summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale
Profil für Dominic M > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Dominic M
Top-Rezensenten Rang: 19.758
Hilfreiche Bewertungen: 168

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Dominic M

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Panasonic RP-HJE120E1K In-Ear-Kopfhörer (3,5 mm Klinkenstecker) schwarz
Panasonic RP-HJE120E1K In-Ear-Kopfhörer (3,5 mm Klinkenstecker) schwarz
Wird angeboten von Verzeichnis
Preis: EUR 7,79

28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besten Kopfhörer, die man zu dem Preis haben kann, 27. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte sie alle, von sony bis sennheiser
und viele waren extrem schnell kaputt oder haben irgendwie an Klangstärke verloren.
So lang wie diese Kopfhörer, haben bisher noch keine gehalten. Hatte sie jetzt über ein Jahr und Hab sie leider letztes wochenende verloren und werde sie mir noch einmal kaufen. Klang ist definitiv sehr gut und Leute, die keine 50 euro oder teurere In Ear hörer kaufen, werden damit sehr zufrieden sein. Menschen die bisher immer Kopfhörer im 10-20 euro Bereich gekauft haben, werden diese auf jeden Fall als sehr guten Klang empfinden :)


Mario Kart 8 (Standard Edition)
Mario Kart 8 (Standard Edition)
Preis: EUR 47,99

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen KuroiKarasu89's Mario Kart 8 Review "Never Change a Winning Team", 3. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Mario Kart 8 (Standard Edition) (Videospiel)
Liebe Konsolenfreunde,

Ich bewerte dieses Mal das Spiel Mario Kart 8 für die WII U.
Ich werde in Zukunft mehrere Gamingreviews hier bei Amazon veröffentlichen und wenn euch meine Reviews gefallen würde ich euch bitte öfters mal vorbeizuschauen :)

Ich glaube ich hatte mich lange nicht mehr so auf ein Videospiel gefreut, wie auf Mario Kart 8. Ich konnte mir selbst nicht erklären wieso das so war aber bisher war Mario Kart für mich immer ein Garant für unglaublichen Spielspaß und packende Multiplayer-Action. Umso näher der 30. Mai rückte, umso größer wurde die Vorfreude. Aber wird der Titel seinem Hype gerecht? Seit einigen Tagen rotiert das Spiel nun in meiner Wii-U und es ist an der Zeit euch meinen ersten Eindruck zu vermitteln. Für viele stellt sich ja auch die Frage, ob es den Kauf einer Wii-U rechtfertigt. Ich hoffe ich kann euch hiermit einen kleinen Einblick geben und euch die Entscheidung etwas leichter machen.

Viel Spaß bei meiner Review

lg KuroiKarasu89

GAMEPLAY:

Am Gameplay selbst hat sich im Vergleich zu seinen ruhmreichen Vorgängern nicht all zu viel verändert, sofort fühlt man sich heimisch und legt den ersten Turbostart an den Tag, driftet durch Kurven und legt Bananenschalen aus als hätte man die letzten zwanzig Jahre nichts Anderes gemacht. Die Cups sind wie gewohnt aufgeteilt. Vier Cups mit jeweils vier brandneuen Strecken und vier Retro-Cups mit altbekannten Strecken aus den Vorgängern der Mario Kart Serie. Bevor man sich für einender Cups entscheiden kann, muss man erst wissen in welcher ccm Klasse man antreten will. Es gibt 50 ccm, 100 ccm und 150 ccm, sie unterscheiden sich in der Schnelligkeit der Fahrzeuge und meines Erachtens nach auch in der Schwierigkeit der CPU gesteuerten Gegner. Was einem relativ früh auffällt ist, dass das Balancing der Items recht ausgewogen ist. Man bekommt definitiv weniger gute Items zu sehen und schon gar nicht wenn man auf den vorderen Plätzen mitmischt. Ich denke es ist noch nie so viel Gewicht auf das fahrerische Können der Spieler gelegt worden wie es bei diesem Teil der Fall ist. Das ganze bedeutet aber nicht, dass man von Frustmomenten verschont wird, denn auch wenn der Stachi-Panzer nicht mehr so unverschämt oft kommt, wenn er kommt, dann nervt er einen meistens immer noch so , wie wir es aus Mario Kart Wii und Mario Kart 7 gewohnt sind. (und der kommt auch immer noch im ungünstigsten Moment :D) So gut das Balancing auch dieses Mal zu sein scheint ist mir jedoch aufgefallen, dass man auf dem ersten Platz relativ wenig getroffen wird aber sobald man sich in der Mitte der Fahrer(zwischen Platz 5 und 8) befindet wird man dafür umso mehr von roten Panzern und anderen Items getroffen. Es scheint als bekomme man in diesem Segment extrem viel ab und es wird in der höchsten ccm Klasse ziemlich schwer sich an den ersten Platz zurückzukämpfen, da es scheint, dass alle anderen Fahrer Kugelwillis und brauchbare Items bekommen aber du selbst auf Platz 7 oder 8 nur einen Pilz bekommst oder gar eine Bananenschale, aber dieser Eindruck ist sehr subjektiv und kann einfach nur entstehen weil mein fahrerisches Können nicht ausreicht um mich zurückzukämpfen :) Ich denke in diesem Fall solltet ihr euch selbst ein Bild davon machen.

