Profil für Geoeffrey > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Geoeffrey
Top-Rezensenten Rang: 47.201
Hilfreiche Bewertungen: 218

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Geoeffrey

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
B&W Zeppelin Air Soundsystem für Apple iPod/iPhone (wireless Apple AirPlay-Technologie) glanzschwarz
B&W Zeppelin Air Soundsystem für Apple iPod/iPhone (wireless Apple AirPlay-Technologie) glanzschwarz
Preis: EUR 598,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nur zu empfehlen!, 22. Juli 2013
Auf der Suche nach einer Musikanlage für meine Studentenbude habe ich nach monatelanger Suche die doch sehr hohe Investition gewagt.

Nach fast einem Jahr kann ich dieses Teil jedem uneingeschränkt weiterempfehlen.

Wenn er einmal eingerichtet ist (dauert mit Hilfe der iPhone-App max. 10 Minuten), muss man sich um nichts mehr kümmern.
Selbst wenn man den Stecker für zwei Wochen zieht, erinnert er sich an das Netzwerk und ist nach einer Minute verbunden und startklar (an der Stelle einen Gruß an JBL, Alzheimer ist keine Sounddock-Krankheit!).
Bei der Einrichtung empfiehlt es sich dem Zeppelin eine feste IP zuzuordnen, da es sonst wohl zu Problemen kommt.

Ich nutze ihn hauptsächlich über Airplay, selten über den Dockconnector und noch seltener über USB und den Optischen Eingang/AUX-Eingang.

Bei dem Drücken der Play-Taste am Mac/iPhone/... schaltet sich der Zeppelin automatisch ein und spielt wie ein Großer. Der Klang ist wirklich erste Sahne (für die Größe!) und kann bei Bedarf über den iTunes EQ angepasst werden.
Ganz neutral ist er sicherlich nicht, aber sehr ausgewogen.

Mein Zeppelin gibt fast ausschließlich Musik im Apple-Lossless-Format wieder. Auch hier keine Probleme, trotz hoher Datenrate. Okay, alle paar Tage mal ein Aussetzer, dies liegt jedoch eher am dichtbesiedelten WLan-Netz und am Speedport.

Die Fernbedienung könnte ein wenig weiter reichen, jedoch stört mich das nicht.

Mein Fazit:

Positiv:
+ Klang! (in der Klasse mMn konkurrenzlos)
+ Wlan-Zuverlässigkeit
+ Eingänge (Airplay, optischer Eingang, USB, AUX)
+ Optik

Negativ:
- Kein Play/Pause/FWD/RWD bei Airplay (Bei USB allerdings schon)
- Reichweite Fernbedienung
- Staubfänger


Bose ® Solo TV Sound System inkl. Fernbedienung ® (50 Watt, Koaxial)
Bose ® Solo TV Sound System inkl. Fernbedienung ® (50 Watt, Koaxial)
Preis: EUR 329,00

216 von 254 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen nicht zeitgemäß, kein guter Sound, 8. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf meiner Suche nach einer möglichst kleinen Soundlösung für meine Studentenwohnung stieß ich auf das Companion 5 von Bose. Auf Anfrage mit den Maßen meines Raumes wurde mir von dem Kundenservice jedoch das Bose Solo empfohlen, da das Companion nur für kleine Räume oder Schreibtische geeignet sei.

Ich ließ mich überzeugen und zack war es auch schon bestellt und noch schneller angeschlossen.
Mein erster Eindruck war gut, ich schaute Serien wie The Big Bang Theory, How I Met Your Mother und war erstaunt. Die Dialoge waren gut zu verstehen, die Hintergrundgeräusche wurden hervorgehoben. Für Serien ist das ideal.

Livekonzerte von Rockbands hörten sich, bis auf den vielen Bass, auch ganz gut an. Als ich jedoch aus Jucks und Dollerei meinen Zeppelin Air zum Vergleich dazunahm bemerkte ich, dass da einfach Töne fehlen. Nicht dass sie leiser waren, nein sie waren nicht da. Naja, auf Rockkonzerte könnte ich noch verzichten, dachte ich, Filme will ich ja schauen.

Als nächstes wollte ich somit herausfinden, wie es mit Actionfilmen aussah. The Dark Knight, The Avengers, aber bitte Blu-Ray, aber bitte DTS! Nanu? Die Bose Solo kann kein DTS. Kein Ton.

Also doch Dolby Digital. Aber dann die nächste Enttäuschung: Die Bässe, die ich ohne Subwoofer niemals erwartet hätte dröhnen nur so durch den ganzen Film. Ganze Szenen sind unverständlich, weil die Hintergrundgeräusche aufgeblasen werden und die Stimmen übertönen. "Hören Sie, was Ihnen bisher entgangen ist." lautet das Motto auf der Bose-Seite. Hintergrundgeräusche, die dazu dienen z.B. zu erkennen, dass sich Szenen in Flugzeugen abspielen, wurden von den Filmemachern bewusst leise aufgenommen, damit sie die Dialoge nicht stören. Diese werden von dem Bose Solo nun jedoch verstärkt und stören doch. Hören Sie, was Ihnen bisher entgangen ist!

Ich zog Nachbarn hinzu, um sicherzugehen. Es kamen Kommentare wie "Schick' das Ding zurück, das hört sich grausam an" - "400€ für ein System ohne DTS in der heutigen Zeit?" - "Kannst du bitte mal den Bass runterdrehen ich bekomme Kopfweh".

Mein Fazit:
Für Talkshows, Eventshows, Serien, Rosamunde Picher, etc. ausgesprochen gut. Switcht man den Ton jedoch zwischendurch mal auf den Fernseher zurück und legt die Hand aufs Herz, ist es nicht 400€-gut.
Kommt Action auf, stößt das Bose Solo leicht an seine Grenzen. Gelegentlich verzerrt es sogar Stimmen (z.B. Christoph Waltz in Inglourious Basterds) durchgehend, da Teile der Frequenz zu fehlen scheinen.
In Actionszenen (Hubschrauber fliegt vorbei) vermisst man die "Bühne", die man von Bose sonst auch aus kleinsten Lautsprechern gewöhnt ist.
Meiner Meinung nach ist das Bose Solo System völlig überbewertet und vor Allem überteuert. Wie diese vielen Positiven Rezensionen zu Stande kommen, kann ich mir nur schlecht erklären, ausser, dass niemand vergleicht oder niemand mal nen Actionfilm eingelegt hat oder einen Film mit DTS-Ton.

Ich muss auch sagen, dass es sicherlich schlauer von Bose gewesen wäre dem Nutzer eine Höhen- und Tiefenregelung zu bieten, da es unendlich viele Einsatzorte gibt. Alle mit einem einzigen Klangsetup abzudecken, kann nichtmal dem ominösen Bose-Labor gelingen.

Pro:
- Design
- Platzbedarf
- TV Ton "ohne Action"
- Bedienbarkeit + fix anzuschließen (rentnerfreundlich?)

Contra:
- Nur ein Toslinkanschluss
- Dröhnende Bässe
- unverständliche Stimmen bei Filmen mit Hintergrundgeräuschen
- Keine DTS - Unterstützung
- Schlechte, nicht anpassbare, Tonabstimmung

Also ich werde das System nun zurücksenden, was auch schon von Bose im Voraus angeboten wird. Die kennen das Produkt ja ;-)
Kommentar Kommentare (41) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 11, 2014 2:38 PM MEST


Seite: 1