Profil für Daniel Flück > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Daniel Flück
Top-Rezensenten Rang: 3.532.613
Hilfreiche Bewertungen: 109

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Daniel Flück

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Agile Software Development with Scrum
Agile Software Development with Scrum
von Mike Beedle
  Taschenbuch
Preis: EUR 35,22

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Teamplayers, 1. April 2003
Die beiden Autoren geben mit diesem Buch einen guten Einblick in den Softwareentwicklungsprozess, welcher nach einem Fachwort aus der Rugbywelt benannt ist. Die verschiedenen Aspekte werden genau beschrieben und erläutert. Dabei sind auch immer mal wieder Beispiele aus der eigenen Erfahrung aufgeführt. Technisch gesehen deckt das Buch alles ab um einen Einstieg in Scrum zu wagen. Leider verlieren sich die Autoren zum Teil in vielen detaillierten Erklärungen und in ausschweifenden Sätzen. Dabei verliert das Buch etwas an Attraktivität und Lesefluss. Zudem ist die gesamte Gestaltung des Buches sehr unprofessionell gehalten. Diese Punkte sollten einem aber nicht von der Lektüre abhalten, denn die Theorie dieses Prozesses ist sehr interessant und zur Anwendung bereit präsentiert.


Test Driven Development. By Example (Addison-Wesley Signature)
Test Driven Development. By Example (Addison-Wesley Signature)
von Kent Beck
  Taschenbuch
Preis: EUR 33,95

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ansporn zum Ausprobieren, 12. März 2003
Im lockeren Stil beschreibt Kent Beck den TDD Softwareentwicklungsansatz: Zuerst den Test schreiben, dann folgt der Code und last but not least das Design. Mit einem ausführlichen Beispiel werden alle Aspekte von TDD erläutert und eingeführt. Zudem gibt es einen Bausatz für das eigene Testframework und dies erst noch ebenfalls in TDD Manier. Und zum Schluss diskutiert Kent Beck verschiedene Muster, die bei TDD immer wieder auftreten. Das Buch bietet für jeden etwas: Dem Einsteiger und auch dem Fortgeschrittenen. Ich arbeite schon längere Zeit mit TDD, doch konnte er auch mir noch einige neue Aspekte aufzeigen. Und das Buch las ich in kürzester Zeit, denn die lockere aber präzise Wissensvermittlung, kurzen prägnanten Kapitel und eingestreuten Lacher sind genau das, was ich auch von einem guten Fachbuch erwarte.


Gödel, Escher, Bach: ein Endloses Geflochtenes Band
Gödel, Escher, Bach: ein Endloses Geflochtenes Band
von Douglas R. Hofstadter
  Taschenbuch
Preis: EUR 19,90

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein interessante Entdeckungsreise, 22. Januar 2003
Durch dieses Buch kann man eintauchen in die Weiten der mathematischen Logik. Dabei helfen die Schildkröte und Achilles, die Musik von Bach und die wunderbaren Zeichnungen von Escher. All dies führt hin zum Unvollständigkeitssatz von Gödel. Keine Mathematiker sind hier gefragt, denn jeder Mitdenker und 'Hobbylogiker' kann einsteigen und viele faszinierende Zusammenhänge kennenlernen. Leider ist das Buch meiner Meinung nach etwas zu langatmig geraten, und darum gebe ich einen Stern Abzug.


Planning Extreme Programming (XP)
Planning Extreme Programming (XP)
von Kent Beck
  Taschenbuch
Preis: EUR 26,10

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen XP einsatzbereit, 22. Januar 2003
Diese Buch beschreibt den Einstieg in Extreme Programming aus der Sicht des Projektmanagements. Viele einzelne Aspekte werden aufgegriffen und konkrete Lösungsvorschläge werden dazu gegeben. Durch den lockeren Schreibstil erhält man viele Informationen über XP ohne dabei zu ermüden. Auch kann es als Nachschlagewerk jeder Zeit wieder zur Hand genommen werden. Das Buch hilft einem ganz besonders, wenn man XP als Softwareentwicklungsprozess einführen möchte. Es macht aber auch sonst Spass darin zu lesen um neue Ideen aufzunehmen und die eine oder andere Technik mal auszuprobieren. Und für die XP-Eingeweihten: Auch 'the Green-Book' gehört auf jeden Fall ins Bücherregal!


