Profil für Mark Steinmetz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Mark Steinmetz
Top-Rezensenten Rang: 39.864
Hilfreiche Bewertungen: 2024

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Mark Steinmetz "Hektor" (Jena)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Das Boot - The Director's Cut [Special Edition]
Das Boot - The Director's Cut [Special Edition]
DVD ~ Jürgen Prochnow
Preis: EUR 5,00

2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein großartiger Film, nur diese Version ist ein gutes Stück zu lang, 19. Oktober 2008
Bei der Bewertung dieses Films ist man gezwungen, ein wenig zu differenzieren. "Das Boot" ist ein herausragender deutscher Kriegsfilm, der atmosphärisch dicht und extrem prominent besetzt einen Eindruck von den Schrecken des Krieges unter Wasser gibt, der für Dreiviertel aller deutschen Uboot-Besatzungen den Tod bedeutete. Der "director's cut" allerdings ist ein ganzes Stück zu lang geraten und verspielt damit einige seiner Stärken. Sicherlich in bester Absicht sind hier und da einige Szenen verlängert oder ganz hinzugefügt worden. Fakt ist, dass der vormals sehr spannende Film sehr gezogen wirkt. Die Dramatik des Unterwasserkampfes verliert sich ein wenig in den langen beinah ereignislosen Passagen im Boot. Die Balance zwischen dynamischer Gefechtsatmosphäre und den ruhigeren Dialogen, die das Innenleben von Offizieren und Mannschaften wiedergeben, geht verloren und das ist durchaus zu bedauern. Daher kann man nur drei Sterne vergeben, wobei die Fernsehversion volle fünf Sterne verdient hätte. (146 Wörter)


Panzerjäger im Fronteinsatz
Panzerjäger im Fronteinsatz
DVD ~ -
Preis: EUR 13,99

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehenswerte Originalaufnahmen aus privatem Filmarchiv, 18. Oktober 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Panzerjäger im Fronteinsatz (DVD)
In dieser bemerkenswerten Dokumentation wurden ausschließlich Privatfilme des deutschen Offiziers Wilhelm Emmerling verwendet, dessen Leidenschaft -die Filmerei- uns heute ermöglicht, diese Aufnahmen zu sehen. Zu Beginn des Krieges wird er einer Panzerjägereinheit eingegliedert, die zunächst den deutschen Vormarsch in Frankreich und Belgien deckt und später in Russland erst der Heeresgruppe Süd zugeteilt wird und dann an der Nordfront kämpft, bis die sogenannte "Kurlandarmee" 1945 die Waffen streckt. Mit seiner Leica 16mm Kamera hält er die Schrecken und Zerstörungen der Kriegsschauplätze ebenso fest wie die scheinbar idyllischen Momente, in denen sich der Landser im Grauen des Krieges ein Stück Normalität zu schaffen versuchte. Nach dem Krieg folgten für Emmerling 4 1/2 Jahre russische Kriegsgefangenschaft, aus denen er 1949 mit amputiertem linken Unterschenkel zurückkehrt. Den Lebensmut aber nicht verloren habend, macht er sich mit seiner Frau auf eine Reise nach Spanien, um dort das Schicksal von spanischen Kameraden der "Blauen Division" aufzuklären. Ein Bonusfilm zeigt diese eindrucksvollen Bilder aus Frankreich und von der iberischen Halbinsel.
Das Filmmaterial ist aus Gründen der Authentizität größtenteils unbehandelt, dem Hauptfilm wurde lediglich ein Kommentar beigefügt, um die gezeigten Bilder chronologisch in den Verlauf des Krieges einordnen zu können. Alles in allem eine hervorragende Dokumentation, die in nahezu jeder Beziehung sehenswert ist. (207 Wörter)


