen bzw. Tabus nahegebracht und man verfolgt wie Herr Sugiyama seine "Schüchternheit" ablegt und beim Tanzen die Lebensfreude entdeckt, die ihm in seinem Alltagstrott verloren gegangen war.

Obwohl die schöne Tanzlehrerin Mai sein erster Grund war die Schule zu betreten, erfährt er sehr schnell, daß das Tanzen ihm viel bedeutet und ihm die Leidenschaft zurückgibt.

Nicht die Leidenschaft für eine andere Frau....sondern die Leidenschaft und die Lust am Leben, spüren wie ihn Energie durchströmt und er wieder Spaß am Leben hat.

Alleine dieses Gefühl als Zuschauer zu spüren, macht viel Freude.

Daher kann ich jedem, der gerne liebenswerte Filme sieht, "Shall we Dance?" nur ganz besonders ans Herz legen.


Pride & Prejudice - Stolz und Vorurteil [2 DVDs]
Pride & Prejudice - Stolz und Vorurteil [2 DVDs]
DVD ~ David Bamber
Wird angeboten von svalv
Preis: EUR 29,99

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einfach wunderbar..., 5. Mai 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Endlich gehört nun auch die BBC-Adaption von "Stolz und Vorurteil" zu meiner DVD-Sammlung.

Das Buch von Jane Austen gehört schon seit Jahren zu meinen Favoriten und vor Jahren hab ich dann mal die TV-Umsetzung durch Zufall gesehen.

Seit dem bin ich davon begeistert. Colin Firth ist dem Mr. Darcy meiner Vorstellung sehr nahe und auch die anderen Charaktere sind so liebevoll und getreu dem Buch gezeichnet, daß das Zuschauen eine wahre Freude ist.

Vor allem die doch sehr gute Adaption des Buches macht diese DVD zu einem Muss und einem Highlight.

Weswegen ich dann einen Punkt abziehe?

Das liegt einzig und allein daran, daß ich es sehr bedauere keine englische Tonspur vorzufinden. Dies ist in meinen Augen ein sehr, sehr großes Manko, allerdings mindert es trotzdem nicht das Vergnügen auf Deutsch in die Welt von Mr. Darcy und Miss Bennett einzutauchen.

Ich besitze auch die Version mit Kira Knightley....auch diese gefällt mir gut, aber die BBC-Adaption ist in meinen Augen einfach nicht zu schlagen.

Dies mag zum großen Teil natürlich mit der Ausführlichkeit der Erzählung zusammenhängen. Aber ich denke, daß auch die Liebe zum Buch und somit zum Geschriebenen Wort Jane Austens hier besser zum Ausdruck kommen.

Auch die Auswahl der Schauspieler gefällt mir hier einfach besser.

Matthew MacFadyen kommt mir, im Gegensatz zu Colin Firth, in Teilen nicht so authentisch vor und ich denke auch, daß die Interpretation Colin Firths eher der Intention und Beschreibung von Jane Austen entspricht.

Seine Darstellung des zu Beginn sehr reservierten und arrogant wirkenden Mr. Darcys ist einfach fabelhaft.

Auch seine langsame Wandlung bzw. die Entdeckung der sehr sympathischen und liebenswürdigen Seiten wirkt sehr harmonisch und absolut glaubhaft. Einfach grandios.

Alles in allem ist dies eine äußerst gelungene und sehr sehenswerte DVD, die man als Jane Austen Liebhaber unbedingt sein Eigen nennen sollte.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 8, 2008 7:39 AM MEST


Am Wasser Gebaut
Am Wasser Gebaut
Preis: EUR 9,99

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lange ersehnt.....die Brote in Bestform!, 26. März 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Am Wasser Gebaut (Audio CD)
Das lange herbei gesehnte neue Album der Brote ist endlich auf dem Markt.
Ab damit in den CD-Player ... und direkte mang ins Ohr. "Am Wasser gebaut" ist für mich das wohl reifste Album der 3 Jungs.
Klarerweise ist "Emanuela" ein Kracher, bei dem man einfach mit muss. Mir ist aber nach dem ersten Hören aber besonders "Soll das alles sein?" im Kopf geblieben.
Soulige Töne gehen einem nicht mehr aus dem Sinn und der Text trifft einen mitten ins Herz. Das kann jeder nachvollziehen, der schon mal in aller Frühe wach im Bett gelegen hat, während draussen vor dem Fenster ein nebelverhangener, düsterer Tag in Norddeutschland beginnt und man sich fragt, ob das Leben nicht noch was anderes zu bieten haben sollte als nur Arbeit, die einen zermürbt.
Und jaaaa....es gibt was!!! Das pralle Leben, das sich auch in dieser Scheibe widerspiegel ;-)
Genialer Sound und Texte die einfach Spaß machen und einen zum Nachdenken, Träumen und Weinen bringen.
Mit diesem Silberling haben die Brote wirklich ihr absolutes Meisterstück abgeliefert. Rundum gelungen und ein wunderbarer Lichtblick in dem Einerlei der derzeitigen Musikszene, wo gehypte Superstars Mainstreampampe zu Hauf abliefern.
Kaufen ... hören ... lieben ... süchtig werden ;-)


