Profil für Elfenbein und Gold > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Elfenbein und Gold
Top-Rezensenten Rang: 772.119
Hilfreiche Bewertungen: 23

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Elfenbein und Gold

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
The Great Book of Wonder
The Great Book of Wonder
Preis: EUR 0,82

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen The Great Book of Wonder, 20. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Great Book of Wonder (Kindle Edition)
Since it isn't mentioned on the Amazon page (or in the ebook itself, for that matter), here's what's included in The Great Book of Wonder, in the correct order:

- The Book of Wonder (Begins with the story The Bride of the Man-Horse)
- The Gods of Pegana (Begins with Preface)
- The Last Book of Wonder (Begins with A Tale of London)
- A Dreamer's Tales (Begins with Poltarnees, Beholder of Ocean)
- Time and the Gods (Begins with Time and the Gods)
- Fifty-One Tales (Begins with The Assignation)
- The Sword of Welleran and Other Stories (Begins with the Sword of Welleran)
- Tales of Three Hemispheres (Begins with The Last Dream of Bwona Khubla)

That's 8 of the 10 miscellaneous short story collections by the great Lord Dunsany, definitely a good deal. However, as others have mentioned, there's no table of contents included, which makes navigation an incredible pain and the creation of custom notes and/or marks a necessity.


Lawrence von Arabien (2 Discs)
Lawrence von Arabien (2 Discs)
DVD ~ Peter O'Toole
Preis: EUR 6,99

22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitloser Klassiker, 21. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lawrence von Arabien (2 Discs) (DVD)
Es fällt schwer zu glauben, dass Lawrence von Arabien 1962 gedreht wurde. Zwar räumten in dieser Zeit Monumentalfilme mit historischem Hintergrund an den Kinokassen und bei Oscarverleihungen ab, vergleicht man den Film jedoch mit Werken wie Ben-Hur, Cleopatra oder selbst Kubricks Spartacus, so scheint er einer anderen Ära zu entstammen. Mich erinnert Lawrence von Arabien, mit seinem charismatischen, suizidalen Antihelden, der seine inneren Dämonen durch das Anzetteln von Gewaltexzessen auszutreiben trachtet, viel eher an den modernen Kinokracher The Dark Knight, wirkt dabei jedoch komplexer und erwachsener, da er auf zwanghafte politische Metaphern verzichtet, und seine Hauptfigur nicht in zwei Hälften spaltet. Bei Lawrence von Arabien sind Batman und Joker zu einer Person verschmolzen, gut und böse, falsch und richtig noch schwerer zu unterscheiden.

Lawrence, unvergesslich dargestellt von Peter O'Toole, erscheint uns abwechselnd als Fotomodell, Kriegsheld, Schwulenikone, Masochist, Halbwahnsinniger, Märtyrer, Narziss, edelmütiger Helfer und Genie, und im Verlaufe von über drei Stunden setzten sich all diese Gestalten einem Kaleidoskop gleich zu einer einzigen, schillernden Persönlichkeit zusammen. Wirklich verstehen können wir Lawrence dennoch nicht, am Ende fühlen wir Zuschauer uns wie die Gäste auf seiner Beerdigung, die darüber diskutieren, mit was für einem Menschen sie es den nun zu tun hatten.

Natürlich hat Lawrence von Arabien noch weit mehr zu bieten als seine Hauptfigur. Atemberaubende Landschaftsaufnahmen, angemessen epische Musikuntermahlung, viele großartige Nebendarsteller, wie Alec Guinness, Anthony Quinn oder Omar Sharif und auch die Dialoge beeindrucken durch schlichte, mühelose Poesie.

"Kein Araber liebt die Wüste", sagt zum Beispiel Prinz Feisal, "Wir lieben Wasser und grüne Bäume. In der Wüste ist gar nichts. Und kein Mensch braucht gar nichts."

Lawrence von Arabien ist einer der besten Filme aller Zeiten.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 24, 2012 12:14 AM MEST


Seite: 1