Profil für A.P. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von A.P.
Top-Rezensenten Rang: 3.521.708
Hilfreiche Bewertungen: 7

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
A.P. "lyphes"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Bosch TES50658DE Kaffee-Vollautomat VeroCafe LattePro (1.7 l, 15 bar, externes Milchsystem) tiefes Espressobraun
Bosch TES50658DE Kaffee-Vollautomat VeroCafe LattePro (1.7 l, 15 bar, externes Milchsystem) tiefes Espressobraun
Preis: EUR 639,00

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut zufrieden, 4. November 2012
Wir haben die Maschine nun seit etwas mehr als 4 Monaten und sind immer noch Top zufrieden.
Im Vergleich zu unserer DeLonghi bleibt die Maschine sehr sauber, erzieht eine sehr schöne Crema und macht super Milchkaffee.

Einzig, dass die Milch nicht noch 10 Grad wärmer wird ist schade. Aber wenn man Sie direkt aus dem Kühlschrank nimmt kann ich das verkraften.


The Legend of Zelda - The Wind Waker
The Legend of Zelda - The Wind Waker

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zelda, 9. Mai 2003
Man merkt wiedereinmal: An Zelda und Nintendo scheiden sich die Geister.
Zuerst möchte ich eines Klarstellen: Zelda war NIE ein Spiel "für Erwachsene". Es war ein Spiel für die Videospielgemeinde. Und das schließt alle Teile ein.
Wer Zelda aufgrund seiner Grafik und seines Gameplayes als "kindisch" abstempelt, darf keinesfalls davon reden, dass das früher anders war. Wie waren denn die drei Teile auf dem NES, der beste aller Teile auf dem SNES oder auf dem Gameboy?
Zelda hat sich nie in düsterer Erwachsenenoptik präsentiert, und das muste es auch nicht. Weil es ein Spiel für die Phantasie ist. Warum ist es wohl ein Elfenjunge? Scheinbar sehnt man sich in der heutigen Gesellschaft nach dem Düsteren, der Gewalt.All das bieten andere Spiele. Zelda läd jedoch zum Träumen ein, und brauch keine düsteren Dungeons oder große Waffen, mit denen man sich aus der Realität flüchten kann, um sein Leben etwas erträglicher zu machen.
Es liefert ein sehr gutes Gameplay, viel witz, und unter anderem auch durch die Grafik eine Menge Inovation.Es kommt nicht an die alte SNES Tage heran, aber allemal an die N64 Teile.
Es hat sich eben etwas getan im Lande Hyrule. Und wer hier über Innovation lästert, der darf sich nicht daran stören, wenn Nintendo mit neuer Optik etwas neues schafft.
Sicher erlangt Nintendo im Moment nur etwas mit dem Aufpolieren alter Spieler, aber wo ist es anders? Den wievielten Teil von GT soll ich denn kaufen?MGS.FinalFantasy.SilentHill.SyphonFilter.Es gibt Titel mit Innovation auf der PS, aber auch auf dem GC.Von der PC-(X)-Box fange ich lieber nicht an.
Ich persönlich hae nichts gegen Nachfolger.
Schlußendlich: Zelda ist ein Spiel für alle die sich am Gameplay erfreuen können, und nicht aus "rachgelüsten" für die andere Grafik als ursprünglich angekündigt zum Nintendo-Hasser werden.
PS: Ocarina of Time + Masters Quest gibt es Umsonst dazu. Deshalb würde ich es nicht als negativ sehen, wenn man eine 60Herz Fernsehr braucht, oder es nicht allzu viele Äänderungen gab


Seite: 1