Profil für Enrico Kahl > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Enrico Kahl
Top-Rezensenten Rang: 460.082
Hilfreiche Bewertungen: 5

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Enrico Kahl
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Globe Slant Standard-Fahrgestell für Bantam Skateboard Horizon Blue 10.6 cm
Globe Slant Standard-Fahrgestell für Bantam Skateboard Horizon Blue 10.6 cm
Preis: EUR 26,14

2.0 von 5 Sternen Obacht zur Bestellung, 3. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Trotz angegebener Paketmasse von 5kg, ist nur eine Achse im Lieferumfang enthalten. Das Paket wog nicht annähernd die Hälfte. Dies ist deswegen verwirrend und bedauernswert, da in anderen Onlinestores zwei Achsen zusammen als ein Produkt zum selben Preis verkauft werden, was ich hier auch erwartet hatte... Die Produktbeschreibung legt sich in keiner Weise auf die Anzahl fest. Bei dem Begriff Fahrgestell war für mich zwei Achsen zu erwarten. Rechnung lag dem Paket ebenfalls nicht bei. Sehr ärgerlich. Mal schauen, wie ich den Umtausch hinbekomme.

Zum Produkt:
Ansich ist die Preis-Leistung hier sehr gut, sofern man zwei statt einer Achse zu dem genannten Preis bekommt. Die Farbe ist etwas matter und entsättigter als auf dem Bild, was etwas schade ist. Ansonsten fahre ich schon andere Globe Slants gleicher Bauart und diese sind großartig. Lenkgummis geben ein angenehmes Fahrgefühl und wirken wertig. Die im Bild schwarzen Bauteile können leicht oberflächlich rosten, wenn man sie bei jeden Wetter, wie Regen, fährt. Dies fällt allerdings kaum auf. Die Form der Achsen, besonders der Hanger, hat eine sehr organische Form. Mir gefällt dies sehr gut. Kombiniert man die Achse mit den 62mm Wheels (50mm Lauffläche) von Globe kommt man ungefähr auf die Breite eines 7,75" Brettes. Für versierte Käufer nicht uninteressant. Die Achse(n) sind/ist leicht und bestens geeignet für Cruiser unter 27" Länge. Sie besitzen ein angenehmen Kurvengang, können aber bei zu leichter Einstellung schnell zu Wheelbites bei genannter Konfiguration führen. Riser-Pads von nen 1/4" sind allerdings schon ausreichend, um dem Abhilfe zu schaffen.

Achse(n): 5 Sterne
Paket, mangelnde Rechnung, ungenaue Produktbeschreibung auf Amazon: Null Sterne


Bones Bearings Bearings Bones Red, 2 x 0.5 x 2, 18022
Bones Bearings Bearings Bones Red, 2 x 0.5 x 2, 18022
Preis: EUR 21,85

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Handbarkeit, 21. Dezember 2014
Gelegentlich muss man Kugellager reinigen. Hier macht Bones den Anwender die Säuberung leicht. Auf einer Seite ist das Kugellager offen, der Kugelkäfig ist erreichbar. Auf der anderen Seite ist ein Schmutzschutz angebracht. Dadurch sind die Lager leicht mit Druckluft von Dreck zu befreien und danach zu schmieren.
Ich fahre bei jedem Wetter und bin dadurch gezwungen sie alle paar Monate mal zu reinigen. Danach laufen sie wie neu.
Großartig.


This Silence Kills
This Silence Kills
Wird angeboten von dodax-online
Preis: EUR 12,49

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Abwechslungsreich, aber kleine Schwächen, 6. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: This Silence Kills (Audio CD)
Hab mir das Album zugelegt, weil ich das Musikvideo zu "Tip Tapping" schön zu hören empfand. Leider ist dies nicht mit allen Songs auf dieser Scheibe so. Grob gesagt kann ich sagen, dass das Album einen wellenförmiges Verhältnis aufweist. Will sagen, nach drei großartigen Songs folgen einige weniger schön hörbare und dann kommen wieder super Ohrwürmer. Gerade die letzten vier Songs setzten sich in den Gehörgängen fest, während man bei einigen in der ersten Hälfte der CD sich doch dabei ertappt mal die SKIP-Taste zu betätigen. Aber ich spreche hier ja nur für mich. Sicherlich mögen einige das komplette Album. Positiv anzumerken ist auch, dass viel Abwechslung in den Songs liegt und nicht alles irgendwie ähnlich klingt.
Ich gebe diesem Album 4 Sterne, ich finde es als gelungen und einige Songs machen echt Spaß zu belauschen.


