Profil für Fancynote > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Fancynote
Top-Rezensenten Rang: 4.959.540
Hilfreiche Bewertungen: 776

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Fancynote (Köln)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
F&V K4000S Bi-Color LED Studio Panel
F&V K4000S Bi-Color LED Studio Panel
Wird angeboten von MAVIS Foto & Video
Preis: EUR 479,99

3.0 von 5 Sternen wertig verarbeitet, lichtstärke könnte höher sein, 29. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Lampe bietet etwas, was sie für mich interessant macht, und das ist die stufenlose Regelung der Farbtemperatur. Das geht mir dem Drehen an beiden Reglern tatsächlich problemlos.

Die Lampe ist wertig und robust verarbeitet. Auch bei dem aufsetzbaren Milchdifusor hat man sich Gedanken gemacht. Da muss nichts geschraubt sondern nur gesteckt werden. Das hält genauso gut, spart aber Zeit.

Einzig die Lichstärke hätte etwas mehr sein können. Das liegt an der Anzahl der LEDs, und da hätte man für den Preis ein paar mehr einbauen können. Wer einen hellen Raum besser ausleuchten will, der hat seine Probleme wenn das Panel weiter als 1 Meter entfernt steht, und mit dem Milchdifusor habe ich gemerkt, dass wirklich merklich weniger Licht ankommt. Im Vergleich zu anderen, einfachen LED Bänken, die schon für 100,-€ auf elektronischen Auktionshäusern zu erstehen sind, stinkt die Bank tatsächlich ab. Man muss nah ran und wirklich voll aufdrehen. Die gelben Kunstlich LEDs bringen weit weniger Licht als die kalten. Für den Preis hätte ich mir mehr Wirkung erwartet.

In dunklen Räumen und mit lichtstarken (DSLR) Kameras wird das etwas besser, daher kann es wirklich am Besten als Interviewfrontallicht genutzt werden. Als Spitze oder Aufheller reicht die Kraft u.U. nicht aus.

Man kann die LED Lampe nutzen, aber ein Wunder der Lichtkraft ist sie nicht.


Delamax 3P Video Schulterstativ wie Sony VCT-SP2BP - für Camcorder und DSLRs - Videostativ Filmstativ
Delamax 3P Video Schulterstativ wie Sony VCT-SP2BP - für Camcorder und DSLRs - Videostativ Filmstativ

4.0 von 5 Sternen hilfreicher Unterstützer, 29. April 2015
Ein mehr oder weniger exakter Nachbau des Originalteils von Sony. Dafür aber deutlich günstiger al dieses. Ich habe es gekauft und es entlastet merklich das Gewicht, verteilt es besser und es gelingenen ruhigere Bilder selbst wenn man im telig dreht. Durch den leichten seitlichen Versatz muss man auch nichts schief halten - das ist eine durchdachte Sache, die einem etwas Gewicht abnimmt und ruhige Bilder vereinfacht. Länger als 30 Minuten auf der Schulter kann zu Rückenschmerzen führen, aber würde anderenfalls zu Muskelkater in den Armen führen. Durch das aufschrauben der Stativplatte an der Unterseite muss man nicht umständlich umbauen sondern kann mit zwei Griffen aus einer stativierten Kamera eine Schulterkamera machen - sehr gut! Es hat sogar einen Adapter "on board" für die Sony VCT-U14 Stativplatte. Wobei das etwas verwundert, denn diese Platte wird wohl hauptsächlich von Profis verwendet und die großen Mühlen passen auf dieses Schulterstativ gar nicht drauf. Und wer kann sich schon 300,-€ nur für eine Sony Stativplatte leisten. Trotzdem - und das ist das wichtigste - es wurde mitgedacht.

