Profil für Avicenna > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Avicenna
Top-Rezensenten Rang: 4.615.328
Hilfreiche Bewertungen: 217

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Avicenna "MathPhil" (Frankfurt am Main)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Repetitorium Experimentalphysik: Für Vordiplom und Zwischenprüfung (Springer-Lehrbuch)
Repetitorium Experimentalphysik: Für Vordiplom und Zwischenprüfung (Springer-Lehrbuch)
von Ernst-Wilhelm Otten
  Taschenbuch

1.0 von 5 Sternen Gut gemeint..., 12. Mai 2014
Aber, wer ein Repetitorium schreibt, sollte anschaulich schreiben, ein Gefühl für Studierende und deren "Probleme" haben. Dass der Autor genau dort scheitert, zeigt einfach, dass er auf eine Seite soviel Text wie möglich schreibt, damit schwer zu lesen ist. Schade.

Aber es noch die die Quantität gewesen, sondern die Qualität. Hier sollten sich die Deutschen "Forscher" mal was von den Amis abgucken.


Frequently Asked Questions in Quantitative Finance
Frequently Asked Questions in Quantitative Finance
von Paul P. Wilmott
  Taschenbuch
Preis: EUR 36,28

5.0 von 5 Sternen I found my quant bible!, 5. Februar 2013
This is the bible of quantitative finance for fervent quants written by the quant prophet Paul Wilmott... God bless him:-)


The Axis Of Evil Comedy Tour [UK Import]
The Axis Of Evil Comedy Tour [UK Import]
Wird angeboten von zoreno-deutschland
Preis: EUR 12,19

5.0 von 5 Sternen Hilarious, fantastic!!!, 29. August 2012
All reasons why hating Muslims...You'll find it here:-)) Dean Obeidallah, Ahmed Ahmed, Aron Kader, Maz Jobrani, just mention those names made me loughing... Great comedy!!!

Start Google them...


Der falsche Präsident: Was Pfarrer Gauck noch lernen muss, damit wir glücklich mit ihm werden
Der falsche Präsident: Was Pfarrer Gauck noch lernen muss, damit wir glücklich mit ihm werden
von Albrecht Müller
  Taschenbuch
Preis: EUR 5,99

78 von 101 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wichtiger Einblick in Gaucks Ideologie., 19. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses ist Buch notwenig, um uns klarzumachen, was uns die Rot-Grünen Sozialheuchler eingebrockt haben, nämlich einen durch und durch neoliberal-konservativen Präsidenten, der gegen alles steht, wofür angeblich Rot-Grün steht. Das nenne ich den "Ausverkauf der Ideale".

Ferner ist Gauck ein Holocaust-Relativierer (siehe Interview im Schweizer Fernsehen, youtube) und jemand der dem Sozialdarwinisten Sarrazin "Mut" attestiert und alle Muslime als "Fremde" tituliert und sogar das Wort "Feindschaft" in der Beschreibung von Muslimen und Islam miteinbaut.

Auch die Machenschaften von Gauck und der Stasi erleben zudem neue Brisanz, vieles ist nicht so klar, wie angeblich erscheinen soll. Während Wulf mangelnde Transparenz vorgeworfen wurde, scheint es bei Gauck vollkommen egal zu sein.

Hoffen wir, dass wir nicht wieder nach 1 bis 2 Jahren nochmal einen Präsidenten wählen müssen, weil man bis dahin Gaucks Stasivergangenheit ordentlich durchleuchtet hat.

Glückwunsch and alle SPD- und Grüne-Wähler...
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 20, 2012 11:08 AM CET


The New Turkish Republic: Turkey as a Pivotal State in the Muslim World
The New Turkish Republic: Turkey as a Pivotal State in the Muslim World
von Graham E. Fuller
  Taschenbuch
Preis: EUR 13,15

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A fantastic and profound analysis of the Turkish Policy and its future role in Middle East, 13. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
From Wikipedia: Graham E. Fuller is an American author and political analyst, specializing in Islamic extremism. Formerly vice-chair of the National Intelligence Council, he also served as Station Chief in Kabul for the CIA. A "think piece" that Fuller wrote for the CIA was identified as instrumental in leading to the Iran-contra affair. After a career in the United States State Department and CIA lasting 27 years,[5] he joined Rand Corporation as senior political scientist specializing in the Middle East. As of 2006, he was affiliated with the Simon Fraser University in Vancouver, Canada as an adjunct professor of history. He is the author of a number of books, including The Future of Political Islam.


The Synagogue of Satan: The Secret History of Jewish World Domination
The Synagogue of Satan: The Secret History of Jewish World Domination
von Andrew Carrington Hitchcock
  Taschenbuch
Preis: EUR 16,65

4 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bullsh.t!!!, 16. Februar 2012
Dieses Buch trieft nur vor Antijudaismus. Der ausgemachte Feind, kapitalistische Juden, die dann auch noch gleich 90% der Juden ausmachen, was für ein Hirngespinnst.

Dieses Buch liefert keine Beweise, keine Fakten, sondern nur Behauptungen, eigentlich sogar Verleumdungen.

Das Cover des Buches spricht dazu Bände, ein David-Stern, der von Blut nur so dahin trieft.

Dieses Buch, ist das Sarrazin/Ulfkotte Buch, das nicht Muslime bzw. Migranten zum Ziel hat, sondern den bösen Kapital-Juden, die ja 90% aller Juden ausmachen, laut Buch.

Die Macht der Banken, das Finanz- udn Wirtschaftssystem sind zu kritisieren, aber in diesem Buch findet eine Auseinandersetzung mit dieser Thematik eben nicht statt...

