ARRAY(0xb072e858)
 
Profil für Film Freak > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Film Freak
Top-Rezensenten Rang: 21.248
Hilfreiche Bewertungen: 312

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Film Freak "Film-Fan"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
HTC One SV Tasche HTC One SV Schwarz PU Leder Brieftasche Hülle
HTC One SV Tasche HTC One SV Schwarz PU Leder Brieftasche Hülle
Wird angeboten von PjaZubehör
Preis: EUR 7,89

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bei dem Preis kann man nix falsch machen, 10. Oktober 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich mir nun ein neues Handy zugelegt hatte, benötigte ich natürlich auch eine Hülle um das Handy zu schützen.
Bei amazon fand ich das diese Art von "Brieftasche".
Die eigentliche Handyschale ist auf auf der Lederhülle aufgeklebt. Wenn man etwas stärker dran ziehen würde, hätte man vermutlich Plasteschale vom Leder entfernt, sehr fest ist es also nicht angeklebt.
Plasteschale ist auch nicht gerade auf der Lederhülle aufgeklebt worden, ganz leicht schief aber kaum sehenswert.
Im inneren der Lederhülle gibt es 3 Taschen, nutzbar für Geld, Kreditkarte oder sogar Personalausweis. (Wer noch einen älteren Ausweis besitzt, hat leider Pech da dieser dort nicht reinpasst von der Grösse her)
Die Lederhülle hat aussen die Aussparungen für die Kamera und dem Lautsprecher des Handys. Diese Aussparungen wurden nicht sehr sauber verarbeitet.
Der Verschluss ist ein Magnet. Störend daran finde ich, das dieser auf der Falschen Seite ist. Man hätte ihn auf der Seite wo das Handy liegt befestigen sollen, somit wäre das aufklappen leichter.
Auch wenn ein User hier meinte, das Handy pass nicht in die Schale so kann ich dies nicht bestätigen. Mein One SV passt perfekt in die Plasteschale, wackelt nicht sondern sitzt fest.

Ich habe mich für diese Variante entschieden weil es Möglichkeiten gibt, dort Geld oder Kreditkarten zu verstauen. So kann man, sollte man mal unterwegs sein auf seine eigene Brieftasche verzichten und das nötigste mit dem Handy in der Tasche tragen.

Auch wenn mir einige Dinge nicht gefallen haben, so finde ich bei dem Preis kann man nichts falsch machen. Des Weiteren war noch eine Displayschutzfolie mit dabei.


Rich Dad, Poor Dad
Rich Dad, Poor Dad
von Robert T. Kiyosaki
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,50

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wie vermehre ich mein Geld?, 11. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Rich Dad, Poor Dad (Taschenbuch)
Als erstes muss ich sagen, das ich nicht das Originale in englisch verfasste Buch kenne. Somit kann ich leider keinen Vergleich ziehen wie dieses Buch ins Deutsche übersetzt wurde.

Des Weiteren, wird von einigen gesagt das es keinen Vermerk gibt, das es sich um ein Buch handelt was auf den Handel in den Staaten eingeht. Dies ist schonmal falsch. Der Vermerk wird am Anfang des Buches genannt und dazu wird ausdrücklich gesagt das es in Deutschland dazu Unterschiede gebe könnte.

Nun zurück zum Buch.
Dieses Buch wurde mir von einem Freund empfohlen und ich habe sehr viel, was ich daraus erlesen habe, wiedererkannt. Natürlich ist das ein typisches Buch aus dem Staaten mit dem Motto "Vom Tellerwäscher zum Millionär". Doch bevor die meisten Kritiken jetzt auf einen einprasseln, "Wie kann man nur so ein Buch lesen" oder "Die Amis haben doch keine Ahnung von Finanzen" der sollte sich wirklich einmal erst selbst von diesm Buch überzeugen.
Der Autor schreibt seine Lebensgeschichte und die daraus gewonnenen Erkenntnisse humorvoller und wirklich leicht verständlicher Weise nieder. Schon auf den ersten Seiten erkennt man so einige Dinge wieder, wie es eigentlich von Generation zu Generation in der Familie weitergegeben wird. Man sieht die Fehler die man im Laufe des Lebens macht wenn es um die eigene Finanzlage geht.
Natürlich war es vor 30 Jahren einfacher in den USA eine Million zu verdienen als jetzt. Natürlich war es auch einfacher vor 30 Jahren eine Million in den USA zu verdienen als in Deutschland. Aber darum geht es eigentlich nicht.
Wer den Sinn des Buches versteht, der ist auf einen gutem Wege sich finanziell etwas aufzubauen. Man muss nicht das tun was der Autor getan hat um unabhängiger zu sein. Schon weil die Möglichkeiten in Deutschland ganz andere sind als in den USA.
Es geht darum einfach zu verstehen, was mit dem Geld passiert was man verdient. Ich will hier auch nicht zu viel aus dem Buch verraten, es soll nur einen Denkanstoss geben um halt mehr aus seinen Möglichkeiten zu machen.
Es ist egal wie viel man im Monat verdient, wenn man etwas verändern will, muss man was tun. Und das ist eigentlich der Sinn dieses Buches. Man kann auch mit wenig Geld erfolgreich sein, wenn man nur mutig ist. Mut wird belohnt. Risiken muss man eingehen im Leben.
Ich gebe dem Buch 4 Sterne, weil es wirklich gut geschrieben ist, jedoch kann man es hier in Deutschland nicht so anwenden, wie in den USA und weil es nunmal nicht mehr so einfach ist wie vor 30 Jahren. Aber es geht lediglich um den Sinn, das Verstehen was der Autor uns damit sagen will.