In Mario Kart 8 ist es wieder so,dass man keine kompletten Karts auswählen kann, sondern wie in Mario Kart 7 sich nach und nach die Kart-Teile erspielt und selbst zusammenbaut. Ich begrüße dieses Feature sehr, da es einen motiviert auch im Einzelspieler-Modus die Cups mehrmals zu spielen und halte das für eine sehr gute Entscheidung von Nintendo,das wird zu übernehmen, außerdem kann man so seine Karts sehr individuell gestalten auch wenn ich mir ein paar mehr Teile gewünscht hätte, die sich von den Fähigkeiten die man dadurch erlangt unterscheiden, als Beispiel: Man besitzt von Anfang an die kleinen Reifen die so und so viel Handling und Höchstgeschwindigkeit bieten und später schaltet man dann die kleinen Reifen in einer anderen Farbe frei und das war es dann schon mit dem Unterschied.Vielleicht kann man in Zukunft ein bischen mehr Wert auf den "Tuning-Aspekt" legen.Es gibt auch wieder Motorräder, die sich dieses Mal sehr von den Karts unterscheiden und im Handling etwas schwerfäliger sind als die Karts aber da kommt es wieder auf den persönlichen Geschmack an. Ich finde, dass das driften mit den meisten Bikes sehr schwerfällig von der Hand geht. Es gibt auch ein Quad aber es scheint als gäbe es tatsächlich nur ein einziges Quad. Das habe ich mir anders vorgestellt und finde ich eher enttäuschend oder sagen wir überflüssig.

Es gibt auch einige neue Items, die sehr gut gelungen sind. Am Besten gefällt mir der Bumerang, da man ihn mehrmals einsetzen kann und er auch, wenn man es geschickt anstellt, mehrere Gegner treffen kann. Dafür wurden der POW-Block und der Maxipilz aus Mario Kart Wii entfernt. Alles in Allem ist die Item-Auswahl aber sehr gut.

Jetzt kommen wir zum aufgebauschtesten Teil des Nintendo-Marketings. Die Antischwerkraft-Abschnitte der Strecken! Ich werde es hier sehr kurz machen. Ich finde das relativ unnütz und man merkt in den meisten Fällen nicht, dass man auf dem Kopf steht. Das einzig wichtige ist, dass man sich gegenseitig einen Boost verschaffen kann wenn man aufeinanderprallt aber das passiert nicht besonders oft und ich habe den Eindruck, dass ich dadurch keinen wirklichen Vorteil oder sonstiges bekomme, nur dass man noch weiter auseinander driftet und beim Regenbogenboulevard noch leichter von der Strecke fällt. :D

Viele bemängeln auch die fehlende Minimap. Ich persönlich fand das Ganze die ersten drei bis vier Rennen auch etwas seltsam und ich habe oft beobachtet wie meine Mitspieler auf mein Wii U Gamepad geschielt haben,um zu sehen wie weit sie von den Gegnern entfernt sind. Ich hatte mich aber relativ schnell daran gewöhnt und finde, dass das kein besonders schwerwiegendes Problem ist. Ich hätte aber nichts dagegen, wenn Nintendo zumindest die Option eine Minimap auf dem Tv anzuzeigen im Nachhinein implementieren würde.

GRAFIK/ATMOSPHÄRE:

Bei der Grafik brauchen wir nicht lange um den heißen Brei reden. Die Grafik ist fantastisch! Das schönste Nintendospiel, das es je gegeben hat. 1080p Auflösung mit 60 fps (Einspieler und Zweispielermodus) gepaart mit dem unglaublichen Nintendo-Charme. So beeindruckt war ich nicht mal bei Ps4 Spielen, da man dort da ja eine unglaubliche Grafik erwartet und Nintendo das Überraschungsmoment genutzt hat und einfach mal zeigt, wie gut WII U Spiele aussehen können. Da freue ich mich definitiv auf das neue Zelda!!!! Ich persönlich finde jedoch das Streckendesign der neuen Strecken nicht besonders, wie soll man sagen, irgendwie haut es mich nicht komplett vom Hocker und finde sie spielerisch auch nicht besonders neuartig oder sonstiges. Da fand ich diese Luftabschnitte in Mario Kart 7 einfach innovativer und insgesamt haben mir da die Strecken auch einfach besser gefallen aber ich denke, dass das auch wieder jeder anders sehen wird.

