Profil für Ariadne Simon > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Ariadne Simon
Top-Rezensenten Rang: 1.731
Hilfreiche Bewertungen: 758

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Ariadne Simon "Opernfan" (Jena)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Franz Schubert - Alfonso und Estrella
Franz Schubert - Alfonso und Estrella
DVD ~ Luba Orgonasova
Preis: EUR 27,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr romantisch - aber schön!, 29. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Franz Schubert - Alfonso und Estrella (DVD)
Ich bekam letztlich einen Mitschnitt der Uraufführung des "Fierrabras" geschenkt und fand die Oper - abgesehen vom überspannt-romantischen Libretto - wunderschön. Sie weckte die Neugier auf "Alfonso und Estrella". Ich war sehr gespannt und wurde nicht enttäuscht. Zum einen ist das Libretto deutlich weniger romantisch und die Musik gefällt mir hier auch besser. Die Handlung ist logischer aufgebaut - Romantik gibt es immer noch mehr als genug, aber im Gegensatz zum Fierrabras wirkt hier nichts wie "an den Haaren herbeigezogen". Und was mir besonders gut gefällt ist, dass hier in der Oper ein Schubertlied gesungen wird. Das Lied vom Wolkenmädchen. Und wunderbar mit seiner Liederfahrung gesungen von Thomas Hampson.
Auch wenn die Libretti seiner Opern Mängel haben - sicher ist das auch dem Geschmack seiner Zeit geschuldet - sind Schuberts Opern melodiös und schön und absolut wert, dass sich Opernliebhaber daran erfreuen.


Massenet - Hérodiade / Studer, Denize, Heppner, Hampson, van Dam, Plasson
Massenet - Hérodiade / Studer, Denize, Heppner, Hampson, van Dam, Plasson
Preis: EUR 83,70

5.0 von 5 Sternen Warum wird diese Oper nie aufgeführt?, 29. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die erste Oper, die ich von Massenet sah, war Manon. Eine Oper, die mich weder musikalisch noch inhaltlich überzeugt. Nach Thais und Werther habe ich mir nun die Herodiade gekauft und bin total begeistert. Eine hervorragende Bearbeitung des Salome-Stoffes, die mich noch mehr überzeugt, als die von Strauss. Es gibt ein gutes Libretto und wunderbare Melodien, die die Frage aufwerfen, warum diese Oper so im Schatten von Manon steht? Es wäre schön, wenn diese Oper, wie Thais, wiederentdeckt würde.
Die Besetzung ist einfach Spitze:; van Dam, Studer, Hampson, Heppner - einfach fantastisch. Ich kann diese CD nur
wärmstens empfehlen.


Das Beste aus dem Ofen. Raffinierte Rezepte für Pizza, Braten, Auflauf und Gratin
Das Beste aus dem Ofen. Raffinierte Rezepte für Pizza, Braten, Auflauf und Gratin
von Weight Watchers Deutschland
  Broschiert
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Gute Rezepte, 2. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dueses Kochbuch ist eine gute Ergänzung zu denen, die ich schon besitze. Auch hier sind die Rezepte sehr gut und leicht nachzukochen. Ein Plus gibt es hier, es werden nicht nur bei jedem Rezept die Points angegeben, sondern auch die
Kilokalorien. Somit ist es auch für diejenigen interessant, die sich eine eigene Diät zusammenstellen möchten.


40x Points Tagebuch von Weight Watchers + Bonus *NEU*
40x Points Tagebuch von Weight Watchers + Bonus *NEU*
von Herausgeber
  Broschüre

5.0 von 5 Sternen Gute Helferlein, 2. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer sich nach Weigth Watcher ernährt, ist mit diesem Point-Tagebuch gut beraten. Es hilt, die Übersicht über die töglich verbrauchten Points zu wahren.


Kein Titel verfügbar

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Uhr schön, Armband zu weit, 19. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sie Uhr ist schönk aber sehr mächtig. Wären nicht die Glitzersteinchen auf dem Gehäuse, könnte sie getrost von einem Mann getragen werden. Das Armband ist extrem weit, ich habe einen Handgelenkumfang von 20 cm und mir rutscht über die Hand. Ich muss also erst mal zum Uhrmacher und mir einige Kettenglieder rausnehmen lassen, schade, aber so kann ich sie nicht tragen. Diese Armband passt auf ein Männerhandgelenk. Das sollte vom Hersteller nochmal über dacht werden.
Und die Uhr hat Gewicht! Da muss man sich erst dran gewöhnen.
Trotzdem schicke ich sie nicht zurück, vom Desin her gefällt sie mir ja.


