ARRAY(0xa566627c)
 
Profil für Constantin Gonzalez > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Constantin Gon...
Top-Rezensenten Rang: 79.027
Hilfreiche Bewertungen: 54

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Constantin Gonzalez "Technologist" (Munich, Germany)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Ochsenriegel Bio-Power-Snack 10er-Pack
Ochsenriegel Bio-Power-Snack 10er-Pack

5.0 von 5 Sternen Einer der besten Snacks überhaupt!, 20. März 2014
Einfach lecker, mehr kann ich dazu nicht sagen :). Zuerst hatte ich den Verdacht, dass der Ochsenriegel so zäh ist wie z.B. Beef Jerky oder anderes Trockenfleisch, doch er entpuppte sich als sehr zart und kaufreundlich. Auch sonst schmeckt man ihm an, daß er aus besten Zutaten hergestellt ist.

Auch bei den Nährwerten steht der Ochsenriegel gut da:

100g Ochsenriegel enthält 40g Proteine. Herkömmliche Mini-Salamis dagegen kommen nur auf 25g. Fast doppelt so viel Proteine pro Riegel!
100g Ochsenriegel werden aus 190g Bio-Rindfleisch hergestellt. Auch hier steht er besser da als herkömmliche Produkte, die eher im Bereich von 160g liegen.
Wo kommt bei den herkömmlichen Mini-Salamis der Rest her? Na klar, es ist das Fett: Während der Ochsenriegel lediglich 5% Fett enthält, ist der Fettanteil bei der herkömmlichen Mini-Wurst mit 45% höher als der Proteinanteil.


Kein Titel verfügbar

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein ganz neues Fußgefühl!, 24. September 2012
Ich hatte die Ehre, als Barfuß- und Barefoot-Schuh-Fan die Entwicklung der PaleoBarefoots®-Schuhe von Anfang an mitzuverfolgen und sie ausgiebig zu testen.

Barfußlaufen ist gesund: Die Mechanik der Füße wird so genutzt, wie die Natur sie entwickelt hat, die Füße bekommen die Reize, die sie brauchen und der ganze Mensch blüht auf. Nicht umsonst sind Fußreflexzonen-Massagen so beliebt.

Auf der anderen Seite birgt Barfußlaufen auch Gefahren: Spitze Steine, Scherben und andere Hindernisse oder allein das Aufpassen-müssen können einem die Freude am Barfußlaufen verderben.

Daher gibt es den stark wachsenden Markt für Barfuß-Schuhe, die Barfuß-Feeling ohne Gefahr versprechen. Doch leider neigen auch Barfuß-Schuhe dazu, die Füße einzuengen und sie zu stark von der Umwelt abzugrenzen.

Einen ganz anderen Weg gehen die PaleoBarefoots®-Schuhe: Volles Barfuß-Feeling, aber ohne Gefahren. Man spürt die ganze Beschaffung des Untergrundes, genießt alle Temperatur-, Feuchtigkeits- und Struktur-Reize und kann sich ganz dem Barfuß-Spaß hingeben. Das Ring-Gewebe aus Edelstahl ist aus der Lebensmittel-Industrie erprobt und widersteht mühelos allen scharfen Kanten, spitzen Steinen, selbst Messerklingen und Glasscherben. Diese Schuhe schützen die Füße wie ein Panzer, und sind gleichzeitig so flexibel wie Socken.

Anders als andere Barfuß-Schuhe sind die PaleoBarefoots® Wasser-durchlässsig: Das heisst, dass man im Meer, im See oder in Pfützen 100% Barfuß-Feeling erleben kann, ohne daß die Schuhe sich naß anfühlen, denn danach trocknen sie genauso schnell wieder, wie sie naß geworden sind. Keine durchnäßten Schuhe mehr!

Am besten stellt man sich die PaleoBarefoots®-Schuhe wie Sonnenbrillen für die Füße vor: Sie filtern die unangenehmen und gefährlichen, spitzen Eindrücke einfach weg, und lassen alle angenehmen Seiten des Barfuß-Laufens durch. Dabei massieren sie nebenbei die Füße auf unvergleichliche Art, denn nach einem Ausflug in diesen Schuhen spürt man ein angenehmes, warmes Kribbeln an den Füßen, wie nach einer guten Massage.

Die PaleoBarefoots® sind nicht billig, aber sie sind unvergleichlich und halten ein Leben lang. Für echte Barfuß-, Natur- und Sport-Fans ein ganz besonderes Erlebnis!


