Profil für Heimkineast > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Heimkineast
Top-Rezensenten Rang: 22.223
Hilfreiche Bewertungen: 614

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Heimkineast (Düsseldorf)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Prometheus - Dunkle Zeichen (+ Blu-ray + DVD + Digital Copy) (Collector's Edition) [Blu-ray 3D]
Prometheus - Dunkle Zeichen (+ Blu-ray + DVD + Digital Copy) (Collector's Edition) [Blu-ray 3D]
DVD ~ Noomi Rapace

0 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Prometheus in 3D leider ohne 3D Effekte, 12. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem der Blu-ray 3D Transfer vielerorts als einer der besten derzeit erhältlichen gehandelt wird war ich doch nach dem Anschauen sehr enttäuscht. Und ich habe gemerkt, dass für mich gute Effekte zu einem 3D Film gehören. Leider sind die hier Fehlanzeige. Ja, das Bild sieht toll aus, ganz ohne Frage ein super scharfes, sehr plastisches Bild. Aber brauche ich für dieses Plus an Räumlichkeit eine 3D-Version? Nö. Ich habe mir mal im Vergleich die 2D-Version mittels 2D zu 3D-Konvertierung (Samsung PS64D8090) angeschaut und muss sagen: der Unterschied zur 3D-Version ist nicht so deutlich wie ich gedacht habe. Schon die 2D-Fassung kann mittels Konvertierung ein sehr plastisches Bild erzeugen, was der 3D-Version zwar in Sachen Tiefenstaffelung nicht das Wasser reichen kann, mich jedoch in meiner Einstellung bestärkt: ein 3D-Film ohne Effekte ist wie Pommes ohne Mayo.

P.S.
Diese Rezension bewertet lediglich den 3D-Bildeindruck: 2/5
Ton: 5/5
Filmwertung: 4/5
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 12, 2012 6:17 PM CET


Samsung EDDS20E HDMI/USB Dockingstation
Samsung EDDS20E HDMI/USB Dockingstation
Wird angeboten von okluge
Preis: EUR 36,99

12 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen S3 Praxistest nach dem Firmware-Update 4.1.2, 6. Dezember 2012
So, nach fast 4 Wochen des Wartens auf das Firmware Update 4.1.2 nun eine Bilanz nach einer Woche intensiver Nutzung des Docks in verschiedenen Einsatzszenarien (Spiele, Video, Email, Internet, Polaris Office). Die HDMI-Videoausgabe funktioniert nun endlich auch mit dem S3, aber leider nicht so, wie ich es mir gewünscht hätte. Die Bild wird hochkant, d.h. so wie auf dem Handydisplay zu sehen, abgebildet, womit der Großteil eines 16:9-Fernsehers oder eines Monitors ungenutzt bleibt. Erst eine zusätzliche App zur Rotation der Touch Wiz-Oberfläche macht aus dem Bild ein echtes Vollbild im 16:9 Format. Es gibt auch keine Optionen, das Handydisplay abzuschalten oder die HDMI-Videoausgabe für das verwendete externe Display zu optimieren, z.B. durch eine Verkleinerung der Textdarstellung und der Icons. Wer noch eine USB-Maus besitzt erlebt nach deren Anschluss, dass es auch intelligenter geht, denn es resultieren automatisch Displayabschaltung und Vollbildausgabe. Warum das jedoch nur mit einer USB-Maus und nicht mit einer drahtlosen Bluetooth-Maus funktioniert ist mir absolut unverständlich. Von einem innovativen Hersteller wie Samsung sollte man eigentlich erwarten, dass er Zubehör auf den Markt bringen kann, das ausgereift und durchdacht ist. Davon ist dieses "Smart Dock" aber leider weit entfernt. Samsung hat hier eine große Chance verspielt, seine Top-Smartphones zu einer Desktop-ähnlichen mobilen Arbeitsstation zu machen. Schade. Wer also lediglich sein Handy-Display auf einen externen Bildschirm wiedergeben will, der sollte besser zum wesentlichen preiswerteren HDMI-Adapterkabel greifen.

