Profil für K. Dürr > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von K. Dürr
Top-Rezensenten Rang: 3.966.222
Hilfreiche Bewertungen: 91

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
K. Dürr "kmd19888"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
How We Do
How We Do
Wird angeboten von kauf-dich-reich
Preis: EUR 1,00

0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Yep, 20. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: How We Do (Audio CD)
Das ist ein Burner-Track ersten Ranges! Verdammt,man was für ein Beat,da hat sich Dr. Dre. selbst übertroffen.
Game packt in der ersten Strophe lyrisch nicht das allerbeste aus,aber fowtechnisch ist das 1.te Liga,genauso wie 50,der mit seinen Versen nachlegt.Wirklich,flowtechnisch hat man hier ein 100% ges Zusammspiel mit dem Beat,da stimmt alles,ein richtiger cooler Partytrack,der einem so schnell nicht aus dem Kopf geht!


Deluxe Soundsystem
Deluxe Soundsystem
Wird angeboten von center21
Preis: EUR 39,99

18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen !!!, 15. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: Deluxe Soundsystem (Audio CD)
Knapp 5 Jahre nach ihrer Veröffentlichung bewerte ich diese Platte.Wieso? Ganz einfach,weil die,die sich noch nicht haben,sie sich unbedingt kaufen sollten,doch Vorsicht,vielleicht sollte man solche warnen,die auf fette Beats und Hits im Amerika-Style warten!
Die Beats sind keinesfalls schlecht,aber für die pubertierden 13-14 Jährigen vielleicht nicht fetzig genug.Doch lyrisch bietet dieses Album für den eingefleischten HipHopper eine Sammlung an Meisterstücken.Lyrisch kann in Deutschland keiner Samy Deluxe überbieten! Nicht nur,dass er seine Tracks in den guten Sound und Flow verpackt nein,seine genialer Wortwitz,seine Art alles dermaßen genau auf den Punkt zu bringen ist einfach einmalig,dazu sein einmahliges Talent in Rapsongs seine Sicht der Dinge zu schildern,ohne zu langweiligen.
Ein perfektes Album von Samy würde wohl die besten Battletracks von "Deluxe Soundsystem", die lyrisch interessantesten Tracks von "Samy Deluxe" und die vom Sound her besten Tracks von "Verdammtnochma" beinhalten.Doch obwohl Samy ausschließlich Battle-Texte schreibt auf diesem Album,wird es nie langweilig.
Er erzählt eben nicht immer das Gleiche,wie es seine Kritiker behaupten,sondern packt sein ganzes Repertoire in seine Songs,flow-technisch sowie lyrisch.Nun zu den Songs,die vielleicht hervorzuheben sind:
Track 2 "Wie Jetzt?"
Der Beat is locker,chillig und Samy flowt superlässig und das sag ich nicht nur so.Und hier ein Beispiel für'n paar Rhymes:
"Euer Hip-Hop Repertoire is dünn wie Spaghetti
Noch nie gehört von Rock Steady,ihr kennt Rap seit Puff Daddy"
Track 4 "Grüne Brille"
Samy's Sicht der Dinge übers Kiffen,welches er ja mit vollen Zügen auskostet.Erzählerisch einfach geil zum Zuhören mit nem Chill-Beat und was für ein cooler Hook von Eisfeldt!
Track 14 "Ladies And Gentlemen"
Soundtechnisch vielleicht das beste Lied der CD,war ja auch die erste Single.Lyrisch + Flowtechnisch wie immer: Sehr gut!
Fazit: Eine Old-School Platte,die lyrisch immer noch allerhöchste Maßstäbe setzt.Eine Platte,die nach 5 Jahren immer noch burnt!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 17, 2010 12:56 PM MEST