MUSIK:

Die Musik ist ähnlich gut wie die Grafik und wurde mit einem kleinen Orchester eingespielt. Teilweise sind richtig tolle Melodien dabei wie zB bei Shy Guys Wasserfällen oder der Kuh Muh Weide. Selten sind mir Melodien in Videospielen so positiv aufgefallen, wie in diesem Spiel. Die anderen Melodien sind zwar nicht ganz spektakulär, kann man sich aber immer noch gut anhören :)

STEUERUNG:

Die Steuerung ist gut wie eh und je und es gibt verschiedenste Möglichkeiten, damit für jeden auch was dabei ist. Das ist wohl das Spiel, dass die meisten Steuerungsmöglichkeiten überhaupt anbietet und jede funktioniert einwandfrei. Man muss einfach schauen welche einem am meisten liegt...

Das Spiel kann mit folgenden Controllern gespielt werden:

Bewegungssteuerung "Wii Fernbedienung/Wii Wheel"
Bewegungssteuerung "Wii U Gamepad"
Wii U Gamepad
Wii U Pro Controller
Wii Fernbedienung + Nunchuck
Wii Fernbedienung + Classic Controller von der alten WII

Über die Bewegungssteuerung kann man sich streiten, jedoch gibt es Leute, die gerne damit spielen. Ich persönlich bevorzuge die konventionellen Steuerungsmethoden.
Die einzige Art der Bewegungssteuerung, die ich begrüße, ist die, dass man mit WII Fernbedienung und auch mit dem Gamepad, durch hochreißen des Controllers Stunts ausführen kann, die einem einen kleinen Bosst verschaffen. Kann man aber auch durch das Drücken der jeweiligen "Drift-Taste" auslösen.

CHARAKTERE:

Einer meiner größten Kritikpunkte ist definitiv die Charakterauswahl. Da ist einfach nichts besonderes dabei. Damals hat mich der Knochenbowser richtig ins Staunen versetzt und diesmal gibt es *SPOILER* keinen Charakter mehr den man freischalten kann, außer die von denen man es bereits weiß. Die Koopalinge sehen für mich fast alle gleich aus und es fällt mir schwer sie zu unterscheiden. Ansonsten sind viele altbekannte Gesichter dabei und es ist sicher auch für jeden was dabei aber Nintendo hat so coole Charaktere und sie haben einfach die freien Plätze mit den Koopalingen aufgefüllt und dazu noch eine Babyversion von Rosalina und eine Rosagold Peach implementiert. Wobei Rosagold Peach wirklich noch die spektakulärste ist. Wie toll wäre es denn, wenn man durch ganz ganz viele schwere Aufgaben z.B. Toon-LInk freischalten könnte ? Der würde sich doch super in so einem Kart machen :D Ich hoffe, dass Nintendo nicht den Fehler bei Super Smash Bros macht und vor Release alle freischaltbaren Charaktere verrät, da man sich in Zeiten des Internets vor solchen News nicht retten kann. Aber es scheint im Moment als würden sie nach und nach alle Charaktere dazu enthüllen, was ich echt schade finde, da man dadurch gar keine Herausforderung mehr hat und man nicht mehr Überrascht werden kann.

MULTIPLAYER:

Wer ein paar gute Freunde oder Familienmitglieder um sich versammeln konnte, der war bei Mario Kart schon immer auf der sicheren Seite, wenn es darum ging, dem heimischen Spieleabend ordentlich einzuheizen. Auch dieses Mal ist es keineswegs anders. Mario Kart entfaltet einfach sein gesamtes Potenzial wenn man neben 3 Freunden sitzt und einem nach dem Anderen einen Schildkrötenpanzer auf die Rübe donnert.Ich glaube viel mehr muss man zum Offline Multiplayer nicht sagen, da er einfach unverändert super ist und das schon seit über zwei Jahrzehnten.

In Punkto Online-Modus hat sich auch nur ein bischen was getan zB. kann man nun kleine, vorgefertigte Textnachrichten verfassen, damit die Wartezeit auf das nächste Match etwas verkürzt wird. Das ist eigentlich kaum der Rede wert aber ich halte es für ein nettes Feature,auch gibt es nun die Möglichkeit in selbst erstellten Turnieren um die Wette zu fahren. Jeder kann seine Turnierregeln selbst bestimmen und sich dann dort eine Community erschließen, die gegen andere Communitymitglieder Punkte sammelt.
Ein echt nettes Feature, an dem man auch merkt, dass Nintendo in Sachen Online-Features immer mehr dazulernt. Außerdem gibt es nun eine Option, in der man gegen seine Freunde aus dem Nintendonetwork antreten kann, sowas war bei Nintendo in der Vergangenheit ja auch nicht immer selbstverständlich.
Der einzige kleine Wermutstropfen ist, dass ich des öfteren Fehlermedlungen bekommen habe aber das kann zu anfangs noch an der Überlastung der Server liegen aber nach ein paar mal reconnecten ging es meist gleich wieder.
Kommen wir noch kurz zum viel kritisierten Schlachtmodus. Dieser ist dieses mal wirklich sehr schlecht ausgefallen, weshalb ich ihn auch nur ganz kurz angetestet habe. Nintendo hat sich dieses mal nicht die Mühe gegeben und noch ein paar tolle Arenen konstruiert, sondern einfach die normalen Strecken genommen und das kann zu einer langatmigen und langweiligen Tortur ausarten.