Positiv:
+ HDMI-Videoausgabe in 1080i/60Hz oder 1080p/30Hz
+ problemlose Handhabung des Docks
+ Handy passt auch mit Schutzhülle in die Halterung
+ schlichtes, funktionales Design
+ gleichzeitiges Aufladen bei HDMI-Videoausgabe
+ 3 USB-Eingänge für Speichermedien (FAT!) oder Eingabegeräte

Negativ:
- keine Schalter für Ein/Aus bzw. HDMI Ein/Aus
- keine Möglichkeit, das Handydisplay bei HDMI-Videoausgabe abzuschalten, was das Aufladen des Akku verlangsamt
- keine Möglichkeit der Optimierung der Bildausgabe für externe 1080p-Displays, d.h. Texte, Grafiken und Symbole sind zu viel zu groß
- keine Unterstützung von NTFS-formatierten Speichermedien, was absolut unzeitgemäß ist!
- keine Unterstützung von USB-Controllern (getestet mit Xbox 360 Controller)
- keine Anpassung der Bedienoberfläche für Maus und/oder Tastatursteuerung. So lässt sich z.B. die Menü-Taste nur per Handy Softbutton aktivieren

Gerätedaten:
Galaxy S3 16GB, Android 4.1.2, nicht gebrandet, nicht gerootet, Build-Nr. JZO54K.I9300XXELL4
Modellnummer des Docks laut Verpackung: EDD-S20EWEGSTD
Modellnummer auf der Geräteunterseite: EDD-S20EWE
SN: RT 1CB15JS E
Produktionsdatum: 2012.11.15


Samsung Galaxy S III i9300 Smartphone 16 GB (12,2 cm (4,8 Zoll) HD Super-AMOLED-Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, Micro-SIM, Android 4.0) marble-white
Samsung Galaxy S III i9300 Smartphone 16 GB (12,2 cm (4,8 Zoll) HD Super-AMOLED-Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, Micro-SIM, Android 4.0) marble-white
Wird angeboten von Leon Limited
Preis: EUR 249,00

5 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Darf man mehr erwarten als tolle Funktionen auf dem Papier?..., 17. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... Ja man darf und sollte sogar.

Mein Fazit nach ca. 4 wochen Nutzung (Stock 4.0.4 Firmware):

Pro:
+ gutes Display
+ schnelle CPU
+ akzeptable Sprachqualität beim Telefonieren (3G)
+ gute Bedienoberfläche (Touch Wiz)
+ gut klingende Lautsprecher
+ hohe GPS Empfindlichkeit
+ ausreichende Akkulaufzeit

Contra:
- schlechte übersetzte und teilweise unausgereifte Software, z.B. die automatische Helligkeitssteuerung ist nicht zu gebrauchen
- viele innovative Funktionen sind in der Praxis absolut unbrauchbar, z.B. die deutsche Spracherkennung, die kaum was versteht und nicht mal Zeichensetzung beim Diktieren erlaubt
- sehr langsame Reaktionszeiten beim Umschalten von Apps oder auf den Startbildschirm
- viele nervige Kleinigkeiten wie z.B. die Aktivierungszeit des Sperrbildschirm ist zu gering und lässt sich nicht einstellen
- Bildqualität der Kamera ist vergleichsweise schlecht - und ich hatte vorher ein 5MP HTC HD2!
- häufiger Wlan-Probleme (Fehler: "Wlan außerhalb des Bereichs") trotz exzellenter Signalqualität. Der Samsung Support rät mir: "Machen Sie doch einfach einen Werksreset!" Danke Samsung :-/
- indiskutabler Kundenservice

Kurzum: Ein technisch an sich tolles Smartphone, dass von mieser Software ausgebremst wird. Schade, dass Samsung, und viele andere Hersteller auch, es einfach nicht hinbekommen, halbwegs ausgereifte Produkte und Features auf den Markt zu bringen und die Käufer so zu Beta Testern werden.
Kommentar Kommentare (8) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 25, 2012 1:27 PM MEST


Samsung EAD-T10E Link Cast Dongle
Samsung EAD-T10E Link Cast Dongle
Preis: EUR 49,78

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Funktioniert, aber leider nicht so wie es sollte..., 6. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Kaufgrund war für mich, eine drahtlose Alternative zum HDMI-Kabel zu haben, aber das ist dieser Hub bisher einfach nicht.