The Tournament
The Tournament
DVD ~ Robert Carlyle
Wird angeboten von Topbilliger
Preis: EUR 5,84

3.0 von 5 Sternen Hoher Gewaltgrad ist nicht gleich eine Option für einen guten Film, 3. März 2012
Rezension bezieht sich auf: The Tournament (DVD)
~Inhalt des Films~
Eine einfache Story. Killer vs. Killer für nen Koffer voller Geld. Dazu Millionäre die nicht wissen was sie mit Ihrer Zeit und Geld anfangen sollen, also auf einen von denen Wetten. Alle 7 Jahre werden die besten Killer aufeinander angesetzt, um sich 10 Mio. Dollar ihr eigen zu nennen. Ausgestattet durch einen GPS-Sender, den jeder der Teilnehmer in sich trägt, macht man sich nun auf den Weg, alle anderen Gegner auszuschalten.

1 Stern

~Bildqualität~
Bildformat: 1,85:1 (anamorph / 16:9)
Für eine "Direct-To-DVD" Produktion ist es ein gutes Bild. Gute Schärfe, guter Kontrast. In dunklen Szenen wirkt das Bild m. M. nach etwas zu dunkel.

3 Sterne

~Tonqualität~
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Deutsch (DTS 5.1)
Englisch (Dolby Digital 5.1)
Auch der Ton ist sehr gut gemacht für diese Produktion. Guter Raumklang, Dialoge sind immer verständlich. Die Effekt machen sie aber natürlich in den Action-Szenen bemerkbar. Jeder Schusswechsel sehr gut abgemischt. Dazu noch ein deutscher DTS-Track, sehr schön.

4 Sterne

~Extras~
Interviews
Beim Dreh
Originaltrailer
Trailershow

3 Sterne

~Fazit~
Bevor ich zum endgültigen Fazit dieses Films komme, noch eine kleine Anmerkungen der verschiedenen Fassungen.
Es gibt insgesamt, im deutschsprachigen Raum 4 Fassungen. Die DVD's unterscheiden sich nur in der Lauflänge, Bild, Ton, Extras sind bei allen gleich.
Deutschland: FSK-18 - 88 min, Cut-Version(ca. 3 min fehlen) /// SPIO/JK keine schwere Jugendgefährdung (indiziert) - 90 min, Cut-Version (ca. 2 min fehlen)
Schweiz: Freigabe 18+ - ca. 91 min, Cut-Version (ca. 40 sek fehlen)
Österreich: ungeprüft - ca. 92 min, UNCUT

Dieser Film, in dem Ving Rhames (Mission Impossible, Con Air, Pulp Fiction), Robert Carlyle (The Beach, The 51st State, 28 Weeks Later) und Kelly Hu (Scorpion King, X-Men 2)die Hauptrollen spielen, kann doch eigentlich so schlecht nicht sein, dachte ich mir.
Es gab einige positive Rezensionen die mir den Film schmackhaft gemacht haben. Ich wartete auf die UNCUT-Fassung, die einige Zeit später in Österreich erscheinen sollte und bestellte sie.
Was ich dann sah, war einfach nur enttäuschend für mich. Dieser Film erinnerte mich irgendwie an "Mean Guns". Einem Film aus den 90zigern. Und dieser war schon ziemlich schlecht.
Für Action ist gesorgt, keine Frage aber wie das alles gezeigt wird, schauspielerisch, ist einfach nur schlecht.
Eine Direct-To-DVD Produktion, die abgesehen von den Hauptdarstellern eine miese Synchro hat. Wird alles irgendwie lustlos dargestellt. Dazu kommen ruckelige Kameraführungen und schnelle Schnitte.
In dem Film sollen 30 Killer gegeneinander antreten, vorgestellt werden nicht mal die Hälfte. Hinzu kommen die wirklich blutigen Shoot-Outs. Nur weil ein Film vor Brutalität nur so strotzt, ist er nicht gleich mit gut zu bewerten.
Es wird mit der Zeit einfach langweilig. Für mich war dies eindeutig ein Fehlkauf.
Des Weiteren ist der Schriftzug auf dem Cover "Dieser Film ist das, was Smoking Aces vor drei Jahren sein sollte" nicht nachzuvollziehen. Der Vergleich hinkt gewaltig.
Das Motto dieses Films ist einfach "Hirn Aus und die Action genießen". Nicht mehr und nicht weniger.

Ich will den Film jetzt auch nicht komplett schlecht reden. Regisseur Scott Mann, dessen erste Regiearbeit dies ist, hat sich Mühe gegeben und jeder Regisseur fängt mal an. So richtig anfreunden kann ich mich trotzdem nicht mit dem Film.
Ich bin nun am überlegen wie viel Sterne ich diesem Werk gebe und kann mich nicht richtig entscheiden.

Für Action Fans, die wirklich einfach mal den Abend genießen wollen ohne gross über die Story und die Charakteren der Personen nachdenken zu wollen, kommen hier auf ihre Kosten. Hoher Gewaltgrad und Ballereien ohne Ende.
Jedoch müsst ihr den Umweg über das Ausland nehmen, um eine brauchbare Fassung zu bekommen. Mein Fazit, nach langem überlegen ist, 3 Sterne für die UNCUT-Fassung.