Puccini, Giacomo - Turandot
Puccini, Giacomo - Turandot
Wird angeboten von Michas24/7 (Preise inkl. Mwst.)
Preis: EUR 5,89

5.0 von 5 Sternen Schöne Stimmen und spannende Inszenierung, 19. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Puccini, Giacomo - Turandot (DVD)
Weil diese Aufnahme so sehr verrissen wird, habe ich sie mir gekauft, um mir ene
eigene Meinung zubilden. Und ich habe es nicht bereut. Ich habe mir schon mehrfach Aufnahmen aus dieser Reihe gekauft, und bis auf Il Trovatore habe ich nichts zu bemängeln. Auf keinen Fall ist es gerechtfertigt, eine Empfehlung wie "sofort abschalten" zu geben.
Francesca Patané hat eine hohe, etwas scharfe Sopranstimme, die aber die Partie der Turandot sehr gut meistert. Wolfgang Schmidt singt den Kalaf mit einem schönen Tenor und er spielt ihn auch recht gut. Nikola Ghiuselev als Timur hat einen schönen slawischen Bass. Darstellerisch hätte es allerdings etwas mehr sein können.
Beruhrend die Liu von Fiamma Izzo D'Amico. Eine schöne Stimme und glaubwürdig in Gesang und Darstellung. Hevorragend in dieser Inszenierung die drei Minister, allen voran der Ping des Baritons Marco Camachtra. Diese drei Minister sind nicht albern, nicht besoffen und stellen sich nicht als Idioten dar. Ihre Klagen über die Morde und ihr Wunsch, in die Heimat zurückkehren zu können, wird hier nicht zur Farce, sondern kommt sehr glaubhaft rüber.
Kostüme und Masken sind richtig schön und sehr erwähnenswert ist das Bühnenbild.
Für mich wieder eine Inszenierung, die auch ohne Weltklassesänger ganz hervorragend ist.
Eindeutige Kaufempfehlung!


Puccini, Giacomo - Turandot (At the Forbidden City of Beijing)
Puccini, Giacomo - Turandot (At the Forbidden City of Beijing)
DVD ~ Giovanna Casolla
Preis: EUR 23,99

4.0 von 5 Sternen Turandot mit chinesischem Flair, 19. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine schöne, ruhevolle Inszenierung vor dem Kaiserpalast in der verbotenen Stadt.
Wunderbare Kostüme und Masken, hier gefällt mir besonders Sergej Larin in der Rolle des Kalaf,keine vertrottelten albernen Minister und ein Chor, der wohltuend ruhig vor dem Palast einen festen Platz inne hat und nicht, wie wildgeworden, auf der Bühne herumtobt.
Die Sänger gefallen mir gut, besonders Carlo Colombara mit seinem volumniösen Bass als Timur und Sergej Larin, der den Kalaf mit viel Würde und Ruhe darstellt. Giovanna Casolla als Turandot gefällt mir am wenigsten. Hier kann man deutlich sehen, was die Rolle der Sängerin abverlangt. Sie bewältigt die hohen Töne nicht ohne Schärfe. Wunderbar dagegen Barbara Fritolli als berührende Liu. Eine große Stimme und eine wunderbare Darstellerin.
Eine Inszenierung, die mir insgesamt sehr gut gefällt und die ich gerne weiterempfehle.
Die DVD enthält ein Making off, dass interessante Informationen zur Inszenierung gibt, die sich auf die Traditionen der Ming-Dynastie und auf Elemente der Peking-Oper stützt.


Pilgrim Jewelry Damen-Armband aus der Serie Charm Chai roségold beschichtet  21.5 cm 401249007
Pilgrim Jewelry Damen-Armband aus der Serie Charm Chai roségold beschichtet 21.5 cm 401249007

5.0 von 5 Sternen Schönes Schmuckstück, 19. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für diesen Preis wirklich absolut Klasse! Ich hoffe, dass die Beschichtung auch hält. Die Farbe ist zwar bedeuten intensiver als auf der Abbildung, aber das stört nicht. Das Armband hat genau das richtige Gewicht, es stört in keinster Weise, auch nicht, wenn man es Rechts und bei der Arbeit trägt.
Sehr empfehlenswert!