Meine Erfahrungen nach knapp 1 Woche mit meinem Galaxy S3 (Stock 4.0.4., aktuelle Firmware):

- keine Full HD (1080p) Wiedergabe, selbst natives 1080p Material, z.B. Handy Videos, werden auf 720p runterskaliert - sehr schwach!

- Verbindung zu meinem Samsung Smart TV (PS64D8090) kommt einfach nicht zustande - der Grund ist unklar, denn die Software zeigt an, dass eine Verbindung besteht aber es kommt kein Bild vom Handy

- sehr instabile, langsame Verbindung. Selbst wenn es das Handy direkt neben dem Hub liegt kommt es zu inakzeptablen Lags und Rucklern. Internetsurfen mit einer Maus geht gar nicht weil der Mauszeiger nicht nachkommt und sich mitunter gar nicht bewegt. Action-Spiele gehen erst recht nicht. Frage mich ernsthaft wozu WiFi-Direkt überhaupt gut sein soll!?

Kurzum, für mich ist dieser Hub bisher eine reine Geldverschwendung, zumal ich Allshare mit meinem Smart TV bereits über Wlan nutzen kann. Ich rate daher jedem vom Kauf ab, der bereits einen Samsung Smart TV mit Allshare hat.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 20, 2012 7:44 PM MEST


Tritton Warhead 7.1 Dolby Wireless Headset für Xbox 360
Tritton Warhead 7.1 Dolby Wireless Headset für Xbox 360
Wird angeboten von Turbotrance
Preis: EUR 196,68

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Längerer Praxistest zeigt doch deutliche Schwächen..., 4. Oktober 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mein Fazit aus 2 Monaten im Praxistest:

Pro:
- relativ komfortabel
- wirkt gut verarbeitet
- einfach anzuschließen an die Xbox
- alle Kabel und Adapter liegen bei
- ordentliche Direktionalität der Surroundsimulation beim Spielen
- gute Tonqualität mit sattem Bass beim Spielen
- komplett drahtlos und daher sehr bequem
- zweite Batterie, die parallel aufgeladen wird
- lange Laufzeit

Contra:
- keine Kompatibilität zu DTS (!) - für Filmfans daher nur stark eingeschränkt nutzbar
- Stereo-Ton z.B. bei Musik für ein Headset dieser Preisklasse eher enttäuschend
- sehr schwache Surroundsimulation bei Filmen in DD 5.1. oder DPL2
- Voice Chat nur für Xbox möglich - eine optionale Bluetooth-Anbindung für die PS3 wäre sicherlich möglich gewesen
- "Ring of Light"-Blinken ist nicht abschaltbar, was nervt wenn man anderen Quellen als die Xbox nutzt
- kein Netzschalter
- kein Ein-/Aus-Schalter an der Basis - alle Bedientasten gibt es nur am Headset
- bei längerem Tragen schnell schwitzig an den Ohren. Es wäre schön, wenn Tritton Stoffpolster als Alternative für die Ohrmuscheln anbieten würde
- Basis schaltet sich automatisch ein wenn sie Strom bekommt obwohl das Headset ausgeschaltet ist
- Akku verabschiedet sich mit einem ziemlich unangenehmen lauten Knall über die Lautsprecher

Mein vorläufiges Fazit:
Gutes Wireless-Surround-Headset für das Zocken auf der 360. Es klingt zwar im Vergleich zu kabelgebundenen Kopfhörern nicht besonders gut, aber dennoch ordentlich und liefert trotz Simulation über nur 2 Treiber eine hörbare Räumlichkeit beim Spielen. Leider ist die Nutzung durch das Fehlen eines DTS-Decoders praktisch auf die Xbox und Filme mit Dolby Digital-Ton beschränkt. Auch macht das Headset technisch keinen ausgereiften Eindruck. Der Preis, jüngst von 170 auf 230 gestiegen, ist etwas zu hoch für das Gebotene. Leider fehlen derzeit Alternativen, wenn man komplett kabellos auf der 360 spielen und chatten möchte.