Für diese FSK 18 Fassung gebe ich keine Empfehlung, durch die Schnitte die man gemacht hat, oder machen musste, ist der Film für Action-Fans komplett unbrauchbar.
1 Stern


Cop Land - (Remastered + inkl. Kinofassung) [Blu-ray] [Director's Cut]
Cop Land - (Remastered + inkl. Kinofassung) [Blu-ray] [Director's Cut]
DVD ~ Sylvester Stallone
Preis: EUR 11,49

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Remastered ist Stallone noch besser, 22. Januar 2012
~Inhalt des Films~
Den meisten sollten dieser Film bekannt sein. Dennoch eine kurze kleine Inhaltsangabe.
Freddy Heflin (Sylvester Stallone) ist Sheriff in einem kleinen Vorort von New York. In diesem Vorort leben Familien von Polizeiangehören, das sogenannte Copland. Heflin ist damit beschäftigt Strafzettel auszustellen, nicht mehr und nicht weniger. Kein aufregender Job, aber einer muss ihn ja tun.
Eines Tages werden in seinem Gebiet 2 farbige erschossen und dies soll dann auch noch vertuscht werden. Da diese Morde nicht in den Bereich der New Yorker Polizei liegen, ist dies nun Heflin's Gelegenheit zu zeigen, das er mehr als nur Strafzettel ausstellen kann.

3 Sterne

~Bildqualität~
Full-HD: 1920x1080p
Bildverhältnis: 1,85:1
Das Bild ist einfach traumhaft. Die Schärfe ist umwerfend und die Farben sind kraftvoll. Copland sah noch nie so gut aus. Leichtes Bildrauschen in dunklen Szenen, kann man verschmerzen.

5 Sterne

~Tonqualität~
Deutsch DTS-HD 5.1 Master Audio
Englisch DTS-HD 5.1 Master Audio
Französisch DTS-HD 5.1 Master Audio
Alle 3 Sprachen sind im verlustfreien DTS-HD 5.1 Master Audio vorhanden. Der Ton ist absolut perfekt abgemischt. Dialoge gut verständlich, klasse Raumklang.

5 Sterne

~Extras~
Making Of
Deleted Scenes
Audiokommentar
Storyboard-Film Vergleich
Trailer

4 Sterne

~Fazit~
Bei einigen ist dieser Film ein klasse Thriller bei anderen eine Enttäuschung durch Stallone. Egal wie eure Meinung dazu ist, diese Bluray hat den Namen REMASTERED verdient.
Im Gegensatz zur ersten Auflage wurde hier perfekte Arbeit in Bild und Ton abgeliefert.
Der Film ist ausserdem in 2 Fassungen auf der Bluray vorhanden (Kinofassung und Director's Cut). Der DC läuft um die 10 min länger, die neu eingefügten Szenen sind jedoch im englischen mit deutschen Untertiteln.
Dazu gibs noch ein Wendecover für alle die diesen FSK Sticker nicht ertragen können.

5 Sterne von mir für einen klasse Thriller mit Topbesetzung. Für die, die den Film nicht kennen, erwartet kein Actionfilm ala Rambo, nur weil Stallone mitspielt.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 11, 2014 8:11 PM CET


Archos 18b vision Video-Player 4 GB (3,8 cm (1,5 Zoll) LC-Display)
Archos 18b vision Video-Player 4 GB (3,8 cm (1,5 Zoll) LC-Display)

8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ...fehlerhaft, 14. April 2011
Zu erst, ich habe diesen Player nicht über Amazon gekauft.
Ich war auf der Suche nach einem einfachen, kleinen MP3 Player mit wenigstens 4GB Speicher, Shuffle-Modus und und Equalizer.
Nachdem ich gefühlte 20 Player im Kaufhaus ausprobiert habe entschied ich mich für den Archos. Er hatte 4 GB und das zu einem günstigen Preis.
Er ist sehr leicht aber man hat das Gefühl, wenn man eine Taste zu fest drückt das man ihn in 2 Teile zerbricht.
Als ich ihm in Laden ausprobiert hatte, funktionierte alles so wie man es sich vorstellt. Das böse Erwachen kam aber dann zu hause.
Der Player wollte manchmal gar nicht angehen, man musste öfters die AN-Taste betätigen als einem lieb war. Hatte man dies dann aber geschafft und kam ins Menu, was sehr übersichtlich war, ging ich in die Einstellungen. Stellte den Wiedergabemodeus auf Shuffle und wollte dann den Equalizer manuell einstellen, spielte das Ding verrückt.
Normalerweise kann im Equalizer manuell die Höhen und Tiefen einstellen in einer Skala von +6 bis -6. Diese Aufgabe übernahm der Player aber von ganz alleine. Der Balken lief von alleine von +6 bis -6 ohne Pause, nein er lief nicht er "rannte". Man konnte nichts machen, wenn man mit der Minus oder Plus Taste versuchte den Wert zu halten, blieb er nicht auf der Zahl sondern nach 1-2 sek lief der Balken erneut los. Wenn man dann mit den Pfeiltasten nach links oder rechts ging und zu einem anderen Mhz-Wert ging, war dort das gleiche Spiel. Keine Ahnung warum.
Nun kam ich aber auch nicht mehr raus aus dem Equalizer. Die Rücktaste funktionierte nicht, Menutaste ebenfalls nicht. Half nur noch der AUS-Knopf, wenn er denn wollte.
Also Neustart des Players und wieder in den Einstellungen, aber diesmal ging ich beim Equalizer auf Einstellungen die im Player integriert waren, zb Rock, Pop, Klassik, Bass etc.
Wieder musste man, wenn man ein Menu zurück wollte, mehrmals auf die Taste drücken bis diese Reaktion zeigte.
Ich ging dann also in den Musikordner und wollte mir den ersten Song anhören, nur zur Probe. Da ging ohne das ich was gemacht habe die Lautstärke auf maximum. Mit der Minustaste ging ich mit der Lautstärke komplett zurück auf Null und 1-2 sek später ging die Lautstärke automatisch wieder auf maximum, dazu kam das die Tasten wiederrum nicht sofort reagierten um den Song anzuhalten.
Der Player machte einfach nicht das was er machen sollte, woran es lag kann ich mir nicht erklären. Der Player hat auch eine Reset-Taste die ich gedrückt habe, der Player funktionierte auf einmal, die Tasten reagierten...OH Wunder OH Wunder. Per Usb hab ich dann 2 Songs auf den Player geladen. Die Zeit hab ich nicht gestoppt aber andere würden es wohl schneller machen.
Nachdem ich die Songs geladen hatte, kamen wieder die Probleme. Er ging nicht an, wenn er dann an war reagierten die Tasten nicht immer. Wieder Reset-Taste betätigt, wieder ging der Player 5min und fing dann mit den selben Macken an.
Danach verging mir die Lust auch nur noch irgendetwas mit dem Player auszuprobieren.
Der Sound mit den mitgelieferten Ohrhörern war jetzt nicht so schlecht, denn wenn man den Equalizer einstellt kommt da schon ein besserer Ton raus als wenn man ihn aus hat. Natürlich is das mit Playern der Marke Sony oder ipod nicht zu vergleichen.
Jedenfalls, hab ich den Player wegen dem Defekt zurückgegeben und habe mir dann einen Philips GoGear Vibe mit 8GB geholt, der sehr günstig in einem anderen Kaufhaus für 39 euro angeboten wurde. Bisher hab ich nicht einmal bei diesem Gerät einen Fehler gehabt, der Sound ist auch gut und die Datenübertragung ist schneller als bei dem Archos.
Manchmal stimmt es halt doch, Wer Billig kauft, kauft zweimal.