Macht definitiv keinen Spaß!!

Ansonsten haben wir es hier aber mit einem Super- Multiplayer zu tun, der eigentlich auch das Kernstück des ganzen Spiels bildet.

MARIOKART TV:

Ein nettes Feature, welches ich nicht oft genutzt habe aber dennoch nicht vergessen werden darf ist das neue Mario Kart TV. Mit diesem neuen Onlinefeature ist es Möglich seine Highlights noch einmal anzusehen. Fand ich am Anfang ganz nett aber das vergisst man mit der Zeit und wird etwas eintönig. Das eigentlich coole an dem Feature ist, dass man zB seine besten Onlinematches ins Nintendo-Network hochladen kann und dann sogar auf Youtube veröffentlichen kann. Ein sehr gutes Social feature (der share button der Ps4 Lässt grüßen ;)) Wobei man bei der Ps4 nichts auf Youtube hochladen kann, was ich sehr schade finde, da macht Nintendo eigentlich alles richtig. Wer es braucht wird damit glücklich werden.
Pro und Contra:
+ Atemberaubende Grafik
+ guter Sound
+ gewohnt gutes Gameplay
+ sehr sehr guter Multiplayer
- schlechter Schlachtmodus
- mäßige Charakterauswahl
- keine sonderlich innovativen Ideen
- Vielfalt an Kartteilen könnte größer sein

Fazit:

Ich bin dafür bekannt einige Spiele ein bischen zu kritisch zu bewerten aber ich möchte bei meiner Review schon sehr genau hinschauen und deshalb hab ich auch kleinere Kritikpunkte aufgezählt. Alles in Allem läuft Mario Kart 8 unter dem Motto: "Never change a winning Team" Und das ist auch wirklich gut so. Zwar fehlt es dem neuen Spiel an einigen Stellen an Innovation aber bei einem Spiel wie Mario Kart sollte man sparsam mit dem Wort Innovation umgehen, denn dass was vor ungefähr zwanzig Jahren funktioniert hat, funktioniert heute genau so gut wenn nicht sogar besser und das in brillianter HD Grafik und mit dem typischen Nintendocharme. Ob man sich dafür eine Wii U kaufen soll ? DIese Frage stellt sich eigentlich nicht, da es schon von Anfang an absehbar war, dass ein Mario Kart kommen wird also ist es keine Überraschung und ich denke, dass jeder der eine Wii U kaufen wird oder gekauft hat, sie zum gößten Teil wegen eben diesen Nintendospielen gekauft hat. Man kann nur allgemein sagen, dass sich der Kauf einer WII U Immer lohnt, da es nun schon viele herausragende Spiele gibt und auch noch viele kommen werden. Man sollte Nintendo auf jeden Fall unterstützen, damit solche großartigen Spiele nicht irgendwann verschwinden.

WERRTUNG:

90 Prozent

KuroiKarasu89


Als wär's das erste Mal (Piano Version, exklusiv bei Amazon.de)
Als wär's das erste Mal (Piano Version, exklusiv bei Amazon.de)
Preis: EUR 1,29

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen :), 11. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
15 Jahre unheilig :) Danke Herr graf für das Geschenk ;) einfach ein toller song und in der Pianoversion noch etwas melancholischer :)


Logitech Z323 2.1 Lautsprechersystem 30 W RMS schwarz
Logitech Z323 2.1 Lautsprechersystem 30 W RMS schwarz
Preis: EUR 39,99

5.0 von 5 Sternen Mehr als man erwartet :), 28. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
richtig guter sound für den Preis.
Hab die Boxen für meinen Laptop gekauft, da dieser einen miserablen Sound hatte und das hat sich jetzt um 1000000 Prozent gesteigert. Schöner Bass und ansonsten auch alles top. War alles einfach anzuschließen, einfach das grüne kabel in den Kopfhörereingang des notebooks und das gelbe in den gelben eingang des subwoofers.
Das selbe hab ich auch am tv gemacht und konnte dadurch auch per fernbedienung die lautstärke noch regulieren und es hat den sound auch aufgewertet und wer kein dolby sourround braucht kann die anlage auch gerne für einen tv mit schwachem ton benutzen und dadurch auch für spielekonsolen wie wii u, ps3 und ps4 .)