Die Muppets - Der Film [Blu-ray]
Die Muppets - Der Film [Blu-ray]
DVD ~ Amy Adams
Preis: EUR 9,99

4 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Juhu, die Muppets sind wieder da! Oder vielleicht doch nicht?, 31. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Muppets - Der Film [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich mache es wie gewohnt kurz und schmerzvoll ;-)

Film:
Aus der Sicht eines Fans, der mit den kultigen Puppen quasi aufwuchs, ist Disneys Versuch, die verrückteste Showtruppe der Welt wiederzubeleben, leider voll in die Hose gegangen. Kinder der 70er und 80er, die die Muppets als wilde Anarcho-Truppe in Erinnerung behalten wollen, sollten diese weichgespülten, 'verdisneysierten' Muppets meiden wie der Teufel das Weihwasser.

Blu-ray:
Ein superscharfes, brillantes Bild und ein dynamischer, gut ausbalancierter Klang. Leider ist die deutsche Synchronisation im Fall von Miss Piggy ein Totalausfall und selbst für Nichtkennner der Originalstimme eine Zumutung. Wer den Film mag und ihn sich in die Sammlung stellen möchte, kann aber bedenkenlos zugreifen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 6, 2012 12:08 PM MEST


Samsung PS64D8090 163 cm ( (64 Zoll Display),Plasma-Fernseher,600 Hz )
Samsung PS64D8090 163 cm ( (64 Zoll Display),Plasma-Fernseher,600 Hz )

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen High End-Plasma mit grandiosem Bild und nur winzigen Macken, 23. Mai 2012
Wer auf den Bewegungssteuerungs-Schnick-Schnack des Nachfolgemodells der E-Serie verzichten kann, bekommt hier einen Plasma-Fernseher der absoluten Spitzenklasse zu einem vergleichsweise sehr guten Preis. Nachfolgend mein vorläufiges Fazit nach den ersten 2 Monaten im Testbetrieb mit Blu-rays, Videospielen (PS3 und Xbox 360) und ein wenig Kabel TV:

Pro:
+ riesiges, brilliantes Bild mit einer 160cm Diagonale
+ tolles Design (bis auf den Fuß)
+ extrem plastisches und scharfes Bild
+ kräftige, natürliche Farben
+ sehr sauberes 3D-Bild
+ super Schwarzwert
+ gutes Kabeltunerbild (digital und analog)
+ für einen Plasma gute Helligkeitsreserven (auch in 3D)
+ sehr gute Ausstattung (Wlan, DLNA, Smart TV, Android Fernbedienungs App etc.)
+ vergleichsweise guter Klang der eingebauten Lautsprecher
+ viele Bildeinstellungsoptionen, auch für Profis
+ Energiesparmodus mit Lichtsensor

Contra:
- Bildautomatik lässt sich nicht vollständig ausschalten, gelegentlich kann es daher z.B. zu Helligkeitssprüngen kommen (auch "Floating Brightness" genannt)
- Kontrastfolie kann ggf. am Rand zur Blasenbildung neigen
- Adapter für Componenten- und Scart-Kabel ist schwer anzubringen
- Fernbedienung ist unzureichend beleuchtet und reagiert mitunter leicht verzögert
- es fehlen Schnellwahltasten für z.B. den Spielemodus, der sehr umständlich aufzurufen ist
- Samsung Kundendienst ist teilweise unfreundlich und technisch inkompetent