Ich habe es im Einsatz mehrmals getestet und bin absolut zufrieden. Wie hier angesprochen löst sich tatsächlich die Schraube am Gelenk von Ausleger zu Bauchstütze. Bei mir hat das nicht viel ausgemacht - eines der wenigen Fälle wo ein leichter Bauchansatz ein Vorteil ist. Man hätte aber in der Tat etwas nachbessern können und einen ähnlichen Klick-Verschluss einbauen können. Eine tolle Idee wäre auch eine Feder in die Bauchstütze, dann würden eventuell auch Gänge und Läufe etwas gedämpft.

Trotzdem: es hat den Arbeitsfluss erleichtert und hilft ruhigere Bilder zu bekommen. Für den Preis von 100,-€ eine absolute Kaufempfehlung für VJs und alle, die ihre Kamera nicht nur auf dem Stativ nutzen wollen.


Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
Preis: EUR 22,97

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen der letzte von drei (bzw. sechs) Teilen, 29. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Tja, was soll man eigentlich noch groß sagen: "Die Schlacht der fünf Herre" ist der dritte und letzte Teil der "Hobbit" Verfilmung. Nah am Buch war in Ansätzen der erste Teil, der zweite und auch der dritte sind inspiriert von Tolkiens "Hobbit".

Aber es passt, der FIlm ist merklich mit viel Bedacht und viel Emotionen gemacht. Das soll wohl der krönende Abschluss von insgesamt sechs Mittelerde Verfilmungen sein, und das ist wirklich gelungen. Die Geschichte ist spannend, hat keine Längen und bietet Dramatik, die für sich alleine ohne das etwas übertriebene Effektangebot auch funktionieren würde.

Tolkiens Fantasy hat irgendwas, was auch mich, der überhaupt keine Fantasy mag in den Bann zieht. Der dritte "Herr der Ringe" Teil hat mir nicht besonders gut gefallen, ich fand ihn zu schwülstig, zu episch und zu zäh. Aber der dritte Teil des Hobbits ist ein gelungener Abschluss. Durch die Vielzahl an Charakteren ist mir irgendwann aufgefallen, dass einige der Zwerge offenbar nicht einen einzigen Satz in drei Filmen hatten und auch Bilbo wird in diesem Film nicht den Redeanteil haben wei in den anderen Teilen. Das tut aber der Geschichte keinen Abbruch.

--
Die Blechbox ist nichts besonderes und was etwas schade ist, ist, dass jegliches Booklet fehlt und stattdessen die mittlerweile obligatorische Werbung drin liegt. Für echte Sammler, die was besonderes haben wollen, ist diese Box wohl eine Enttäuschung - der Film wird dadurch aber nicht weniger sehenswert.

Das waren wohl die filmischen Ausflüge nach Mittelerde, es sei denn Peter Jackson will sich irgendwann an das "Simarillion" oder "Hurins Kinder" oder eines der anderen Werke wagen.

Tschüss Mittelerde! Das ist ein würdiger Abschluss geworden.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 29, 2015 7:05 PM MEST


Taylor's of Harrogate Earl Grey Tea 50 g, 1er Pack (1 x 50 g)
Taylor's of Harrogate Earl Grey Tea 50 g, 1er Pack (1 x 50 g)

2.0 von 5 Sternen hat mal anders geschmeckt., 29. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
früher hat der Tee stärker nach Bergamotte geschmekt, war in anderen Tütchen verpackt und wirkte irgendwie viel aromatischer. Entweder sind das irgendwelche Restposten oder die haben ihr Rezept geändert. Als ich den Tee vor vier Jahren das erste mal in England getrunken habe, hat er mir sehr gut gefallen. Danach habe ich ihn lose in Dosen gekauft und auch mal in einfachen Teebeuteln. Diese hier haben mit diesen Tees nichts gemeinsam. Schade.