Wer sich nicht mit antisemitischem Gedankengurt vergiften will, der soll die Finger von diesem Buch lassen!


Lehrbuch der Analysis Teil 2 (Mathematische Leitfäden)
Lehrbuch der Analysis Teil 2 (Mathematische Leitfäden)
von Dr. Harro Heuser
  Taschenbuch
Preis: EUR 37,99

1 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg!, 3. Februar 2012
Der Heuser wird oft Studienanfängern der Mathematik oder Physik ans Herz gelegt, aber es ist Vorsicht angesagt, denn der Heuser ist didaktisch eine Katastrophe. Insbesondere sein Buch über Funktionalanalysis ist schwer verdaulich. Heuser ergießt sich zu oft mehrere Seiten lang über manchmal triviale Dinge oder präsentiert Beweise, die weit entfernt sind davon elegant und einfach dargestellt zu sein. Z.B. ist der Beweis für den Satz von L'Hospital seitenlang und kompliziert, während es beim Walter ein Dreizeiler ist, völlig verständlich und elegant.

Sogar seine Ausflug in die Geschichte der Mathematik ist totaler Humbug. So soll angeblich die Bibliothek von Alexandria vom Kalifen Omar verbrannt worden sein. Die Bibliothek wurde zerstört, da gab es die Religion Islam noch gar nicht! Peinlich.

Ich empfehle für die Analysis Reihe unbedingt den Walter und für die Funktionalanalyis den Rudin!

Finger weg vom Heuser: teuer und sehr schlecht!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 14, 2013 10:13 AM MEST


Lehrbuch der Analysis. Teil 1 (Mathematische Leitfäden)
Lehrbuch der Analysis. Teil 1 (Mathematische Leitfäden)
von Harro Heuser
  Taschenbuch
Preis: EUR 32,99

1 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg!, 3. Februar 2012
Der Heuser wird oft Studienanfängern der Mathematik oder Physik ans Herz gelegt, aber es ist Vorsicht angesagt, denn der Heuser ist didaktisch eine Katastrophe. Insbesondere sein Buch über Funktionalanalysis ist schwer verdaulich. Heuser ergießt sich zu oft mehrere Seiten lang über manchmal triviale Dinge oder präsentiert Beweise, die weit entfernt sind davon elegant und einfach dargestellt zu sein. Z.B. ist der Beweis für den Satz von L'Hospital seitenlang und kompliziert, während es beim Walter ein Dreizeiler ist, völlig verständlich und elegant.

Sogar seine Ausflug in die Geschichte der Mathematik ist totaler Humbug. So soll angeblich die Bibliothek von Alexandria vom Kalifen Omar verbrannt worden sein. Die Bibliothek wurde zerstört, da gab es die Religion Islam noch gar nicht! Peinlich.

Ich empfehle für die Analysis Reihe unbedingt den Walter und für die Funktionalanalyis den Rudin!

Finger weg vom Heuser: teuer und sehr schlecht!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 5, 2014 8:44 PM MEST


Funktionalanalysis: Theorie und Anwendung (Mathematische Leitfäden)
Funktionalanalysis: Theorie und Anwendung (Mathematische Leitfäden)
von Harro Heuser
  Taschenbuch

5 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg!, 3. Februar 2012
Der Heuser wird oft Studienanfängern der Mathematik oder Physik ans Herz gelegt, aber es ist Vorsicht angesagt, denn der Heuser ist didaktisch eine Katastrophe. Insbesondere sein Buch über Funktionalanalysis ist schwer verdaulich. Heuser ergießt sich zu oft mehrere Seiten lang über manchmal triviale Dinge oder präsentiert Beweise, die weit entfernt sind davon elegant und einfach dargestellt zu sein. Z.B. ist der Beweis für den Satz von L'Hospital seitenlang und kompliziert, während es beim Walter ein Dreizeiler ist, völlig verständlich und elegant.

Sogar seine Ausflug in die Geschichte der Mathematik ist totaler Humbug. So soll angeblich die Bibliothek von Alexandria vom Kalifen Omar verbrannt worden sein. Die Bibliothek wurde zerstört, da gab es die Religion Islam noch gar nicht! Peinlich.

Ich empfehle für die Analysis Reihe unbedingt den Walter und für die Funktionalanalyis den Rudin!

Finger weg vom Heuser: teuer und sehr schlecht!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 3, 2012 5:34 PM MEST


Weg mit dem Zins: Soziale Wirtschaft im Dialog der Religionen
Weg mit dem Zins: Soziale Wirtschaft im Dialog der Religionen
von Jürgen Elsässer
  Broschiert

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kritische Analyse des kapitalistischen Zinssystems., 11. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Unser zinsbelastetes Wirtschafts- und Finanzsystem ist an seine Grenzen gestoßen, denn mathematisch ist der Zins eine exponentielle Größe, die ab einem bestimmten Punkt unwiderruflich die Schulden sprengt. Die Folgen sind "Wirtschaftskrisen" die gemäß den wirtschaftsmathematischen Modellen höchstens alle 100 Jahre vorkommen dürften, doch wir hatten mehrere Krisen in den letzten 10 Jahren. Die Weltökonomie muss reformiert, die geld- und wirtschaftstheoretischen Modelle müssen revidert werden. Die Frage ist eben wie?

Dieses Buch liefert interessante Vorschläge, aber einige Punkte haben einen "ideologischen" Beigeschmack und sind ebenfalls kritisch zu hinterfragen. Aber ein "Weiter so" sollte es nicht geben, denn irgendwann wird unser Finanzsystem zusammenbrechen und hängt aktuell an künstlichen "Lebenserhaltungsgeräten".


Seite: 1 | 2 | 3 | 4