JU 87 Stuka
JU 87 Stuka

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen informativ mit teils spektakulären Aufnahmen in Ton und Bild, 16. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: JU 87 Stuka (DVD)
Das wohl am meisten gefürchtete Flugzeug der deutschen Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg war bei Kriegsbeginn 1939 schon veraltet und sollte doch fast über den gesamten Zeitraum des Konflikts eine große Rolle spielen. Detailliert werden die technischen Vor- und Nachteile erklärt und chronologisch die Einsatzgebiete der Sturzkampfbomber aufgeführt. Dabei sind viele teils spektakuläre Originalaufnahmen zu sehen, die mitunter auch aus montierten Kameras aus den Flugzeugen selbst stammen. Bemerkenswert ist dabei, dass die für den Luftkampf eher schlecht gerüsteten Maschinen von den bestausgebildetsten Piloten geflogen wurden, da ihre Bedeutung für taktische Angriffe im Rahmen der deutschen Vormärsche bzw. beim Abwehrkampf gegen feindliche Panzer sehr hoch einzuschätzen war. Nicht zuletzt hat sich der Sturzkampfbomber durch das demoralisierende Heulen der anfliegenden JU 87 ins Bewusstsein der Alliierten eingebrannt, das durch Sirenen in den Maschinen noch verstärkt wurde. Die deutsche Propaganda tat ihr Übriges, den Mythos dieser deutschen Bomber weiter zu verstärken. Das letzte Modell in Europa steht in einem britischen Militärmuseum in Hendon. (161 Wörter)


Der kleine Prinz. 2 CDs in Metallbox
Der kleine Prinz. 2 CDs in Metallbox
von Ulrich Mühe
  Audio CD

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen großartige Geschichte optisch ansprechend präsentiert, 16. Oktober 2008
"Der kleine Prinz" ist eine wunderbare Geschichte über eine kosmische Reise, die in Wirklichkeit in uns selbst führt. Die Hoffnungen und Sehnsüchte, die Sorgen und Ängste, meist unter einem Berg von Alltäglichem versteckt, drängen sich zurück ins Bewusstsein des Zuhörers. Man wird konfrontiert mit dem inneren Kind und Dingen, die sehr lange schon verschüttet waren. "Die großen Leute" verlieren vor lauter selbst auferlegten Zwängen den Blick für das Wesentliche im Leben - füreinander. Die Erkenntnis ist so banal wie sie wahr ist - heute noch weit mehr als vor 60 Jahren, als der kleine Prinz das Licht der literarischen Welt erblickte. Jeder kann selbst entscheiden, ob er im Multimediarausch inne hält und versucht mit dem Herzen zu sehen.
Die Bedächtigkeit, mit der vom Leben und Denken des kleinen Prinzen erzählt wird, vermag zu berühren und weckt ein Gefühl von bittersüßer Melancholie. Das Leben ist schön, aber eben auch traurig zugleich. Besonders erwähnenswert ist noch, dass das Hörspiel von dem leider schon verstorbenen großartigen Ulrich Mühe gesprochen wurde und somit einer bemerkenswerten Geschichte den passenden Rahmen verleiht. (176 Wörter)


King of Queens - Season 1 [4 DVDs]
King of Queens - Season 1 [4 DVDs]
DVD ~ Kevin James
Preis: EUR 16,26

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen der Gipfel der Situationskomik, 14. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: King of Queens - Season 1 [4 DVDs] (DVD)
Der King of Queens ist Doug Heffernan (Kevin James), der in seinem Haus neben seiner bezaubernden Frau Carrie (Leah Remini) auch deren exzentrischen Vater Arthur (Jerry Stiller) ertragen muss. Der übergewichtige Doug arbeit als Paketzusteller, Carrie verdient ihr Geld als Sekretärin in einem Anwaltsbüro. Der Pensionär Arthur hingegen schafft es mit seinem eigenwilligen Wesen, beide ein ums andere Mal fast in den Wahnsinn zu treiben.
Die Serie bewegt sich auf dem schmalen Grad zwischen realistischer Darstellung und komödiantischer Übertreibung, wobei Arthur praktisch als Geheimwaffe der Situationskomik die eine oder andere Überraschung hervorzaubert. Seine extrem extrovertierten geradezu neurotischen Auftritte sind ein Highlight der ersten Staffel. Alle Charaktere sind realistisch angelegt, mitunter skurril und ein wenig überzeichnet, aber immer noch glaubwürdig. Die Serie startet ein Feuerwerk an zündenden Gags, die niemals platt wirken und so sind alle 25 Episoden extrem witzig. Unbedingt ansehen!!! (143 Wörter)


The Deal - Verabredung mit dem Tod
The Deal - Verabredung mit dem Tod
DVD ~ Penelope Ann Miller
Wird angeboten von hifi-max
Preis: EUR 9,10