Refugeek Tees - Herren T Shirt - Jackie Treehorn Productions - Light blue - XX-Large
Refugeek Tees - Herren T Shirt - Jackie Treehorn Productions - Light blue - XX-Large
Wird angeboten von Refugeek T Shirts
Preis: EUR 15,99

5.0 von 5 Sternen TShirts aus dem UK, 29. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo Film-Nerds! (oh, entschuldigung)
Hallo Filmfans!

nicht wundern, wenn die Tshirts eine Weile unterwegs sind. Sie kommen mit Royal Mail aus dem Vereinigten Königreich in einer Plastiktüte, die sich auch in den Briefkasten schieben lässt. Oder stopfen, aber das kommt auf den Zusteller an. Es sind also keine europäischen sondern britische TShirts. Das wirkt sich auch auf die Größe aus:

Wer wie ich leider nicht mehr ganz schlank ist, muss sich zwischen XL und XXL entscheiden. von der Größe und der Länge der Ärmel würde XL bei mir reichen (habe sonst auch XL bei Tshirts), aber die Länge ist selbst bei XXL nicht unbedingt komfortabel. Ausgiebiges Strecken führt zu unbedeckten Körperteilen im Unterbauchbereich. Nach der erste Wäsche geht es um eine Kleinigkeit ein, das ist aber kaum merkbar.

Ich laufe mit meiner Figur nicht gerne bauchfrei rum, daher würde ich wieder XXL kaufen.

Die Verarbeitung und Qualität kann ich nicht im Detail beurteilen, da ich kein Schneider bin. Es wirkt aber alles stabil und haltbar. Die Nähte sind sauber und doppelt vernäht. Bisher ist nichts ausgefranst und ausgewaschen. Der Druck sieht auch gut aus, aber wie sich das nach einem Jahr tragen und waschen so ändert, kann ich nicht sagen.

Jedenfalls entspricht es der Beschreibung und ich bin fast schon beeindruckt von der Qualität - sind doch so einige der Modekäufe über das Internet nachher eine qualitative Katastrophe. Das befürchte ich hier nicht - ich bin voll zufrieden.

Ich habe zwei gekauft, beide haben die selbe Größe, sind also offenbar auch wirklich vom selben Produzenten.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 11, 2015 3:51 PM MEST


Refugeek Tees - Herren T Shirt - Overlook Hotel - Forest green - XX-Large
Refugeek Tees - Herren T Shirt - Overlook Hotel - Forest green - XX-Large
Wird angeboten von Refugeek T Shirts
Preis: EUR 15,99

5.0 von 5 Sternen Shirts aus England, 29. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo Film-Nerds! (oh, entschuldigung)
Hallo Filmfans!

nicht wundern, wenn die Tshirts eine Weile unterwegs sind. Sie kommen mit Royal Mail aus dem Vereinigten Königreich in einer Plastiktüte, die sich auch in den Briefkasten schieben lässt. Oder stopfen, aber das kommt auf den Zusteller an. Es sind also keine europäischen sondern britische TShirts. Das wirkt sich auch auf die Größe aus:

Wer wie ich leider nicht mehr ganz schlank ist, muss sich zwischen XL und XXL entscheiden. von der Größe und der Länge der Ärmel würde XL bei mir reichen (habe sonst auch XL bei Tshirts), aber die Länge ist selbst bei XXL nicht unbedingt komfortabel. Ausgiebiges Strecken führt zu unbedeckten Körperteilen im Unterbauchbereich. Nach der erste Wäsche geht es um eine Kleinigkeit ein, das ist aber kaum merkbar.

Ich laufe mit meiner Figur nicht gerne bauchfrei rum, daher würde ich wieder XXL kaufen.

Die Verarbeitung und Qualität kann ich nicht im Detail beurteilen, da ich kein Schneider bin. Es wirkt aber alles stabil und haltbar. Die Nähte sind sauber und doppelt vernäht. Bisher ist nichts ausgefranst und ausgewaschen. Der Druck sieht auch gut aus, aber wie sich das nach einem Jahr tragen und waschen so ändert, kann ich nicht sagen.

Jedenfalls entspricht es der Beschreibung und ich bin fast schon beeindruckt von der Qualität - sind doch so einige der Modekäufe über das Internet nachher eine qualitative Katastrophe. Das befürchte ich hier nicht - ich bin voll zufrieden.