Toshiba Satellite C50-A-1JU 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Pentium N3520 Quad Core, bis zu 2,42GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD, DVD, Win 8.1) schwarz
Toshiba Satellite C50-A-1JU 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Pentium N3520 Quad Core, bis zu 2,42GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD, DVD, Win 8.1) schwarz

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ich machs kurz :), 25. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wollte das Notebook beinahe wieder zurücksenden aber ich denke man muss in dieser Preisklasse immer damit rechen, dass an irgendwas gespart wird und deswegen habe ich mich letzten Endes auch dazu entschieden ihn zu behalten.
Das wirklich aller aller schlimmste, um es gleich mal vorweg zu nehmen, ist der Ton. Wir haben in der Familie bestimmt um die 5-6 Notebooks aber der Ton ist von keinem so miserabel wie von diesem Toshiba. Es schmerzt teilweise wirklich in den Ohren und man muss zu Kopfhören greifen, wenn man mal ein video anschauen will, das länger als 3 Minuten geht. Habe mir jetzt Boxen bestellt und hoffe damit diesen Fehler ausmerzen zu können.

Ansonsten macht das Notebook bei mir manchmal pieps Geräusche, die mich etwas beunruhigen und ich konnte noch nicht rausfinden, an was das liegt aber wird sich mit der Zeit schon zeigen, dafür gibt es ja Garantie. Der Lüfter ist ingsesamt leise aber manchmal hört man ein komisches Kratzen.

Das war eiegntlich bisher schon das schlimmste. Was ich gut finde, ist dass er bisher sehr schnell läuft und ich ihn wirklich kaum höre. Der Bildschirm ist auch recht gut , da ich Ihn aber nur drinnen benutze fast schon ein bischen zu hell aber sowas ist ja schnell eingestellt.

Für meine Anforderungen reicht der Pc, da ich eigentlich die meiste zeit nur filme oder youtube videos anschaue und manchmal facebook und amazon rumsuche und manchmal was google.

Die Verarbeitung finde ich ganz gut und das Design sieht toll und edel aus. Die Tastatur finde ich auch recht gut und mir gefällt besonders, dass sie einen Nummernblock hat.

Überraschenderweise komme ich mit windows 8 gut zurecht und würde es nicht mehr missen wollen. Wenn man erst mal kapiert hat wie es funktioniert und offen für Neues ist, dann kann einem das Betriebssystem einiges erleichtern. Aber das ist Geschmackssache

Fazit: Guter,leiser und recht schneller Laptop mit ansprechendem Design, der gut geeignet ist um damit im Internet zu surfen und Videos anzusehen oder diese per HDMI auf seinen Fernseher zu streamen. Nicht mehr und nicht weniger. Mit den schlechtesten Lautsprechern, die ich je in einem Notebook gehört habe. Am besten ein paar externe dazu bestellen, dann kann man ihn empfehlen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 28, 2014 6:39 PM MEST


Hol dich mit dem Moped ab (Version von Alleen Maar Shoenen Aan)
Hol dich mit dem Moped ab (Version von Alleen Maar Shoenen Aan)
Preis: EUR 0,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kann mich nicht entscheiden aber ich denke, ich finde eseigentlich relativ sehr gut :D, 23. Februar 2014
Der song sollte auch keiner Party fehlen, am besten dann spielen wenn alle Gäste völlig weggetreten sind, denn dann entfaltet der Song erst sein volles Aroma. Ein Paar Schlückchen Spiritus und Aspirin und ab geht die Lutzi!


PlayStation 4 - Konsole (500GB)
PlayStation 4 - Konsole (500GB)
Wird angeboten von Notebook.de
Preis: EUR 369,99

118 von 158 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Der Gerät" ist endlich hier! :D, 4. Dezember 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PlayStation 4 - Konsole (500GB) (Konsole)
So, Ich werde mal spontan eine kleine Rezension verfassen. Lange haben wir auf das neue Sony-Flaggschiff gewartet und unzählige Stunden in den Diskussions-Threads hier auf Amazon verbracht und wurden endlich am 29.11.2013 erlöst. Als der Postbote geklingelt hat, habe ich mich wieder wie ein kleines Kind an Weihnachten gefühlt und der Ps4 sofort die Verpackung vom Leib gerissen. Mein erster Blick ist auf den Controller gefallen und habe diesen sogleich von seiner Folie befreit und in Augenschein genommen, womit wir zum ersten Punkt kommen.

Dualshock 4:

Als erstes ist mir die Textur aufgefallen die auf dem neuen Controller aufgetragen ist. Durch diese Textur sitzt der Controller sehr angenehm und bombenfest in den Händen.Die Größe ist perfekt auf die Hände abgestimmt, egal wie groß oder klein die Hände auch sein mögen. Die Tasten sind sehr hochwertig verarbeitet und reagieren viel präziser und empfindlicher als beim Dualshock 3.Besonders sind dabei die Schultertasten L2 und R2 hervorzuheben, die die sich dieses mal perfekt anfühlen.Insgesamt ist der Controller perfekt verarbeitet und fühlt sich an als wäre er sein Geld wert (habe 3 dualshock4)Da knirscht und knarrt nichts egal wie fest man ihn "bearbeitet", dies war bei seinem Vorgänger schon anders. Die Lautsprecher sind sehr laut und vom Sound auch recht hochwertig, da ich aber eine Wii-U besitze ist das Ganze nicht so innovativ, wie es Sony gerne verkaufen würde aber dennoch eine nettes feature. An das Wegfallen des Start und Select Knopfes hat man sich meiner Meinung nach, nach ein zwei Tagen gewöhnt. Alles in allem will man, nachdem man diesen Controller in den Händen gehalten hat, nie wieder zurück zum alten Ps3, oder einem anderen Controller.

