Profil für Scorpio > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Scorpio
Top-Rezensenten Rang: 172.452
Hilfreiche Bewertungen: 317

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Scorpio (Osnabrück)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
pixel
Tana Egypt-Wonder Creamy Qicktan Touch, Selbstbräunungslotion, 150ml
Tana Egypt-Wonder Creamy Qicktan Touch, Selbstbräunungslotion, 150ml
Wird angeboten von Luxusrausch/Biorausch
Preis: EUR 22,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Teuer, aber der Preis ist angemessen, 26. März 2014
Ich als Mann nutze Selbstbräuner seit nunmehr zwanzig Jahren und habe auf diesem Gebiet alles getestet. Ob als Creme, Gel oder Spray. Von Discounterware (Gelb, stinkend) bis hin zu La Praire (bräunt kaum) für € 100,00. Ich denke mal dass ich aufgrund dessen eine angemessene Bewertung abgeben kann.

Die Creme ist sehr angenehm zu verteilen. Sie schmiert nicht und zieht schnell ein. Von einem "Parfumgeruch" kann ich nichts wahrnehmen. Und ich habe eine empfindliche Nase. Es riecht eigentlich nach nichts. Höchstens nach den Inhaltsstoffen. Besonders positiv finde ich die Tatsache dass hier der für Selbstbräuner typische, unangenehme Oxidationsgeruch kaum zu bemerken ist. Bei Sublime von Loreal ist dieser fürchterlich penetrant.

Das Resultat ist sehr gut. Genau was ich mir erhofft hatte. Eine schöne, erstaunlich natürliche und gleichmäßige Bräune, wie man es von einem Produkt dieser Preisklasse erwarten kann. Ich bin begeistert!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 21, 2014 10:34 PM MEST


Im Schatten des Todes
Im Schatten des Todes
von Elizabeth Peters
  Taschenbuch

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Herzschmerz Sülze hinter Ägyptischen Kulissen, 31. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Im Schatten des Todes (Taschenbuch)
Der hochtrabende Titel verspricht nicht ansatzweise was er vermuten lässt. Zugegeben, der Roman / das Hörbuch beginnt wirklich vielversprechend. Aber bereits ab Mitte CD zwei schwenkt er um 180° und ich wusste ich was mich nun größenteils erwartet. Armes Mädchen liebt reichen Lord, Herzschmerz, Liebe, Hassliebe, Streit, am Ende haben sich dann doch wieder alle Lieb (Lieb, Lieb,Lieb) - schnarch***** Zwischendurch erschreckt hier und da zur Auflockerung eine (scheinbar) lebendig gewordene Mumie unsere Protagonisten. Das ganze ist dermaßen durchschaubar und ermattend - ich habe bereits vergessen wie es ausging. Ehrlich!

Wenn Sie auf Historische Romane mit Krimiwürze stehen kann ich ihnen nur abraten. Für die Rosamunde Pilcher Gemeinde dahingehend genau das richtige. "Herzschmerz im Schatten der Sphinx" wäre wohl der passendere Titel gewesen.


Tante Inge haut ab
Tante Inge haut ab
von Dora Heldt
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hau ab Inge, aber weit weg bitte, 5. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Tante Inge haut ab (Taschenbuch)
Ich beziehe meine Bewertung auf das Hörbuch

Eigentlich hätte ich bereits nach der ersten CD aufgehört, aus Mangel an Alternativen habe ich jedoch bis kurz nach CD drei (von drei) weitergehört.

Kurz und knapp. Mit das schlechteste (Hör)-Buch was ich mir jemals angetan habe. Und ich habe sicher schon hunderte durchgejagt. Eine Story, so platt, banal und vorhersehbar das sie einer miesen TV-Schmonzette gleicht. Der Inhalt ist schnell erzählt. Achtung Spoiler! Tante Inge sticht der Hafer, sprich sie hat genug von ihrem langweiligen Ehegatten, und haut ab zu ihrer Verwandschaft nach Sylt. Dort gastiert zur selben Zeit auch ihre Nichte inklusive ihrem neuen Freund. Nerviger Lückenfüller! Dann trudelt Inges arrogante Kurbekanntschaft, Madame "Alle Männer sind Schweine" ein und setzt ihr Flöhr ins Ohr. Inges Oller, samt noch einem Ollen, nisten sich auch noch ein und! Inges Schwägerin wird das dann doch etwas zu bunt und sie tut es Inge gleich, sie macht die Biege....

Wie bereits geschrieben habe ich CD drei nur angehört, wette aber um einen Blumentopf dass die Story genau so ausgeht: Inge hat ja ein Haus geerbt. Dort zieht sie dann mit der Kellnerin und ihrem Sohn ein. Die Zahnarzt Ex hat sich inzwischen in einen der Ollen verguckt und versucht es noch einmal. Muttern kommt reumütig zurück und alle haben sich wieder lieb.

Stimmt's oder habe ich Recht?