Ramozz @ Kamera Schulterstürze VCT-SP2BP, Schulterstativ Filmstativ für Sony Camcorder
Ramozz @ Kamera Schulterstürze VCT-SP2BP, Schulterstativ Filmstativ für Sony Camcorder
Wird angeboten von Memory Man
Preis: EUR 113,49

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr hilfreich fürs Bild und die Muskeln, 30. März 2015
Dieses Gerät beweist, wie man mit einfachen und günstigen Mitteln einiges am Handling einer Kamera und an einem ruhigen Bild machen kann.

Einmal drauf geschraubt, muss man die Stütze nicht mehr abmontieren, wenn man seine Stativplatte darunter montiert. Das geht schnell und einfach - da haben die Hersteller wirklich mitgedacht. Mit vier Handgriffen lässt sich alles "ausfahren" und in Position bringen. Für meinen Camcorder (Sony PMW100) ist die Schulterstütze wie gemacht. Durch den leicht schrägen Schulterausleger hat man die Kamera in guter Achse vor sich. Der vordere Ausleger lässt sich gut verstellen und rastet beim einklappen mit sattem Klick ein. Da kann also nichts herumschlenkern.

Mit einer Schraube im Mittelteil kann man die Länge des Schulterauslegers festlegen wenn man sie fest schraubt.

Ich hatte das Gerät jetzt zwei Tage bei einem relativ anspruchsvollem Dreh im Einsatz und muss sagen, dass ich absolut überzeugt davon bin. Es entlastet die Arme und damit die Muskeln und beruhigt das Bild. Leider darf man ja bei Amazon keine Videos reinstellen, aber wenn man sich konzentriert und mit offenem Zoom arbeitet, bekommt man je nach Kamera ein fast stativruhiges Bild hin.

Vor einem Jahr hat das Teil noch 170,-€ gekostet, ein baugleiches Gerät von Sony kostet heute noch 500,-€. Deswegen bekommt man sie wohl auch nicht gebraucht - denn wer seine Kamera nicht wechselt findet - meiner Meinung nach - nichts vergleichbar praktisches für Camcorder. Für DSLR Kameras mag es bessere Lösungen geben.

Die Verarbeitung und das Konzeot haben mich absolut überzeugt.


Die Monster, die ich rief: Roman
Die Monster, die ich rief: Roman
Preis: EUR 11,99

3.0 von 5 Sternen spannend aber etwas zusammengeklaut, 18. März 2015
Das Buch fängt direkt spannend und gruselig an: der ehemalige Boxer, Türsteher und momentaner Buchhalter macht Überstunden und wird dann von seinem Chef in dessen Büro zitiert. Dort verwandelt dieser sich in einen Werwolf und der Buchhalter hat seine Mühe nicht gefressen zu werden. Gott sei Dank hat er illegaler Weise eine Waffe dabei und so gelingt es ihm schließlich den seiner Menschlichkeit beraubten Chef aus dem Fenster zu werfen. Verschiedene, nicht zusehr auf Öffentlichkeit bedachte Organisationen besuchen ihn noch am Krankenbett und er kommt schließlich in ein Rekrutierungslager für Monsterjäger. Denn die gibt es allesamt wirklich: Vampire, Zombies und eben auch Werwölfe...

Die Geschichte ist spannend aber die Idee um die Monsterjäger und ihre Fälle nicht unbedingt neu. Das macht mir zwar nicht so viel aus, aber Vampirmeister, die die Welt unterjochen wollen sind schon eine ziemlich abgegriffene Idee.