Die zwölf Monate ( digital überarbeitete Fassung )
Die zwölf Monate ( digital überarbeitete Fassung )
DVD ~ Various
Preis: EUR 10,49

5.0 von 5 Sternen Schön, dass es den Film wieder gibt!, 9. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der ist der Film für mich eine Reminiszens an meine Kindheit, auch mein Sohn hat ihn geliebt und jetzt freue ich mich,dass es diesen schönen Film restauriert wieder gibt. Es ist ein schönes russisches Wintermärchen, dass man sich auch als Erwachsener gerne wieder ansieht.
Ich kann diesen Film nur wärmstens empfehlen.


Verdi, Giuseppe - Macbeth [2 DVDs]
Verdi, Giuseppe - Macbeth [2 DVDs]
DVD ~ Zeljko Lucic
Preis: EUR 23,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Modern ist nicht immer schlecht!, 8. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verdi, Giuseppe - Macbeth [2 DVDs] (DVD)
Die Handlung wurde in die Gegenwart verlegt und das ist an dieser Inszenierung mein einziger Kritikpunkt. Warum muss jedes Sujet in die Gegenwart verlegt werden? Die Menschen im 12. Jahrhundert dachten und fühlten anders, heute würde sich sicherlich kein General von Hexenprophetien beeindrucken lassen! Aber diese Verlegung beschränkt sich auf die Kostüme und die Waffen - es wird nichts am Libretto verändert und nichts wird hineininterpretiert, was nichts drin zu suchen hat.
So kann man diese - für mich die beste - Inszenierung genießen. Sie ist spannend, temperamentvoll und voller Bewegung - ich war so in ihrem Bann, dass ich total erstaunt war, als die Oper zu Ende war.
Hier steht der Chor nicht nur unbeteiligt auf der Bühne rum - was mich immer besonders in der Szene stört, in welcher der ermordete König gefunden wird -, dieser wird hier auf die Bühne gebracht und er wird lebhaft betrauert. Am Schluss der Szene fällt die Lady neben dem Bett in Ohnmacht.
Das Bankett findet hier wirklich statt, die Gäste tanzen ausgelassen und die Stimmung ist locker - bis der blutüberströmte Geist von Banquo Macbeth über die Bühne treibt.
Am Schluss gibt es hier den Kampf auf der Bühne, in welchem Macbeth von Macduff erstochen wird.
Die Besetzung ist einfach nicht zu toppen:
Zeljko Lucic singt und spielt einen überzeugenden Macbeth, der zwar ehrgeizig nach der Macht strebt, aber auch vor seinen eigenen Taten zurückschreckt - so ist er nahe daran, sich selbst zu erschießen und wird nur von der Lady daran gehindert. Eine wunderbare kraftvolle Stimme, die auch herrliche Pianissimi bringt und ein großartiger Schauspieler. Er hat mich völlig überzeugt.
Adäquat als Lady an seiner Seite Maria Guleghina. Sie hat eine starke Stimme, ein dramatischer Sopran, der fast mühelos alle Spitzentöne meistert und sie spielt hervorragend - eine machthungrige böse Frau, die ihren Mann immer zu neuen Untaten anfeuert. Ihre Schlafwandlerszene ist einfach Spitze.
John Relyea singt den Banquo mit schönem voluminösem Bass und er spielt ihn sehr
überzeugend. Ein Banquo, der sich gegen seine Mörder zur Wehr setzt und sich nicht einfach wie ein Schaf abschlachten lässt.
Das Orchester unter James Levine ist einfach phantastisch. Schon mit dem Vorspiel wird der Zuhörer emotional eingebunden und das geht die ganze Oper durch. Vergleichbar damit ist nur noch die Aufnahme aus dem Opernhaus Zürich - auch dort wird die ganze Dramatik der Oper durch das Orchester so richtig herausgearbeitet.
Das Bühnenbild ist sehr dunkel - was in den Szenen,die im Wald spielen, auch nachzuvollziehen ist. Es ist ein sparsames Bühnenbild, was aber in keinster Weise stört.
Für mich ist das von allen Aufzeichnungen, die ich bisher sah, die überzeugendste und ich kann nur sagen: Kaufen!!!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20