Velvet Assassin - [PC]
Velvet Assassin - [PC]
Wird angeboten von AC Enterprises Direkt
Preis: EUR 5,79

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Seidene Nerven? Mindestanforderung: Nerven wie Drahtseile!, 27. Februar 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Velvet Assassin - [PC] (Computerspiel)
Und genau die braucht man bei diesem Game. Es ist einfach nur zum kotzen! Mittlerweile gibt es ja so gut wie kein Spiel mehr bei dem man den Luxus des freien abspeichern besitzt. Und genau DAS ist der Grund warum ich diesem Spiel nur zwei Punkte in der Gesamtwertung gebe. Es nervt einfach nur noch wenn man einen Levelabschnitt zu 85% geschafft hat und dann zum 17'ten mal (kein Joke) von vorne (!!) beginnen muss weil man in eine Wache läuft, einen Körper nicht Millimetergenau versteckt hat (Alarm!) oder versehentlich durch ein aufblitzendes Licht sichtbar wird. Eine Karte die den Standort der Gegner anzeigt? Fehlanzeige. Besonders schön wenn man durch eine verschachtelte Lagerhallen schleicht und alle Nase in eine dumm rumstehenden Wache rennt. ALARM! Und von vorne....

Ich bin mittlerweile dermaßen gefrustet dass ich nicht weiß ob ich mir den Rest des Games antue. Und das ist Schade, den Velvet Assassin macht schon Spaß. Nur wenn hundert mal in Folge das Murmeltier grüßt, dann nicht. So nicht! Ich will ENDLICH wieder speichern können wann und wo ICH es will. Oder endlich großzügiger verteilte Speicherpunkte. Das kann doch nicht so schwer sein. Grrrr*****

***Nachtrag***

Ich habe es zu Ende gespielt. Ein Szenario musste ich 23mal wiederholen und ich war kurz vor dem Kollaps. Aber das Ende hat es dann wieder wett gemacht. So ein schockierendes, bewegendes Ende habe ich selten in einem Game erlebt. Ich habe verstanden. Es hat mich traurig und wütend zurück gelassen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 17, 2012 11:17 PM CET


Alice im Wunderland
Alice im Wunderland

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg! Sonst ist Ärger vorprogrammiert, 18. September 2011
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Alice im Wunderland (Computerspiel)
Eines gleich vorab. Dieses Spiel wurde für die Konsole konzipiert und mein Vorredner muss einfach diese Version des Spiels meinen. Anders kann ich seine Rezension nicht nachvollziehen.

Das Handbuch: Ein dünnes Faltblättchen dass einen über die Installation, die Systemanforderungen und über die Steuerung informiert. Das war's schon. Kommen wir nun zum Spiel an sich. Die Tastturbelegung ist, um es mal dezent auszudrücken, grottig! Ich habe mit fast die Finger verrenkt um eine individuelle Anpassung vorzunehmen. Witzigerweise ist die Belegung nach einem Neustart wieder die alte und man kann von vorne anfangen. Wo wir gerade beim Neustart sind. Das Spiel bietet keine Möglichkeit abzuspeichern. Erst dachte ich ich hätte beim ersten Versuch einen Speicherpunkt übersehen. Pustekuchen. Beim zweiten Anlauf lief ich fast eine Stunde durch die virtuelle Welt ohne den Hauch einen Hinweises diesbezüglich. Nur einmal blinke irgendwo eine <1> auf. Keine Ahnung was das zu bedeuten hatte. Ich habe mir die Finger wund getippt um im Netz nach einem Hinweis zu suchen. Ergebnis: NULL! Keiner wusste wie man abspeichert. Es gibt übrigens bis Dato auch keine Komplettlösung zu diesem Spiel. Ich denke dass sagt schon alles.

Eine Frechheit! Ich bin echt auf's neue entsetzt und wütend dass sich Spielehersteller immer wiederkehrend erdreisten solche Schlampigen PC Umsetzungen auf den Markt "zu rotzen".


Der Mann meines Lebens (OmU)
Der Mann meines Lebens (OmU)
DVD ~ Bernard Campan
Preis: EUR 11,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bittere Enttäuschung einer großen Hoffnung, 26. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Der Mann meines Lebens (OmU) (DVD)
Ich bin auf diesen Film gestoßen als ich auf der Sucher nach der DVD "The Bubble - 4 Liebende, 2 Welten, 1 Grenze" (übrigens sehr zu empfehlen) war. Ich las mir die Inhaltsangabe durch, sah mir die Bilder an um schwups war die DVD auch schon bestellt. Genau das richtige für laue Sommerabende: Bilder aus dem wunderschönen Südfrankreich, eine vielversprechende, nicht alltägliche Liebesgeschichte und Darsteller die zum Glück nicht aussehen wie männliche Barbiepuppen. Ich konnte es kaum abwarten mir den Film endlich anzuschauen.