Amnesie 16 Singles Gegen Das Vergessen
Amnesie 16 Singles Gegen Das Vergessen

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzentexte und 1A Sound...Daumen hoch für die Brote!, 31. Dezember 2004
Mit Amnesie - 16 Singles gegen das Vergessen ist den Broten wieder mal ein guter Wurf gelungen.
Zum 10jährigen haben die Jungs alle ihre Hits auf ein Album gepackt ... für Neueinsteiger ne gute Chance sich nen Überblick zu verschaffen und für jeden, der sie schon seit Jahren hört, einfach ein Muss.
Natürlich kennt man jeden Track auch schon von anderen Scheiben, aber hier sind die Besten halt auf einer ....Supi ;-)
Bei den Hits, wie "Nordisch by Nature", "Jein" oder "Können diese Augen lügen?" groovt man mit und von dem neuen Track "Welthit" ist man nur begeistert.
Die Brote zeigen mit dieser CD über 10 Jahre eine konstante musikalische Entwicklung. RESPEKT!
Was ich an den Broten so liebe, ist ihr Wortwitz und ihre musikalische Vielfalt ... und davon bekommt man hier jede Menge.
Also...einfach eine Bereicherung für euer CD-Regal


Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs (Special Extended Edition) [4 DVDs]
Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs (Special Extended Edition) [4 DVDs]
DVD ~ Elijah Wood

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 10 Sterne für Peter Jackson und seine Crew ....DANKE!, 15. Dezember 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nun steht auch endlich die SEE von "Die Rückkehr des Königs" in meinem Herr der Ringe Regal.
Lange und sehnlichst von mir erwartet, hab ich sofort nach Erhalt des Päckchens begonnen mein finales HDR-Erlebnis einzuläuten.
Wie immer bin ich mit den Anhängen angefangen und was für eine grandioser Blick hinter die Kulissen es wieder einmal war ... WOW.
Beim Ansehen der Anhänge kommt sehr schnell Wehmut auf, denn es ist nun unzweideutig klar .... das ist das Ende.
Dieses Gefühl hatte ich schon vor einem Jahr, als ich "Die Rückkehr des Königs" im Kino gesehen hab, aber hier traf es mich doch noch ein bisschen härter.
Vor allem der Abschied der Crew hat mich richtiggehend gebeutelt....nicht zu glauben meint ihr??? Wartets ab *g*
Nun kommt nichts mehr, keine genialen Meisterstücke von Peter Jackson über die Welt Mittelerdes....oder vielleicht ja doch, schliesslich fehlt ja noch "Der kleine Hobbit"
Wieder mal erfährt man in den Anhängen spannende, interessante und lustige Einzelheiten vom Dreh....mehr über die Akteure und ihre Figuren und die fabelhafte Arbeit der gesamten Crew, die in vielen Jahren harter Arbeit zu einer grossen Familie zusammengewachsen ist.
Besonders beeindruckt hat mich auch der Bericht über Duncan Cameron ... einen jungen Filmemacher, der Knochenkrebs hatte. Diese Doku hatte mit dem eigentlichen Film ja nichts zu tun, aber deshalb finde ich es besonders gut, daß sie mit auf der DVD ist.
Ich verneige mich in Ehrfurcht vor der Leistung des gesamten Filmteams und einem - in meinen Augen - genialen Regisseur....Peter Jackson!
Von dem eigentlichen Film bin ich absolut begeistert (was nicht anders von mir erwartet wurde)
Die Kinofassung war zwar auch schon genial, ließ aber meiner Meinung nach ein paar kleine Lücken.
Diese wurden nun gekonnt geschlossen und machen einen fantastischen Film, zu einem wahren Kunstwerk der Filmgeschichte.
Besonders die Schilderung wie Saruman endet, fand ich sehr gelungen und Christopher Lee war wieder sehr überzeugend. Was für ein Ende für den fehlgeleiteten Zauberer.
Auch die zusätzlichen Szenen in der Schlacht um Minas Tirith sind einfach grandios.
Ebenso wie die Szenen in den Häusern der Heilung mit Faramir und Eowyn. Für die Romantiker unter uns sind sie vielleicht ein wenig kurz geraten, aber das war im Buch leider auch nicht anders *g*
Was einige meiner Vorredner "bekritteln", nämlich die angeblich zu freie Auslegung von Tolkien durch Peter Jackson, kann ich nicht bestätigen.
Alle Änderungen die vorgenommen wurden ergeben in der SEE einen Sinn und lassen die Handlung nicht ins Stocken geraten.
Den ewigen Nörglern sage ich nur eins....ich bin seit ner halben Ewigkeit (genauer etwas mehr als 20 Jahre) begeisterter Leser vom Herr der Ringe und habe sicher auch einige Sachen aus den Büchern vermisst, aber wenn man sich ernsthaft überlegt ob sie die Geschichte voranbringen oder nicht, muss man ehrlich zugeben, daß nicht jede Einzelheit auf Zelluloid gebannt werden muss.
Freut euch doch einfach an einem absolut genialen Film, der die Welt Mittelerdes lebendig werden lässt.
Ich bin mir fast sicher, daß die Version von Peter Jackson Tolkien gefallen hätte ;-)
Und für jeden Fan von Tolkien und auch für die, die "nur" gutes Kino lieben ist diese DVD ein absolutes Muss.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5