The Expendables (2 Disc-Special Edition)
The Expendables (2 Disc-Special Edition)
DVD ~ Sylvester Stallone
Preis: EUR 4,97

0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hommage an die 80er, 27. Februar 2011
~Inhalt des Films~
Nachdem eine Söldnertruppe, angeführt von Barney Ross (Sylvester Stallone), einen Job, mehr oder weniger, erfolgreich beendet hat, bekommt die Truppe ein neues Angebot, vom einem gewissen Mr. Church (Bruce Willis). Sie sollen einen Diktator stürzen. Mit seinem Kollegen Lee Christmas (Jason Statham) fliegt Barney zu der Insel um sich erste Eindrücke von der Lage zu machen und um sich mit der Kontaktperson (Giselle Itié) zu treffen. Als die Lage sich verschärft und sie fliehen müssen entscheiden sie sich den Job nicht anzunehmen aber das Gewissen plagt sie und sie können die Leute nicht Ihrem Schicksal überlassen.
3 Sterne

~Bild- und Tonquali~
Bildformat: 2,40:1 (anamorph / 16:9)

Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Englisch (Dolby Digital 5.1)

Das Bild hat tolle Farben wirkt frisch und knackig auch in dunklen Szenen, guter Kontrast. Keine Verschmutzungen. Schärfe ist auch top.
5 Sterne

Der Ton ist ein sehr gut gelungener 5.1 Track. Bei den Actionszenen zischen die Kugeln an einem vorbei und der Subwoofer steht keine Sekunde still. Klasse Soundabmischung und Raumklang. Ein DTS-Ton wäre wünschenswert gewesen aber anhand der Extras auf DVD 1 wohl vom Platz her unmöglich.
5 Sterne

~Extras~
DVD 1
Nachdem die DVD eingelegt wurde, kommen zu erst 2 Trailer. Game Of Death und Born To Raise Hell.
Animiertes Menu mit Sound
Ultimate Recon Modus - Stallone erklärt mittels Bild-in-Bild einige Szenen des Films (116 min)
Trailershow - Game Of Death, Born To Raise Hell, Solitary Man, Ong Bak 3, Survival Of The Death, IP Man 2 Tekken, Bad Lieutnant

DVD 2
Making of "Inferno-The Making of The Expendables" (88 Min.)
From the Ashes: Post Production and Release (25 Min.)
San Diego Comic-Con 2010 Panel (45 Min.)
Gag Reel (5 Min.)
Deleted Scene (0:44 Min.)
B-Roll (9 Min.)
Slideshow (4 Min.)
Original Kino-Trailer (0:48 Min.)
- 4 TV "Boom" Spots (1:23 Min.)
- "Blockbuster" Spot (0:12 Min.)
- Wacken Open Air Spot (0:42 Min.)
- DMAX Spot (0:32 Min.)
Postergalerie (3 Ansichten)

5 Sterne

~Fazit~
Wie sehr hab ich mich auf den Film gefreut, ich konnte es kaum erwarten bis er den Weg auf DVD/Bluray findet.
Ich zähle noch einmal auf: Sylvester Stallone, Jason Statham, Jet Li, Arnold Schwarzenegger, Dolph Lundgren, Mickey Rourke, Steve Austin, Terry Crews, Randy Couture, Eric Roberts und Bruce Willis. SOWAS GABS NOCH NIE!
Dieser Film ist Old-School pur. Alle die mit Stallone aufgewachsen sind werden diesen Film lieben und sich blendend unterhalten. Auch wenn einige die Szene mit Stallone, Willis und Schwarzenegger als sinnlos und überflüssig sehen, ich liebe diese Szene.
Mein kleines Herz ging auf als ich auf einmal alle 3 nebeneinander sah :) . Ich hab mich gefreut wie ein kleines Kind.
Von der Story sollte man nicht zu viel erwarten, was aber auch von vorn herein klar war (auch wenn ich mit den 3 Sternen sehr großzügig war). Deswegen versteh ich einige nicht die die Story als dumm bezeichnen. Es ist ein Actionfilm und jeder wusste eigentlich was ihn erwartet. Stallone ist nun mal kein Regisseur wie Christopher Nolan etc.
Der Actiongrad liegt sehr hoch und die Brutalität im Film ist zwar nicht ganz so hoch wie bei Rambo 4 dennoch sehr sehenswert. Man muss halt die 80er miterlebt haben bzw auf die Art Filme stehen um diesen hier zu lieben.

