Profil für Taylor Durden > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Taylor Durden
Top-Rezensenten Rang: 4.113.525
Hilfreiche Bewertungen: 73

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Taylor Durden "Virus" (zu hause)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Holy Wood
Holy Wood
Preis: EUR 6,01

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Album des Schock Industrial Rockers!!, 8. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Holy Wood (Audio CD)
Man mag über Marilyn Manson halten was man will,aber der Mann weiß wie man polarisiert.Kommerz hin oder her,denn obwohl Mr.Manson eigentlich überhaupt nichts neues der Musikwelt präsentiert hat was es nicht schon vorher gab schafft er es die Menschen zu begeistern zwischen absoluter,teils hingebungsvollem Fanatismus seitens seiner zahlreichen Fans oder er spaltet die Leute in das Lager die ihm keines Blickes würdig sind.Mit seinen vorherigen Alben hatte Manson schon gute bis grossartige Industrial Rock Alben auf die Menschheit losgelassen,doch mit diesem Album hat er sein absolutes Meisterwerk bisher abgeliefert.Mal wütend,brachial wie etwa bei "Burning Flag,The Fight Song,The Death Song",oder spacig wie etwa auf "Crucifiction in space",oder gewohnt düster wie zu hören auf Songs wie "The Nobodies,coma black".Abgerundet wird das Album von kurzen,düsteren Zwischenstücken wie etwa "count six an d die".Dieses Album ist epischer wie "Antichrist Superstar",düsterer wie "Mechanical Animals" und tausendmal besser als "The Golden Age of Grotesque"-sprich:"Holy Wood" ist sein Geniestreich welches auch schwer zu toppen sein wird.


World Wide Wasteland
World Wide Wasteland
Preis: EUR 17,89

4.0 von 5 Sternen Wuchtiger EBM der Klasse besitzt, 8. März 2007
Rezension bezieht sich auf: World Wide Wasteland (Audio CD)
Mit diesem Album machten sich Battery Cage endlich einen breiteren Namen innerhalb der Szene.dank ihres Beitrages auf dem Sampler "septic 5" mit dem Song "Anti/Angel" (der auch hier in einer veränderten Version zu finden ist)stellten sie sich auch Hörern vor die mit dem Namen bisher nicht viel anzufangen wussten.Battery Cage machen auf diesem Album perfekt produzierten EBM der zwar nicht jetzt gerade vor Innovation strotzt,aber dafür ganz gut mitreißt.Neben den bereits erwähnten Track überzeugt vorallen das stück "Mirror Image Enemy" auf ganzer Linie.Fazit:Wuchtiger EBM der wirklich Klasse besitzt und EBM Nerds sicherlich sehr ansprechen wird.


Your World Is Burning
Your World Is Burning
Wird angeboten von mario-mariani
Preis: EUR 37,90

3.0 von 5 Sternen Besser als das Debut, 6. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Your World Is Burning (Audio CD)
PANZER AG,plakativer Name und der Frontmann der Band wäre gerne ein zweiter Trent Reznor,aber wir wollen jetzt mal keine Vergleiche ziehen.Das erste Album war einfach nur Shit.Also hier gibt es eine zweite Chance für eine noch junge EBM/INDUSTRIAL Band die auf diesem zweiten Album durchaus gute Songs zum Vorschein bringen.Natürlich klingt das manchmal nach bekanntem,aber wenigstens gehen sie weg vom ausgelutschtem was sich noch auf dem ersten Album zuhauf tummelte.Überraschend ist vor allem die wirklich gelungene Ballade "Not too Late",die stellenweise eiwas von Johny Cash besitzt und wirklich als mutiges Paradestück auf diesem Album stehen kann.Für das nächste Album sollte sich die Band vielleicht noch etwas mehr entscheiden in welche Richtung der Sound gehen soll und schön wäre es auch wenn man es fertig bringen könnte weniger Pausenfüller zu schaffen.Vielleicht gibt es dann beim nächsten Mal 4 Sterne!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 13, 2008 8:38 PM CET