The Expendables - Extended [Blu-ray] [Director's Cut]
The Expendables - Extended [Blu-ray] [Director's Cut]
DVD ~ Sylvester Stallone
Preis: EUR 9,99

7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Director's Cut Blu-ray bildtechnisch schwächer als Kinoversion, 10. März 2012
Kaum zu glauben aber wahr: das Bild ist merklich schlechter als die Kinofassung - es mangelt dem Transfer eindeutig an Detailschärfe. Der Ton ist ok, habe keine Tiefton-Aussetzer feststellen können (DTS HD-MA 7.1 PCM über HDMI), allerdings hält er keinem Vergleich mit John Rambo stand, dafür mangelt es der Spur an Dynamik und direktionalen Effekten. Hinzu kommen noch nicht unterbrechbare Werbetrailer bei jedem Start (man kann sie nur überspringen, dauert aber) der Disc sowie das Fehlen einer Resume-Funktion, was mittlerweile eigentlich Standard sein sollte. Habe die Blu-ray heute zurückgegeben, denn das ist kein Fanservice, sondern eine Frechheit.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 20, 2012 12:24 PM CET


Der Pate - The Coppola Restoration [Blu-ray]
Der Pate - The Coppola Restoration [Blu-ray]
DVD ~ Marlon Brando
Preis: EUR 30,99

63 von 81 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Keine würdige Blu-Ray-Umsetzung für dieses Meisterwerk!, 30. Januar 2010
Ich mache es kurz und schmerzvoll: Diese Blu Ray ist bildtechnisch enttäuschend und lohnt den Kauf nicht, falls man schon im Besitz der DVD-Version ist! Die Restaurierung mag ja gelungen sein, jedoch nicht der HD-Transfer. Das Blu Ray-Bild von Teil 1 und 2 schaut aus, wie das von einer hochskalierten DVD. Ich habe Filme auf DVD in meiner Sammlung, die in Punkto Schärfe und Details besser ausschauen als das was hier über weite Strecken auf Blu Ray geboten wird.

Argumente wie "aber es schaut immer noch besser aus als auf DVD" zählen für mich nicht. Ich finde, wenn ein Studio sich dazu entschließt, einen Film auf Blu Ray zu veröffentlichen, dann soll es auch bitte dafür sorgen, dass der Film dem Qualitätsstandard des HD-Formats und somit den Erwartungen der Kunden gerecht wird. Auch alte Filme können fantastisch in HD aussehen - dafür gibt es inzwischen genügend Beispiele.
Kommentar Kommentare (13) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 18, 2012 5:37 PM CET


Gladiator (2-Disc Special Edition im Steelbook) [Blu-ray]
Gladiator (2-Disc Special Edition im Steelbook) [Blu-ray]
DVD ~ Russell Crowe
Wird angeboten von guenstig-ist-gut
Preis: EUR 38,99

292 von 325 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Blu Ray bildtechnisch enttäuschend! Außerdem: Wann werden Blu Ray und DVD Rezensionen endlich getrennt?, 14. September 2009
Ja, diese Blu Ray Version ist eine Enttäuschung. Es mag schlechtere Blu Ray-Umsetzungen geben und sicherlich ist die Blu Ray der bereits sehr guten DVD überlegen. Aber der springende Punkt ist doch, dass hier bildtechnisch kein HD-Feeling aufkommt und es viel viel besser hätte aussehen können wenn das Studio sich die die Mühe gemacht hätte ein neues HD-Master anzufertigen. Aber die Fans werden ja schon kaufen, warum also sich die Mühe und die Kosten machen? Nein Universal und Paramount, so geht das nicht!

Ich hoffe außerdem, dass Amazon bald mal die Rezensionen nach Version trennt, so dass man gezielt nach Blu Ray Reviews suchen kann. Das ist unzeitgemäß und vor allem unzumutbar!
Kommentar Kommentare (15) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 26, 2012 6:44 PM CET


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5