Es gibt aber auch etwas negatives zu sagen. Und das sind die wirklich schlechten CGI-Effekte. Es gibt 2-3 Szenen wo es mich extrem stört weil es einfach unrealistisch aussieht. Es sind die selben CGI-Effekte die auch schon in Rambo 4 eingesetzt wurden. Bitte Mr. Stallone, für Expendables 2 keine CGI-Effekte mehr.
Da aber die 5 Sterne überwiegen bleib ich dabei. 5 Sterne! Für Fans absolutes Muss!!!

Wendecover ohne FSK Logo vorhanden.

Hände weg von der FSK 16 Fassung!!! Da fehlen über 5min, nicht nur Gewalt sondern auch Textpassagen wurden entfernt!

PS: Kurzer Nachtrag der mich ärgert
Und zwar ist Stallone gerade dabei, einen Director's Cut von The Expendables anzufertigen. Der DC soll in einem halben Jahr auf den Markt kommen und satte 15 Minuten länger gehen.
Da werd ich Ihn mir wohl noch einmal kaufen müssen denn 15 min sind schon ziemlich heftig. Der Gewaltgrad soll noch einmal kräftig nach oben gehen.


Kein Titel verfügbar

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen B-Movie, dass sich aber nicht verstecken brauch, 10. Mai 2010
Der Film kam ja in den USA schon im Februar auf DVD und Bluray raus. Somit konnte man sich einige Reviews durchlesen. Einige waren negativ, andere wieder positiv. Also was macht man, genau, man bildet sich selbst ein Urteil.

In Deutschland gibt es mal wieder 2 Fassungen von dem Film.
Seit 6. Mai 2010 gibt es die ungeschnittene SPIO/JK Verleihfassung in der Videothek und einen Monat später am 3. Juni 2010 ist dann die gekürzte FSK 18 Fassung in den Kaufhäusern. Die Kaufhausfassung wird dann um ca. 5 min kürzer sein.
Somit hab ich den Gang in die Videothek genommen um mir diesen Film in seiner ungeschnittenen Form anzusehen.

Noch eine kleine Anmerkung zur Reihe. Mit diesem Film ist nun mittlerweile der 5. Teil der Universal Soldier Reihe auf dem Markt. Und dieser 5. Teil brauch sich wirklich nicht verstecken.

1992 - Universal Soldier (UNCUT indizierte FSK 18 Fassung)----(Kaufhausfassung FSK 18/FSK 16 geschnitten)

1998 - Universal Soldier 2 - Brüder unter Waffen (UNCUT indizierte FSK 18 Fassung)-----(Kaufhausfassung FSK 16 geschnitten)(keine würdigende Fortsetzung, da dieser Film eher fürs TV produziert wurde)

1999 - Universal Soldier 3 - Blutiges Geschäft (niemals UNCUT in Deutschland erschienen. FSK 18 und FSK 16 geschnitten)(auch hier muss man dazu sagen, das dieser Film eher fürs TV produziert wurde)

1999 - Universal Soldier - Die Rückkehr (UNCUT FSK 18) (dieser Film ist die eigentlich Fortsetzung von 1992)

2010 - Universal Soldier Regeneration (UNCUT SPIO/JK)----(cut FSK 18 Kaufhausfassung)

~Inhalt des Films~
Terroristen entführen die Kinder der Präsidentenfamilie und verschanzen sich in Tschnerobyl und stellen Forderungen. Die Universal Soldier werden wieder zum Leben erweckt, denn nur sie können gegen die Terroristen mit Ihrem Über-Soldier antreten. So dachte man jedenfalls, nachdem dies mißlang wurde der Beste der Besten Universal Soldier zurück geholt und sollte nun das schlimmste verhindern.
Die Handlung ist wirklich dünne. Man hat sich beim Drehbuch nicht viel Mühe gegeben, und das sieht man auch da der Film halt nur von seiner Action lebt
2/5 Sternen

~Bild- und Tonquali~
Bildformat: 2,35:1 (anamorph / 16:9)

Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Englisch (Dolby Digital 5.1)
Französisch (Dolby Digital 5.1)

Das Bild ist gut gelungen. Guter Kontrast, Farben sind OK, Schärfe hätte vielleicht ein Tick besser sein können.
In manchen Szenen bei Fights hat das Bild ein Nachzieheffekt, als ob das jemand mit ner Handycam gefilmt hat, das ist ein wenig störend, ob so gewollt war kann ich nicht sagen
3/5 Sternen

Der Ton ist in allen 3 verfügbaren Sprachen, deutsch, englisch & französisch in Dolby Digital 5.1.
Raumklang ist gut gelungen. Bei Schießereien fliegen einem die Kugeln um die Ohren und bei Explosionen kracht es Ordentlich. Ein solider DD 5.1. Ein DTS-Ton wäre wünschenswert gewesen.
4/5 Sternen