The Documentary
The Documentary
Preis: EUR 7,99

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Highlight 2005!, 27. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: The Documentary (Audio CD)
Vor der Veröffentlichung habe ich mir schon einige Rezessionen durchgelesen und habe mir das Album deswegen gekauft(gut,2,3 Songs kannte ich schon) aber dass dieses Album ein Burner wird,hätte ich nicht gedacht.Da stimmt fast alles.
Zu den Songs:
Westsidestory ft. 50 Cent
Dürfte manchen schon bekannt sein, produziert von Dr. Dre. Wahnsinnsbeat....aggressiv und einfach typisch Dre(Klavier und Drums)
Dre macht mit Abstand die besten Klavierbeats, Meisterstück!
Der Refrain von 50 passt wie die Faust aufs Auge, ein Song an dem man nicht so
Leicht vorbeikommt.Game flowt gewohnt hart und aggressiv.
Dreams
Produziert von Kanye West...ein eher ruhiger Beat....hat eine ähnliche Stimmung wie Sido's „Mama ist stolz" (wobei Sido's Song inhaltlich nicht mit Dreams zu vergleichen ist) Game flowt gut, der Beat tut sein übrigens.
Hate Or Love It ft. 50 Cent
Das zweite Feature von 50 Cent,ein sehr lässiger,angenehmer,untypischer aber guter Beat.
Perfekt für 50,der den Hook und eine Strophe übernimmt.Produziert von Dre.
Higher
Aggressiver Beat,der Straßenfeeling rüberbringt.
Game rappt gut und legt mit dem Hook ein Highlight des Albums hin!
Produziert von wem wohl? Dr. Dre
How We Do ft. 50 Cent
50's 3.tes Feature, der Beat ist einfach lässig,den kann man nur cool finden.
Einzigartig und natürlich von Dre. Game flowt eher locker aber wirklich gut,50 tut sein Übrigens.50 und Game,das passt.Erste Single und in Amerika in den Top 10.
Weiteres Highlight des Albums.
Don't Need Your Love ft. Faith Evans
Der Beat ist ruhig,das Lied ist eher durchschnitt,packt einen nicht.
Der Refrain von Faith Evans ist höchstens Durchschnitt.
Church for Thugs
Das Lied geht in die Breite,macht richtig Power!Game zeigt hier,dass er auch in der Lage ist
Gute Hooks zu rappen.Produziert von Just Blaze.Ein weiterer guter Song.
Put You On The Game
Von Timbaland hätte ich mehr erwartet,klar der Beat ist nicht schlechte.Aber es fehlt das gewisse Etwas.Game rettet ein bisschen,aber das ist eines der „schlechteren" Lieder des Albums.
Start From Sratch ft. Marsha of Floetry
Düsteres Straßenfeeling,langsamer Beat aber sehr gut,Game's Emotionen kommen gut rüber.
Der Gefühlsvolle Refrain von „Marsha of Floetry" passt perfekt zum Lied,Game zeigt hier eine weitere Seites seines Repertoires.
The Documentary
Wieder ein guter Beat,ein überdurchschnittlicher Song.
Runnin' ft. Tony Yayo
Mit Abstand schwächster Track! Der Beat ist dermaßen langsam und langweilig,dass man gleich weiterschaltet.Tony Yayo retter hier auch nichts mehr,wirklich langweilig.
No More Fun and Games
2.te JustBlaze Produktion,wieder geht der Song in die Breite,wieder mit verdammt viel Power,das Album wird einfach nicht langweilig.Game powert hier wieder durch den ganzes Song durch.2 mal gibt es einen Ausschnitt des Songs „Gangsta,Gangsta"
We Ain't ft. Eminem
Von Eminem produziert und Em rappt auch selber eine Strophe.Beat ist typischer Eminem Style,aber gar nicht mal so schlecht,eher in die aggressive Richtung.Passt zu Game's Style.Solide Nummer!
Von Where I'm From über Special bis zu Don't Worry ist nicht viel zu sagen.Höchsten,dass Game nicht in den typischen R'n B Sound passt,3 durchschnittliche Lieder.
Like Father,Like Son ft. Busta Rhymes
Zum Schluss wieder ein Highlight! Total chilliger Beat und einen Refrain von Busta Rhymes,bei dem man nur klatschen kann,spitzen Nummer!
Fazit: Wer auf gute Beats und amerikanischer Rap steht muss! Hier zugreifen,egal ob man das Gangsta-Gehabe mag oder nicht.5 Sterne!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 10, 2012 5:46 PM MEST


Agenten sterben einsam
Agenten sterben einsam
DVD ~ Mary Ure
Wird angeboten von audiovideostar_2
Preis: EUR 12,90

6 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragende Unterhaltung...., 26. Dezember 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Agenten sterben einsam (DVD)
und das ganze 2einhalb Stunden! Unglaublich ist,dass die Spannung immer größer wird,auch wenn man vermutet,dass es gar nicht mehr geht.Die vielen Wendungen sind klasse und lassen den Zuschauer gefesselt am Bildschirm kleben.Die Schauspieler gefallen mir auch sehr gut,vor allem Clint Eastwood,der einen verdammt coolen Eindruck hinterlässt und ein Richard Burton,der vor klugen Einfällen und Gerissenheit nur so glänzt!
Gut,ab und zu kommen zuviele Zufälle zugunsten der "Guten" zustande,aber wer darüber hinwegsieht,der wird perfekte Unterhaltung erleben,für kalte Herbst -oder Wintertage perfekt!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 12, 2012 5:13 PM MEST