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen durchschnittlicher "Euro"-Thriller mit prominenter Besetzung, 13. Oktober 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Deal - Verabredung mit dem Tod (DVD)
Nach dem spektakulären Unfalltod ihres Mannes Oscar und ihrer kleinen Tochter auf ihrem Weingut in der spanischen Provinz erfährt Laura (Penelope Ann Miller) im Laufe der Ermittlungen, dass ihr Gatte vor ihrer gemeinsamen Zeit in kriminelle Machenschaften verwickelt war, die ihn nun eingeholt zu haben scheinen. Die Polizei und Interpol mauern, so dass Laura auf eigene Faust Untersuchungen anstellt. Auffällig selbstlos steht ihr dabei einzig der amerikanische Botschaftsangehörige Frank (Henry Thomas) zur Seite, denn schon bald wird auch ihre Freundin Connie ermordet. Die Nachforschungen führen sie bis zu den höchsten Stellen von Interpol und auch der kolumbianischen Drogenmafia, die merkwürdig großes Interesse an ihrem doch scheinbar toten Ehemann haben...
Der für einen europäischen TV-Thriller sehr aufwendig produzierte Streifen wartet mit großen Stars aus Übersee auf (Henry Thomas, Dean Stockwell). Die Verstrickungen um Lauras scheinbar toten Ehemann erscheinen etwas kompliziert, so bleibt die Spannung mitunter auf der Strecke. Der Fortgang der Handlung legt den Fokus mehr auf actiongeladene Verfolgungsjagden und Feuerduelle als auf besonderen emotionalen Tiefgang. So bringt der Film die Geschichte insgesamt solide aber nicht gerade spektakulär zu Ende. Für dieses Werk könnte der Begriff Durchschnitt erfunden worden sein. :-) (192 Wörter)


Batman
Batman
DVD ~ Jack Nicholson
Wird angeboten von right now!
Preis: EUR 12,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen spannender Beginn der Batman-Reihe, 18. September 2008
Rezension bezieht sich auf: Batman (DVD)
Nach blutigen Auseinandersetzungen innerhalb von Gothams Unterwelt geht Jack Napier (Jack Nicholsen) als neuer Gangsterboss hervor. Napier nennt sich jetzt "Joker", nachdem in einem Kampf mit Batman (Michael Keaton) sein Gesicht verletzt und in eine grinsende Fratze verwandelt wurde. Die Geschichte um Batman weckt das Interesse von Fotografin Vicky Vale (Kim Basinger) und dem Journalisten Alexander Knox, die die "Fledermaus" aufzuspüren versuchen. Der Joker wieder rum findet an Vicky Gefallen und stellt dieser nach, was Batman auf den Plan ruft. Es kommt zum Showdown in Gothams Innenstadt, wo der Joker versucht, die ganze Bevölkerung zu vergiften.
Der Film aus dem Jahre 1989 weiß von Beginn an mit seiner atemberaubenden Spannung zu überzeugen. Die Actionszenen sind sehr dynamisch, ohne je übertrieben zu wirken. Michael Keaton, eher auf Komödien und sensible Rollen abonniert, wirkt seltsam deplaziert als kämpfender Superheld. Ich mag Keaton sehr, aber der eher schmächtige Charakterdarsteller wirkt als schlagkräftiger Batman nicht gerade überzeugend. Kim Basingers Rolle bietet kaum Möglichkeit, sich auszuzeichnen. Sie spielt solide. Grandios indes ist der Auftritt von Jack Nicholsen, der einmal mehr einem wahnsinnigen Bösewicht auf beeindruckende Weise Leben einhaucht. Einziger echter Kritikpunkt sind die Tricksequenzen, die für 1989 beinahe peinlich wirken. Zum Vergleich: 3 Jahre später entstand "Jurassic Park"... (205 Wörter)
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 29, 2009 4:56 PM CET


Agenten sterben einsam
Agenten sterben einsam
DVD ~ Mary Ure
Wird angeboten von tvhits
Preis: EUR 12,90