Nachdem ich den Controller unter die Lupe genommen hatte ging mir nur noch eins durch den Kopf "Bitte kein Blue Light of Death"
Meine Konsole war "Made in China" und das hatte mich ein wenig skeptisch gemacht und habe erst einmal mit einem alten HDMI Kabel angeschlossen und versucht die Ps4 in Gang zu setzen. Und siehe da: Die Ps4 schnurrte wie ein Kätzchen! Bei mir gab es bis zum heutigen Zeitpunkt keinerlei Probleme (auch keine kleineren Softwareprobleme wie Freezes oder Abstürze).

Design der Ps4:

Das Design der Ps4 finde ich extrem ansprechend. Der asymmetrische Kasten könnte fast von der Enterprise stammen oder aus einem anderen SciFi Film. Wenn man die Ps4 zum ersten mal im echten Leben sieht, empfindet man sie als noch kleiner als sie in den Videos scheint. Neben meiner Ps3 Slim sieht sie fast kleiner als die Slim aus und das wundert einen schon, da die Konkurrenzkonsole Xbox One ja ein riesiges Monster aus der Unterwelt ist :D ... Die blaue bzw weiße Lichtleiste an der Konsole trägt noch seinen Teil zum futuristischen Design bei. Die Ps4 ist angenehm leise, bis auf das Laufwerkgeräusch, das man kurze zeit sehr stark hört, nachdem man ein neues Spiel startet. Das hört man aber nur die ersten 30 Sekunden,nachdem starten eines spiels von einer disc. Die Ps4 wird warm aber nicht heiß. Sie wird so warm wie ein Elektrogerät nun mal wird, das hat nichts mit Heizung zu tun oder sonstigem. Die Wäremeentwicklung der Ps4 ist mir bisher nicht negativ aufgefallen.

Das Interface der Ps4:

Das neue Userinterface der Ps4 ist blitzschnell. Kein Vergleich zur Ps3. Man ist in einem Bruchteil einer Sekunde aus dem Spiel draußen und kann schauen was seine Freunde machen oder Trophäen synchronisieren und ist mit einem Knopfdruck zurück im Spiel als wäre nie etwas gewesen. Alles läuft sehr flüssig und intuitiv. Es braucht keine lange Umgewöhnungszeit um sich im Menü zurecht zu finden. Alles ist wesentlich übersichtlicher als es auf der Ps3 der Fall war. Trophäen haben nun einen Seltenheitsgrad und man kann sehen wie viel prozent der spieler, die das Spiel auch besitzen, die und die Trophöe gewonnen haben. Das geht auch mit den alten Ps3 Trophäen und selbstverständlich werden alle Freunde vom Ps3 system auch in der Ps4 angezeigt und man kann mit Ihnen in Kontakt treten.

Die Grafik und die Spiele:

Nun zum wichtigsten Teil: Die Spiele. Ich habe mir zum Launch 5 Spiele gekauft: Call of Duty Ghosts,Battlefield 4,Need for Speed Rivals,Knack und KIllzone Shadowfall. Das Launchlineup lässt sich sehen, besonders wenn man auf Shooter steht. Ich persönlich bin kein großer Fan von Ego-shootern und habe in der Vergangenheit nur Killzone gespielt und kein CoD oder Battlefield. Jemand der diese populären Spiele sehr gerne spielt, dem kann man nur raten,sich die Ps4 Versionen zu holen. Die Grafik in Full HD überwältigt einen. Ich wusste bis zur Ps4 gar nicht, dass mein TV ein solch klares und flüssiges Bild zaubern kann.
Die Auflösung ist definitiv einer der wichtigsten Aspekte in der neuen Konsolengeneration und wird einem sofort ins Auge stechen.
Selbst das kindlich wirkende Knack verblüfft einen mit extrem scharfen Texturen und sehr klarem Bild. Killzone Shadowfall ist das Maß alles Dinge. Wer wirklich sehen will wie beeindruckend die Ps4 Grafik ist und was in Zukunft auf uns zu kommt, sollte sich auf jeden Fall Killzone Shadowfall mitbestellen. Das Spiele gibt es nur auf der Ps4 und wurde extra für die Konsole entwickelt, weshalb man hier den grafischen Fortschritt am Besten erkennen kann. Ich kann nur sagen, dass Youtube Videos der Grafik nicht gerecht werden. Man muss die Spiele "live und in Action" sehen um den wirklich großen Unterschied zu erkennen.
Der nächste große Kracher wird dann Infamous second son, welches am 21.3.2014 erscheinen wird.