Real Talk
Real Talk
Preis: EUR 11,10

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das ginge auch besser, 9. Dezember 2004
Rezension bezieht sich auf: Real Talk (Audio CD)
Schade,Fabolous könnte mehr aus seinem Talent machen.Ich habe zwischen 3 und 4 Sternen geschwankt und habe ihm aufgrund der Beatauswahl dann 4 Punkte gegeben.Das Album hat so seine Höhepunkte,kaum Schwächen,alle Songs sind anhörbar....aber die meisten sind nur Durchschnitt.Zum Album:
Das Album beginnt nach dem Intro mit dem düsteren "Don't Stop,Won't stop",das mehr Street ist und nach mehrfachem Anhören überzeugt.
"Real Talk" hat anhörenbaren Sound,eines der leicht besseren Lieder.
"Can you hear me" ist auch ein guter Song,R'nB angehaucht.
Swe absolute Burner ist Breathe....typischer Klavierbeat und die erste Single,die siet längerem in den US-Top 15 ist.Ein Hammer-Beat,zudem Fabolous perfekt flowt und rappt.Besser geht's eigentlich nicht.Der Rest ist ok.
Fabolous reißt viel mit seiner smoothen Stimme heraus,die ein bisschen wie die von Lloyd Bank$ ist.Ihm kann man auch auf schwächeren Tracks zuhören.
Empfehlenswert? Wer auf Klavier-Beats steht und chilligen Rap mit ner Prise R'n B mag,der sollte hier zugreifen und auch lyrisch muss sich Fab. nicht verstecken!
3/4 Sterne!


Verdammtnochma
Verdammtnochma
Preis: EUR 7,49

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verdammtnochma sehr gut!, 25. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Verdammtnochma (Audio CD)
Es ist wahnsinn,was für ein gutes Album Samy Deluxe wieder auf den Markt gebracht hat.Nach mehrmaligem Anhören wird klar,was für eine fette Platte(22 Tracks!) produziert wurde.
Es gibt viele Deep-Songs wie "Generation","Denk","Manchmal",oder "Was was" welches ein düsteres Straßenfeeling rüberbringt,was perfekt zum Lied passt.
Dann gibt es auch viele Party-Burner oder clubsongs wie "Zurück","Der Guteste","Warum","Mehr Rapshit oder "Bounce Club"
Inhalt:
Die Cd beginnt mit einem chilligen Beat der gut auf das Album einstimmt,dazu rappt Samy das übliche mit nem lockeren Flow,kein sehr guter Track aber anhörbar.
Dann geht es mit seiner ersten Single "Zurück" weiter,zu der ich wohl nix sagen muss,fettes Teil
Der dritte Songs "Bereit" featured die Headliners,Samy's erster Act bei seinem neuen Label "Deluxe Records". Der Beat is gut,die Lyriks der Headliners sind nicht so mein Fall,die Vergleiche sind irgendwann langweilig und auch Samy ist nicht in Top-Form,ebenfalls ein solider bis guter Track,der Beat reißt es heraus.
Der vierte Song is "Einfach ich" indem es darum geht,dass Samy oft gestresst und manchmal keinen Bock auf das Star-Sein hat und einfach mal "ich sein" will.Beat is nix Besonderes,aber es ist interessant zuzuhören,was er so sagt.
Der fünfte Track ist tu was ich tu.Der Beat klingt fröhlich und Samy erzählt was er so tut.Alles eher im lockeren,entspannten Flow.Durchschnittssong,verglichen mit dem Rest der Platte.
In Track 6 legt Samy witzige Rhymes an den Start,
mit denen er zeigt,das er der "Guteste" ist.
Der 7.te Track "Warum" ist seine 2.te Single.Der Beat ist interessant,gut zum tanzen,aber das Teil gefällt mir nur bedingt,ist aber ne gute Singleauskopplung.PS: "Vibe",haben krasse Stimmen.R'n B-mäßig aber irgendwie gut.
Der 8.te Track ist "Champions" und hier wird schnell gerappt,was Samy auch kann,Afrob "unterstützt" ihn.Wirklich witzige Rhymes von Samy,von dem ich mir wünsche,er würde öfter so schnell rappen,Afrobs Part kann man getrost vergessen,Song is ok.
Nummer 9 ist der "Beatbox skit" ein Beat,gemacht nur von Samy's eigenen Beatboxfähigkeiten,gewöhnungsbedürftig und zum Glück keine Minute lang.
10.Mehr Rapshit,ja das wünscht man sich nach diesem Track!Hammer-Beat,mit Bass ohne Ende und Lyriks,ei ei ei....
"ich bin der fitteste Rapper in diesem Business deshalb,
ist es nicht clever mich zu dissen,denn ich spitte noch besser!"
Favorit von mir.
11 ist der "Bounce Club". Wenn dieser Scheiß Refrain,wenn man ihn überhaupt so nennen kann nicht wäre,dann würde das ein echt fetter Track sein.Inhaltsmäßig naja,aber der Beat is gut.
PDSa ist der nächste Track und hat nen komischen Beat,hört sich irgendwie techno angehaucht an,nicht so mein Ding
Generation und Denk sind die nächsten beiden Lieder,die in Samy's Vergangenheit graben und die aktuellen Probleme beleuchten!Das unterscheidet Samy zum Beispiel von Sido,Savas oder anderen Rappern,die nicht auf die Idee kommen würden,sich über sowas Gedanken zu machen.
Hahaha ist das nächste Lied,mit nem Beat,den mann schnell vergessen sollte,einer der schlechteren Tracks des Albums.
"Es ist wahr" hat nen lockeren,fröhlich gestimmten Beat,zu dem Samy erzählt,warum es ihm hier nicht in Deutschland gefällt.
Song is ok.
Dann kommt "Manchmal",das ist gar nicht anhöre.Respekt aber,dass Samy so offen über seine Gefühle spricht.
Dann kommt "Viel mehr" mit knapp 2 min. der kürzeste Track.Beat ist Bounce-mäßig,der Song is ok.
Dann wieder ein Burner mit "Pures gift 2004".Zuerst hab ich den Track immer ausgelassen,aber mittlerweile is er einer meiner Lieblingssongs auf dem Album.Ein Club-Beat zu dem Samy sein ganzes Reptertoire an Rhymes auspackt.
Dann kommt "Was Was" ein abosluter Hammer-Track.Der Beat ist Street,düster,schnell und einfach hart.Da zu die Staat-und Gesellschaftskritisierenden Lyriks von Samy und Charnell,dessen Part aber untergeht!Sehr guter Song.
Track 21 heißt "Blick züruck" und hier erzählt Samy auf einem sehr schwachem,aber passenden Beat von seiner schweren Kindheit.Interessant zuzuhören.
Das letzte Lied ist "Gott sei Dank" und hier offenbart Samy seinen Glauben ermutigt die Leute positiver zu denken,melodischer Beat,Song is wiedermal ok!
Fazit: Er ist der beste Deutsche Rapper!
An seiner Lyrik kommt sowieso keiner ran und flowmäßig ganz weit oben!