~Extras~
Audiokommentar mit Dolph Lundgren und Regisseur John Hyams
Making of (17:57 Min.)
Deutscher und englischer Trailer
Fotogalerie

Sehenswert ist wirklich nur das Making Of. Fotogalerie ist nicht ganz so interessant. alles ein bissel mager ausgefallen.
2/5 Sternen

~Fazit~
Dieser Film ist natürlich kein Blockbuster, er ist ein solider B-Actioner, sogar ein richtig guter.
Leider musste man wieder in den Ostblock fahren weil das Budget des Films wirklich nich hoch war, aber man hat viel rausgeholt. Leider eine sehr dünne story, was wohl auch zu erwarten war aber die Action kann sich sehen lassen. Aber auch nur in der ungeschnitten Fassung, das muss ich dazu sagen. Da gibt es doch einige blutige Szenen die die FSK wohl nich gerne gesehen hat, zB der Dolph schlägt 10ma auf einen Typen ein, in der FSK Fassung wird das wohl nur 1-2 ma oder wie auch Andrei "The Pitbull" seine Opfer tötet, das meiste wird wohl in der KAufhausfassung fehlen. Um nur ein Beispiel zu nennen.
Die Rolle von Dolph Lundgren ist zwar etwas klein ausgefallen, aber das was er macht, das erinnert wirklich an seinen damaligen Auftritt und der Fight gegen van Damme ist wirklich sehenswert. Wer auf den Kinofilm von 1992 stand wo sich van Damme und Dolph geprügelt haben, dem kann ich diesen Film hier ans Herz legen.
Aber man sollte auch nich Andrei "The Pitbull" Arlovski vergessen, in seiner Rolle des Bösewichts. Hat nicht viel Text aber bei ihm sprechen die Taten, er macht es wirklich gut.

Also ich empfehle diesen Film allen Universal Soldier Fans. Ihr kommt wirklich auf eure Kosten, aber bitte vergesst nicht und auch die die keine Uni-Sol Fans sind, es ist kein Blockbuster wie Bad Boys oder Transformers etc. Es ist nur ein B-Movie, aber dafür gut gelungen, aber auch nur als UNCUT Fassung. Den die besten Szenen werden wohl in der FSK 18 Fassung fehlen.

Ich gebe der ungeschnittenen Fassung 4/5 Sterne, die FSK 18 bekommt wegen der Zensuren 2,5/5 Sternen.


Rob Zombies Halloween II (Director's Cut) (2-Disc Special Edition)
Rob Zombies Halloween II (Director's Cut) (2-Disc Special Edition)
DVD ~ Scout Taylor-Compton

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Rob Zombies peinlicher 2. Akt, 1. April 2010
Vorweg sage ich erst einmal, ich habe mir die SPIO/JK Verleihfassung angeschaut. Handlung, Bild und Ton unterscheiden sich ja dadurch nicht.
Es gibt in Deutschland 2 Fassungen, die "FSK 18" und die "SPIO/JK". Beide Fassungen enthalten den Director's Cut, aber nicht den vollständigen. Im Gegensatz zur Kinofassung sind beide Fassungen in einigen Szenen verlängert wurden aber sie enthalten nicht den kompletten Director's Cut.

~Inhalt des Films~
Der Film geht dort weiter wo "Rob Zombie's Halloween I" aufhörte. Michael Myers tötete seine Familie und stirbt am Ende. Jetzt setzt Teil 2 genau da an, Michael Myers wird für tot erklärt, was er natürlich nicht ist. Er flieht und streift durch Wälder auf der Suche nach seiner Schwester die damals schwer verletzt überlebt hat.
3/5

~Bild- und Tonquali~

Bildformat: 1,78:1 (anamorph / 16:9)

Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Deutsch (DTS 5.1)
Englisch (Dolby Digital 5.1)

Das Bild ist viel zu dunkel, in manchen Szenen erkennt man nix und muss fast raten was man dort sieht. Zu dem kommt hinzu das das Bild stark rauscht. Da ist ein grieseln im Bild was ziemlich störend ist. Ob es so gewollt war von Rob Zombie kann ich leider nicht sagen. Es ist auf alle Fälle störend.
3/5

Der Ton ist gut gemacht. Sprachwiedergabe ist natürlich und immer verständlich. Zu dem kommen wir noch dazu den Film in Deutsch auf DTS zu hören. Klingt natürlich noch besser, wuchtiger als der normale DD 5.1. Ist natürlich kein Actionfeuerwerk aber trotzdem gut.
4/5

~Extras~
Disc 1:

Audiokommentar mit Rob Zombie (ohne deutsche UT)
Rob Zombie Special (Trailers)
- Haus der 1000 Leichen
- The Devil's Rejects
- Halloween
- Halloween II
- El Superbeasto
- Rob Zombie Biography (Laufender Text)

Weitere DVDs
- Mutants
- Cabin Fever
- Cabin Fever 2
- Cold Prey
- Cold Prey 2
- Sexykiller
- Las Bandidas

Disc 2

Deleted Scenes
- -21- Szenen hintereinander
- -2- Szenen hintereinander
Outtakes
Music Videos
- Zombie A-Go-Go
- Honky Tonk Halloween
- Redneck Vixen
- Dr. Demon & Robot Girl
- Transylvania Terror Train
- Macon County Morgue
Audition Footage
- Chase Wright as young Michael Myers
- Angela Trimbur as Harley David
- Jeffrey Daniel Phillips as Howard Boggs
- Chris Hardwick as David Newman
- Mary Birdsong as Nancy McDonald
- Richard Brake as Gary Scott
- Octavia Spencer as Nurse Daniels
Make Up Tests
Uncle Seymour Coffins Stand Up Routines
- Special 1
- Special 2
- Special 3
- Special 4
Premieren Footage
Interview Rob Zombie