OK lange Rede kurzer Sinn. Der Film hat mich komplett frustriert. Vom "Mann seines Lebens" habe ich nicht viel gesehen. Es gibt nicht den geringsten Austausch von Zärtlichkeiten, Berührungen, einem Kuss oder gar eine Bettszene. Nicht das ich das sehen muss, es nimmt dem hochtrabendem Titel jedoch gewaltig die Luft aus den Segeln. Es gibt im ganzen Film nur eine einzige, winzige Szene (und die auch noch ganz zum Schluss) in der so etwas wie Zuneigung aufflammt ***SPOILER*** und zwar in der Huckepack Szene (siehe Cover). In der Villa angekommen legt Frederic seinen Kopf eine Sekunde lang an den Hals von Hugo. Das war's dann auch schon. Eigentlich hätte ich ja schon bei der Altersfreigabe (USK 0) stutzig werden müssen.

ERGO: Überaus ernüchternd. Ich kann diesen Film nicht empfehlen da er meines Erachtens eine Mogelpackung ist. Erinnert zudem sehr stark an den ebenfalls in Südfrankreich spielenden Film "Meeresfrüchte" mit fast gleicher Thematik. Für alle die einen wirklich starken, fesselnden Film dieses Genres sehen möchten sei "Du sollst nicht lieben" nahe gelegt.

Und ich danke schon im Voraus für die vielen negativen Bewertungen meiner Rezession, die sicher kommen werden. ;-)


Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft
Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft
DVD ~ Joan Allen
Wird angeboten von -uniqueplace-
Preis: EUR 7,53

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ganz großes, fürchterlich trauriges Gefühlskino, 23. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft (DVD)
Über den Inhalt diesen wunderschönen Heulers muss ich mich nicht mehr auslassen, dieser wurde hier ja mehr als ausgiebig erläutert.

Ich habe normalerweise nicht gerade nah am Wasser gebaut, aber dieser Film hat es (nach "Million Dollar Baby") geschafft mir einen Kloß in den Hals zu setzen das ich dachte ich müsste ersticken und gegen Ende des Film zwang er mich sogar aufzustehen um im Bad nach der Box mit den Papiertüchern zu greifen. Den treuen Hund zu sehen wie er, nach langen Jahren alt, gebrechlich und durch das Leben als Streuner gezeichnet, immer noch auf die Rückkehr seines Herrchens am Bahnhof wartet war too much. Wer bei diesem Film nicht wenigsten einmal heftig schlucken muss, dem ist nicht mehr zu helfen.

Mamma Mia ich bekomme gerade wieder feuchte Augen.


Die Signatur des Mörders (Dark Trace 4)
Die Signatur des Mörders (Dark Trace 4)
Wird angeboten von Audible GmbH
Preis: EUR 6,50

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vollkommen Sinn und Inhaltsloser Mist, 5. August 2011
Ich habe alle Teile der Dark Trace Serie gehört und muss sagen dass diese sich nicht gerade durch präzise Auseinandersetzungen mit den Beweggründen der Täter beschäftigen. Aber was einem hier vorgesetzt wird ist nur noch eine Frechheit. Achtung SPOILER !!

Eine übelst brutale Mörderin die ihren Opfern die Haut abtrennt um dann ins rohe Fleisch ihre Signatur zu tätowieren. Was für ein krankes Stück denken sie. Und das war's auch schon. Wir erfahren weder etwas über die Mörderin, warum sie das tat, die Wahl ihrer Opfer geschweige denn wie die Mafia (?) sie am Ende fand und erledigte. Ich dachte erst ich hätte versehentlich einige Kapitel übersprungen, denkste!

Also so ein Käse ist mir noch nie untergekommen.


Das Rasthaus der grausamen Puppen
Das Rasthaus der grausamen Puppen
DVD ~ Essy Persson
Preis: EUR 9,99

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das Rasthaus der zerschnippelten Puppen, 10. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Das Rasthaus der grausamen Puppen (DVD)
Eines gleich zu Anfang, der eine Stern bezieht sich nicht auf den Film sondern auf die DVD Version!

Herrlicher Deutsch / Englischer Trashfilm der in dieser Version leider total verhunzt wurde. Es fehlen etliche Szenen (z.B. die Knastlesbenszene in der eine der Puppen die Direktöse absticht, nachdem sie erst in Dessous vor ihr steht)

Was soll das denn bitte wieder? Der Film lief in den 80ern Uncut im Deutschen Fernsehn! Ich bin ein großer Gegner der ewigen Bevormundung durch diese vermaledeite BPfJF die uns seid gut und gerne 30 Jahren vorschreibt was wir sehen dürfen und was nicht. Es ist echt zum Haare raufen!


Der Aufzug (Mitschnitt 3)
Der Aufzug (Mitschnitt 3)
Wird angeboten von Audible GmbH
Preis: EUR 9,25

5.0 von 5 Sternen Psychoterror für die Ohren, 5. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Der Aufzug (Mitschnitt 3) (Hörbuch-Download)
Zwei Arbeitskollegen, ein Aufzug, Freitag Nachmittag, Feierabend. Plötzlich bleibt der Aufzug stecken - Plötzlich? Einfach so?

Mehr möchte ich nicht verraten, nur so viel, "Der Aufzug" ist meiner Meinung nach der härteste Teil der Reihe.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8