9 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Actionspektakel ohne Anspruch auf Glaubwürdigkeit, 7. September 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Agenten sterben einsam (DVD)
Eine britische Spezialeinheit unter Leitung des resoluten Majors Smith (Richard Burton) soll mit Unterstützung eines amerikanischen Lieutenant (Clint Eastwood) einen hochrangigen alliierten General aus einer deutschen Bergfestung in den Alpen befreien, da dieser geheime Informationen über die bevorstehende Landung der Briten und Amerikaner in Nordfrankreich besitzt. Als zwei seiner Leute unter mysteriösen Umständen zu Tode kommen, geht Major Smith auf, dass er praktisch niemandem trauen kann.
Die Präsenz der beiden Hollywoodgrößen Richard Burton und Clint Eastwood ist leider einer der wenigen Glanzpunkte des Films. Die Handlung beginnt spannend und die Landschaft bietet einen imposanten Rahmen für das Abenteuerspektakel. Mit Beginn der kriegerischen Auseinandersetzung zwischen den beiden Hauptdarstellern und der deutschen Festungsbesatzung gibt sich der Film allerdings der Lächerlichkeit preis. Unrühmliche Höhepunkte sind z.B. als Eastwood in einem Festungsgang ein gutes Dutzend angreifender Deutscher erledigt und so an die 50 weitere am Vordringen hindert, das Ganze mit einem deutschen Sturmgewehr. So nebenbei sprengen die beiden die gesamte Festung, schalten eine ganze Division aus, zerstören ein paar Flugzeuge usw. Weitere hochgradig alberne Feuerduelle gipfeln darin, dass gegen Ende eine Gewehrsalve sogar ausreicht, um einen deutschen Truppentransporter in ein flammendes Inferno zu verwandeln. Nun ja, auf mich wirkt ein derartige krasse Übertreibung fast schon parodistisch. Dies war sicher nicht das Anliegen der Filmemacher. Der Streifen stammt eben aus einer Zeit, als grobschlächtige amerikanische Helden einer Vielzahl von tumben Deutschen zeigten, wie man einen ordentlichen Krieg führt. Dabei stehen den sehr differenziert gezeichneten alliierten Soldaten stets sehr einfältige gesichtslose Deutsche gegenüber, was den kritischen Beobachter letztlich abstößt. Mit guter Unterhaltung hat das Ganze jedenfalls nichts zu tun. (265 Wörter)


The Outer Limits - Die unbekannte Dimension, Season 1 (6 DVDs)
The Outer Limits - Die unbekannte Dimension, Season 1 (6 DVDs)
DVD ~ Kevin Conway
Preis: EUR 8,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend fast über die gesamte Länge, 29. August 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die erste Staffel beinhalt 22 spannende Episoden mit teilweise namhaften Schauspielern (Beau und Lloyd Bridges, Robert Patrick). Sicher haben nicht alle Folgen die gleiche Qualität, aber in ihrer Gesamtheit sind sie schon sehenswert. In jeder Einzelgeschichte wird eine eigene Welt kreiert, in der jeweils Außerirdische oder andere Phänomene die Menschen bis zum Äußersten treiben. Besonders bemerkenswert ist dabei die nicht auf der Erde spielende Folge mit Robert Patrick (T1000 aus Terminator 2) und die letzte Episode, die auf einige der vorherigen Geschichten direkten Bezug nimmt. (87 Wörter)


Tod im Spiegel
Tod im Spiegel
DVD ~ Tom Berenger
Wird angeboten von GoSa
Preis: EUR 1,70

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend und dramatisch !!!, 21. August 2008
Rezension bezieht sich auf: Tod im Spiegel (DVD)
Nach einem Autounfall erwacht der wohlhabende David Merrick (Tom Berenger) praktisch ohne Gesicht und -fast noch schlimmer- ohne Gedächtnis im Krankenhaus. An seiner Seite ist seine Frau Judith (Greta Scacchi), die versucht, ihm beizustehen, und ihn mit viel Liebe an sein früheres Leben zu erinnern. In aufwendigen Operationen wird sein Gesicht fast vollständig wiederhergestellt, nur seine Erinnerungen scheinen für immer verloren. Stattdessen hat er sogar den Eindruck, als wollte man ihm einiges aus der Vergangenheit verschweigen. Gemeinsam mit dem Privatdetektiv Gus Klein (Bob Hoskins) versucht er, die Rätsel zu entwirren und sein Gedächtnis wiederzuerlangen.
Weitgehend unbekannt handelt es sich bei dem Streifen "Tod im Spiegel" um einen außerordentlich bemerkenswerten Thriller, der eine spannende Story mit tollen Schauspielern in sich vereint. Regisseur Wolfgang Petersen gelingt es, einen atmosphärisch dichten Film mit vielen überraschenden Wendungen zu versehen, ohne dass ein Mangel an Glaubwürdigkeit zu beklagen wäre. Warum dem Film großer Publikumserfolg versagt blieb, ist mir absolut ein Rätsel. Unbedingt ansehen!!! (160 Wörter)


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20