FAZIT:

Die Ps4 ist eine unglaublich gut durchdachte Konsole, die unglaublich flüssig läuft und alles was die Ps3 gut gemacht hat oder verbesserungswürdig war, schlichtweg perfektioniert hat. Killzone Shadowfall sieht extrem gut aus und auch die anderen Spiele sind ihren Ps3 Versionen um längen voraus.
Meiner Meinung nach ist der Hype jedoch etwas übertrieben. Die Ps4 ist zweifelsohne die Beste Konsole zur Zeit, jedoch kann man mit dem Kauf auch noch warten, bis noch mehr hochkarätige Spiele auf dem Markt sind. Wer natürlich ein hardcore Call of duty oder Battlefield Spieler ist, für den rechtfertigt sich der Kauf auch jetzt schon, Killzone Fans sollten auf alle Fälle zuschlagen.
Man bekommt mit der Ps4 mehr als man erwartet aber dennoch keine wirklichen Innovationen. Ob das schlecht oder gut ist muss jeder für sich entscheiden, denn was will man denn mehr als einfach zu spielen ? ich persönlich war auf das Testen der Wii U noch mehr gespannt, weil ich nicht genau wusste was mich erwartet, genauso wie beim Nintendo 3ds am Launchtag. Bei der Ps4 bekommt man halt keinen Schnick Schnack sondern eine super Hardcore Gamer Konsole und ich denke das will auch jeder, der sich eine bestellt hat.
Ich kann sie defintiv Empfehlen und die Hardware ist die 399 Euro definitiv Wert.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 29, 2014 7:42 AM CET


Pokémon X
Pokémon X
Preis: EUR 35,99

5.0 von 5 Sternen Das perfekte Spiel !( auch für ältere Leute), 29. November 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pokémon X (Videospiel)
ch fasse mich relativ kurz :) Ich bin 24 und seit der ersten Pokemon Generation dabei und meine Videospielerfahrung auf unzähligen Plattformen ist immens aber was Nintendo mit diesem Spiel gezaubert hat ist unglaublich. Die Grafik ist beeindruckend und ein riesen Fortschritt zu den letzten Pokemon Titeln. Mann kan behaupten das Spiel ist endlich im Jahr 2013 angekommen! Die Story ist süß und knuffig aber vlt nicht Jedermanns Geschmack :D aber am wichtigsten sind die neuen Pokemon die wirklich in dieser Generation um einiges Besser gelungen sind als in der 5. Generation. Der neue Typ "Fee" bringt so einiges durcheinander und sorgt für frischen Wind und neue unglaubliche Gefechte. Nun gibt es auch endlich Social Features die darauf basieren möglichst viele Freunde in seiner Liste zu haben damit man in der sogennanten Freundes safari neue Pokemon mit besseren Fähigkeiten erhalten kann, ist es notwendig möglichst viel Kontakt zu anderen Spielern aufzunehmen. Die Arenen sehen unglaublich aus und auch die neue welt bietet Wälder,Strände, schneehöhlen und und und. Es hätte ruhig ein paar mehr neue Pokemon dabei sein können, das ist mein einziger Kritikpunkt ansonsten hat nintendo alles richtig gemacht und ich könnte noch stundenlang darüber sprechen wie toll das spiel ist. Ein wahres Meisterwerk! Und für Kinder wie Erwachsene zu empfehlen. Das Spiel bietet locker für über 100 stunden spielspaß und man kann es entweder einfach nur durchspielen oder versuchen das beste Pokemonteam auf die Beine zu stellen oder versuchen alle Pokemon zu sammeln! Für jeden Geschmack etwas dabei! Was mich an diesem Spiel am meisten fasziniert, ist einfach, dass man es mit serh viel strategischem Tiefgang spielen kann oder wenn man darauf keine lust hat kann man es auch einfach einmal durchspielen und sich dann am Sammeln der kleinen,süßen Kreaturen erfreuen (für Kinder und Frauen besonders interessant) also alles in allem wahrscheinlich ein nahezu perfektes Spiel und ich würde dem ganzen eine Wertung von 98 Prozent geben.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 29, 2013 11:22 AM CET