Digital Painting Techniques: Practical Techniques of Digital Art Masters (Masters Collection)
Digital Painting Techniques: Practical Techniques of Digital Art Masters (Masters Collection)
von Nykolai Aleksander
  Taschenbuch
Preis: EUR 41,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Einstieg, 23. Mai 2012
Die äußerliche Qualität ist großartig, schöne hochauflösende Bilder, schlichtes Layout, in allem sehr stimmig. Wenn man des Englischen mächtig ist, hat man Zugang zu herausfordernen Tutorials, welche sich Seite für Seite im Schwierigkeitsgrad erhöhen. In den Schritt-für-Schritt-Anleitungen sieht das zwar alles recht simpel aus, aber beim nacharbeiten wird man schnell zur Ansicht gelangen, dass da wirklich schon einiges Know-How der Künstler drinsteckt und man so schon recht ehrgeizig sein muss um einige Kapitel durchzuackern.
Trotz des hohen Schwierigkeitsgrad lohnt es sich, denn man bekommt viele praktische Tips und Tricks vermittelt.
Es ist anzumerken, dass ein Grafiktablett dringend notwendig ist. Die Software bekommt man beispielsweise als kostenlose Testversionen (30-Tage bei Adobe Photoshop) von den Herstellern. Somit kann es dann auch losgehen.
Im ersten Kapitel wird sich mit der Erstellung von Pinselspitzen ausführlich beschäftigt. Die Pinsel sind die notwendige Grundlage für die folgenden Kapitel. Dort wird sich mit reinem Painting beschäftigt, aber auch mit Matte-Painting unter verwendung von anderen Bildmaterialien, wie Fotos. Thematisch geht es von Portraits über Landschaften, bis hin zu Fantasykreaturen in alle Beriche der digitalen Malerei.
Die letzten Seite bilden mit einer Gallerie, inder der weitere Bilder der Tutorial-Autoren abgebildet sind, einen passenden Abschluss des Buches und stellen eine unfangreiche Inspirationsquelle da.
Weiterhin ist noch zu sagen, dass es für Anfänger (mit viel Ehrgeiz) und Fortgeschrittenen gleichermaßen gut geeignet ist.


Origami - Geschützte Tiere
Origami - Geschützte Tiere
von Gérard Ty Sovann
  Gebundene Ausgabe

1.0 von 5 Sternen Leider ungeeignet, 23. Mai 2012
Ich hab schon einige Origami-Bücher in meinem Schrank stehen, aber dies hier möchte ich nur ungern zu den anderen stellen. Das Cover macht ein guten Eindruck und Bilder im Buch haben eine ordentliche Qualität. Ein Graus sind leider die Faltanleitungen. In bisher jedem Buch, welches mir in meinem vierjährigen Origami-Hobby untergekommen ist, wird die einheitliche Faltsprache nach Yoshizawa verwendet, die man sehr leicht versteht. In diesem Buch allerdings wird eine eigene Faltsprache verwendet, der ich irgendwie nicht ganz folgen kann. Die einfachen Modelle gehen ja noch gut zu falten, aber bei fortgeschrittenen Modellen hört dann der Spaß auf. Es kommt Frust auf, weil man mitten im Falten nicht mehr weiterkommt. Dies liegt an den unzureichenen Faltanleitungen, welche gerne mal ein oder zwei Zwischenschritte überspringen, und so dem Leser zu Rätselraten und Rumprobieren verpflichten. Dies ist ansich sehr Schade, da doch einige Modelle auf den Bildern recht hübsch aussehen.
Leute die sich für Origami-Tierfaltereien interessieren, kann ich beispielsweise die Bücher von LaFosse Advanced Origami: An Artist's Guide to Performances in Paper und R. Lang The Complete Book of Origami: Step-By Step Instructions in Over 1000 Diagrams empfehlen.


Seite: 1