Im Gegensatz zur SPIO/JK gibt es hier eine 2. DVD mit Extras. Obwohl ich mich frage, wenn man auf der ersten Disc etwas "Rob Zombie Special" nennt und das nur Trailer beinhaltet, ob das nich nur Verarschung ist...
4/5

~Fazit~
Mal abgesehen davon das es in Deutschland den Film nur geschnitten gibt, auch in der ungeschnittenen Fassung wird der Film nicht besser. Den es ist völlig egal ob Michael nunr 2 zusticht oder 4-5ma.
Der Film fängt wirklich gut an, die Traumsequenz im Krankenhaus ist wirklich gut gelungen aber es bleibt eine sehr dünne Handlung, Michael Myers Schwester die den ganzen Film nur rumschreit und flucht und deren jedes zweite Wort das F-Wort ist, sie mit ihrem Leben nicht mehr klar kommt aber feiern gehen kann, es ist einfach nicht zum aushalten.
Dazu noch diese Tagträume von Michael die einfach nur nerven.
Man erkennt das Rob Zombie Produzent und Regisseur war, ohne Sinn und Verstand einfach ein Film gedreht. Ich war nie ein Freund seiner Filme, denn schon The Devils Rejects fand ich nich so berauschend, wurde aber von Halloween I überrascht und von Halloween II wieder auf den Boden der Tatsachen geholt.
Rob Zombies Filme erkennt man daran das einfach schlechte Schauspielerinnen genommen wurden, halten ihre Brüste in die Kamera und werden dann später niedergemetzelt. Zu dem kommt hinzu das man sich eigentlich in Horrorfilmen erschrecken sollte, bei dem ist das nicht der Fall. Zu vorhersehbar. Man weiss genau, ach da kommt er ja gleich um die Ecke etc.
Wo ist nur der gute Horror hin? Ich kann mir nicht vorstellen, das Halloween Fans und Horror Fans diesen Film mögen werden. Er ist einfach nur schlecht.
Anscheinend hat Rob Zombie es auch selber gemerkt und überlasst den Regiestuhl für Teil 3 einem anderen. Mal sehen was daraus wird.

Noch ein Nachtrag zu den Fassungen
Die FSK 18 Fassung ist gekürzt, trotz Vermerk des "Director's Cut". Sie ist zwar länger als die Kinofassung aber zum Director's Cut fehlen knapp 3 min.

Die SPIO/JK Fassung ist auch trotz Vermerk "Director's Cut" immernoch 1min kürzer als der Originale Director's Cut.

Sollten sich doch einige von dem Film unterhalten fühlen denen empfehle ich bis Anfang Mai mit dem Kauf zu warten. Den in Österreich wird der Film vom Label "Illusions" in seiner kompletten Ungeschnittenen Director's Cut Fassung veröffentlicht als 3-Disc Edition.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 2, 2010 4:23 PM MEST


Wickie und die starken Männer - Komplettbox [12 DVDs]
Wickie und die starken Männer - Komplettbox [12 DVDs]
DVD ~ Florian Halm

51 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hey hey Wickie! Hey Wickie heyyy :)..., 9. September 2009
~Inhalt der Serie~
Wer kennt ihn nicht, den kleinen Wikingersohn Wickie. "Wickie und die starken Männer" ist eine der erfolgreichsten Trickserien des deutschen Fernsehens. Es gibt kaum ein Kind aus den 70er der diese Serie nicht kennt und nicht gesehen hat.

Im Mittelpunkt steht dieser kleine Junge der die Probleme nicht mit Muskelkraft sondern mit Köpfchen löst. Er ist nicht besonders stark und hat auch Ängste. Ganz im Gegensatz zu seinem Vater. Der grosse, mächtige Halvar. Der Chef von Flake, dem kleinen Dorf der Wikinger.
Die mächtigen Wikinger, Halvar mit seiner Besatzung, der alte, weise Urobe, der singende und Harfe spielende Ulme, der verfressene Faxe, der aus der Art geschlagene Gorm ("Entzückend!") sowie der faule, freche Snorre und sein Lieblingsgegner, der griesgrämige Tjure, machen auf Ihren Raubzügen fette Beute.
Eines Tages schmuggelt sich Wickie auf das Schiff seines Vaters und geht mit den starken Männern auf große Fahrt. Denn immer wenn die Wikinger in schwierigen Situationen kommen, wie zb gegen den schrecklichen Sven, ist es Wickie mit seinem Einfallsreichtum, der die Wikinger rettet. Denn wenn er eine Idee hat, reibt er sich die Nase, schnippt mit dem Finger und ruft "ich habs!" :)
Dazu erstrahlen Sterne über seinem Kopf und eine charakteristische Melodie erklingt.
Und so stechen die Wikinger Folge für Folge in See und erleben aufregende Abenteuer.

"Wickie und die starken Männer" ist eine jap.-dt.-österr. Zeichentrickserie nach den Geschichten von Runer Jonsson.
Wickie war die erste internationale Koproduktion des ZDF die damals 78 Folgen produzierte und diese sind nun komplett in einer Box erschienen.