Billy Talent II
Billy Talent II
Preis: EUR 5,00

15 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Naiv,nervig und pubertär!Wenn das PUNK ist dann sind ABBA aber Industrial!, 6. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Billy Talent II (Audio CD)
Der Hype des Jahres heißt BILLY TALENT!Auf radio Sendern mit massivsten Airplay bis zum Erbrechen runtergedudelt,auf diversen Musiksendern ebenfalls auf heavy Rotation und musikalisch noch eine Ansammlung von naiven,gefälligen Möchtegern Punkrock für pubertierende Punk Mädels mit aufgesetztem IRO,zerrissenen Strumpfhosen (die man mittlerweile auch schon fertig kaufen kann!früher hat man noch selber Hand angelegt seine Kleidung kaputtzukriegen!Nur so als Anmerkung!)..Ja,dafür stehen BILLY TALENT und das Album verkauft sich wie warme Semmeln.Okay,nach 20 Bier mag dieser melodische Teenie Punk ja auch dem gestandenen Punk Rocker ein Zucken im Bein spendieren,aber ich möchte gar keine Unmengen an Bier trinken müssen bis mir die Musik einer Band gefällt.Dieses Album ist genau wie mit den zerrissenen Strumpfhosen,die man mittlerweile schon abgepackt,käuflich erwerben kann:Keine Eigeninitiative,keinen eigenen Stil,einen Sänger mit auf dauer nervtötender Stimme..Alles was nach Industrie klingt findet man hier!Das traurige ist nur das solche Bands es immer schaffen den Nerv der Masse zu erreichen.WemŽs gefällt....
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 13, 2011 4:48 PM CET


Kein Titel verfügbar

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Best of einer der kontroversesten Bands der Musikgeschichte, 6. März 2007
DEATH IN JUNE sind eine Band an der sich die Geister scheiden!Vielleicht nicht unbedingt wegen ihrer Musik,aber mit Sicherheit wegen ihres Image.Denn DIJ spielen auf sehr negative Weise mit den Nationalsozialismus und deren Ästhetik und bewegen sich damit auf dem sehr dünnen Eis zwischen Kunst und Provokation.Okay könnte man nun sagen:das macht eine Band wie RAMMSTEIN auch,aber bei DIJ hat das eine andere Gewichtung da diese,durchaus als Kult Band zu bezeichnende Formation,ganz schön extrem damit umgeht und sich auch nie wirklich eindeutig dazu geäußert hat.Das mag man als Banalität einstufen,aber für viele sind DIJ einfach nur eine verkappte pseudo rechte Band.Daher ist diese Band auch nach 20 Jahren Aktivität immer noch eine Underground Band,aber eine die viele schöne,klassische Songs erschaffen haben.Einen kleinen teil präsentiert diese Best of aus den Jahren 81-93.Angefangen als lupenreine Punk Band mit Gothic Touch wandelten sich DIJ im Laufe ihres Schaffens zu dem Aushängeschild des NEOFOLK (was immer das auch heißen mag!).Mittlerweile gibt es keine harschen Gitarren mehr oder brachiales Schlagzeug wie in den Anfangstagen,sondern DIJ ummanteln ihre tiefschwarzen Songs in einem folkigen Meer aus Akustik Gitarren,dezent eingesträuten elektronischen Soundlandschaften die oft am Nerv des Industrial kratzen (ohne dabei die Ruhe und Stille der Songs wieder zu zerstören)und der schönen Stimme von Sänger Douglas P.Man hat dieser Band nie wirklich eine Chance gegeben und die Öffentlichkeit hat sie stets missverstanden:dennoch sollte man keine voreiligen Schlüsse ziehen und einfach nur diese wunderschöne Musik auf sich wirken lassen und diese Best of gibt einen gelungenen Überblick über einer der kontroversesten Bands der Musikgeschichte.


Volk. Limited Hardbook Edition
Volk. Limited Hardbook Edition
Wird angeboten von zoreno-deutschland
Preis: EUR 10,68

3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein interessantes Werk einer ewig missverstandenen Band, 2. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Volk. Limited Hardbook Edition (Audio CD)
LAIBACH,die ewige Kontroverse für die ewig Diskutierer.LAIBACH,die Band die jahrelang schon ihren eigenen Kurs verfolgen.LAIBACH,die sich nie der Masse angeschlossen haben.LAIBACH,die es immer schafften ihren unkonventionellen Ideen perfekt zu inzenieren.Sei es nun mit irrwitzig anmutenden (aber stets mit dem nötigen Respekt!) Coverversion Alben von Beatles ("Let it Be"),oder den Stones ("Sympathy for the Devil") oder mit Songs von unterschiedlicher Herkunft wie zb:"WAR"(FGTH),"Alle gegen alle"(DAF) oder gar "The Final Countdown" der Hardrock Tunten Poser von Europe (!);LAIBACH haben sich nie um das geschert was andere von ihnen wollten.Und auch jetzt,mit ihrem aktuellen Album gehen sie keine Kompromisse ein.Nach ihrem letzten,sehr tanzbar ausgelegtem Album "WAT" kommen sie nun wieder avantgardistsich daher und vertonen auf ihrem neuen Album verschiedene Nationalhymnen und geben diese den ureigenen LAIBACH Stempel.Das mag sich jetzt echt merkwürdig anhören und auch ich habe mich gefragt wie man den bitte die deutsche Nationalhymne nur covern kann ohne das man an Politiker,Fußballer oder kahlrasierte Vollspacken denken muß.die Antwort geben LAIBACH auf "Volk",ein ambitioniertes Album was es wohl vorher nicht gegeben hat.Damit schaffen es die Herren aus Slowenien mal wieder ins Zentrum der öffentlichen Diskussionen zu gelangen und mit Sicherheit zu begeistern.auf Dauer wirkt aber das Album etwas ermüdend und zu überambitioniert.Dennoch ist "Volk" durchaus eine interessante Umwandlung einer steifen Musik (wenn man das denn so nennen kann!) die sich perfekt in den Cosmos dieser Band einreiht.