Pokémon Y
Pokémon Y
Preis: EUR 36,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das perfekte Spiel !( auch für ältere Leute), 29. November 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pokémon Y (Videospiel)
Ich fasse mich relativ kurz :) Ich bin 24 und seit der ersten Pokemon Generation dabei und meine Videospielerfahrung auf unzähligen Plattformen ist immens aber was Nintendo mit diesem Spiel gezaubert hat ist unglaublich. Die Grafik ist beeindruckend und ein riesen Fortschritt zu den letzten Pokemon Titeln. Mann kan behaupten das Spiel ist endlich im Jahr 2013 angekommen! Die Story ist süß und knuffig aber vlt nicht Jedermanns Geschmack :D aber am wichtigsten sind die neuen Pokemon die wirklich in dieser Generation um einiges Besser gelungen sind als in der 5. Generation. Der neue Typ "Fee" bringt so einiges durcheinander und sorgt für frischen Wind und neue unglaubliche Gefechte. Nun gibt es auch endlich Social Features die darauf basieren möglichst viele Freunde in seiner Liste zu haben damit man in der sogennanten Freundes safari neue Pokemon mit besseren Fähigkeiten erhalten kann, ist es notwendig möglichst viel Kontakt zu anderen Spielern aufzunehmen. Die Arenen sehen unglaublich aus und auch die neue welt bietet Wälder,Strände, schneehöhlen und und und. Es hätte ruhig ein paar mehr neue Pokemon dabei sein können, das ist mein einziger Kritikpunkt ansonsten hat nintendo alles richtig gemacht und ich könnte noch stundenlang darüber sprechen wie toll das spiel ist. Ein wahres Meisterwerk! Und für Kinder wie Erwachsene zu empfehlen. Das Spiel bietet locker für über 100 stunden spielspaß und man kann es entweder einfach nur durchspielen oder versuchen das beste Pokemonteam auf die Beine zu stellen oder versuchen alle Pokemon zu sammeln! Für jeden Geschmack etwas dabei! Was mich an diesem Spiel am meisten fasziniert, ist einfach, dass man es mit serh viel strategischem Tiefgang spielen kann oder wenn man darauf keine lust hat kann man es auch einfach einmal durchspielen und sich dann am Sammeln der kleinen,süßen Kreaturen erfreuen (für Kinder und Frauen besonders interessant) also alles in allem wahrscheinlich ein nahezu perfektes Spiel und ich würde dem ganzen eine Wertung von 98 Prozent geben.


Hinterland
Hinterland
Preis: EUR 5,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider nur 3 Sterne an Casper - . -, 30. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hinterland (Audio CD)
Ich will nicht allzu viel schreiben, da es immer schwer ist die Kunst, die ein anderer macht zu verstehen aber ich werde mal meinem persönlichen Geschmack etwas Ausdruck verleihen.
Für mich war und ist "XOXO" das beste deutschsprachige Album aller Zeiten und ich hätte auch nie in Erwägung gezogen, dass man diese CD toppen kann, deshalb waren meine Erwartungen an Hinterland nicht sonderlich groß und ich hätte damit leben können, dass es ein gutes aber kein bahnbrechendes Album wird.
Leider musste Casper zwei unglaublich tolle Singles und Videos hinterherschicken, welche meine Vorfreude und die Erwartungen ins unermessliche steigerten. "Im Ascheregen" und "Hinterland" sind zwei absolute Gänsehaut Songs wunderschön ausproduziert und mit der Energie und der Atmosphäre, die ein Casper-Song braucht.Nachdem ich die Songs gehört habe dachte ich "Omg er wird doch wohl nicht wirklich XOXO toppen können?". Als ich dann die Tracklist sah wurde ich schon etwas stutzig, da ich "jamabalaya" vom Splash auftritt kannte und ich das nicht unbedingt albumtauglich fand sondern eher für einen Mixtape-mäßigen Rapsong gehalten habe und mehr ist der Song auch nicht und markiert auch wirklich den absoluten Tiefpunkt des Albums.
Ich will jetzt nicht auf jeden Song einzeln eingehen aber insgesamt passen viele Songs absolut nicht ins Klangbild des Albums und scheint manchmal alles ein wenig lieblos zusammengewürfelt. Es zieht sich kein wirklicher roter Faden durch das Album, wie es bei XOXO der Fall war. Meine Euphorie wurde sofort von "Nach der Demo gings bergab" und "Alles endet aber nie die Musik" gebremst."Endlich angekommen" hat einen sehr schönen Text aber wo ist die Klasse von XOXO in der Produktion ? Es hört sich an als hätte er diesen leisen, seltsamen Elektrobeat von irgendeiner Freebeat Seite gezogen. Der Song mit Kraftklub ist auch ein beispiel dafür, dass das Klangbild nicht passt.20qm, la rue morgue und Lux Lisbon kann man sich nocht gut anhören aber keiner dieser Songs kommt an "Hinterland" und "Im ascheregen" ran und schon gar nicht an das grandiose xoxo. selbst wenn man das album nicht mit seinem indirekten Vorgänger vergleicht und es als ein für sich alleine stehendes Werk betrachtet kann man dem Ganzen in Schulnoten nur eine 3+ verpassen. es tut mir wirklich auch fast im Herzen weh aber das war leier wirklich nicht das was ich mir erwartet habe


Seite: 1 | 2