~Episodenübersicht~

1. Staffel
1. Der Wettlauf
2. Die Falle
3. Die Flucht
4. Der hohle Zahn
5. Der schreckliche Sven
6. Übers Ohr gehauen
7. Die neunzehn Wölfe
8. Der Überfall
9. Auf der Möweninsel
10. Das Versprechen
11. Die rotäugigen Riesen
12. Die Befreiung
13. Wickie gewinnt einen Freund
14. Sturm auf die Festung
15. Noch einmal davongekommen
16. Die Wasserleitung
17. Freiwillige Feuerwehr
18. Brieftaube
19. Das fliegende Schiff
20. Der dicke König
21. Das böse Weib
22. Die Schatztruhe
23. Die Rache der Sägefische
24. Faxe hat eine Braut
25. Das Geisterschiff
26. Eskimoschatz

2. Staffel
27. Der kleine Wal
28. Immer Ärger mit den Möwen
29. Abenteuer in Griechenland
30. Die Olympiade der Wikinger
31. Eine böse Überraschung
32. Flucht aus dem Schloss
33. Ein gewisser Herr Lumperich
34. Der sprechende Stein
35. Wickie geht in die Luft
36. Das Wiedersehen
37. Der Häuptling Humbelkappa
38. Das Gastgeschenk
39. Der Überfall aufs Winkadorf
40. Snoppe muss Haare lassen
41. Abschied von den Winkas
42. Der Zirkus kommt
43. Halvar gewinnt einen Krieg
44. Der Schatzgräber
45. Der Bote aus Bulgarien
46. Bullermann hat einen Plan
47. Bullermann gibt nicht auf
48. Reingefallen, Bullermann
49. Bullermanns Geschenk
50. Im Eis gefangen
51. Wickie und die Windmühle
52. Auf der Dracheninsel

3. Staffel
53. Halvars Kampf mit dem Bär
54. Vater Halvar hat Mumps
55. Wer anderen eine Grube gräbt
56. Wickie und das Pferd
57. Ylvie auf der Vogelinsel
58. Wickie und der Wolf
59. Baltac sitzt in der Klemme
60. Die Fahrt nach Tarlis
61. Die zwei Kampfhähne
62. Hilfe für die Geister
63. Wir sind wirkliche Wikinger
64. Die Voraussagung
65. Das goldene Schwert
66. Wickies Sieg
67. Reise mit Hindernissen
68. Der Kampf von Tjurre und Snorre
69. Wer wird der nächste Häuptling?
70. Der Märchenerzähler
71. Der heimliche Schatz
72. Der Käsekrieg
73. Gestrandet
74. Eine Wette fällt ins Wasser
75. Tjures Frau spielt nicht mehr mit
76. Urobes Nichte
77. Das Fest in Hanka
78. Gold aus Dänemark

~Bild- und Tonquali~
Bildformat: 1,33:1 (4:3)

Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 1.0 Mono)

~Extras~
Trailer

~Fazit~
78 Folgen sind hier auf 12 DVDs vorhanden. Diese Box erscheint zum 35jährigem Jubiläum sowie zum Kinostart von Michael "Bully" Herbigs Kinofilm.
Die Bildqualität ist gut, gute Kantenschärfe, gute Farben. Problem ist aber das starke Bildrauschen bei hellen Szenen.
Die DVD enthält nur die deutsche Synchro, die aber auch gut gelungen ist. Verständliche Dialoge.
Für eine 35 Jahre alte Trickserie ein gutes Release.
Leider gibt es ausser den Trailern, keinerlei Bonusmaterial.
Da aber der Preis wirklich sehr günstig ist bei 12 DVDs!!!!! kann man hier als Fan bedenkenlos zuschlagen.


Planet Terror
Planet Terror
DVD ~ Rose McGowan
Preis: EUR 9,99

62 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gekürzt!, 23. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Planet Terror (DVD)
~Inhalt des Films~
Aufgrund eines schiefgegangenen Experiments wird die Erde von Killer-Zombies, sogenannten Sickos, überrannt. Das Ärzte-Paar William (Josh Brolin) und Dakota Block (Marley Shelton) behandelt in dieser Nacht viele Verletzte und realisiert mit als erstes, was da vor sich geht. Unter den Patienten in dieser Nacht ist auch die Stripperin Cherry (Rose McGowan), der ein Bein ausgerissen wurde, und ihr Ex-Freund Wray (Freddy Rodriguez).
Alle haben eines gemeinsam: Sie haben nicht die Absicht sich von den Zombes verspeisen zu lassen und nehmen zusammen mit weiteren Überlebenden den Kampf gegen die Sickos auf. Cherry profitiert dabei von ihrem neuen Bein-Ersatz - einem Maschinengewehr als Prothese und Wray von seinen außergewöhnlichen Fähigkeiten als Kämpfer ...

~Bild- und Tonquali~
Bildformat: 1,78:1 (anamorph / 16:9)

Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Deutsch (DTS 5.1)
Englisch (Dolby Digital 5.1)

~Fazit~
Auch wenn dies schon von einem User erwähnt wurde, schreib ich es trotzdem noch einmal um dies zu bestätigen. Diese FSK 18 Version ist geschnitten, um knapp 4 min.
Aber nicht nur die Gewalt fehlt, sondern auch Dialoge und vorallem auch der bekannte "Machete" Trailer vor dem Hauptfilm.
Ungekürzt ist der Film als "SPIO/JK-keine schwere Jugendgefährdung" in diversen Shops zu bekommen. Da er seit September 2008 indiziert ist, ist er nicht frei in den Kaufhäusern erhältlich.
Der Film ist ungeschnitten einfach klasse. Splattereffekte ohne Ende.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 14, 2012 1:17 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3