Hunger for More,the [Edited]
Hunger for More,the [Edited]
Wird angeboten von mario-mariani
Preis: EUR 30,31

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ob gelceant oder nicht, 6. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: Hunger for More,the [Edited] (Audio CD)
Das Album bekommt 5 Sterne! Empfehlung dennoch: Kauft die ungecleante Version!


Hunger for More [Ltd.Edition]
Hunger for More [Ltd.Edition]
Preis: EUR 27,48

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wo sind die Lieder 16-18?, 4. September 2004
Rezension bezieht sich auf: Hunger for More [Ltd.Edition] (Audio CD)
Zuerst einmal,die CD hat nur 15 Lieder!Keine Ahnung wo die restlichen Songs abgeblieben sind!Der letzte Track "Just Another Day" wird als Bonus angegeben,ein sehr guter Bonus!
Die Songs selbst brauch ich nicht beschreiben,schaut euch lieber die Rezessionen bei der normalen Version von "The Hunger for more" an.Die DVD beinhaltet Ein "My Buddy" und das "Smile"-Video und jeweils ein paar Minuten von Lloyd Banks und Young Buck,die über ihre Alben sprechen.Die DVd ist mit gesamt 20 min. etwas kurz,für Fans ein Muss!


On Fire
On Fire
Wird angeboten von musiCDiscount
Preis: EUR 1,85

5.0 von 5 Sternen Banks ist On fire!, 4. September 2004
Rezension bezieht sich auf: On Fire (Audio CD)
Der Beat ist einmalig und Banks flowt einmalig dazu.Vielleicht etwas schade,dass On fire ein Partytrack ist,weil die Leute denken könnte Banks wäre einer jeder Rapper die nur die Party-Gangstaschiene fahren.Sein Album beweist das Gegenteil!Dennoch ist On fire ein geiles Lied mit nem extraklasse Beat nur zu kurz!5 Sterne!


The Hunger for More
The Hunger for More
Preis: EUR 15,86

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verdammt!, 12. August 2004
Rezension bezieht sich auf: The Hunger for More (Audio CD)
Banks hat es geschafft ein noch besseres Debut-Album auf den Markt zu schmeißen als Kollege 50 Cent.
Ich hab erst nach mehrmals anhören eingestehn müssen,dass die Platte doch besser ist als beim ersten durchhören.
Zu den Songs:
Mir gefallen mehr als die Hälfte der Songs sehr gut,speziell:
"On fire","Work magic" und "If you so gangsta"
Banks und seine Producer haben es geschafft ein Album mit vielen tollen Beats,Features und Lyrics zu machen.Dabei kommt die Party nicht zu kurz,aber Banks ist im Gegensatz zu Kollege 50 Cent auch in der Lage die Kreativität in gute Lyrik umzusetzen.
Ein fettes Album!! Kaufen!


Seite: 1 | 2 | 3