Das Urgeschmack-Kochbuch: Jeden Tag gesund und lecker
Das Urgeschmack-Kochbuch: Jeden Tag gesund und lecker
von Felix Olschewski
  Broschiert
Preis: EUR 24,90

37 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich Paleo-Rezepte auch auf Deutsch, 13. September 2011
Ein wirklich sehr gelungenes Kochbuch: Felix beginnt mit einer Einführung in gesunde Ernährung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen (der sog. Paleo-Ernährung) stellt dabei gleichzeitig den Geschmack in den Vordergrund und verbindet beides mit Nachhaltigkeit. Ein schönes, modernes und stimmiges Konzept, dass er "Urgeschmack" nennt, genauso wie sein Blog Urgeschmack.de.

Im Rezeptteil gibt es 50 Rezepte, die keine Wünsche offen lassen: Frühstück, schnelle Gerichte für die Mittagspause und edle Speisen für's Dinner sind vertreten. Vorspeisen, Suppen und Salate, Hauptgerichte und Beilagen, sogar phantasievolle Desserts gibt es, und alles kann miteinander kombiniert werden.

Besonders pfiffig finde ich, dass Felix einfache Gerichte, wie "Rührei mit Speck" mit Apfelkompott kombiniert, um etwas Neues daraus zu machen, Standardgerichte wie "Hamburger", "Bolognese", oder "Ketchup" auf Paleo-kompatible Weise neu erfindet und auch Klassiker der gut-bürgerlichen Küche wie "Ente mit Grünkohl", "Rinderbraten im Gemüsebett" und "Szegedinger Gulasch" in Erinnerung ruft.

Fotos sind das A und O eines guten Kochbuchs, das gilt auch hier: Phantasievoll und doch schlicht sind die Speisen angerichtet, edel fotografiert und schön anzusehen! Jedes Rezept hat eines oder mehrere Fotos, so daß man gleich sieht, was einen erwartet und man Lust bekommt, gleich alles nachzukochen.

Zum Schluß gibt es für Neugierige und Wissbegierige ein paar weiter führende Informationen zu Fettsorten und Omega-3/Omega-6 Fettsäuren, zu Fleisch als Medizin, sowie eine Literaturliste mit wissenschaftlichen Publikationen, die die Grundlage für Felix' Ernährungskonzept bilden. Das liefert gleich Gesprächsstoff zum guten Essen.

Fazit: Endlich ein Paleo-Kochbuch für Jedermann und jede Frau, einfach verständlich und auf Deutsch, mit vielen leckeren Rezepten und praktischen Tipps. Dieses Buch werde ich mehr als einmal verschenken...


WELT MACHT GELD
WELT MACHT GELD
von Georg Zoche
  Gebundene Ausgabe

16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was jeder über Geld wissen sollte, spannend wie ein Thriller erzählt, 16. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: WELT MACHT GELD (Gebundene Ausgabe)
Geld ist so tief in unserem gesellschaftlichen Leben verwurzelt, dass niemand wirklich ernsthaft danach fragt, wo es eigentlich wirklich herkommt - und wo es in der aktuellen Wirtschaftskrise eigentlich hingegangen ist.

Georg Zoche erklärt in einer frappierend einfachen Art, dennoch sauber und fundiert recherchiert, wie "Geld" wirklich funktioniert, welche Geldsysteme es gibt, und wo das Geld eigentlich herkommt.

Doch das ist nur der Anfang. Denn in diesem Buch wird aufgedeckt: Wie kam der Dollar (und damit die USA) zur heutigen Vormachtstellung im Weltfinanzsystem? Woher kommen diese unvorstellbaren Mengen an Geld, die Kriege, Wirtschaftswunder, Mondlandung, Wohlstand und Immobilienblasen finanzieren?

Die Antwort liest sich so spannend wie ein Wirtschafts-Thriller, in dem wie so oft menschliche Schicksale, Kämpfe hinter den Kulissen, Täuschungsmanöver und nackte Gewalt die Hauptrollen spielen und bei dem bis zuletzt der Spannungsbogen einen nicht mehr loslässt.

Zum Schluß hat man endlich eine verständliche Erklärung für die aktuelle Wirtschaftskrise in den Händen, zusammen mit der Einsicht, dass das Dollar-System zum Untergang verurteilt ist und warum. Doch jedes Ende ist auch ein Anfang, und so zeigt der Autor auch Lösungsmöglichkeiten auf, wie eine zukünftige Wirtschaftsordnung gerechter, nachhaltiger und stabiler sein könnte, in der Geld nur Mittel und nicht Zweck ist.

Wer Probelesen möchte, der kann sich ein Bild von diesem Buch auf weltmachtgeld Punkt de machen.


Seite: 1