She Wants Revenge
She Wants Revenge
Wird angeboten von montana--1
Preis: EUR 9,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein gelungenes Debut und macht eindeutig Apetit auf mehr, 1. März 2007
Rezension bezieht sich auf: She Wants Revenge (Audio CD)
Als ich zum ersten Mal dieses Album hörte fiel mir sofort BAUHAUS ein.Zumindestens erinnert diese Band an diese Band.Einen eigenständigen Sound hat diese Band nicht unbedingt,aber sie übertragen die 80 er präzise und gekonnt in die Neuzeit ohne nur auf Retro zu setzen.Das hat Stil und Klasse und kommt gut an die Ohren.In Amerika sind sie jetzt bereits das NEXT BIG THING und auch hierzulande werden sie sich einen Ruf erspielen.Mit ihrem Debut Album dürfte das klappen,denn dies macht Lust auf mehr von dieser Band und ist einfach ein gelungener Einstand!


Kiss & Swallow
Kiss & Swallow

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Tuckig!, 1. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Kiss & Swallow (Audio CD)
Viele redeten von I am X,dem Soloproject des Sneaker Pimps Mitdenkers Chris Corner.Aber hier wird viel heiße Luft durchgewirbelt denn hier regiert der schmalzige Pop der Extraklasse.Sicherlich ist dieser gut gemacht und hat bestimmt seine Klasse,aber irgendwie wirkt das ganze hier auch sehr selbstverliebt und ist oft nah am Kitsch.Zudem klingt der Sänger oft tuckig was dem ganzen Album etwas plüschiges gibt.Nee,mein Fall ist das nicht und da passt das wort mit X:das wahr wohl niX!


Stabbing Westward
Stabbing Westward
Preis: EUR 16,99

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das Ende einer grossartigen Band, 1. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Stabbing Westward (Audio CD)
Nach diesem Album lösten sich STABBING WESTWARD dann auf.Auf dem vierten,schlicht selbstbetitelten Album machte diese Band aber auch alles falsch was einst als absolute Hoffnungsträger begann.Die ersten Drei Alben dieser Band waren einfach nur sträflich unterbewertete kleine Juwele des Industrial Rock.Da diese Band in Europa ein absolutes Niemand Dasein führte versuchte sie sich dann als lupenreine Popband und packte ihre Songs in Watte!Herausgekommen ist dieses letzte Album was auch keiner haben wollte und womit sie sich endgültig den Gnadenstoß mit gaben da ihre Fans und treuen Anhänger dieses auch nicht akzeptierten.Hier waren SW nur noch eine gefällige Rockband für Kuschelrock Hörer und dies war gleichzeitig das Ende einer Band die trotz ihres Unbekanntheitsstatus einfach nur grossartig war.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 18, 2013 1:38 PM CET


Darkest Days
Darkest Days
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 21,38

4.0 von 5 Sternen Wesentlich besser als der Vorgänger!Und damit näher am Debut Album!, 1. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Darkest Days (Audio CD)
Gottseidank haben STABBING WESTWARD die Schwächen ihres zweiten Albums auf "Darkest Days" erkannt und zugunsten ihres dritten Albums wieder mehr in Richtung ihres Debuts "UNGOD" gelenkt.Wie der Titel schon sagt geht es hier düster zu!Tieftraurige,melanscholische Hymnen treffen wieder auf bratzige Gitarren,sphärischen Elektronik Landschaften und erzeugen wieder diese typische Stabbing Westward Stimmung!Leider brachte aber auch dies nicht wirklich einen Erfolg in Europa und trotz grossartiger Kritiken fiel auch dieses Album niemanden so wirklich auf.Zudem war es das letzte Album dieser Band welches überzeugen konnte.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5