Was mich persönlich aber total nervt, ist der Charakter des Monterjägers. Den hat Correira offenbar in großen Teilen von sich selbst abgeschrieben: ein ultrakonservativer, rechtslastiger Waffenfetischist ("...meine Waffe, die ich trotz Firmenverbot immer dabei habe"), der sich immer wieder verächtlich über andere Nationalitäten ("Froschfresser") äußert. Wer sich Correira mal näher anschaut, der findet einen mit Maschinengewehr posenden Mann in sozialen Netzwerken, der sich für mehr amerikanischen Patriotismus einsetzt und entsprechende Aufrufe öffentlich postet. Eigentlich ist mir die politische Einstellung von Autoren völlig egal und ich habe sowas auch noch nie in Rezensionen einfließen lassen, aber wenn eine Einstellung so konträr zu meiner eigenen ist, stört mich das unterschwellig schon etwas - im Gegesantz zu mir sind Correira Waffen und die USA sehr wichtig.

Und das merkt man eben am Buch auch. Der gloreiche Held schwafelt seitenlang über Gewehre, Pistolen und Munition, beschreibt die Waffen genauer als die Charaktere und kommt auch ansonsten mit Hinterwäldler Fantasien wie z.B. der monsterjagenden Silikonbebusten Stripperin, dem eitlen und unsympatischen Ex-Jurastudenten oder der sinnlichen Superkämpferin daher.
Am Anfang schon bahnt sich eine dröge Liebesgeschichte an, von der man nach drei Worten weiß, wie sie 500 Seiten später verlaufen wird an.

Zu viele Klischees, zu wenig Nachdenklichkeit, zuviel Waffen - und das auf über 650 Seiten.


Der Pakt des Seelensammlers
Der Pakt des Seelensammlers
von Martin Krüger
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,99

5.0 von 5 Sternen Das Grauen in den Bergen, 18. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Pakt des Seelensammlers (Taschenbuch)
Man könnte befürchten, dass eine Story, bei der es um ein altes Hotel im Schneesturm, abgeschieden in den Bergen liegend Stephen King anleihen geben könnte. Das ist Gott sei Dank weit gefehlt. Krüger überlegt sich hier eine eigene, gut durchdachte Story.

Eine kleine Gruppe Menschen hat sich in dem alten Hotel versammelt. Der Schneesturm wird immer stärker, der Strom fällt aus und bald hören sie seltsamme, nicht menschliche Schreie in der Nacht. Wer das Hotel verlässt, und sei es nur für kurze Zeit, kommt nicht wieder zurück.

Mehr zu schreiben würde zu viel verraten. DIe Geschichte ist von der ersten Seite an spannend, hat mich direkt in den Bann gezogen und bis zum Ende nicht mehr losgelassen. Der Schluss ist ein fulminantes Finale, dem vielleicht eine Schippe weniger auch gereicht hätte, trotzdem ist das Buch stimmig, spannend und gruselig.


Tracker
Tracker
Preis: EUR 8,99

3 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen quo vadis, Mark Knopfler, 18. März 2015
Rezension bezieht sich auf: Tracker (MP3-Download)
Es gibt ja die eingefleischten Knopfler Fans, die per se einfach ALLES gut finden, was er macht. Das mag verwunderlich oder bewundernswert sein, Fakt ist, dass Knopfler nicht mehr so klingt wie in den 80ern. Heute ist viel mehr Pop, Folk und in Ansätzen sowas wie britischer Blues in den Stücken. Einen hohen Wiedererkennugnswert haben die Songs - meiner Meinung nach - nicht. Sie dümpeln so vor sich hin, haben nichts besonderes oder groovendes mehr sondern sind in höchstem Maße durchschnittler Gitarrenpop.

Weil ja einige den Blues dieses Albums so hervorheben: Blues lebt durch Vitalität, Kraft und Ausdruck. Das finde ich hier alles nicht. Ich würde gerne zu einem Konzert gehen (wenn auch nicht in der Köln Arena mit ihrem unfassbar schlechten Sound) - aber für zwei Stunden dieser Musik bin ich nicht bereit Geld auszugeben. Dafür ist sie einfach zu belanglos.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 18, 2015 1:27 PM CET


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20