ARRAY(0xad9965d0)
 
Profil für [KNM] Mad Man > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von [KNM] Mad Man
Top-Rezensenten Rang: 3.088.826
Hilfreiche Bewertungen: 7

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
[KNM] Mad Man (Freising)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Fallout 3
Fallout 3
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 17,26

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bombastisch, 5. November 2008
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fallout 3 (Videospiel)
Als eingefleischter Rollenspielfan komme ich natürlich nicht an Fallout 3 vorbei. Wie schon bei Oblivion kann man riesige Gebiete erkunden und mit jedem NPC reden. Aber grafisch wurde noch mal zugelegt. Die deutsche Sprachausgabe ist großartig und die Dialoge sind schon sehr witzig. Mit seinem Charakter zieht man durch das Umland von Washington, welches durch eine atomaren Krieg zerstört wurde. Überall liegen Trümmer und Autowracks herum. Alles ist sehr stimmig und zum Teil auch sehr skuril. Einerseits gibt es moderne Technik, wie fliegende Drohnen, die Nachrichten übermitteln und andererseits dröhnt aus dem Radio 50er Jahre Musik.

Wie es sich für ein gutes Rollenspiel gehört, gibt es immer mehrere Lösungen für eine Quest. Man kann sich als Kämpfer hervortun, als Diplomat seine Zunge versilbern oder als Dieb Karriere machen. Wer sich nicht entscheiden kann, wählt ein Mix aus allen zusammen. Beim Leveln bekommt man sogenannte Extrafähigkeiten, die einem helfen einen bestimmten Karriereweg einzuschlagen und kann so die verschiedenen Fähigkeiten pushen. Aber auch als Kämpfer kommt man nicht immer ohne Diebesfertigkeiten aus. Mit Hilfe der Extrafähigkeiten kann man einer vernachlässigten Fähigkeit Notfalls schnell auf die Sprünge helfen. Der Aktionanteil ist für ein Rollenspiel sehr hoch und somit kommen auch die Fans von Egoshootern auf ihre Kosten. Man hat die Wahl in Echtzeit zu kämpfen oder in einer Art rundenbasierten Kampf umzuschalten. Die Auswahl der Waffen ist gewaltig. Sie reicht von Baseballschlägern über Uzis bis hin zu Minikanonen. Und dabei habe ich die Energiewaffen noch völlig außer Acht gelassen.

Für mich ist Fallout eine gelinge Mischung zwischen Rollenspiel und Egoshooter. Die Storyline war für mich erst einmal etwas ungewöhnlich, da ich vorher noch kein Endzeitrollenspiel gezockt habe. Aber wenn man sich darauf einlässt ist es super kewl verstrahlte Wüsten zu durchqueren oder Städte mit Mutantenbewohner oder Ghulen zu besuchen. Das Spiel ist voll Anspielungen, Gags und gesellschaftkritischen Dialogen. Durch die Lösungsvielfalt ist Fallout 3 auch Wert öfter durchgezockt zu werden. Ich denke schon über eine Weiterbildung als Diplomat nach. Aber erst nachdem mein Krieger seine schmutzige Arbeit verrichtet hat.


Seite: 1