Der Termin. Ein Roman über Projektmanagement
Der Termin. Ein Roman über Projektmanagement
von Tom DeMarco
  Broschiert

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein Tagebuch für Softwareprojekte, 22. Januar 2003
Tom DeMarco versucht anhand einer mehr oder weniger amüsanten Geschichte in das Projektmanagement von Softwareprojekten hinzuführen. Dabei werden viele verschiedene Aspekte aufgegriffen und anhand von Beispielen aus dem täglichen Leben erläutert. Es macht Spass einen Roman zu lesen zu diesem Thema. Leider verliert sich der Autor meiner Meinung nach etwas in der Geschichte und die Zusammenhänge gehen zum Teil unter. Trotzdem ist es eine gute Lektüre, welche einem vielleicht auch aufzeigt einmal den Mut zu haben in die andere Richtung zu schauen.


Unit Tests mit Java. Der Test-First-Ansatz
Unit Tests mit Java. Der Test-First-Ansatz
von Johannes Link
  Gebundene Ausgabe

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Testen kann Spass machen, 22. Januar 2003
Zuerst testen und dann programmieren? Das geht doch nicht. Eben doch, und Johannes Link zeigt ausführlich, wie es gemacht werden kann und wie die ersten Hürden genommen werden können. Er beschreibt ausführlich, wie durch den Test-First-Ansatz Programme entstehen und was dabei berücksichtigt werden muss. Dabei wird auch auf die verschiedenen Möglichkeiten eingegangen, um zum Beispiel Datenbanken, verteilte Systeme, GUI, Multithreading Programme mit dem Test-First-Ansatz zu entwickeln. Das Buch ist ausgelegt auf JUnit, das unterdessen wohl berühmteste Java Test-Framework. Es kann aber auch getrost von nicht Java Entwicklern gelesen und umgesetzt werden. Zu bemängeln habe eigentlich ich nur, dass die Codebeispiele zum Teil etwas sehr auführlich und lange ausfallen und gegen Schluss doch einige Wiederholungen anzutreffen sind.


Der LaTeX-Begleiter
Der LaTeX-Begleiter
von Michel Goossens
  Gebundene Ausgabe

9 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ...begleitet die Profis, 27. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Der LaTeX-Begleiter (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch deckt viele Aspekte von Latex ab. Man findet Tipps und Tricks und Hinweise, wie man etwas macht und zustande bringt. Doch einen Latex-Einsteiger begleitet das Buch leider nicht. Und auch für etwas erfahrenere Anwender, die nicht täglich mit Latex arbeiten, ist es als Nachschlagewerk nicht optimal geeignet. Denn die Information ist sehr kompakt gehalten und teilweise unübersichtlich. So braucht man öfters etwas zu lange, um sich wirklich zu recht zu finden.


Software-Prüfung. Eine Anleitung zum Test und zur Inspektion.
Software-Prüfung. Eine Anleitung zum Test und zur Inspektion.

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die wissenschaftliche Ansicht des SW-Testens, 27. August 2002
Wer einen guten Einstieg in die Arbeitsweise mit technischen Reviews haben möchte, ist mit diesem Buch gut bedient. Es bietet eine genaue Anleitung und erklärt alle wichtigen Aspekte, an die man in der Praxis denken sollte. Vielleicht hätten sich die Autoren besser nur auf diesen Teil konzentriert. Denn der Rest fällt eher etwas mager und trocken aus, ohne konkrete Ansätze zu zeigen. Zudem merkt man, dass seit 1988 keine Überarbeitung mehr durchgeführt wurde, was im schnelllebigen Softwarebereich doch schon etwas zu lange zurück liegt.


Software Testing
Software Testing
von Ron J. Patton
  Taschenbuch

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Praxisführer für professionelle Tester, 27. August 2002
Rezension bezieht sich auf: Software Testing (Taschenbuch)
Dieses Buch bietet leichte Lektüre für die Praxis des Softwaretestens. Im typisch amerikanischen Stil ist es auflockernd geschrieben und in angenehme Portionen unterteilt. Es enthält zudem viele konkrete Ideen für den Alltag. Der Inhalt ist vorwiegend fokussiert auf das Handwerk des Programmtesters: Planung, Durchführung, Auswertung und Analyse. Dabei kommt leider die ganze Organisation des Testprozesses und auch die Methodik des Reviews oder anderen statischen Testverfahren etwas zu kurz.


The Godfather (Signet)
The Godfather (Signet)
von Mario Puzo
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,25

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen NewYork Mafia pur, 27. August 2002
Rezension bezieht sich auf: The Godfather (Signet) (Taschenbuch)
Ein geniales Werk um in die korrupte und brutale Welt der Mafia einzutauchen. Mario Puzo beschreibt hervorragend das auf und ab einer der mächtigesten Familien Clans von NewYork. Gerne versetzt man sich in die verschiedenen und sehr interessant gewählten Charakteren dieses Buches und erlebt mit der Corleone Familie eine Mafiageschichte.


Seite: 1 | 2 | 3